Wann wird Intertainment zweistellig?

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 19.01.07 20:29
eröffnet am: 30.04.05 07:17 von: denkidee Anzahl Beiträge: 123
neuester Beitrag: 19.01.07 20:29 von: denkidee Leser gesamt: 18065
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

112127 Postings, 6973 Tage denkideeWann wird Intertainment zweistellig?

 
  
    
30.04.05 07:17

112127 Postings, 6973 Tage denkideeAm 3.5.04 schrieb @crashtestdummy diesen Bericht

 
  
    
30.04.05 07:41

Diesen interessanten Bericht durfte ich mit freundlicher Genehmigung von crashtestdummy hier veröffentlichen.

Intertainment; der Filmrechtehändler und Produzent aus Ismaning ist wohl die derzeit spannendste Aktie unter den small-caps.

Wohl kaum eine andere Aktie weist so immense Chancen auf.
Da die Vielzahl der Beiträge es für den Neuinteressenten schwer macht, die Fakten zu ITN zu überblicken will ich hier den Versuch machen, einmal alles Wichtige zusammenzustellen.
Ich möchte vorausschicken, dass ich eine ganze Menge ITN-Aktien besitze und deshalb nicht neutral sein kann.
Jedem, der sich für ITN interessiert sei gesagt, dass diese Aktie natürlich auch Risiken birgt, Ich habe weder die Weisheit mit Löffeln gefressen, noch kann ich in die Zukunft sehen.
Ich denke aber, dass die Chancen, die bei ITN bestehen, diese Risiken bei weitem aufwiegen.
Ja, ich behaupte, dass ITN im Bereich der Filmproduktion/Rechtehandel eine ähnlichen Weg mit dem gleichen Aufschwung für den Kurs gehen kann, wie ihn freenet im Bereich der Telekommunikation gemacht hat.
Ich werde hier für Langinvestierte nicht viel Neues bringen. Aber ich denke, es macht Sinn, einmal wieder alle Fakten am Anfang eines Threads zusammen zu stellen, um potentiell Interessierten die Chance zu geben, sich ausführlich über diesen Wert zu informieren.

ITN wurde 1999 mitten im Nemax-Boom an der Börse platziert und musste dort wie viele andere den Weg vom High-Flyer zum Beinahe-Pennystock erleben.

Allerdings könnte es ähnlich wie bei freenet eine zweite, diesmal dauerhafte Blüte geben.

ITN betreibt das Geschäft mit der Produktin und dem Handel von Hollywood-Filmen und ?rechten. Ein Geschäft für das man viel Geld braucht. Geld, dass ITN derzeit nicht hat, dass aber in wenigen Monaten in die Kasse kommen könnte. Die Chancen hierfür stehen gut.

Denn ITN kann aus zwei aktuellen Vorgängen im günstigsten Fall mit mehreren Hundert Millionen Euro rechnen.
Zur Erinnerung. ITN hat etwas über elf Millionen Aktien ausgegeben. Hundert Millionen Euro würden also den Buchwert der AG um fast 9 Euro je Aktie steigern. Wir reden hier von mehreren Hundert Millionen!

Da ist zum einen der derzeitig laufende Prozess gegen Franchise Pictures, die von ITN auf 100 Mio Dollar wegen überhöhter Abrechnungen verklagt wurden
Zum zweiten ist da der 25% Anteil an der amerikanischen Firma SightSound, die Patente für das Herunterladen von Musik und Filmen aus dem Internet gegen Entgelt besitzt.

Beide Bereiche sollen hier ausführlicher dargestellt werden:
.
1. Prozess gegen Franchise Pictures
Mit dem amerikanischen Filmproduzenten Franchise Pictures hat ITN in der Vergangenheit eine ganze Reihe von Filmen produziert.
Die Amerikaner haben aber ITN dabei kräftig übers Ohr gehauen. Sie haben die Budgets künstlich mit gefälschten Zahlungen aufgebläht und damit ITN etwa um 100 Millionen Dollar betrogen. Damit das funktionieren konnte haben die Bank der Amis sowie die Filmversicherung die gefälschten Budgets abgenickt. So die Darstellung von ITN. Damit wäre der Tatbestand des organisierten Verbrechens gegeben, der nach amerikanischem Recht dazu führen kann, dass der Schuldige sogar zum Dreifachen der Schadenssumme verurteilt werden kann. Hierfür ist ein sogenannter Rico-Claim zu beantragen, der ITN auch zugestanden wurde. Sollte Franchise also schuldig gesprochen werden, so könnte ITN eine Zahlung von 300 Millionen Dollar zustehen.
Der Chef von Franchise Samaha behauptet, die überhöhten Budgets wäre mündlich zwischen ihm und dem ITN-CEO Baeres abgesprochen worden. Er behauptet, ITN hätte die Filme unbedingt haben wollen und wäre deshalb bereit gewesen, mehr als die 47% der Produktionskosten zu bezahlen, auch wenn der festgeschriebene Anteil von ITN eben nur 47% betrug. In einer Anhörung hat Samaha unter Eid zugegeben, dass die Budgets überhöht waren. Aber er behuptet, solche Absprachen wären üblich. Allerdings ist Franchise wegen ähnlicher Praktiken in anderen, kleineren Verfahren bereits verurteilt worden (nachzulesen in Börse Online Nr 17/04)
Nachdem der Prozess in der Vergangenheit mehrfach verschoben wurde, läuft er seit dem 20.April vor einem Geschworenengericht in LA. Das Urteil ist für spätestens den 11. Juni festgelegt. Insgesamt gibt es 17 Prozesstage.
ITN hat übrigens u.a. die Anwältin angeheuert, die seinerzeit VW gegen GM im Lopez-Prozess vertreten hat.
In der Vergangenheit hat Franchise ITN bereits eine Zahlung von 35 Mio Dollar angeboten. Diese Summe wurde von ITN allerdings als zu niedrig abgelehnt.
Neben dem Verfahren gegen Franchise läuft auch ein Schiedsverfahren gegen die Comercia-Bank und die Versicherung. Dieses Verfahren wird nach dem Prozess abgehandelt. Dies Verfahren ist insbesondere dann interessant, wenn Franchise zwar verurteilt wird, aber zahlungsunfähig ist.
In diesem Fall kann ITN die Comercia als Mitwisser und Beteiligten der Betrugs haftbar machen. Da Comercia die viertgrößte amerikanische Bank ist, ist es unwahrscheinlich, dass auch nichts zu holen ist.
Sollte Franchise verurteilt werden und gegen diese Entscheidung Berufung einlegen, so müssten sie das 1,5-fache der Streitsumme als Bürgschaft hinterlegen. Das wären dann mindestens 150 Mio. Es wäre damit dann zumindest sichergestellt, dass sie zahlungsfähig sind.

Insgesamt sind die Chancen in diesem Prozess für ITZN sehr gut. Und damit die Chance enen ordentlichen Batzen Geld zu kriegen.
Sollten sie aber entgegen dem derzeitigen Anschein doch verlieren, wäre damit nicht alles verloren. Denn wie dargestellt wurden mit Franchise eine Reihe von Filmen produziert. Da ITN nach bekannt werden des Betruges Zahlungen zurück gehalten hat, wurden die Abrechnungen dieser Filme von Franchise und deren amerikanischen Partnern blockiert. Unter dem Strich hätte ITN aus diesen Endabrechnungen mehr Geld zu erwarten, als an offenen Forderungen seitens Franchise noch zu Buche steht.
Geld kommt also in jedem Fall in die Kasse.
Nur bedeutend mehr, wenn der Prozess gewonnen wird.

2. SightSound-Beteiligung
Die Firma Sightsound hat in den neunziger Jahren einige Patente angemeldet, die Verfahren zum Herunterladen von Musik und Filmen gegen Bezahlung in den USA schützen.
An dieser Firma hält ITN eine Beteiligung von 25% die derzeit in der Bilanz als Finanzanlage mit einem Buchwert von 15 Mio Euro steht.
SightSound hat in einem langwierigen Verfahren gegen Bertelsmann am 20.2.2004 einen Vergleich erreicht, nach dem Bertelsmann für das Herunterladen in der Vergangenheit eine Betrag von 3 Mio Dollar bezahlt. Diese Summe mag relativ gering erscheinen, aber entscheidend ist, dass die Patente von einem Kontrahenten als rechtswirksam anerkannt wurden. Damit besteht nun berechtigt Aussicht, diese Patente entweder zu veräußern, was nach den Darstellungen des VV Scott Sander das primäre Ziel von SightSound ist, oder selbst Lizenzgebühren zu erheben.
Da gebührenpflichtiges Herunterladen aus dem Internet praktisch nicht möglich ist, ohne die Patente von Sightsound zu verletzen, besteht hier ein riesiges Potential.
Man mag darüber grübeln, ob es sinnvoll ist, die Beschreibung allgemeiner Verfahren mit Patentschutz zu belegen, Fakt ist, dass in USA genau so vorgegangen wird. (Es sei auf den one-click-buy verwiesen, den sich amazon hat schützen lassen und der es jedem anderen unmöglich macht, einen Kauf mit einem Knopfdruck durchführen zu lassen)
Diese Patente dürften bei erfolgreicher Vermarktung mehrere Hundert Millionen Dollar erbringen, so dass die ITN-Beteiligung an SightSound sich im Wert vervielfachen sollte.
SightSound hat mittlerweile einen erfahrenen Broker mit der Vermarktung der Rechte beauftragt.
SightSound besteht faktisch nur noch aus vier Mitarbeitern. Durch den Besitz der Patente hat die Firma aber ein unglaubliches Potential. Der Chef sanders hat mittlerweile mit Paramount

Die aktuelle Situation

Die für Ende April vorgesehene Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2003 wurde mit Hinweis auf den Prozess und die damit verbundene notwendige Zurückhaltung bei der Einsicht in die aktuelle Situation verschoben.
Ich kann deshalb nur auf die Zahlen vom 30.9. zurück greifen.
Als drohendes Damoklesschwert wird von vielen ein im Juni fälliger Kredit genannt, der am 30.9.03 noch mit 14.265.000 Euro valutierte.
Sollte dieser nicht verlängert werden, dann könnte es in der Tat etwas eng werden.
Ebenfalls zum 30.9.03 lag der Kassenbestand bei 4.290.000 Euro.
Allerdings ist im Frühjahr der Film twisted ausgeliefert worden, den ITN in USA für ca. 50 Mio Dollar produziert hat. Der Film hat bisher in USA 25 Mio Dollar eingespielt. Dieses Einspielergebnis ist allerdings nur für die weiteren Auswertungsstufen interessant, da ITN die Verwertungsrechte weltweit vorab verkauft hat. Die Zahlungen für diese Rechte werden bei Auslieferung fällig, dürften also in Q4/03 oder Q1/04 kassenwirksam werden.
Allerdings weist die Bilanz auch noch erhebliche Verbindlichkeiten aus LuL aus.
Unter dem Strich dürfte sich aber insgesamt ein positiver Cash-Flow in den beiden letzten Quartalen ergeben haben.
Insgesamt weist die Bilanz ein gezeichnetes Kapital + Kapitalrücklage von zusammen 164.574.000 Euro aus, von denen bis 30.9.2003 noch 67.485.000 vorhanden waren. Bisher hat ITN also etwa 97 Mio Euro verbrannt.
Wenn man hier die 100 Mio gegenrechnet (allerdings Dollar und nicht Euro, also etwas weniger), die von Franchise per Betrug abkassiert wurden, wurde bisher mit dem Geld der Anleger relativ sparsam umgegangen.
Weiterhin ist es wichtig zu wissen, dass ITN eine strategische Partnerschaft mit der Österreichischen Open Pictures eingegangen ist. Chef dieser Company ist ein Mitglied der Piech-Dynastie und dieser ist fest entschlossen mit ITN " Deutsche Filmgeschichte" zu schreiben. Beabsichtigt ist, bei ITN mit 25% einzusteigen. Als Zeitpunkt hierfür wurde ein erfolgreich abgeschlossener Prozess genannt.

Fazit

ITN hat die Chance, innerhalb der nächsten 3 - 9 Monate einmalige Zuflüsse in Höhe von mehreren 100 Mio Euro zu realisieren. Damit wäre die Kapitalausstattung der Firma etwa doppelt so hoch wie nach dem Börsengang.
Allein der Buchwert dieses Kapitals betrüge dann etwa 20 Euro je Aktie.
Gleichzeitig würde sich ITN auf einem Markt bewegen, der in Deutschland nach dem Platzen der Internet-Blase fast leergefegt ist. Kein Konkurrent weit und breit würde über ein derart komfortables Kapitalpolster verfügen zumal sich ITN mit Open Pictures auf einen starken Partner stützen könnte. Die Situation ist ganz ähnlich der Branche der Internet-Provider, bei denen sich nach einigen Jahren großer Kapitalvernichtung nun die Spreu vom Weizen getrennt hat und Gewinne nebst Aktienkurse wieder in die Höhe geschossen sind.

Hinzu kommt, dass man in den vergangenen Jahren einen Erfahrungsschatz auf diesem Markt gesammelt hat der verhindern wird einmal gemachte Fehler zu wiederholen.

Es stellt sich bei ITN also nicht nur die Chance, Anteile an einem Unternehmen zu erwerben, dass durch zwei riesige Einmal-Chancen seinen Buchwert gewaltig erhöhen könnte, sondern sich eben auch an einem Unternehmen zu beteiligen, das mit diesem Kapital in einem Markt agieren kann, der derzeit fast brach liegt.

Man mag dies für Phantasie und Unsinn halten, aber ich bin davon überzeugt, dass der Aufschwung von 5 auf 80 Euro, wie wir ihn bei freenet erlebt haben in ähnlichen Relationen auch bei Intertainment möglich ist.

Intertainment ist in den letzten Tagen entgegen den Erwartungen vieler geradezu niedergeknüppelt worden. Hier dürften sowohl gezielte Stop-Loss Fisher am Werke gewesen sein wie auch Leute, die die Nervosität, die in der Aktie steckt brutal ausgenutzt haben.
Ich habe selten eine Aktie erlebt, bei der so massiv und so dummdreist mit geradezu manischer Energie versucht wurde den Kurs in Grund und Boden zu reden.
Ob das Ganze Methode hatte oder nur zufällig in die Hände von Leuten spielte, die sich zu Spottpreisen eindecken konnte spielt dabei keine Rolle.

So .. nun ist das Ganze ein bisschen lang geworden.
Wer es bis hierher geschafft hat, weiß hoffentlich, was er zu tun hat

good luck

ctd


 

9396 Postings, 6834 Tage WalesharkAd-Hoc Intertainment, erhöht Umsatz und Verlust!

 
  
    
30.04.05 07:46
   
Na, ob so eine Meldung zur zweistelligkeit reicht? Ich habe da so meine Zweifel.
Das wären ja mehr als 300%. Grüße vom
Waleshark.


News - 29.04.05  21:00


DGAP-Ad hoc: Intertainment AG deutsch
 
Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Jahresergebnis

Intertainment AG: Intertainment erhöht Umsatz und Verlust

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Intertainment erhöht Umsatz und Verlust

Verschlechterung des Ergebnisses im Geschäftsjahr 2004 insbesondere wegen Abschreibung von Beteiligung und Wechselkursentwicklung

Ismaning bei München, 29. April 2005 - Das Medienunternehmen Intertainment AG, Ismaning bei München, hat im Geschäftsjahr 2004 den Umsatz erheblich gesteigert; gleichzeitig erhöhte sich der Jahresfehlbetrag deutlich.

Der Umsatz des Konzerns stieg im Gesamtjahr auf 17,9 Mio. Euro nach 6,0 Mio. Euro im Vorjahr. Der Umsatzanstieg ist im Wesentlichen auf die Veräußerung der Lizenzrechte an dem Film "Twisted" zurückzuführen. In diesem Zusammenhang erhöhte sich der Materialaufwand auf 17,1 Mio. Euro. Er enthält die planmäßigen Abschreibungen dieser Lizenzrechte.

Der Personalaufwand betrug 2,2 Mio. Euro und reduzierte sich gegenüber dem Vorjahr um 0,9 Mio. Euro.

Der Konzernjahresfehlbetrag erhöhte sich auf -22,2 Mio. Euro nach -14,1 Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verschlechterte sich von -8,9 auf -21,3 Mio. Euro.

Insgesamt ist diese Ergebnisentwicklung im Wesentlichen auf eine vollständige Abschreibung der Beteiligung an SightSound Technologies in Höhe von 15,0 Mio. Euro aufgrund erhöhter Unsicherheiten gegenüber dem Vorjahr zurückzuführen. Darüber hinaus wirkte sich die wechselkursbedingte Verringerung der Schadensersatzforderungen gegen Franchise Pictures und andere Parteien um 4,0 Mio. Euro ebenfalls negativ auf das Ergebnis aus.

Gegenläufig entwickelte sich der sonstige betriebliche Aufwand. Bedingt durch die umfangreichen Spar- und die Reorganisationsmaßnahmen von Intertainment verringerte sich diese Position um 9,9 Mio. Euro auf 2,3 Mio. Euro.

Zum Bilanzstichtag weist Intertainment Schadensersatzforderungen gegen Franchise Pictures und andere Parteien in Höhe von 59,1 Mio. Euro aus und verfügte über liquide Mittel in Höhe von 1,7 (i. V. 2,1) Mio. Euro. Dem stehen Rückstellungen von 27,2 (i. V. 33,1) Mio. Euro und Verbindlichkeiten von 1,0 (i. V. 2,8) Mio. Euro gegenüber. Das Eigenkapital beläuft sich zum 31. Dezember 2004 auf 37,9 (i. V. 59,8) Mio. Euro. Die Eigenkapitalquote beträgt 45 % nach 53 % im Vorjahr.

Ende der Mitteilung

 

1555 Postings, 6887 Tage BruchbudeGute Frage

 
  
    
30.04.05 12:52

8451 Postings, 6717 Tage KnappschaftskassenDamit wie diesen Bericht auch besser finden!

 
  
    
30.04.05 12:56

1135293 Postings, 6822 Tage moyaAbschreibungen belasten Intertainment

 
  
    
01.05.05 19:23
Abschreibungen belasten Intertainment - Verlust steigt deutlich

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Medienfirma Intertainment AG ist im vergangenen Jahr durch hohe Abschreibungen noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Der Verlust habe sich von 14 auf 22 Millionen Euro erhöht, teilte das Unternehmen am Freitagabend in München mit. Dazu habe im wesentlichen die vollständige Abschreibung der Beteiligung an dem Musik-Dienstleister SightSound Technologies in Höhe von 15 Millionen Euro beigetragen.

Außerdem sei eine Schadenersatzforderung gegenüber dem früheren US-Partner Franchise Pictures durch Veränderungen des Wechselkurses um 4 Millionen Euro gesunken. Intertainment hatte seinen früheren US- Partner Franchise Pictures vor einem US-Gericht wegen betrügerisch überhöhter Filmbudgets angeklagt und mehr als 120 Millionen Dollar Schadenersatz zugesprochen bekommen. Franchise meldete daraufhin Insolvenz an. Daher ist ungewiss, ob Intertainment das Geld erhalten wird.

Der Umsatz des Konzerns stieg 2004 vor allem durch den Verkauf der Lizenzrechte an dem Film "Twisted" von 6 Millionen Euro auf knapp 18 Millionen Euro. Intertainment hat sich darauf spezialisiert, Filmrechte zu erwerben und an Kinoverleiher oder TV- Sender zu vermarkten.

Gruß Moya

 

112127 Postings, 6973 Tage denkidee2.5.05, Realtime-Kurse

 
  
    
02.05.05 09:30
Guten Morgen!

Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
2014 2.08       2.18 2000  
998 2.07       2.29 1000  
2000 2.03       2.30 48  
1000 1.95       2.34 1000  
900 1.94       2.35 3000  
 

8451 Postings, 6717 Tage KnappschaftskassenEs ist nur eine Abschreibung

 
  
    
02.05.05 10:09
Mehr auch nicht!

Warum wohl wird gerade jetzt eine Abschreibung gemacht, obwohl jeder weiß das diese Beteiligung nach dem deutschen Steuerrecht ohne zu versteuern veräußert werden kann!

Ich denke der Finanzbuchhalter und der CEO haben sich sehr wohl was dabei gedacht. Auf der anderen Seite hat itn keinerlei Interesse an hohe Kurse weil dies sich eher negativ auf die Berichtsverhandlungen auswirken würde, wo man doch so tun muß das die böse Buben doch die itn fast in den Abgrund gewirtschaftet haben!

Ich sehe die ganze Angelegenheit halt mal einwenig anders!  

112127 Postings, 6973 Tage denkidee3.5.05, Realtime-Kurse

 
  
    
03.05.05 09:11

Börsenspiel Zertifikate  http://www.ariva.de/depot_neu/zbspiel/index.m



Guten Morgen!

Ordertiefe für ITN Letzter: 2.25 Aktualisieren  
Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
3198 2.11       2.25 746  
4000 2.10       2.26 2000  
1264 2.09       2.30 48  
1000 2.05       2.45 216  
1000 2.02       2.55 500    

112127 Postings, 6973 Tage denkideeRealtime-Kurse, 3.5.05, 12.32 Uhr

 
  
    
03.05.05 12:33
Ordertiefe für ITN Letzter: 2.02 Aktualisieren  
Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
1760 2.05       2.10 2000  
302 2.02       2.15 2886  
2080 2.00       2.16 2000  
900 1.94       2.20 3000  
700 1.91       2.30 48  


Börsenspiel Zertifikate  http://www.ariva.de/depot_neu/zbspiel/index.m

 

8451 Postings, 6717 Tage KnappschaftskassenSollte man da nicht nachlegen?

 
  
    
03.05.05 16:11
Ob es nochmals so günstig wird.  

197 Postings, 6594 Tage Daytrader12Ja klar!

 
  
    
03.05.05 21:15

Wer aber noch Kohle für nen künftigen Pennystock hat, wartet aber noch auf Kurse um die 1,50? oder so! ariva.de

Daytrader12 ariva.de

P.S. Achtung Ironie!

 

112127 Postings, 6973 Tage denkideeAnno 2004 wurde INTERTAINMENT 8 x zweistellig

 
  
    
03.05.05 21:38

getippt.

Den Prozess hat Intertainment gewonnen.

Die heutigen Kurse sind ein Witz.


26 INTERTAINMENT-Experten hatten bis Ostermontag 12.4.2004, 24.00 Uhr ihren Tipp abgegeben.


Xetra SK Montag, 19.4.2004, einen Tag vor dem Prozess

HabeAngst............1,27?
jrxy.................3,26?
www.happyyuppie.com .4,42?
twisterfriend........4,99?
Boddhisatva..........5,50?
Schapekop............5,95?
kussie...............6,65?
Belisario............6,85?
Chimi................6,97?
Dalle................7,12?
seriosna.............7,70?
jazzmusik............7,95?
Papa_Schlumpf........8,05?
powerautomation..... 8,85?
liante...............9,00?
denkidee.............9,17?
WirWerdenSiegen......9,67?
Nicole06.............9,90?
neo 600.............11.75?
stevenspielberg.....12,00?
burgljoschi.........12,50?
dermitdemwolf.......16,45?
Thinktool...........18,50?
derKleinePrinz......19,00?
derKleine_Prinz.....19,00?
winnimarkus.........22.00?

 

 

 

 

 

Börsenspiel Zertifikate  http://www.ariva.de/depot_neu/zbspiel/index.m

 

112127 Postings, 6973 Tage denkidee4.5.05, 9.33 Uhr, Realtime-Kurse

 
  
    
04.05.05 09:35
Guten Morgen!

Ordertiefe für ITN Letzter: 2.17 Aktualisieren  
Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
1759 2.05       2.16 1044  
2000 2.03       2.17 530  
300 2.02       2.18 2200  
80 2.00       2.39 698  
1170 1.96       2.45 216  
 

112127 Postings, 6973 Tage denkidee5.5.05, 9.19 Uhr, Realtime-Kurse

 
  
    
05.05.05 09:21
Ordertiefe für ITN Letzter: 2.03 Aktualisieren  
Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
940 2.03       2.15 4200  
3080 2.00       2.39 698  
2000 1.97       2.45 216  
500 1.96       2.55 500  
1000 1.95       2.69 1000  

Zertifikate-Spiele Übersicht
http://www.ariva.de/depot_neu/zbspiel/index.m  

112127 Postings, 6973 Tage denkidee10.12 Uhr, Realtime-Kurse

 
  
    
06.05.05 10:16
Guten Morgen!

Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
304 2.09       2.12 2890  
2000 2.02       2.13 1510  
1000 2.01       2.14 2000  
3000 2.00       2.15 1000  
2000 1.99       2.19 300  

Gruß denkidee

Zertifikate-Spiele Übersicht
http://www.ariva.de/depot_neu/zbspiel/index.m  

112127 Postings, 6973 Tage denkidee10.20 Uhr, Realtime - Kurse

 
  
    
09.05.05 10:22
Guten Morgen!

Ordertiefe für ITN Letzter: 2.05 Aktualisieren  
Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
40 2.05       2.14 573  
2000 2.02       2.15 1000  
600 2.00       2.17 2000  
1500 1.96       2.39 698  
497 1.95       2.40 400  

Gruß denkidee

Zertifikate-Spiele Übersicht
http://www.ariva.de/depot_neu/zbspiel/index.m    

112127 Postings, 6973 Tage denkidee9.51 Uhr, Realtime-Kurse

 
  
    
10.05.05 09:52
Guten Morgen!

Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
1500 2.04       2.11 753  
3583 2.03       2.14 750  
200 2.01       2.15 3000  
2250 2.00       2.39 698  
1297 1.95       2.40 400  

Gruß denkidee

Zertifikate-Spiele Übersicht
http://www.ariva.de/depot_neu/zbspiel/index.m      

112127 Postings, 6973 Tage denkidee10.15 Uhr, Realtime-Kurse

 
  
    
11.05.05 10:16
Guten Morgen!

Ordertiefe für ITN Letzter: 1.99 Aktualisieren  
Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
1097 1.95       2.08 2400  
900 1.94       2.09 1980  
2000 1.90       2.15 1677  
2000 1.88       2.39 698  
1000 1.87       2.40 400  

Gruss denkidee

Zertifikate-Spiele Übersicht
http://www.ariva.de/depot_neu/zbspiel/index.m    

112127 Postings, 6973 Tage denkidee9.06 Uhr, Realtime-Kurse

 
  
    
12.05.05 09:10
Guten Morgen!

Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
2000 1.91       2.04 2000  
500 1.90       2.05 677  
1000 1.87       2.07 1000  
150 1.84       2.09 1980  
200 1.50       2.15 1000  

Gruss denkidee

Zertifikate-Spiele Übersicht
http://www.ariva.de/depot_neu/zbspiel/index.m  
 

112127 Postings, 6973 Tage denkidee9.10 Uhr, Realtime-Kurse

 
  
    
13.05.05 09:12
Guten Morgen!

Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
500 1.91       2.03 1970  
2950 1.90       2.04 2000  
1000 1.87       2.05 677  
150 1.84       2.07 1000  
200 1.50       2.15 1000  

Gruss denkidee

Zertifikate-Spiele Übersicht
http://www.ariva.de/depot_neu/zbspiel/index.m  

112127 Postings, 6973 Tage denkidee9.35 Uhr, Realtime-Kurse

 
  
    
16.05.05 09:38
Guten Morgen!

Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
3390 1.90       2.03 2647  
1000 1.88       2.07 1000  
4000 1.85       2.09 500  
150 1.84       2.15 1000  
200 1.50       2.35 7800  

Gruss denkidee

Zertifikate-Spiele Übersicht
http://www.ariva.de/depot_neu/zbspiel/index.m  

112127 Postings, 6973 Tage denkidee9.10 Uhr, Realtime-Kurse

 
  
    
17.05.05 09:13
Guten Morgen!

Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
6000 1.91       1.99 1970  
7000 1.90       2.00 2400  
3000 1.88       2.02 2000  
150 1.84       2.03 677  
200 1.50       2.07 1000  

Wie ist der Gerichtstermin ausgegangen?  

112127 Postings, 6973 Tage denkidee9.17 Uhr, Realtime-Kurse

 
  
    
18.05.05 09:18
Guten Morgen!

Ordertiefe für ITN Letzter: 1.91 Aktualisieren  
Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
2375 1.91       1.99 1960  
6000 1.90       2.00 2400  
3000 1.88       2.02 2000  
150 1.84       2.03 677  
200 1.50       2.07 1000  

Gruß denkidee  

112127 Postings, 6973 Tage denkidee10.54 Uhr, Realtime-Kurse

 
  
    
19.05.05 10:55
Guten Morgen!

Ordertiefe für ITN Letzter: 1.95 Aktualisieren  
Stückzahl Limit   Kauf    Verkauf Limit Stückzahl  
2000 1.94       2.00 1827  
1250 1.93       2.04 2000  
2450 1.92       2.07 1000  
325 1.91       2.09 500  
8000 1.90       2.10 680  

Gruß denkidee

Zertifikate-Spiele Übersicht
http://www.ariva.de/depot_neu/zbspiel/index.m    

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben