UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

BET-AT-HOME-COM - Ausbruch erfolgt - Kursziel 30

Seite 1 von 92
neuester Beitrag: 21.10.21 13:40
eröffnet am: 23.04.10 17:14 von: Triade Anzahl Beiträge: 2281
neuester Beitrag: 21.10.21 13:40 von: Midas13 Leser gesamt: 807084
davon Heute: 176
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
90 | 91 | 92 | 92  Weiter  

402 Postings, 5738 Tage TriadeBET-AT-HOME-COM - Ausbruch erfolgt - Kursziel 30

 
  
    
9
23.04.10 17:14
Möchte hier auf eine interessante Aktie aufmerksam machen. (Neuer Tread, da es nur einen aktueller Tread "Die EM2008 rückt immer näher" gibt und es nicht sofort ersichtlich ist dass es sich um diese Aktie handelt).

Der Ausbruch über die 20 Euro Marke dürfte nun nachhaltig sein. (z. Zt. 21,50 Euro) bei in den letzten Tagen deutlich erhöhten Umsätzen.

Die Fussball-WM steht vor der Tür was zusätzlich Fantasie in den Wert bringt.

Das Unternehmen investiert massiv in Werbung (letztes Jahr Werbeaufwand über 31 Mio. Euro) um auch in Zukunft stark zu wachsen. Ich halte das für eine sehr gute Strategie. Totzdem werden Gewinne ausgewiesen.

Die Wett- und Gamingumsätze konnten im Geschäftsjahr 2009 um 37,5% auf
927,2 Mio. EUR (2008: 674,5 Mio. EUR) erhöht werden

Die Marktkapitalierung beträgt bei 3,51 Mio. Aktien gerade mal 75 Mio. Euro.

Für mich ist das erste Kursziel 30 Euro.

Hier das aktuelle Orderbuch (das auch sehr gut aussieht)

Briefkurse:
30,00       1.920  
27,00       80  
24,995       1.510  
22,50       1.400  
21,95       950  
21,56       600  
21,50       122  
 
Geldkurse
30          21,00    
317        20,905    
500        20,90    
600        20,81    
3.400     20,80    
800        20,60    
100        20,39    
500        20,02    
200        20,01    
30          20,00  

http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/acx.aspx

Hier die aktuellen Geschäftszahlen:

http://www.ariva.de/news/...zahlen-2009-Ausblick-2010-deutsch-3306221


(Keine Kauf-Verkaufsempfehlung alle Angaben ohne Gewähr)

Gruß

Triade  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
90 | 91 | 92 | 92  Weiter  
2255 Postings ausgeblendet.

2074 Postings, 1551 Tage LupinSchrott

 
  
    
03.08.21 12:24
Ich hab die Aktie noch weiter im Depot an verkaufen denke ich nicht, zu spät. Die Position ist abgeschrieben, auf lange Sicht wird der Laden entweder geschluckt oder verschwindet komplett. Das erstere wäre mir natürlich lieber. Bis dahin gibt es vlt noch ein paar Cent Dividende und zwischendrin scheinbare Erfolge, die meine langfristige Einschätzung wohl nicht ändern werden.  

136 Postings, 944 Tage unbekannterManagerMoin Moin - Hürdenlauf Deluxe ;-)

 
  
    
07.09.21 09:05
Naja kaufen wenn die Kanonen Donnern, nicht wahr :-)
Da wurde ja bet-at-home.com ganz schön viele Hürden in den Weg gestellt.
Wie zu erwarten ist das Jahr 2021 ein schleppendes für bet-at-home.com

Aber ich sehe den ersten Indikator der eine Trendwende verraten kann, NEIN nicht die 5,5 mio. registrierten Kunden, NEIN nicht die laufende Lizenzvergabe in den Niederlanden (frühestens ab 1.Okt 2021) und in Polen (kein Datum absehbar) :-)

Es ist der Punkt C4: Verbindlichkeiten gegenüber Kunden auf der Seite 20 des Halbjahresfinanzberichts, diese wachsen wieder (+476k), ich dachte eigentlich dass diese bis Jahresende auf 5 mio. abschmelzen und dann wieder wachsen werden, aber ich wurde mal wieder positiv überrascht, hier ist der erste ernstzunehmde Indikator der nach oben zeigt:

https://www.bet-at-home.ag/cms/file/259824/000000000009f1bc/259824.pdf

D.h. die Wettlustigen Menschen Bunkern wieder mehr Geld im Account, dieser Wert ist für eine ganze Weile gesunken, durch den defacto Ausschluss aus den Märkten Polen, Schweiz und anderer dem EU-Recht zuwiderhandelnden Märkten.

Fakten lesen + Fakten verstehen = Gewinne einfahren

Viel Spass - wie immer keine Beratung, schönen Tag noch an die Selberdenker :-)))  

2074 Postings, 1551 Tage LupinVerkauft

 
  
    
2
13.09.21 14:27
Kein Nerv mehr diesen herben Verlust im Depot zu sehen. Der angezeigte Verlust waren 60% ca. 2k Euro, das war optisch einfach unschön. Aber ich hab's mal durchgerechnet - ohne Steuern bin ich mit trading und Divi tatsächlich bei plus minus Null - Muss mir jetzt halt die gezahlten Steuern mit Verkauf von Gewinnpositionen zurück holen. Hauptsache raus hier, alles viel zu unsicher. Jetzt steigt's bestimmt bald auf 100 Euro.....  

56 Postings, 4293 Tage Mersel10Das

 
  
    
13.09.21 20:32
skurrile ist das wir uns langsam aber sicher dem Corona tief nähern. Das ist schon absurd, aber nicht unrealistisch, sollten nicht Mal ein paar News ins Haus flattern.  

1923 Postings, 6411 Tage Cadillacich denke auch darüber nach

 
  
    
14.09.21 13:19
zu verkaufen ... schon toll, wenn man mehrere Tausend Euro im Plus war und nun im Minus.  

49 Postings, 174 Tage iztoAktueller Kurs

 
  
    
1
14.09.21 13:34
Auf die Branche rollen Klagewellen (Glückspiel) zu, das belastet natürlich den Kurs.
Zudem viel Konkurrenz und immer strengere Rahmenbedingungen seitens der Politik. (Deutlich) unterdurchschnittliche Quoten machen das Wetten für den informierten Tipper bei Bet-at-home unattraktiv.

Die Bilanz kenne ich nicht und kann deswegen nicht sagen ob die Firma teuer oder günstig bewertet ist, die oben genannten Gründe führen aber für mich dazu, dass ein Investment für mich nicht in Frage kommt.  

814 Postings, 3828 Tage Nenoderwohlitutturnaround hier...

 
  
    
1
01.10.21 18:45
herr oldenburger von cmc hat die aktie auf der watchlist... macd hat ein kaufsignal generiert... ich bin mit einer erstposi rein... na dann!  

879 Postings, 1812 Tage Nudossi73mmhhh

 
  
    
09.10.21 15:25
Na ich hatte ja mal 2019 gemeint...es könnte sein das wir Kurse unter 25 Euro sehen....und tatsächlich sind wir schon soweit.
Wenn man sich den Halbjahresbericht anschaut gehe ich davon aus das man für das Jahr 2021 nur noch eine Dividende zahlen kann von 1 bis 1,30 Euro.
Ich würde also noch warten....ab 15 Euro könnte man überlegen ob man dann eine Position aufbaut.
Aber aktuell sind mir Kurse über 20 einfach zu Risikoreich.
 

879 Postings, 1812 Tage Nudossi73nach der Meldung Österreich-Problematik

 
  
    
18.10.21 23:00
geht's erstmal tief tauchen....erst mal Finger Weg...  

9457 Postings, 1860 Tage Senseo2016fallendes Messer

 
  
    
19.10.21 08:10

1016 Postings, 2816 Tage nelsonmantzschon heftig

 
  
    
19.10.21 08:47
Mitte 2017 stand die Aktie bei ca. 150 ?. Jetzt sind gerade nur noch ca. 20 ? davon übrig.
Ich finde es total schwierig die Aktie momentan zu bewerten. Ob günstig oder teuer ist aufgrund der vielen Risiken kaum analysierbar. Gegen den Markt traue ich mich auf jeden Fall aktuell nicht zu wetten. Dann doch lieber in andere Risiko-Werte investieren.  

814 Postings, 3828 Tage Nenoderwohlituthmmm...

 
  
    
19.10.21 09:07
wieso jetzt der abschlag?  

814 Postings, 3828 Tage Nenoderwohlitutok habs... die

 
  
    
19.10.21 09:09
österreich meldung...  

1923 Postings, 6411 Tage Cadillacgehen die Pleite?

 
  
    
1
19.10.21 09:32
(PLX AI) ? Bet-at-home.com stellt Online-Casino in Österreich vorübergehend ein und bildet weitere Rückstellungen aufgrund von Spielerklagen auf Rückzahlung von Spielverlusten
? Bet-at-home.com erwartet 2021 negatives EBITDA zwischen -14 Mio. EUR und -10 Mio. EUR
? Bet-at-home.com erwartet 2021 Brutto-Wett- und Glücksspielerlöse zwischen 93 Mio. EUR und 98 Mio. EUR
? Ausblick beinhaltet Aufwendungen in Höhe von 24,6 Mio. EUR im Zusammenhang mit den österreichischen Kundenklagen
? Der für den 08. November geplante Ergebnisbericht für das dritte Quartal wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben  

814 Postings, 3828 Tage Nenoderwohlitutging leider nicht auf...

 
  
    
19.10.21 09:44
bin mit verlusten raus... :-(  

5673 Postings, 5228 Tage ObeliskDas war`s dann wohl

 
  
    
19.10.21 10:02
auf absehbare Zeit mit dieser Aktie. Hoch gestiegen - tief gefallen. Mein Einschätzung vom 20.07. bestätigt sich leider, allen Anfeindungen und Meldungen zum Trotz. Die Aktie ist verbrannt. Ich halte die Rechtssprechung, nach der man Verluste aus online Glücksspielen auf dem Rechtsweg wieder einfordern kann zwar für hirnrissig. Aber das ändert nichts.  

1923 Postings, 6411 Tage Cadillac18% Minus seit gestern

 
  
    
19.10.21 14:54
das ist schon eine Haunummer  

1768 Postings, 1962 Tage Korrektor#2270

 
  
    
19.10.21 16:17
Es wäre bestimmt ein Freudentag, wenn es diese völlig unnützten und viele Menschen in's Verderben stürzenden Wettgeschäfte nicht mehr geben würde.  

814 Postings, 3828 Tage Nenoderwohlitutan der börse aktien zu kaufen sind auch

 
  
    
2
19.10.21 21:08
wettgeschäfte.... ich verklage gleich meinen broker für den erworbenen verlust!  

330 Postings, 1830 Tage Magnus1993Attraktiver kurs

 
  
    
20.10.21 19:35
Ab wann denkt ihr den wäre hier ein Einstieg sinnvoll?  

1923 Postings, 6411 Tage Cadillacschon wieder 6% Minus

 
  
    
20.10.21 20:44

465 Postings, 4700 Tage KommuWieso geht's runter?

 
  
    
20.10.21 21:23

606 Postings, 1467 Tage Midas13Denke hier ist der Kurs

 
  
    
21.10.21 11:11
bei dem wir uns wiederfinden

https://www.godmode-trader.de/analyse/...r-im-abwaertsstrudel,9797784

Und dann muss sich hier erstmal eine Seitwärtsbewegung aufbauen, nach zumindest neutralen Nachrichten.
Dass die Divi nach unten angepasst werden muss, ist, denke ich klar.

 

2995 Postings, 3796 Tage Der Bankerbei negativem ergebnis

 
  
    
21.10.21 11:20
erwarte ich keine dividende  

606 Postings, 1467 Tage Midas13So und nun

 
  
    
21.10.21 13:40
https://www.godmode-trader.de/analyse/...lanmaessiger-crash-2,9853694

nach dem wir mit einem GAP quasi die 17,50 getestet haben, kann es wieder bis 22 zurückkommen.
Dass es für das Übergangsjahr 2021 wenig bis keine Divi geben wird, hat ja auch Bernecker vor Monaten,
trotz Kaufempfehlung, so vorausgesagt. Ging glaube ich für 2021 ebenfalls von einem negativen Ergebnis aus.
Insofern keine wirkliche Überraschung. Thema Austria ist natürlich ein Schlag, auf den man als Anleger gerne
verzichtet hätte. Wichtiger ist für mich, wie sich die User Zahlen im Rahmen der notwendigen Neuanmeldung
entwickelt haben. Insgesamt sicher ein verlorenes Jahr, wo es  Aktien mit mehr Potential gibt. Denke
zwischen 18 und 22 Euro wird sich die Aktie, bis zur Abarbeitung der Jahreszahlen 2021 in Q1/2022, einpendeln.
Und wenn nur noch 1 Euro bezahlt werden sollte, hat man bei Kursen um die 20 Euro, immer noch 5% Rendite
für Neueinsteiger. Daher denke ich - vorausgesetzt Divi geht nicht unter diese Marke - ist hier der Boden gefunden.
Wenn nicht, siehe Nudossi mit Prognose 15 Euro.

Grüße
Midas13

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
90 | 91 | 92 | 92  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben