UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Aker Offshore Wind für eine nachhaltige Zukunft

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 04.12.20 10:53
eröffnet am: 05.09.20 17:22 von: Fjord Anzahl Beiträge: 78
neuester Beitrag: 04.12.20 10:53 von: Vestland Leser gesamt: 5492
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

1264 Postings, 1116 Tage FjordAker Offshore Wind für eine nachhaltige Zukunft

 
  
    
1
05.09.20 17:22
Aker Offshore Wind Holding AS ist ein neues Unternehmen an der Oslo Börse / Merkur-Markt seit dem 26.08.2020

WKN: A2QBSP
ISIN: NO0010890312

Oslo Stock Exchange / Merkur Market

AOW-ME

https://www.akeroffshorewind.com


 
Angehängte Grafik:
aow-2.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
aow-2.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
52 Postings ausgeblendet.

1264 Postings, 1116 Tage FjordPareto Securities

 
  
    
09.10.20 12:47
Det er en grunn til at disse aksjene har med vind, for å bruke et passende uttrykk.

https://twitter.com/KarlOStrom

 
Angehängte Grafik:
pareto.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
pareto.jpg

1264 Postings, 1116 Tage FjordWoche 41 mit Aker Offshore Wind

 
  
    
09.10.20 18:09
Woche 41 mit Aker Offshore Wind

Korrektur in Kw 40 ist abgeschlossen. Jetzt wieder eine grüne Woche und einen Kursgewinn von etwa + 4,7% für den Börseneuling.

Abschlusskurs Freitag, 11.09.2020: 3.10 Nok
Abschlusskurs Freitag, 18.09.2020: 4.40 Nok
Abschlusskurs Freitag, 25.09.2020: 5,66 Nok
Abschlusskurs Freitag, 02.10.2020: 4.88 Nok
Abschlusskurs Freitag, 09.10.2020: 5,05 Nok

Beachlicht sind auch die Umsätze in der Woche, damit liegt AOW in der ganzen Woche unter den Top 30 an der gesamten Oslo Börse.


Wichtig war in KW 41:

05.10.2020 Meilenstein für Projekt in Südkorea
05.10.2020 SEB, Carnegie, Kaufempfehlung von 7 bzw 7,8 Nok

So kann es auch kommende Woche weitergehen !
 
Angehängte Grafik:
aow_41.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
aow_41.jpg

1264 Postings, 1116 Tage FjordOffshore Wind, Pareto Securities

 
  
    
12.10.20 10:11
9.10.2020
Offshore-Wind

Offshore-Wind hat sich in 5-10 Jahren von einer subventionierten Nische zum Mainstream entwickelt und ist nun auf Augenhöhe mit allen anderen Energiequellen in Europa wettbewerbsfähig. Wir gehen davon aus, dass sich die Kosten in den nächsten zehn Jahren erneut halbieren werden. Dies wird Offshore-Wind in vielen Ländern zur billigsten Energiequelle machen und zu einer weiteren Aufwärtsanpassung der Nachfrage führen.

Von Jørgen Opheim, AnalystVeröffentlicht: 9. Oktober 2020 - 12:15 Uhr

Offshore-Wind wird in den nächsten zehn Jahren voraussichtlich jährlich um rund 20% wachsen. In den letzten zwei Jahren wurden die Prognosen für die installierte Kapazität um zehn Jahre beschleunigt. Dies ist auf die gestiegenen Ambitionen in Europa, Asien und den USA zurückzuführen, und wir erwarten in Zukunft eine positivere Überarbeitung dieser Schätzungen.

Grund dafür sind niedrigere Kosten, bei denen LCoE (Levelized Cost of Energy, siehe Definition) in den letzten 5 bis 10 Jahren um 75% gesenkt wurde. So ist beispielsweise das in diesem Sommer verliehene Offshore-Windprojekt Hollandse Kust Noord (HKN) billiger zu erweitern als nur der Betrieb bestehender Kohlekraftwerke in Deutschland und von Gaskraftwerken in Großbritannien.

Kostenentwicklung Windkraft

Der Hauptgrund dafür sind in erster Linie größere und dedizierte Offshore-Turbinen, deren Turbinengröße sich in den letzten drei Jahren mehr als verdreifacht hat. Darüber hinaus haben niedrige Zinsen und ein enormer Kapitalzufluss von Infrastrukturfonds und Ölunternehmen die Renditeanforderungen für die Projekte gesenkt.

Wir glauben, dass die Entwicklung der Offshore-Turbinentechnologie gerade erst begonnen hat. Siemens Gamesa (SGRE) hat kürzlich seine 14-MW-Turbine angekündigt, die unserer Meinung nach auf ~ 18 MW aufgerüstet werden kann. Wir glauben, dass diese Grenzen in den nächsten zehn Jahren auf über 20 MW verschoben werden.

Offshore-Wind ist derzeit teuer, aber hier befinden wir uns in der Anfangsphase - nur 300 MW wurden sanktioniert, gegenüber ~ 61 GW für bodenlosen Offshore-Wind. Wir gehen davon aus, dass die Kosten sinken werden, wenn wir uns ab 2024+ Projekten im kommerziellen Maßstab zuwenden, und dass dieser Kostenrückgang steiler sein wird als bei Offshore-Bottom-Off-Wind.

Was kaufen?
Wir mögen die Turbinenhersteller, da die Turbinen den größten Teil der Investitionen und der Betriebskosten eines Windparks ausmachen. Die Angebotsseite ist praktisch ein Triopol, die Eintrittsbarrieren sind hoch und wir erwarten für die Zukunft weniger Zyklizität. SGRE hat das größte Offshore-Engagement, aber wir glauben, dass Vestas Wind Systems, die Nummer eins an Land und in Betrieb, in naher Zukunft eine größere Turbine ankündigt und den zweiten Platz belegt.

Wir mögen auch Ørsted, ein Branchenführer und sehr "praxisnah" bei der Kostensenkung, was wir für wichtig halten, wenn sich der Wettbewerb weiter verschärft.

Wir glauben, dass Aker Offshore Wind bei schwimmendem Offshore-Wind eine gute Plattform für die Wertschöpfung mit solider industrieller Unterstützung und vielen der erforderlichen Kapazitäten im Aker-Bereich bietet. Die Bewertung ist derzeit spekulativ und basiert auf der Wertschöpfung bei Projekten, die sich in einem frühen Stadium befinden, in dem beispielsweise die Vorschriften und Subventionen noch nicht festgelegt wurden. Angesichts der erwarteten Investitionen ist die aktuelle Bewertung jedoch relativ niedrig.

https://www.paretosec.no/utvalgte-analyser/offshore-vind  

1264 Postings, 1116 Tage FjordAker Group, Invest in REC-Silcon

 
  
    
12.10.20 19:34
die Investition in REC-Silicon (Dez.2019), eine neue Unternehmens-Strukur und globale Industrie-Kontakte der Aker Group zahlen sich immer mehr für REC-Silicon aus.

REC-Silicon heute der Börsen-Burner: +20.66%, Umsatz 211. mill. Kr.

Die REC-Pipeline ist voll, hier ist mega Dampf im Druckkessel, die aktuelle Bewertung von Pareto Securities mit einem Kursziel von 6 Kr. sehe ich jedoch relativ niedrig bewertet. (Meine Meinung)

https://www.solarpowerworldonline.com/2020/10/...low-carbon-products/

https://finansavisen.no/nyheter/industri/2020/07/...anbefaling-pa-rec

 
Angehängte Grafik:
rec.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
rec.jpg

594 Postings, 578 Tage VestlandFjord für dich: Explosives Wachstum für Rec

 
  
    
13.10.20 10:26
Explosives Wachstum für Rec Silicon
DN

Am selben Tag, an dem der von Røkke dominierte Siliziumhersteller Rec Silicon bekannt gab, dass das Unternehmen Vereinbarungen mit Violet Power und Group14 Technologies geschlossen hat, wird die Aktie an der Osloer Börse in die Höhe schnellen.

Die Aktie lag höchstens weit über 50 Prozent über dem gestrigen Schlusskurs und zum Zeitpunkt des Schreibens um rund 35 Prozent.

Die Vereinbarung mit Group14 Technologies basiert auf einer Partnerschaft im Zusammenhang mit der Entwicklung einer Produktionsanlage in vollem Umfang in der derzeitigen Anlage von Rec am Moses Lake.

Die Fabrik wird voraussichtlich 2023 eine Kapazität zur Herstellung von 12.000 Tonnen Siliziumprodukten für den jährlichen Einsatz in Batterien erreichen.

Die Vereinbarung mit Violet Power basiert auf einer Zusammenarbeit zum Aufbau einer Lieferkette für Solarmodule.  

1264 Postings, 1116 Tage FjordPenger casher inn ;-)

 
  
    
1
13.10.20 11:09
 
Angehängte Grafik:
donald__.jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
donald__.jpg

1264 Postings, 1116 Tage FjordAker-Group, REC-Silicon- yes we can !

 
  
    
13.10.20 17:26
Rally og vinnere i dag på Oslo-Børs: REC Silicon også Aker-Group, jeg gratulerer med dagen  :-)) !!!!!

REC med sin høyeste sluttnoteringen på to år, REC stiger kraftig opp over 64.60% til 11.44 Kroner og med en omsetning på 709.5 mill. Kr. !!!!!

-Heute Bekanntgabe über die Wiedereröffnung und Zusammenarbeit bei der Herstellung von Solarzellen und einem neuen Batterietyp am Moses Lake von REC Silicon-

Aker Group: AOW, ACC und REC Silicon - yes we can and we will rock it-

 
Angehängte Grafik:
rec_moses_lake.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
rec_moses_lake.jpg

3534 Postings, 4083 Tage tolksvarbru

 
  
    
1
22.10.20 08:52
VIS BILDETEKST
Vindkraft på land er blitt et hett politisk tema. Foto: Heiko Junge/NTB
Politiske værhaner må ta ansvar
Motstanden mot vindkraft øker. Flere politikere snur kappa etter vinden.
Annonse

Av
Kjell Werner

ANSVARLIG REDAKTØR, ANB
KOMMENTAR
Publisert: 21. oktober 2020   Sist oppdatert: 09:21, 21. okt 2020      
Annonse

Anbefalte saker

Hadia Tajik beskylder Høyre for «amerikansk» retorikk

Politikerklassen

Skiftet sang på Spotify ? mistet førerkortet

Utakk er den armes lønn. Pluss 140.000 på toppen.

Pøbelgrana får herje videre

Dagligvarefirma slått konkurs

Tonedøvt Frp

To skoler rammet av koronasmitte ? 100 elever i karantene

Beruset sovende mann funnet i stjålen bil

«Per» ble ikke tatt på alvor: ? Problemet når menn blir utsatt for vold, er at vi ikke blir trodd

? Erna Solberg fortsatt Norges mektigste kvinne

Elvis lever, Paul er død og Trump har noe skikkelig dritt på Biden
Slik er den politiske realiteten når Stortinget nå har regjeringens vindkraftmelding til behandling. I dag er det 19 vindparker her til lands som produserer elektrisk strøm nok til å forsyne en halv million nordmenn.

Det er gitt konsesjoner til 40 nye vindparker, og flere av disse er det nå hard motstand mot.

Kommentar: «Det ligger store muligheter i å utnytte dagens vannkraftverk bedre»

En fersk undersøkelse fra Opinion viser at motstanden mot vindkraft har økt markant blant folk flest det siste året. 42 prosent er nå negative til vindkraft på land mens bare 35 prosent er positive.

De tilsvarende tallene for april 2019 var henholdsvis 25 og 49 prosent.

Samtidig har flere partier snudd og er ikke lenger så positive til vindkraft som tidligere. Regjeringen foreslår på sin side en mer begrenset og moderat vindkraftutbygging der det skal legges større vekt på lokal og regional forankring av planene.

Statsrådene Tina Bru (H) og Sveinung Rotevatn (V) har et poeng når de beskylder opposisjonen for politisk ansvarsfraskrivelse. Dette kom blant annet til syne da Stortinget før ferien hastig vedtok et SV-forslag. Her ble regjeringen bedt om å gå igjennom vindkraftkonsesjoner som er klare for utbygging for å undersøke om disse var gitt på feil grunnlag.  

1264 Postings, 1116 Tage FjordAOW Firmenpräsentation Mittwoch 4.11.2020

 
  
    
22.10.20 13:27
Nordnet Live -3 dager med børs og finans - 13.15 Uhr-14.00 Uhr, CEO Astrid Onsum Aker Offshore Wind

https://www.nordnet.no/no/kampanjer/...03363393-2004910063.1603363393  
Angehängte Grafik:
aow.jpg (verkleinert auf 94%) vergrößern
aow.jpg

1264 Postings, 1116 Tage FjordWindFloat Atlantic

 
  
    
22.10.20 14:58
Beobachten Sie den weltweit ersten schwimmenden Offshore-Windpark, der vor der Küste von Viana do Castelo, Portugal, in Betrieb ist: den WindFloat Atlantic.

Principle Power twitter:
https://twitter.com/principlepower/status/1318552881885335557

WindFloat Atlantic:
https://tvi24.iol.pt/videos/economia/...telo/5f8c35a30cf2649b9048deba  

1264 Postings, 1116 Tage FjordProjekt Hywind Tampen, Jobs

 
  
    
22.10.20 15:22
QC Civil Inspectors gesucht.

Die Produktion der Windturbinen-Substruktur (Türme) für Hywind Tampen findet bei Kvaerner/Aker Solutions statt. Aufraggeber ist AOW.

https://www.finn.no/job/fulltime/ad.html?finnkode=194743237  

1264 Postings, 1116 Tage FjordAker Offshore Wind, Jobs

 
  
    
22.10.20 15:26
Project Development Manager for Offshore Wind gesucht.

Warum Aker Offshore Wind?

Dies ist eine großartige Gelegenheit für die berufliche und persönliche Entwicklung in einem neuen und expansiven Kompetenzumfeld
Sie finden ein soziales und kreatives Arbeitsumfeld mit einem großen Einfluss auf Ihre eigene tägliche Arbeit
Wir haben ein positives Arbeitsumfeld, das von Fachwissen, Verantwortung und Innovation geprägt ist

https://www.finn.no/job/fulltime/ad.html?finnkode=195490781  

1264 Postings, 1116 Tage FjordFirmenpräsentation AOW bei Nordnet 4.11.2020

 
  
    
11.11.20 20:26
sehr gute norwegische Präsentation von CEO Astrid Onsum, zu entnehmen ist: AOW bereitet die Bewerbung für die Ausschreibung -Utsira Nord und Sørlige Nordsjø II- vor, Beide Bereiche sind im norwegischen Sokkel und ab dem 1. Januar 2021 für Voranmeldungen geöffnet.

Fokus auf Kostenredudzierung, Erweiterung für fachspezifisches Personal- offshore-subsea -

AOW istt im Portfolio als Industrieunternehmen von Aker Horizons.

Aker Horizons:
https://eng.akerasa.com/Investments/Industrial-Holdings/Aker-Horizons

Ausschreibung: Utsira Nord und Sørlige Nordsjø II:
https://www.selmer.no/no/nyhet/...e-round-for-offshore-wind-in-norway


 

1264 Postings, 1116 Tage FjordHitecVision und Eni

 
  
    
11.11.20 20:51
wird spannend.., HytecVision-(einer der grössten Fonds in Norge) und Eni bilden eine JV.  

-Vårgrønn-

Das globale Energieunternehmen Eni und der norwegische Energieunternehmer und Investor HitecVision haben heute die Gründung eines neuen Joint Venture-Unternehmens, Vårgrønn, angekündigt, um neue Projekte für grüne Energie in Norwegen und auf dem nordischen Markt zu entwickeln.
In einem ersten Schritt wird das Unternehmen Chancen im Offshore-Windsektor nutzen, indem es an den bevorstehenden norwegischen Ausschreibungsverfahren für Offshore-Lizenzen teilnimmt und das Bestreben von Vår Energi unterstützt, die Klimaemissionen durch die Elektrifizierung seiner vorgelagerten Anlagen zu reduzieren.

https://www.hitecvision.com/news/2020/...ni-launch-v%C3%A5rgr%C3%B8nn

Finansavisen 11.11.2020

Vårgrønn wird in einem ersten Schritt Chancen im Offshore-Windbereich nutzen, indem es an anstehenden Ausschreibungsverfahren für Offshore-Lizenzen teilnimmt.
Laut DN wird das Unternehmen 20 Mrd. NOK in erneuerbare Energien investieren und beabsichtigt, sowohl bei der Entwicklung als auch beim Bau, Betrieb und bei der Finanzierung eine wichtige Rolle zu spielen.

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2020/11/11/...ngt-pa-fornybart


 

1264 Postings, 1116 Tage FjordNorge, Kampf um Windlizenzen

 
  
    
13.11.20 16:25
wie bereits im vorletzten Beitrag beschrieben, es wird wirklich spannend.., der Kampf der Windlizenzen ist in Gange.

Finansavisen 12.11.2020

im Foto rechts: Kjell Inge Røkke; Industriegigant und Besitzer von AOW und Aker Carbon.
im Foto links:   Ole Ertvaag, CEO von HitecVision; neue JV mit ENI, "Vårgrønn" Invest in Offshore-Wind

+Artikel
Vergiss Öllizenzen. Jetzt sind es Windkraftlizenzen, für die die Ölbarone kämpfen werden.
Der Kampf um Norwegens erste Offshore-Windlizenzen wird heftig.
Sowohl Geld als auch ESG-Image stehen auf dem Spiel.

https://finansavisen.no/nyheter/kommentar/2020/11/...-skal-kjempe-om.
 
Angehängte Grafik:
aow.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
aow.jpg

1264 Postings, 1116 Tage FjordFirmenpräsentation AOW bei Nordnet 4.11.2020

 
  
    
13.11.20 18:49
anbei link, wie bereits von mir beschrieben, eine sehr gute Präsentation von CEO Astrid Onsum.

Die Präsentation ist in norwegisch, aber die bildhafte Präsentation lässt sich sehr gut nachvollziehen (evtl. auch ohne Ton).

https://www.nordnet.no/blogg/...2309.1605278280-1588853729.1605278280  

1264 Postings, 1116 Tage FjordPrivatplatzierung/Erhöhung in Principle Power Inc.

 
  
    
16.11.20 16:53
Börsenmeldung; die Privatpaltzierung beginnt heute um 16.30 MEZ und endet am 17.11.2020, 8.00 MEZ.Der Mindestantrags- und Zuteilungsbetrag wurde auf das NOK-Äquivalent von 100.000 EUR pro Anleger festgelegt.
--------------------------------------------------
Aker Offshore Wind startet Privatplatzierung und erhöht die Beteiligung an Principle Power Inc.

Aker Offshore Wind AS ("Aker Offshore Wind" oder das "Unternehmen") hat Carnegie AS und Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ) (gemeinsam die "Manager") als gemeinsame Manager und Bookrunner beauftragt, eine geplante Privatplatzierung von zu beraten und durchzuführen neue Stammaktien der Gesellschaft (die „Angebotsaktien“), wodurch ein Bruttoerlös von ca. 300 Mio. NOK erzielt wird (die „Privatplatzierung“).

Die Gesellschaft hat beschlossen, eine Option zur Erhöhung ihrer Beteiligung an Principle Power Inc. („PPI“) auszuüben, und beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Privatplatzierung zur Finanzierung einer solchen Erhöhung der Beteiligung sowie für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden. Die endgültige Anzahl der von der Gesellschaft erworbenen PPI-Aktien hängt von der Anzahl der Aktionäre ab, die neben der Gesellschaft ihr erstes Verweigerungsrecht ausüben. Die Bewertung der Akquisition entspricht der jüngsten von PPI durchgeführten Aktienemission.

„Wir haben 2017 die erste Investition in PPI getätigt und waren erfreut über die Fortschritte bei bahnbrechenden Projekten wie WindFloat Atlantic und Kincardine“, sagt Astrid Skarheim Onsum, Geschäftsführerin von Aker Offshore Wind. „Mit einer operativen Erfolgsbilanz aus dem Jahr 2011 ist PPI ein führender Technologie-Player in der Offshore-Schwimmwindindustrie. Wir freuen uns darauf, eine noch aktivere Eigentümerrolle bei PPI zu übernehmen und gemeinsam mit dem Unternehmen und anderen Aktionären weiter daran zu arbeiten, die Kosten in unserer Branche zu senken. “

Aker ASA garantiert direkt oder indirekt über Aker Horizons AS die vollständige Zeichnung der Privatplatzierung, vorbehaltlich einer Mindestzuteilung von Angebotsanteilen, die der Aufrechterhaltung des anteiligen konsolidierten Anteils an der Gesellschaft von ca. 51% entspricht, die Anteile umfasst, die über die Aker Kværner Holding gehalten werden AS, Aker Horizons AS und Aker ASA.

Der Bezugspreis pro Angebotsaktie bei der Privatplatzierung wird durch einen beschleunigten Bucherstellungsprozess festgelegt, der von den Managern durchgeführt wird.

Die Bewerbungsfrist für die Privatplatzierung beginnt heute, am 16. November 2020, um 16:30 Uhr MEZ und endet am 17. November 2020 um 08:00 Uhr MEZ. Das Unternehmen kann jedoch jederzeit beschließen, die Antragsfrist ohne vorherige Ankündigung zu schließen oder zu verlängern. Wenn die Bewerbungsfrist verkürzt oder verlängert wird, können alle anderen hier genannten Daten entsprechend geändert werden.

Die Privatplatzierung richtet sich an norwegische und internationale Anleger (a) außerhalb der USA, vorbehaltlich geltender Ausnahmen von Prospekt- und Registrierungsanforderungen und unter Berufung auf die Verordnung S. gemäß den USA, Securities Act, und (b) an Anleger in die Vereinigten Staaten, die QIBs im Sinne von Regel 144A des US-amerikanischen Wertpapiergesetzes sind und sich darauf verlassen, wobei jeweils eine Ausnahme von den Anforderungen des Angebotsprospekts und anderen Anmelde- oder Registrierungsanforderungen in den jeweiligen Gerichtsbarkeiten und vorbehaltlich dieser Bestimmungen besteht andere Verkaufsbeschränkungen. Der Mindestantrags- und Zuteilungsbetrag wurde auf das NOK-Äquivalent von 100.000 EUR pro Anleger festgelegt. Die Gesellschaft kann jedoch nach eigenem Ermessen einen Betrag unter 100.000 EUR zuweisen, sofern anwendbare Ausnahmen von der Prospektpflicht gemäß dem norwegischen Wertpapierhandelsgesetz und Nebenbestimmungen vorliegen. Es gelten weitere Verkaufsbeschränkungen und Transaktionsbedingungen.

https://newsweb.oslobors.no/message/518157
--------------------------------------------------
Info Principle Power Inc:

https://www.principlepowerinc.com/en/home
 

1264 Postings, 1116 Tage FjordPrivatplatzierung Erfolg und in der BOX

 
  
    
1
16.11.20 23:32

Privatplatzierung erfolgreich beendet.. success.. :-)

Finansavisen: 16.11.2020, 22.50 Uhr

Aker Offshore Wind gab zum Handelsschluss bekannt, dass SEB und Carnegie als Vermittler für eine mögliche Aktienemission von rund 300 Mio. NOK engagiert wurden.

Am Montagabend gab das Unternehmen bekannt, dass die Aktienemission abgeschlossen wurde und dass sowohl die bestehenden Aktionäre als auch "mehrere neue, qualitativ hochwertige ESG-orientierte institutionelle Anleger", sowohl nordische als auch internationale, großes Interesse zeigten.

Das Unternehmen hat durch die Ausgabe von neuen Aktien im Wert von ca. 66,67 Mio. NOK zu einem Bezugspreis von 4,50 NOK rund 300 Mio. NOK aufgenommen.

Die Aker Offshore Wind-Aktie endete am Montag bei 4,90 NOK, 0,40 NOK über dem Ausgabepreis. Nach Angaben des Unternehmens lag der Ausgabepreis 2,9 Prozent unter dem volumengewichteten Durchschnittspreis von 4.635 NOK im Tagesverlauf.

Aker Horizons hat rund 34 Millionen der Anteile an der Emission übernommen und hält eine Gesamtbeteiligung von 51 Prozent an Aker Offshore Wind, die über Aker Kværner Holding, Aker Horizons und Aker ASA gehalten wird.

Erhöht die Hauptkraft

Der Erlös aus der Emission wird von Aker Offshore Wind verwendet, um die Beteiligung an Principle Power sowie für allgemeine Unternehmenszwecke zu erhöhen.

Das Unternehmen hat 2017 erstmals in Principle Power investiert.

Aker Offshore Wind weist darauf hin, dass das Unternehmen Fortschritte bei Projekten wie WindFloat Atlantic und Kincardine erzielt hat und dass Principle heute ein führender Technologie-Player für schwimmenden Offshore-Wind ist.

Aker Offshore Wind führt keine weitere KE durch. !

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2020/11/16/...a-esg-investorer



**********
Holy crab.,,morgen wird es dunkel-grün, are you ready...., ich bin auf jeden Fall dabei ;-)))

Anhang/Snipe: Head of Aker Group  
Angehängte Grafik:
head_of_aker.jpg
head_of_aker.jpg

1264 Postings, 1116 Tage FjordAOW, Rakete

 
  
    
2
19.11.20 15:11
AOW +12% nach Sparebank1 Analyse.

Finansavisen: +Artikel

Glaubt, dass Aker Offshore Wind einen Wert von über 18 Milliarden haben kann. (Also eine Versechsfachung)
Wenn es dem Unternehmen gelingt, seine fünf Projekte zu realisieren, sehe ich einen Wert von über 30 Kr. pro Aktie, sagt Analyst Jonas Meyer von Sparebank1 Markets.

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2020/11/19/...er-18-milliarder



 
Angehängte Grafik:
aow.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
aow.jpg

1264 Postings, 1116 Tage FjordFearnley Securities

 
  
    
19.11.20 15:36
Annual Renewables Seminar November 24, 2020

11.30 Uhr Principle Power Aaron Smith, CCO, Into the deep

https://research.fearnleysecurities.no/Renewables/  

1264 Postings, 1116 Tage FjordBull, Rakete

 
  
    
1
19.11.20 17:15
Abschluss + 19.44%. Top Nr. 2 Oslo Børs :-)  
Angehängte Grafik:
aow.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
aow.jpg

1264 Postings, 1116 Tage FjordBullrakete und ATH

 
  
    
20.11.20 17:48
+17.11%, neues ATH und wieder die Top Nr. 2 an der Oslo Børs. Ein sagenhaftes Volumen von 33 mill. mit einem Umsatz von 222 mill. Kr.

Wochenchart:  
Angehängte Grafik:
aow.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
aow.jpg

594 Postings, 578 Tage VestlandOffshore-Windprojekt Hywind Tampen

 
  
    
03.12.20 16:17
Bridon-Bekaert-Seile zum Festmachen von schwimmenden Hywind Tampen-Turbinen

Aker Solutions hat die Bridon-Bekaert Ropes Group mit der Lieferung von langfristigen Festmacherleinen für das schwimmende Offshore-Windprojekt Hywind Tampen von Equinor in der norwegischen Nordsee beauftragt.

23. November 2020
   
Hywind Tampen
(Mit freundlicher Genehmigung von Equinor)
Offshore-Mitarbeiter

LEICESTERSHIRE, Großbritannien - Aker Solutions (Kvaerner) hat die Bridon-Bekaert Ropes Group (BBRG) mit der Lieferung von langfristigen Festmacherleinen für das schwimmende Offshore-Windprojekt Hywind Tampen von Equinor in der norwegischen Nordsee beauftragt.

Das Unternehmen wird 35 langfristige Festmacher für 11 schwimmende Offshore-Windkraftanlagen einschließlich Ersatzteile liefern.

BBRG wird sein SPR2 + -Produkt in Längen von 147 m (482 ft) ummantelten Spiralsträngen mit hochfesten, einfach zu verbindenden Buchsen auf kundenspezifischen Offshore-Installationsspulen anbieten.

Hywind Tampen ist ein 88-MW-Projekt für schwimmende Windkraft, das Strom für die Feldoperationen Snorre und Gullfaks in der norwegischen Nordsee liefern soll. Es wird der erste schwimmende Windpark der Welt sein, der Offshore-Öl- und Gasplattformen antreibt, und der weltweit größte schwimmende Offshore-Windpark.

Das Projekt wird auch das erste schwimmende Windfeld sein, bei dem Stahlspiralstränge als Festmacher verwendet werden.

https://www.offshore-mag.com/renewable-energy/...fshore-wind-turbines
 
Angehängte Grafik:
aow.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
aow.jpg

594 Postings, 578 Tage VestlandAOW investiert in Principle Power

 
  
    
03.12.20 16:30

Aker Offshore Wind sammelt Geld für Investitionen in Principle Power
Grant Rowles Grant Rowles / November 18, 2020

Aker Solutions
Das norwegische Unternehmen Aker Offshore Wind hat eine Privatplatzierung abgeschlossen und 300 Mio. NOK (33 Mio. USD) aufgebracht, von denen 180 Mio. NOK zur Erhöhung seiner Beteiligung an dem schwimmenden Offshore-Windunternehmen Principle Power verwendet wurden.

Aker übte eine Option zur Erhöhung seiner Beteiligung an Principle Power aus und erhöhte seinen Anteil von 20% auf 39%.

Astrid Skarheim Onsum, Geschäftsführerin von Aker Offshore Wind, erklärte: ?Principle Power ist der branchenführende Anbieter von schwimmenden Windfundamenttechnologien mit einer installierten Leistung von mehr als 100 MW bis 2022.

"Wir werden aktiv mit Principle Power und den anderen Aktionären zusammenarbeiten, um die Technologie weiterzuentwickeln und die Kosten entlang der Wertschöpfungskette zu senken, um das weltweit wettbewerbsfähigste Angebot sicherzustellen."

Principle Power hat kürzlich die Installation einer 9,5-MW-Turbine im Kincardine-Projekt abgeschlossen, der bislang größten schwimmenden Windkraftanlage der Welt.

Aker Offshore Wind ist ein Offshore-Windentwickler mit Schwerpunkt auf Anlagen in tiefen Gewässern.
Zu den Aktionären zählen EDPR, EDP Ventures, Repsol, ASM Industries und Tokyo Gas.



https://splash247.com/...t/?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter  
Angehängte Grafik:
aow.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
aow.jpg

594 Postings, 578 Tage VestlandPareto Securities: Kaufempfehlung 10 Nok für AOW

 
  
    
04.12.20 10:53
Pareto erwartet für Røkke und die Mitaktionäre eine solide Preiserhöhung
Pareto Securities veröffentlicht eine Kaufempfehlung für Aker Offshore Wind.

Stian Jacobsen / 09:25 - 4. des.

Pareto Securities übernimmt die Deckung der Aker Offshore Wind-Aktie. Dies hat laut TDN Direkt zu einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von 10 NOK geführt.

Am Freitagmorgen wird die Aktie für 6,50 NOK gehandelt, ein Plus von 2,7 Prozent.

Pareto schreibt in der Analyse, dass schwimmender Offshore-Wind dort ist, wo vor 10-15 Jahren bodenloser Offshore-Wind war. Die Zahlenknacker glauben, dass der Offshore-Windmarkt in den nächsten zehn Jahren jährlich um etwa 20 Prozent wachsen wird.

Gleichzeitig erinnert uns das Maklerhaus daran, dass sich der Wettbewerb auf dem Markt verschärft und große europäische Unternehmen frühzeitig Marktanteile gewinnen.

Pareto ist jedoch der Ansicht, dass Aker Offshore Wind aufgrund seiner frühen Positionierung auf dem Markt, seiner jahrzehntelangen Offshore-Erfahrung im Aker-Bereich und insbesondere der strategisch wichtigen Beteiligung an Principle Power die Chance hat, erfolgreich zu sein.

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2020/12/04/...-medaksjonaerene  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben