Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1563
neuester Beitrag: 04.12.21 21:43
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 39073
neuester Beitrag: 04.12.21 21:43 von: Bozkaschi Leser gesamt: 6109905
davon Heute: 10675
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1561 | 1562 | 1563 | 1563  Weiter  

7267 Postings, 5758 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

 
  
    
45
07.08.19 22:45
Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1561 | 1562 | 1563 | 1563  Weiter  
39047 Postings ausgeblendet.

2440 Postings, 780 Tage Goldkinder@Ubsb - Uran

 
  
    
04.12.21 11:36
ich denke Du meinst doch eher bullishe Flagge - oder?  

5931 Postings, 4812 Tage Alfons1982Katze

 
  
    
1
04.12.21 11:42
guter Artikel bezüglich Goldminen. Jetzt überlege mal was ich schon im letzten Jahr zu dem Thema geschrieben habe bezüglich ESG und den goldenen 70 er Jahren für das Gold. Meine Ansichten bewahrheiten sich wieder mal. Zurecht. Deswegen keine Mine in Afrika und in der 3 Welt kommen für mich in Frage. Nur westliche Standorte mit einem hohen Umweltaspekt kommen für mich hier in Frage. Die Minen werden den Weg von Kinross in Alaska gehen müssen. Des weiteren muss in Zukunft ein Grossteil der Energie aus grünner Energie gewonnen werden.
Schau Dir Sibayne an und deren Projekte. Sehr hoher ESG Standard mittlerweile und Sie stellen die Energie auch zum Teil auf grüne Rohstoffe um.

UBSB55  Wie gesagt Gold wird im Kabalensystem benötig als letzter Anker und Zahlungsmittel für den Ernstfall. Man sieht das vor allem an den Notenbanken die ESG immer höher halten obwohl es Ihre Aufgabe überhaupt nicht ist. Trotzdem wird Gold gekauft.

Katze mir war der Kursverlauf suspekt gewesen und als ich Geld benötigte kam instinktiv gleich Otso auf den Verkaufszettel.  Normalerweise hätte der Kurs höher stehen müssen. Der Wert ist schon bekannt und seit der Produktion ging es ja stetig runter wieder. Rein instinktiv würde ich sagen. Das habe ich mittlerwele bei vielen Werten das wenn ich verkaufe es danach auch wirklich runter geht. Das die Pleite sind kann ich nicht nachvollziehen , jedoch bei den Wessons wundert es mich nicht. Die haben die Firma geplündert und tot verwässert. Jetzt sind die Pleite. Eine Goldmine wird nur dann gut laufen wenn ein gutes Managment am Start ist.
Ein schlechtes Managment macht auch das beste Goldprojekt kaputt.

Goldkinder gut das Du auch wieder verkauft hast. Jetzt stehen die bei 0,03 cad cents. Unglaublich. Anlage im hohen 3 stelligen Millionenbereich ist nichts mehr Wert.  

11020 Postings, 2276 Tage ubsb55Goldkinder

 
  
    
04.12.21 11:48
Ja natürlich bullische Flagge, ich bin aber auch ein Dummerle.  

7267 Postings, 5758 Tage BozkaschiUranpreis

 
  
    
04.12.21 11:54
keine Flagge?es war ein zulaufendes Dreieck.

Bin gespannt wie sich das alles kurzfristig entwickelt.Zuviel Vola für meinen Geschmack.  

3017 Postings, 647 Tage Gold_Gräber@Alfons1982: "Deswegen keine Mine in Afrika"

 
  
    
2
04.12.21 12:07
und "Schau Dir Sibayne an" in einem Satz zu nennen ist aber schon ... ;)

Die Frage die ich mir stelle, wieviel physisches Gold halten diese Fonds denn? Sehe es eher als Vorteil wenn diese Papiertiger endlich verschwinden! :o)  

7267 Postings, 5758 Tage BozkaschiFlorian Grummes wechselt ins Lager der Bullen

 
  
    
04.12.21 12:12
kann mit Benjamin Deutsch zusammen die Silberparty  feiern (ich hoffe natürlich das sie Recht behalten).

https://www.goldseiten.de/artikel/...e-Plaetze-fertig-Silber-los.html  

3710 Postings, 5714 Tage knuspri@Alphons

 
  
    
1
04.12.21 12:21
Auf welchem Kontinent liegt Malawi?  
-----------
Carpe diem

2440 Postings, 780 Tage GoldkinderNeues Crescat Video

 
  
    
04.12.21 12:26

5931 Postings, 4812 Tage Alfons1982Gold Graeber

 
  
    
04.12.21 12:45
Kein Widerspruch. Sibayne ist ESG konform. Wir haben halt einen sehr weitsichtigen Ceo. Auch diese Kursdelle wird nur vorübergehend sein. Der Konzern ist mittlerweile viel zu gut aufgestellt meiner Meinung nach.  

7267 Postings, 5758 Tage Bozkaschi@Goldkinder

 
  
    
04.12.21 12:47
ich denke auch wie FR777 das die Flucht in sichre Häfen sich aus der Mitteilung über Russland/Ukraine speist.Wenn sich die Vermutung über einen Krieg  bestätigt ,dann löst das wahrscheinlich den Crash an den Standardmärkten aus und Gold wird ein neues Hoch machen.
Ich denke Evergrade ist im Verhältnis zu klein um der Chinesischen Wirtschaft zu schaden (sagte auch Rick Rule im letzten Interview) , ausser es löst einen gewaltigen Dominoeffekt aus.Die Story ist auch lange bekannt und von den Märken schon verarbeitet.

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/...t-moskau-ukraine-101.html  

2828 Postings, 1880 Tage KatzenpiratIch achte auf Umwelt- und Sozialstandards,

 
  
    
1
04.12.21 13:00
auch wenn das Minengeschäft kaum jemals "green" sein wird. Ich meide v. a. Projekte, die den tropischen Regenwald vernichten. Brailien meide ich sicher, solange B. an der Macht ist.

Uran habe ich bisher vermieden (Atommüll und Atomwaffen). Ich denke aber auch zunehmend, dass wir die CO2 Reduktion global ohne AKWs kaum hinbekommen.  

11020 Postings, 2276 Tage ubsb55Andreas Popp & Dr. Eike Hamer

 
  
    
04.12.21 13:06
Chaos oder Kontrolle im Weltenwandel?

https://www.youtube.com/watch?v=4On21pxz_cM     Off Topic, oder doch nicht?  Auf jeden Fall sehr interessant.  

867 Postings, 1782 Tage Fr777Ubsb

 
  
    
1
04.12.21 13:29
Auf einem Parteitag der kommunistischen Partei sagte man am 03.12. Das grosse veränderungen an dem jetzigen System folgen werden. Deswegen wäre ich vorsichtig mit der Aussage gold braucht man nicht - es sei denn du meinst industriell :)


https://twitter.com/goldseek/status/1467096719691239428?s=20
 

7267 Postings, 5758 Tage BozkaschiDer Goldreport

 
  
    
1
04.12.21 13:46
#SILVER:
It may be coincidence, even though I don't believe in coincidences.

The $SLV has outflows of 1.75 million ounces of silver yesterday and as if by magic the Comex holdings in silver increase by almost the same number.

So $SLV remains very questionable in my view.  
Angehängte Grafik:
d3757b0c-2b3f-4fd4-a77e-b54834c4782c.jpeg (verkleinert auf 29%) vergrößern
d3757b0c-2b3f-4fd4-a77e-b54834c4782c.jpeg

11020 Postings, 2276 Tage ubsb55Fr777

 
  
    
1
04.12.21 13:46
" Deswegen wäre ich vorsichtig mit der Aussage gold braucht man nicht "

Bitte immer differenzieren. Gold braucht kein Mensch zum leben, zum essen, um Güter zu produzieren. Gold hat den Wert, den wir ihm zugestehen, der ihm zugeteilt wird. Das Länder untereinander sich mit ihren Goldreserven taxieren, mag ja möglich sein. Ob das dann auch für Privatpersonen zugänglich bleibt, bleibt abzuwarten. Die Meinung, dass man nicht für etwas nutzloses die Landschaft verschandeln sollte, finde ich nicht so abwegig. Man sollte ja auch nicht die Energie eines kleineren Staates ( Niederlande) verplempern, um Bitcoin zu schürfen.  

59 Postings, 107 Tage 229360024MEvergrande

 
  
    
1
04.12.21 13:57
ist ja nicht das einzige Unternehmen in Schwierigkeiten und letztlich ist es vielleicht auch nur ein symptom der Blase.
Also zu sagen, Evergrande sei zu klein und deshalb gäbe es keine Gefahr, finde ich eventuell zu kurz gedacht.
Wie gefährlich es wirklich ist, kann ich natürlich nicht beurteilen.  

2440 Postings, 780 Tage GoldkinderÜbernahme

 
  
    
1
04.12.21 14:08
"News Release - Vancouver, BC – December 3, 2021: Copaur Minerals Inc. (TSX-V: CPAU) (“Copaur Minerals”) and New Placer Dome Gold Corp. (TSXV: NGLD) (“New Placer Dome”) are pleased to announce the execution of a Binding Letter Agreement dated November 30, 2021 (the “Letter Agreement”) pursuant to which Copaur Minerals will acquire all of the issued and outstanding common shares of New Placer Dome in an arm’s length transaction (the “Transaction”). The combination of Copaur Minerals and New Placer Dome will create a leading gold-copper exploration and development company with a portfolio of assets in two of North America’s foremost mining districts, the Toodoggon/Golden Horseshoe mineral district of Northeastern British Columbia and the Great Basin gold district of Nevada. The purpose of this transaction is to bring together a combination of technical expertise, leadership and financing capability.  The combined company will have a stable platform for future growth. The management and advisors of the combined company have recently demonstrated the ability to create significant shareholder value by rapidly advancing projects and raising capital.

Transaction Highlights


Experienced Leadership: The senior executive team, comprising of directors, advisors and consultants have extensive experience in capital raising. The combined company will be managed by an award-wining team of professionals who stand for technical excellence, painstaking project selection and uncompromising corporate governance; with the proven ability to generate significant shareholder appreciation.

Liberty Gold Corp. in Favor of Transaction: Liberty Gold is a 15.3% shareholder of New Placer Dome and is in full support of the Transaction and will remain a significant shareholder of the combined company with Cal Everett (Liberty Gold, President & CEO) remaining as an advisor.

Enhanced market profile: The Transaction creates a larger, well-funded, gold-copper exploration company with an enhanced market and growth profile that is well positioned to benefit from exploration success across the combined portfolio of assets.

Geographic diversification: The combined company will have a diverse, highly prospective portfolio of assets in two of North America’s most prolific mining jurisdictions that provide the potential to pursue year round exploration programs.

Significant exploration upside: Significant upside potential through a combined multi-asset exploration portfolio ranging from resource-development to high-potential exploration, including gold-copper porphyry targets at the Williams Gold-Copper property and Carlin-style mineralization at the Kinsley Mountain project.

Strong balance sheet: The combined company will be well-capitalized to fund the advancement of the combined portfolio of assets through the combined cash balances of both companies and completion of a concurrent equity financing of a minimum of $5 million and up to a maximum of $15 million.

Significant premium: An immediate and significant premium to the New Placer Dome shareholders of 61% based on November 30, 2021 close of $0.09 and 55% based on both companies’ 20-Day VWAPs."

Gefällt mir als geschundenem New Placer Aktionär  

3017 Postings, 647 Tage Gold_Gräber@ubsb55: Ich finde es ja immer witzig wenn so

 
  
    
3
04.12.21 14:14
Sätze wie "Man sollte ja auch nicht die Energie eines kleineren Staates ( Niederlande) verplempern, um Bitcoin zu schürfen." fallen. Ganz besonders wenn diese Weisheiten von Ländern verbreitet werden die eine noch nie dagewesene Stromverschwendung planen. Es scheint sich offensichtlich keiner darüber Gedanken zu machen wie so eine Blockchain wie der eJuan oder auch der eEuro am leben gehalten werden sollen. Offensichtlich glaubt man hier entsteht eine Blockchain die aus Cloudstrom, also richtig Grün, betrieben wird. Vielleicht haben die Grünenvertreter aber auch eine neue Technik erfunden wie die Blöcke des eEuro ganz ohne Computer errechnet werden?

Ich kann mir das nur so erklären, diejenigen die Bitcoin und nicht Juan, Euro oder andere nennen, haben entweder die Blockchaintechnologie als solches nicht verstanden oder sie glauben tatsächlich an ein Wunder. Die unvermeidlichen Fiatcryptos werden soviel Strom verbrauchen dass das schürfen von Bitcoin der reinste Kindergeburtstag ist. Wenn es wirklich um die Umwelt ginge würde man nicht die größte je dagewesene Umweltsünde der Welt planen. Mit ein klein wenig Technikverständnis, kann man sich an einem Wochenende anlesen, wird klar, das Argument Stromverbrauch ist einfach nur lächerlich. Zumal inzwischen über 30% der Bitcoins aus regenerativer Energie stammt.

Nur meine Meinung natürlich.  

2274 Postings, 510 Tage grafikkunsterinnert Ihr Euch noch an

 
  
    
2
04.12.21 14:53
meinen Rutil-Avatar?

inzwischen hab ich dem einen Feingold-Rand spendiert und zum Schmuckstück bei der Goldschmiedin meines Vertrauens "umbauen" lassen. Weihnachten ist halt nur 1x im Jahr.  

7267 Postings, 5758 Tage Bozkaschi@229360024M: Evergrande

 
  
    
04.12.21 15:09
hast du auch was von Dominoeffekt gelesen ?  

7267 Postings, 5758 Tage BozkaschiOff-Topic eine interessante Krypto Story

 
  
    
1
04.12.21 16:00

11020 Postings, 2276 Tage ubsb55Gold Gräber

 
  
    
4
04.12.21 16:25
Mir ist wurscht, mit welcher " wahnsinnig neuen Währung " Strom verplempert wird. Bitcoin ist ja nur ein Platzhalter, weil es den eben schon/noch gibt.

" das Argument Stromverbrauch ist einfach nur lächerlich. Zumal inzwischen über 30% der Bitcoins aus regenerativer Energie stammt. "

Erstaunlich, wieviel regenerativer Strom schon verkauft wird. Vielleicht 5-10 Mal so viel, wie erzeugt wird, oder noch viel mehr? Wenn dann bei den ganzen Bio-Strom Jüngern einfach das Licht ausgehen würde, wenn gerade mal zu wenig davon eingespeist werden kann, würde wenigstens mal eine Lernkurve einsetzen. Wenn wir für jedes Windrad, das wir neu aufbauen, gleich einen neuen Verbraucher installieren, der das 3-fache an Strom verbraucht, geht die Rechnung wohl nicht ganz auf. Die 30% für z.B. Bitcoin könnte man ja auch benutzen, um den Fossilen Verbrauch zu vermindern. Jede "technische Revolution" hat bisher den Stromverbrauch erhöht. Das einzelne Teil verbraucht zwar oft weniger, dafür wird das Vielfache davon verkauft. Immer mehr Umsatz, immer mehr Ressourcen-Verbrauch, das wird ganz sicher ein Erfolgsmodell.  

2440 Postings, 780 Tage GoldkinderUbsB - Top!

 
  
    
1
04.12.21 16:33
Der Elektrifizierungswahn auf der einen und die begrenzten Elektrifizierungsmetalle auf der anderen Seite ist der größte politische Bullshit aller Zeiten - aber Hauptsache wir werden reich....  

7267 Postings, 5758 Tage BozkaschiUran Forum

 
  
    
1
04.12.21 21:43
wg. Boardmails wie dieser zu erreichen sei , schicke ich diesmal keinen Link weil dieser die Ariva.de Seite anzeigt. Ich vergesse immer das dieses Forum genauso von Finanzen.net , Börse Online etc. genutzt wird.
Wer etwas zu Uran schreiben/wissen will der ruft einen der unten aufgeführten drei Aktien auf und geht ins Uran Forum.

Cameco
Kazatomprom
Energy Fuels

Das war es auch schon....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1561 | 1562 | 1563 | 1563  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan, Jacky Cola, larrywilcox, Morinto