Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5263
neuester Beitrag: 05.12.21 20:10
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 131573
neuester Beitrag: 05.12.21 20:10 von: Edible Leser gesamt: 21671774
davon Heute: 15855
bewertet mit 184 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5261 | 5262 | 5263 | 5263  Weiter  

24654 Postings, 7518 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
184
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5261 | 5262 | 5263 | 5263  Weiter  
131547 Postings ausgeblendet.

Clubmitglied, 29885 Postings, 5732 Tage minicooperEth bullisch

 
  
    
05.12.21 14:34

Clubmitglied, 29885 Postings, 5732 Tage minicooperEvergrande warnt vor zahlungsausfall

 
  
    
05.12.21 14:36

9435 Postings, 4885 Tage Motox1982Edible

 
  
    
2
05.12.21 15:01
Was die Whale könnten den Markt manipulieren? Alleine wegen diesen Gedanken musste ich hier schon 1 Tag pausieren. Aber das zeigt den Nonsense der Technologie These ....

------
.... bla bla bla.

Ist natürlich nur bei Bitcoin so dass es Großinvestoren gibt und aufgrund dieser Tatsache dass es die eben gibt, ist das Unternehmen/Technologie dahinter "Nonsense" ...

Edible Logik *gg*

Was machst du nochmals genau als Beamter? :-)  

1462 Postings, 750 Tage Edible@ Wertlos ... aber erfolgreich

 
  
    
05.12.21 16:16
Du verstehst offenbar nicht die Tragweite dieser "Vermutung". Es geht hier nicht darum, dass der Kurs eines Wertpapiers beeinflusst werden kann und Aktionäre ein Teil ihres Invests verlieren. Ich denke das ist jedem klar. Alleine bei einer CA - ISIN wird der eine oder andere hellhörig.  Es geht hier um eine Währung.  Wenn das stimmen sollte, dann könnten Whale massive volkswirtschaftliche Schäden auf Ansage hevorrufen. Natürlich nur bei Länder, die sich auf das Bitcoin Experiment eingelassen und es als gesetzliches Zahlungsmittel zugelassen haben.

"Was machst du nochmals genau als Beamter? :-) " Ihr wisst schon soviel über mich. Und ich weiß gar nichts über euch. Wenn man euch so zuhört, dann könnte man meinen ihr macht Operationen auf offenen Herzen. Aber das wird es vermutlich nicht sein.  

10 Postings, 0 Tage jennymaier619Bitcoin

 
  
    
2
05.12.21 16:20
Es ist Zeit zum nachkaufen!  

1462 Postings, 750 Tage Edible@ Wertlos ... aber erfolgreich

 
  
    
05.12.21 16:22
Stelle dir das einfach mal vor. Eine Geldentwertung von 10 oder 15 Prozent innerhalb kürzester Zeit. Dafür muss die normale Inflation Jahre spinnen. Also wenn das alles wirklich stimmen sollte. Aber wir können das ganze eigentlich abkürzen. Es kommt von einem Kritiker. Also ist es falsch.  

9435 Postings, 4885 Tage Motox1982Edible

 
  
    
1
05.12.21 16:30
Es geht hier um eine Währung.  Wenn das stimmen sollte, dann könnten Whale massive volkswirtschaftliche Schäden auf Ansage hevorrufen.
-------------

Dann würde ich, wenn ich diese Bedenken hätte, als Staat Bitcoin einfach nicht als Währung zulassen, Punkt.

Welcher Staat dieser Welt setzt einzig und allein auf Bitcoin?
Auch El Salvador nimmt Bitcoin als eine Alternative.

Bitcoin ist die Technologie, auch wenn du das in diesem Leben nicht mehr lernen willst, und jeder kann diese einsetzen wie er möchte.

Wenn ein Staat glaubt Bitcoin als einzige Währung einzuführen dann ist es deren Problem.
Wenn man Bitcoin einsetzt um Drogen zu kaufen, tjo ist halt so.
Wenn man Bitcoin einsetzt um Terror zu betrieben, tjo ist halt so.

Du machst dir viel zu viele Gedanken dass man Bitcoin für das einsetzt für das es nicht geeignet ist, das hat mit Bitcoin nicht viel zu tun sondern nur mit dem Endanwender.

Du bringst es im Zusammenhang dass Bitcoin deswegen irgendein Hype/Blase/ was weiß ich was ist, du verwirrst hier durch dein Bla Bla jeden der sich neu für Bitcoin interessiert.

 

26135 Postings, 3130 Tage Max84Stellt mal vor: BTC steht bald bei 30k

 
  
    
05.12.21 16:38
aber keinen Interessierts weil alle schon bei 47k eingestiegen sind?  

4814 Postings, 1009 Tage KornblumeUnd weiter geht es munter Richtung Süden.

 
  
    
1
05.12.21 16:59
Gibt es eigentlich einen Plan B vom Plan B?  

1208 Postings, 5170 Tage CarizonachrisWenn heute Nacht nicht

 
  
    
2
05.12.21 17:46
Der große Angriff auf die 50k$ kommt fliegt mein Bestand aus dem Depot und das war es dann. Ja BTC ist Volatil aber gerade der Trend mit den massiven Verkaufswellen und negativ News macht mir mit meinem kleinen Investment zu schaffen. Ich vermisse gute News oder zumindest etwas positive Aussichten woran man glauben könnte BTC kann wieder wachsen oder ist das nur total subjektiv?  

1208 Postings, 5170 Tage CarizonachrisOder ist es wirklich

 
  
    
05.12.21 18:04
Ein guter Zeitpunkt nachzukaufen? Boah BTC macht mich fertig  

Clubmitglied, 29885 Postings, 5732 Tage minicooperSieht gut aus

 
  
    
05.12.21 18:29
Über 51 wieder bullisch
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 29885 Postings, 5732 Tage minicooperWürde mich nicht wundern wenn das

 
  
    
05.12.21 18:30
Aktuele gap bei 53,5k morgen gar nicht geschlossen werden muss....:-)
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 29885 Postings, 5732 Tage minicooper3 Indikatoren für bullenmarkt

 
  
    
05.12.21 18:31

666 Postings, 1456 Tage Marty McFly 00Chuck Norris

 
  
    
2
05.12.21 18:33
kaufen, halten und zurücklehnen lautet die Devise.
Natürlich nur mit Fiat welches man kurzfristig nicht benötigt.
Bei Bitcoin läuft man einen Marathon und keinen sprint.  

2318 Postings, 1490 Tage gebrauchsspurCarizona

 
  
    
1
05.12.21 18:39
Ich hab dir schon mal dazu geschrieben. Bitcoin ist ein langfristiges Invest. Auch wenn dir die Antwort nicht gefällt.
Siehe weiter oben, Mitte November.  

1462 Postings, 750 Tage Edible@ Wertlos ... aber erfolgreich

 
  
    
05.12.21 18:43
"Du bringst es im Zusammenhang dass Bitcoin deswegen irgendein Hype/Blase/ was weiß ich was ist, du verwirrst hier durch dein Bla Bla jeden der sich neu für Bitcoin interessiert."


Alleine der Thread heißt doch "Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!". Wie kann man 24/7 in so einem Thread rumsabbern und am Ende den Hype leugnen. Ich meine, der Hype steckt doch schon im Namen: MONSTERHYPE. Wenn du mit dem Hype nicht einverstanden bist, dann boykottiere den Thread.

Und das man den Bitcoinkurs manipulieren könnte, eh, die Information/ Vermutung stammt aus eurer Filterblase. Da kann man doch zumindestens mal ne bissel über die Konsequenzen nachdenken. Wenn man sich aus allen Quellen immer nur die besten Informationen pickt und hier im Monsterhype Thread zelebriert, landet man doch zwangsläufig irgendwann mal bei der Glutamat Fleischwurst. Diese permanente Fundamentalkritik gegenüber "Kritiker" ist Bullshit. Kein Wunder das man euch ständig mit der Pfote in der Keksdose erwischt.

Carizonachris: Börse ist Schmerzensgeld. Erst kommen die Schmerzen und dann das Geld. Ich habe bei weitem nicht soviel Geld im Feuer wie du. Aber ich für mein Teil bleibe positiv gestimmt. Ich höre auch nicht auf die Pusher! Wenn alles positiv sein soll (wie es hier kommuniziert wird) und der Kurs fällt, dann wird man doch Kirre im Kopf.  

1382 Postings, 1637 Tage Bitboy@cariz.....

 
  
    
1
05.12.21 18:45
da wo du nun bist, sind wir schon lange durch.  ok ( nicht alle )  aber auch hier einige und wir fühlen uns damit ganz wohl.  ich weiss henau, wie es dir ergeht, dies hatte ich zu genüge durch.  mt.gox war so mein größtes fiasko und dennoch hatte ich nicht verkauft.  heute werd ich als maximalist bezeichnet.  aber wenn du dir unsicher bist, dann hau deinen anteil raus.    

318 Postings, 762 Tage dndnTeilverkäufe

 
  
    
2
05.12.21 18:58
Geh doch nur mit einem Teil raus, wenn du raus willst.

Das ist keine Anlageberatung.  

Clubmitglied, 29885 Postings, 5732 Tage minicooperEth erholt sich deutlich stärker

 
  
    
05.12.21 19:10

26135 Postings, 3130 Tage Max84Bei BTC steigt man erst dann ein wenn es keiner

 
  
    
05.12.21 19:11
es haben will! Und diese Zeit ist gerade NICHT!

Daher abwarten und tee trinken  

1208 Postings, 5170 Tage CarizonachrisMeine ich ernst

 
  
    
05.12.21 19:12
Manchmal gibt ihr einem echt ein bisschen Ruhe und aus den Erfahrungen von euch ziehe ich wirklich einiges raus. Daher mal danke  

26135 Postings, 3130 Tage Max84Carizonachris, wie groß ist deine Position und

 
  
    
05.12.21 19:20
zu welchem Kurs bist du eingestiegen?

Hätte ich mein bei über 64k gehabt würde ich genau jetzt eher nicht verkauft... Ich hätte gehalten und einfach auf etwas längeren Zeitraum eingestellt  

753 Postings, 1463 Tage Realist123Max84

 
  
    
05.12.21 19:54
Was hast Du genommen? Kannst Du mal ein wenig runter kommen. Ist ja furchtbar was Du hier treibst!  

1462 Postings, 750 Tage Edible@ Wertlos ... aber erfolgreich

 
  
    
05.12.21 20:10
Im Fear & Greed Index sind wir gerade bei einer extremen Angst. Jetzt langsam könnte es drehen. Wer weiß, ob wir Max seine Kurse noch sehen. Ich hoffe es nicht. Somal das für mich der letzte Monat sein sollte.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5261 | 5262 | 5263 | 5263  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben