Natur ist schön

Seite 1 von 545
neuester Beitrag: 17.08.22 18:27
eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 13619
neuester Beitrag: 17.08.22 18:27 von: The_Hope Leser gesamt: 1189827
davon Heute: 1810
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
543 | 544 | 545 | 545  Weiter  

12311 Postings, 1688 Tage AgaphantusNatur ist schön

 
  
    
49
29.03.18 08:30
Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
543 | 544 | 545 | 545  Weiter  
13593 Postings ausgeblendet.

13264 Postings, 2247 Tage RoteZoraNabend zusammen

 
  
    
6
14.08.22 23:22
Wie recht du hast, skari
Und das kann man wohl auch daran erkennen, das unser Kreis so klein ist
Denn in den streitenden Politikthreads will fast jeder seinen Senf dazu geben, aber kommen wir zur Natur wird's ganz leise und der Kreis plötzlich ganz klein
Wo doch die Natur die Grundlage von allem ist!

Schauen wir doch nur Agaphantus an, überall streut er Samen und versucht viele Stellen etwas insektenfreundlicher und artenvielfältiger zu machen
Viele Tropfen auf den heißen Stein von denen man hofft, dass sie fruchten!

Ich drück dir die Daumen, dass alles klappt für Mittwoch, Krypto
Das Männiken schaut aber auch aus, als wäre es im viel zu warm
Lach Krypto, unser Postbote ist auch so einer, der ißt so gern die Lebkuchen mit dem leichten Marzipangeschmack und freut sich immer wie ein Kind, wenn ich ihm die ersten gleich besorge!

Habt noch einen schönen Restabend und schlaft gut!  
Angehängte Grafik:
minze_mit_mucke_august_2022.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
minze_mit_mucke_august_2022.jpg

12311 Postings, 1688 Tage AgaphantusMoin am blauen Montag ;-)

 
  
    
6
15.08.22 09:21

Wie das Wetter am Himmelfahrtstag, so der ganze Herbst sein mag.
Scheint die Sonne hell und zart an Mariä Himmelfahrt, wird es schönen Herbst bedeuten. Sagt das Sprüchlein allen Leuten.
Um Maria Himmelfahrt, das wisse, gibt es schon die ersten Nüsse.
Wer Rüben will recht gut und zart, sä? sie an Mariä Himmelfahrt.
Mariä Himmelfahrt im Sonnenschein, bringt viel und guten Wein.
Wie das Wetter am Himmelfahrtstag, so es noch zwei Wochen bleiben mag.


Moin roteZora, Radelfan, Kryptomane, Sfoa , Skaribu, the_hope, Fillorkill, Major, Duda666, FritzPommes, Weckmann, Goldik, Heluise, Honky2 und Naturfreunde!

Heute haben uns die Stadtwerke im Büro den Strom abgestellt. Vier Stunden wenn nicht länger. Also haben wir alle einen Tag Urlaub genommen. Bei dem Wetter besser, als im Büro Ablage zu machen und auf den Computer zu warten. Irre, wie abhängig man doch heute ist, mal direkt vorgeführt. 30 Grad werden wir auch heute knacken und die Chance auf Regen ist noch für den Abend da.

Lebkuchen im August. Ich glaube es nicht. Sonst war doch Anfang September immer Start. Dann wird mein Kollege wohl auch demnächst mit Spekulatius eintrudeln. Der kann so wie du Kryptomane das Gebäck übers ganze Jahr naschen.

Ihr habt doch im Süden heute einen Feiertag oder roteZora. Ich finde, wir sollten in ganz Deutschland alle gleich an Feiertagen haben. Besser noch, vier Tage Woche ;-)

Werde mich heute mal mit der Grundsteuererklärung grob befassen und den Nachmittag dann mit meiner Frau vielleicht eine kleine Radtour machen. Ist aber abhängig vn den Temperaturen.

Mittwoch die Schrauben raus, das sollte doch zu machen sein. Aber bei uns in den Kliniken hört man auch ständig vom Personalmangel. Die sind durch die letzten drei Jahre echt am Limit und da wird auch die eine oder andere OP krankheitsbedingt verschoben. Hoffen wir mal für dich, dass das nicht der Fall sein wird. Du sollst doch bald wieder über Zäune und Bäche springen ;-)

Wünsche euch allen einen gelungenen Start in die zweite Augusthälfte und passt auf euch auf.

 
Angehängte Grafik:
1660545185225a.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
1660545185225a.jpg

3690 Postings, 2175 Tage sfoaGuten Morgen am Montagmorgen,

 
  
    
4
15.08.22 10:03
schnell nur kurzer Morgengruss von Balkonien nach dem heutigen Spätaufsteherfrühstück. Heute früh gegen 5 Uhr mal ordentlich geregnet, aber wie überall, zu wenig... See und Berge am Morgen, Kontrast, aber schööööner! Muß gleich kurzen Termin bei meiner verschwägerten Verwandtschaft wahrnehmen, dann mal ausgiebiger Spaziergang.  Melde mich heute nachmittags nochmal. Allen guten Start in die Woche!
 
Angehängte Grafik:
20220815_092415_copy_754x425.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
20220815_092415_copy_754x425.jpg

3690 Postings, 2175 Tage sfoaso, mein Schwager braucht mich für seine

 
  
    
4
15.08.22 11:32
Problemlösung nicht mehr. Solche Anrufe kurz hintereinander sind doch nett :-) Darum mache ich hier weiter, bevor ich zum Spaziergang ansetze. Schöne Fotos aus der Natur. Immer interessant, wie unterschiedlich die Themen daher kommen.

Kryptomane, viel Erfolg und hoffentlich kann die OP gleich über die Bühne gehen und erfolgreich beendet werden. Wenn sich so etwas hin zieht, ist immer nervig, von dem ganzen Drumherum mal abgesehen. Aber wenn abgeschlossen, dann geht der Blick wieder geradeaus. Schön, wenn alles auch komplett "wie neu" zu spüren ist!

RoteZora, nee, nee und nochmals nee. Mit solchen Nachbarn, das ist doch ein Jammer. Immer wenn ich das/Dich dazu lese, wird mir ganz anders. Ich bin da so ein Typ, ich hätte da auf Langfrist so meine Probleme. Klar, man kann nicht ändern was nicht zu ändern ist, aber solchen Pipifax-Ärger, der so unnötig ist wie ein Kropf, den braucht kein Mensch. Gott sei Dank hatten und haben wir solche Probleme nie wirklich hier zuhause, unterwegs (Urlaub oder wo ich beruflich mal einige Zeit im Ausland/USA gelebt hatte) auch schon mal. Aber das war dann zeitlich begrenzt und alles auf "Sparflamme", aber trotzdem nervig. Schlimm ist es dann, wenn es wegen Lapalien dann noch zu Rechtsstreitigkeiten kommt. Also, RoteZora, versuche das Beste draus zu machen, es ist DEIN LEBEN, laß es Dir nicht kaputt machen. Von verständnislosen Nachbarn schon gar nicht! Wenn ich Dich richtig gelesen habe, scheinen es wirklich sie zu sein, die mit Kleinigkeiten und Verständnis nicht klar kommen.
Agaphantus, ja die Grundsteuer. Ich habe auch bis jetzt die Finger weg gelassen, weil ich gelesen hatte, daß es mit ELSTER laufend Probleme gab/gibt. Nuß aber bis Oktober erledigt werden! Verschiedene Bundesländer bieten an, es über spez. websites machen zu können, um ELSTER zu umgehen. Aber, u.a. Bayern macht da nicht mit - geht nur mit ELSTER....

F.P., apropos Krankenhaus und Patienten... Ich war ja nur 4 Nächte im Klinikum Memmingen und kann nur die aktuelle Situation hier beurteilen. Es waren hier weder die Patienten noch das Klinikpersonal für die teilweise katastrophalen (wirklich!) Umstände verantwortlich. ES IST DIE ALLGEMEINE SITUATION, und das ist den gesellschaftlichen Umständen geschuldet. Die Ärzte, Pfleger und Pflegerinnen waren super nett und gaben sich die allergrößte Mühe. Aber, ich als "pflegeleichter" Patient, um den sich niemand kümmern mußte, habe alles mit ansehen müssen und mit dem Personal oft gesprochen! Einerseits die Situation durch Corona, wo Ausfälle über Ausfälle beim Personal sind, insbes. Pflege (Urlaub, Freizeit, Dienstpläne teils katstrophal! In der übrigen Wirtschaft würde alles zusammen brechen...). Andererseits die grundsätzliche Personalnot/-mangel auch bei voller Besetzung. Wenn ich hier jetzt ALLE erlebten Beispiele von nur 4 Nächten bringen würde, würden sich Euch die Fußnägel aufrollen... Nur mal so... Wenn nachts 1 oder 2 Patienten wegen Überbelegung auf dem Gang im Bett liegen, ist das normal? Einer, aus unserem 3-Bett-Zi. (dem ging es recht "gut", war nur 2 Nächte wegen Nierensteinen drin und am nächsten Tag entlassen) hatte im wegen Corona gesperrten Besucherzimmer auf der Couch die letzte Nacht für sich gepennt. Ich habe mich in 2 Nächten in ein Bürozimmer karren lassen - damit Einzel-Zimmer :-)) - Späßle nicht so gut..., wo tagsüber US gemacht wird. Warum? Wir bekamen einen recht schweren Pflegefall abends ins Zimmer. Der arme ältere Herr konnte nix dafür und war mehr als zu bedauern (leicht Alzheimer, senil, Schmerzen, zienmlich laut gesprochen, gejammert....)! Schlaf auch nur im Ansatz unmöglich (kennt jemand die Folter "Schlafentzug"?) Man konnte ihn einerseits wegen fehlendem Platz nirgendwo anders unterbringen, weil ALLE Zimmer voll belegt oder überbelegt waren. Außerdem brauchte er Sauerstoff, was nur in den Zimmern anzuschließen war. Er wurde aller 2 Stunden im Bett "umgelegt", und, und... Nur, das sollen dann "normale Patienten" ständig mitmachen und aushalten? Da kommt man kränker heim als man rein ist!
Mehr will ich nicht bringen! Die Situation war in Memmingen so, weil die Urolog. Klinken in Ulm und Kempten "geschlossen" wurden, eben wegen Überbelegung. Memmingen mußte hier mit einspringen. UND und ABER: KEINE Vorwürfe an die Klinik in Memmingen und das gesamte Personal (Ärzte, Pfleger etc.)!! Die haben und leisten "Übermenschliches", das war mein Eindruck an die täglich 24 Std. rund um die Uhr gewesen! Es ist die durch unsere Gesellschaft, die verantwortliche Politik verursacht, die diese Umstände LANGFRISTIG mit zu verantworten hat - keine Klinik, kein Klinikpersonal, keine Patienten! Es ist auch nicht allein Corona, nein, die gesamte Entwicklung und Wertschätzung des/für das Gesundheitswesen ist es. Man hat hier zu viel verschlafen. Es geht dabei ganz vorrangig um die Personalstruktur und -not in den Kliniken. Wenn es punktuell anderswo besser und ganz anders aussieht, dann ist es eben so, aber der Allgemeinzustand ist , glaube ich, sehr unbefriedigend. Man spreche einfach mit dem Personal, die werden ein "Liedchen singen können". Ich könnte jetzt noch zig Ausführungen machen, nee, geht nicht, weil ich sonst nicht zu Ende komme. Bei alledem: TOP-Technik, TOP- mediz. Möglichkeiten, alles TOP! Wenn da die Nebengeräusche nicht wären. Fazit: am Ende bekommt jeder i.d.R. eine TOP-medizin. Betreuung für seine Gesunderhaltung (OPs etc.) aber unter den personellen Umständen und Gegebenheiten ist das wie lange durchzustehen? Und, eine "Privatklinik aufsuchen" ist da kein sinnvoller Vorschlag... Ich hätte auch Anspruch auf Einzelzimmer oder 2-Bett-Zi. gehabt! Nein, da waren Privatpatienten, die können unter den derzeitigen Umständen 0-Vorteile aus ihrer Krankenversicherung ziehen, was auch richtig und verständlich ist!
Ich meckere und motze nicht, ich weise nur auf Mißstände hin! Und, wir sind eben nicht irgendwo im Dschungel, in einem der ärmsten und rückständigsten Länder dieser Welt, sondern in Deutschland, einem der reichsten und weitest entwickeltem Land der Erde, dazu mit einer aus meiner Sicht excellenten medizinisch möglichen Versorgung. Genau deswegen sollte ein anderer Anspruch an und für uns sein. Verstehe man mich richtig, so TOP und so excellent eine Behandlung ist (für mich war es mehr als TOP!), so wenig gut sind "Nebengräusche" dabei, die man abstellen kann, wenn man nur den Willen dazu hat. Nicht kurzfristig... Aber seit fast Jahrzehnten wird darüber diskutiert und von der Politik Versprechungen gemacht... Die verantwortlichen Politiker haben oft noch nicht kapiert, daß sie zu erst für ihre Bürger/Gesellschaft da sein sollten und dann für sich... Aktuell und immer wieder gibt es genügend Beispiele, wo es eben leider umgekehrt ist :-((  So, Frust-Argumentation erst einmal beendet :-)

Ich gehe jetz mit meiner Chefin raus in die Natur, durchatmen und genießen! LG, sfoa
 

13264 Postings, 2247 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    
6
15.08.22 12:21
Aktuell 23 Grad und leicht bewölkt, ob und wann es wieder mal regnet, weiß man für hier nicht so recht vorherzusagen, heute aber wohl eher nicht
Ich hab mal wieder etwas Kopfschmerzen und brauche auch nicht so viel Sonnenschein heute
Mal schauen wie das mit den Aussichten für den Frankenwein heute wird
Aber 28 grad solls wohl erreichen

Ja, die ungleichen Feiertage sind schon blöde, bei uns ist eh Urlaub angesagt
Bei uns ist Feiertag und in dem Ort paar Kilometer weiter, in dem wir immer am Main sitzen nicht!
Ist überwiegend evangelisch, die müssen arbeiten, echt ein Quatsch

Essen mag ich die weihnachtlichen Sachen, wenn überhaupt auch lieber jetzt wenn sie frisch sind, an Weihnachten hab ich mich satt geschaut und gerochen daran
Wobei man die Lebkuchen an einer Hand abzählen kann, die ich im Jahr esse,  egal zu welcher Zeit ;-)

Da habt ihr wieder zwei Kalenderbilder eingestellt, genauso unterschiedlich wie schön

Ich wünsche euch einen schönen Montag, Urlaubstag, Feiertag oder auch Arbeitstag!

5 Pfirsiche haben es dieses Jahr bis in den August geschafft, immerhin!  
Angehängte Grafik:
pfirsich_august_2022.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
pfirsich_august_2022.jpg

13264 Postings, 2247 Tage RoteZoraHi sfoa,

 
  
    
5
15.08.22 13:45
Ja Nachbarn sfoa, sind ein Fall für sich und alle in unserer Straße nett, nur rechts und links leicht schwierig, der hinten war eigentlich nicht so
Aber wenn man die Tiere mit der Hand großzieht bzw aufgezogen hat, tut das schon weh
Außer mal nen kack hinterlassen sie keinerlei Verwüstungen oder ähnliches, sind keine Monster
Und ich konnte mir das auch nicht aussuchen, das ist mein Elternhaus und ich bin hier geboren ;-)

Als ich 21 10 tage wegen der Herzgeschichte in kh war, war das ganz ok, kein besuch halt, 2 bett zimmer
3 Mitbewohnerinnen in 10 Tagen, eine netter als die andere und auch mobil, tageweise auch allein
Natürlich Ärzte nur kurz zur Visite gesehen, Pfleger alle sehr nett, einen Schwesterndrachen hats ja oft ;-)
Ich auch sehr pflegeleicht, glücklicherweise nie jemand gebraucht am Ende des Ganges

Schlafentzug ganz schlimm, meinens Erachtens eine effektive Foltermethode, krankheitsbedingt konnte ich wochenlang oft nicht ein Stunde nachts schlafen, teilweise nur sitzen - bin mir vorgekommen und sah wohl auch aus wie ein zombie

Grundsteuer haben wir Unterlagen von der Gemeinde geholt!
Liegt eingetütet hier und wird nicht eher wie nötig eingeworfen

Wie sagt man so schön bei uns 'Herzlich geht die Welt zu Grund'  
Angehängte Grafik:
herzsamen_canna_august_2022.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
herzsamen_canna_august_2022.jpg

12311 Postings, 1688 Tage AgaphantusWenn Sankt Rochus trübe schaut,

 
  
    
6
16.08.22 07:59

Wenn Sankt Rochus trübe schaut, kommen die Raupen in das Kraut.

Moin roteZora, Radelfan, Kryptomane, Sfoa , Skaribu, the_hope, Fillorkill, Major, Duda666, FritzPommes, Weckmann, Goldik, Heluise, Honky2 und Naturfreunde!


Also das mit der Grundsteuer über Elster erscheint mir nicht so schwierig. Vielleicht liegt es daran, dass ich regelmäßig in meinen Antragsverfahren Behördenformulare bearbeite. Muss lediglich noch die Nutz- und Wohnflächen aktualisieren. Dazu benötige ich aber die in der Heimat liegenden Planunterlagen aus den 1960er. Erstaunt war ich über den hohen Bodenrichtwert. Liegt aber daran, dass das Grundstück in einem Mischgebiet liegt. Da ist dann auch Gewerbe möglich. Hab schon meiner Mutter gesagt, dann machen wir dort ein Hotel auf - Stunde 50 Euro ;-)

Gestern Nachmittag zogen bei uns die ersten Gewitter auf. Viel Regen hatten sie hier nicht im Gepäck. Bis heute Morgen waren es dann doch 8 mm und als Anfeuchtung für den Boden gar nicht so schlecht. Zum Ende der Woche ist ja ein Wetterumschwung angekündigt. Die Hundstage gehen ja demnächst auch zu Ende. Heute in einer Woche ist vorbei mit der Hitze. Also werden wir die zwei Tage mit über 30 Grad noch ertragen können.

Sind bei euch noch Störche? Die zwei überlegen es sich noch oder sind Alttiere. Die fliegen ja erst später als der Nachwuchs.

Wünsche euch allen einen ruhigen und gesunden Tag!

 
Angehängte Grafik:
p1040073.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1040073.jpg

13264 Postings, 2247 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    
6
16.08.22 12:37
Gestern kamen ganz überraschen und schnell ziehend auch recht graue Wolken auf
So schnell sie kamen zogen sie vorbei und brachten nur etwas Feuchtigkeit fürs Blattwerk mit sich
Nichts für den Regenmesser - nur der feuchte Regengeruch war ganz kurz wahrnehmbar

Störche schicken ihre Jugend voraus und kommen dann erst hinterher?
Als ich gerade schreiben wollte, dass ich hier noch noch nie einen gesehen habe, dachte ich, googelst erst mal, wie das überhaupt ausschaut in Bayern
Erstaunen! Letztes Jahr soll es hier 800 Störche gehabt haben und viele neuansiedlungen gerade in Schwaben und Franken
Ich kann nur sagen, keiner der 800 wollte bei mir vorbeischauen ;-)

https://www.ardalpha.de/wissen/natur/tiere/...B6rchen%20festgestellt.

Habt alle einen angenehmen Tag heute

Vorgestern habe ich die ersten Blätter meines gesäten Basilikum für Tomate Mozzarella geerntet
Da es meine Sorten zur Zeit im Frühjahr nicht mehr zu kaufen gibt, habe ich mich wieder mal entschlossen, welche aus Samen zu ziehen, auch die speziellen Sorten
Helles und dunkles Thaibasilikum,  lila und grünes normales, extra großes, Vanilla-Zimt war zickig und wollte nicht aufgehen - alles sehr lecker
 
Angehängte Grafik:
thaibasilikum_august_2022.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
thaibasilikum_august_2022.jpg

12311 Postings, 1688 Tage AgaphantusMoin roteZora und Naturfreunde

 
  
    
5
16.08.22 14:10
ja, die jungen Störche fliegen vorweg. In der Regel nur bis Spanien, da sie so lange Flüge noch nicht trainiert sind. Begleitet werden sie auch von Leitstörchen, die dann nach Afrika weiter ziehen. Meist kommen sie zum ersten Brüten nach drei Jahren zurück.
https://www.zoobasel.ch/de/aktuelles/blog/1/...toerche-in-den-sueden/

Wie sieht es bei dir aus Kryptomane, alles klar morgen für die Kurz - OP?

Drück die Daumen, dass das schnell über die Bühne geht!

Hier ist wie erwartet dicke Luft. Die Feuchtigkeit von gestern und die pralle Augustsonne machen es wieder schwül ohne Ende. Aber wir genießen den Sommer so lange er da ist. Man kann sich ja schließlich noch abduschen, wenn man zu doll geschwitzt hat.

Wünsche dir und euch einen schönen Restnachmittag!  
Angehängte Grafik:
p1040070.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1040070.jpg

3690 Postings, 2175 Tage sfoaNabend Naturfreunde,

 
  
    
5
16.08.22 19:30
gestern war mal einigermaßen Wasser von oben runter gekommen. Es war langanhaltend über paar Stunden, aber es war kein richtiger "Landregen", eher starker Nieselregen. Heute aber beim Spaziergang optisch klar, die Iller und paar Zuflüsse haben etwas mehr Wasser geführt als die letzten Tage und Wochen. Das kommt aber eher daher, daß es in den Allgäuer Alpen bei Oberstdorf mehr Regen runter ist.  Sichtbar ist aber auch, daß es trotzdem der Natur spürbar gut tat. Paar Pfützen auf den Waldwegen zeigten auch, daß es doch "etwas" war. temperaturen angenehm, heute am Mittag 23 Grad, nachmittags dann max. 27 Grad. Nachts kühlt es auf um die 10 Grad ab, damit läßt es sich doch gut leben :-)

Kopfschmerzen hoffentlich wieder im Griff, RoteZora?! Also, Deine Gärtnerei ist schon beeindruckend!! Dazu Dein Wissen über Kleinigkeiten. Da sieht man eben, daß es mit nur "bischen Garten" mit dem Wissen nicht weit her ist, wie bei mir :-(

Krypto, wie schaut's bei Dir nun aus? OP klar oder noch in der Schwebe?

@Agaphantus, der von den Rehen beobachtete, kurze Info zu Grundsteuer über ELSTER. Na klar, ist leicht! Das Problem ist nicht das Papier und die Ausfüllerei als solches. Das Problem in Bayern (nur hier?) war, daß man immer wieder den Server nicht erreichen konnte und ausgebremst wurde. Oder, beim Ausfüllen und Weiterblättern der einzelnen Formularblätter konnte man es nicht, blockierte Elster die Seite, und, und, und. Das Problem hier war NUR technischer Art bei der online-Ausfüllung, was an ELSTER-Programm lag! Ich hatte anfangs 1x angefangen und hatte eben diese Probleme. Dann habe ich im www die Probleme hier in BY gelesen und gedacht, jetzt erst mal auf Eis legen, bis die Pfeifen das technisch auf die Rille gebracht haben. Habe noch nichts wieder angefaßt. Werde es aber in paar Tagen nochmals versuchen.

Jetzt bin ich erst mal kurz auf Reisen. Nur paar Tage. Es geht nach Bad König (Odenwald). Da hat von guten Freunden die Enkelin ihren 18. Geburtstag und wir wurden eingeladen. Donnerstag bis Samstag sind wir dort. Große Fete am Freitag. ich noch auf Sparflamme :-)

LG und schönen Abend @all und bleibt gesund oder werdet es!

 

13264 Postings, 2247 Tage RoteZoraMoin Agaphantus

 
  
    
5
16.08.22 19:52
Wieder was dazu gelernt, dass die Jungstörche sich eine Auszeit von drei Jahren nehmen!
Drei Jahre Spanienurlaub ist auch nicht schlecht, mir hätten schon 2 Wochen Italien gereicht ;-)

In Franken mittlerweile blauweißer Himmel Höchtemperatur heute 30,4 Grad

Gestern fand meine Tochter eine tote Amsel am Igelfutterplatz und wir machten uns gleich Gedanken, ob das vielleicht der immer bei uns abgestellte, etwas arg zutraulich Amselnachwuchs sein könnte
Denn am Tag zuvor war sie da, und sah auch etwas kränklich aus, aufgeplustert, müde saß sie bei uns in der Pergola am Boden und wir hatten noch überlegt, ob wir sie zur Vogelhilfe bringen sollten
Aber dann dachten wir es ist so heiß und die mehlwürmer, die wir ihr gaben hat sie auch gefressen
 
Angehängte Grafik:
kleine_amsel.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
kleine_amsel.jpg

29085 Postings, 5089 Tage KryptomaneGuten Abend Naturliebhaber

 
  
    
5
16.08.22 20:20
morgen früh 6:30 Uhr soll ich auf Station sein. Mal sehen wann ich dann operiert werde...
Uhrzeit stand noch nicht fest...
Hoffentlich Abends wieder nach Hause...
Heute früh waren wir noch mal eine Stunde an der Saale:-)

In der Arte Mediathek sind gute Beiträge über Zugvögel zu sehen, sehr zu empfehlen:-)

Nun Zora, ich glaube Du hast dein Möglichstes getan.

So, jetzt noch ein wenig ausruhen...

Bis die Tage...
Schönen Abend noch und bleibt gesund:-)
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20220816_144337.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
img_20220816_144337.jpg

13264 Postings, 2247 Tage RoteZoraAber dann ...

 
  
    
6
16.08.22 20:50
... kam Nachmittags doch unsere kleine Amsel wieder des Wegs zum Olivenbaum zum Puhlen

War die vorher gefundene wohl eine andere arme Amsel

Es gibt so wenig natürliches zu fressen momentan, so haben wir dann mal eine runde Trauben und ein paar Haferflocken spendiert

Habt noch einen schönen Abend

Gerade noch gesehen!
Drücke dir die Daumen, dass alles schnell über die Bühne geht und du morgen Abend wohlbehalten in deinen eigenen Bett schlafen kannst  
Angehängte Grafik:
amsel_mit_traube.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
amsel_mit_traube.jpg

13264 Postings, 2247 Tage RoteZoraNabend sfoa,

 
  
    
6
17.08.22 00:52
Schon wieder hat sich dein post an mir vorbei gemogelt

Mein lieber sfoa, deswegen hatten die Wolken keinen Regen für uns mehr im Gepäck!

Kopfschmerzen soweit im Griff, mit je 2 ass seit drei Tagen!

Viel unseres Wissens bekommen wir hier nebenbei und gratis ;-)
Jeder von uns bringt seine Beobachtungen, seine Infos für die andern mit ein
Wie Agaphantus von den Störchen, du mit den Alpen, krypto von der Saale und allen anderen die nur sporadisch posten
So groß ist meine 'Gärtnerei' gar nicht, alles wächst auf kleinstem Platz und der Sommer lässt es heuer fast von alleine wachsen ;-)

Apropos sporadisch - Was ist denn mit radelfan los?

Dir eine gute Zeit, beim Feiern musst du bestimmt nicht auf Sparflamme gehen

Zum Thema 'Kleingärtnerei'
Es kommen scharfe Zeiten auf uns zu ;-)  
Angehängte Grafik:
chilis_august_2022.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
chilis_august_2022.jpg

29085 Postings, 5089 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber

 
  
    
3
17.08.22 09:20
OP ist geschafft alles gut gegangen:-)

Mal sehen wann ich nach Hause kann...

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und bleibt gesund:-)
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]

12311 Postings, 1688 Tage AgaphantusMoin Kryptomane und Naturfreunde

 
  
    
3
17.08.22 09:33
Moin roteZora, Radelfan, Kryptomane, Sfoa , Skaribu, the_hope, Fillorkill, Major, Duda666, FritzPommes, Weckmann, Goldik, Heluise, Honky2 und Hitzegeplagte!

Toll Kryptomane, dass das bei dir heute Morgen so schnell erledigt war!
Auf ARTE kommen immer wieder tolle Sendungen. Hab das auch lange nicht auf dem Schirm gehabt Kryptomane. Mediathek habe ich allerdings noch nicht danach durchsucht. Werde ich aber auf dem Zettel behalten. Viel zu oft ist der Rest eher uninteressant was für die Gebühren geboten wird.

Gute Reise Sfoa und nicht zu doll mit den 18 Jährigen mithalten wollen. Schone dich wirklich noch ;-)

Das mit dem Server habe ich auch gehört Sfoa. Hatte mich daher auch gewundert, dass ich mit meinem W7 und nur 50 MB/Wlan zurecht kam. Auch die Formulare und Querverlinkungen waren perfekt. Aber man soll den Morgen nicht vor dem Abend loben heißt es doch so schön. Muss ja noch mal ran.

Schade um die kleine Amsel rotezora. Aber die Ernährung ist zur Zeit wirklich tieruntypisch und ich denke, daher haben die nichts entgegenzusetzen. Was haben die sich über unsere Blaubeeren gefreut, als die Zeit war. Alle die nicht ganz so prall waren, haben die Amseln bekommen.

Wir haben bereits die 25 Grad wieder erreicht und meine abwassertechnische Anlage ist inzwischen auch ausgetrocknet. Nur die gedichteten Bereiche fürhen noch Wasser. Wird echt Zeit, dass wir regelmäßigen Niederschlag bekommen.

Scharfe Zeiten finde ich gut roteZora. Werden bestimmt lecker schmecken die Chillis oder Peperonis. Gute Besserung bzw. baldiges Abklingen deiner Kopfschmerzen.

Kommt alle gut in den Tag und passt auf euch auf!  
Angehängte Grafik:
20220817_073956.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
20220817_073956.jpg

3690 Postings, 2175 Tage sfoaGuten Morgen,

 
  
    
3
17.08.22 09:36
nochmals kurz, bevor wir dann morgen auf Kurztripp gehen.
Störche zu sehen ist auch sehr schön. Hier im Oberallgäu aber keiner! Wasser/Seen hätten wir ja auch zu bieten, aber liegt wohl eher am Klima (?) und deren Futterwünsche an Kleingetier.

Radelfan hat sich wohl "selbst gesperrt". Ob er zu sehr durch Ariva-Mods geärgert wurde? Andererseits, irgendwann ist auch auf Ariva und den anderen soz. Netzwerken für einen mal die Zeit abgelaufen. Egal aus welchem Grund - Zeit, Gesundheit, "0-Bock" mehr oder etwas anderes. Ich bin übrigens auch nur auf Ariva (seit 2000 nutze ich es, ohne lange registriert gewesen zu sein), weil ich Ariva als Börsen-Infoquelle aus versch. Gründen online mit am besten fand. Bin seit 1987 ganz aktiv an der Börse nebenher. Langsam lasse ich aber meine Aktivitäten ausklingen. Ziel: in ca. 5 Jahren spätestens will ich ganz aufhören, alles glatt stellen und so viel wie möglich von der Kohle noch unter die Menschheit bringen (reisen, reisen, reisen... noch paar geile Dinge gönnen, wie vergoldete eMTBs etc... ewig geht das alles auch nicht mehr...), bevor die "Familen-Geier" zulangen können :-)) Nutzte auch viel Wallstreet online, Finanzen.de u.a.
Immer mehr nervt mich deren Werbung inkl. Überblendungen etc. Ich hatte auch schon immer wieder mal überlegt, Ariva zu verlassen. Habe mich auch ab und an in manchen polit. Diskussionen hier "abgearbeitet". Lasse ich aber, weil hier manche Leute herum krauchen, mit denen man besser nicht in Konversation eintritt... Übrigens, ich bin sonst anderswo in soz. Netzwerken nicht tätig, keine Zeit. NUR WhatsApp nutze ich, der kürzeste und bequemste Weg zu Familie, Freunde, Bekannte.

So, Naturliebhaber und Gartenfreunde, bin dann mal diese Woche raus hier. Ich mache mich mit meiner Frau mal auf nach Bad König, mit der Jugend zu feten.... Mal sehen, oh je... :-)) schöne Woche wünsche i h allen hier, sfoa  

12311 Postings, 1688 Tage AgaphantusMoin auch Sfoa

 
  
    
4
17.08.22 09:48

Ja, Radelfan hat sich selbst gesperrt und dies schon mal im letzten Jahr angekündigt. Nur den Zeitpunkt nicht. Habe ihn noch mal mt BM im Juli angeschrieben gehabt, aber er scheint einen Strich gezogen zu haben. Ist auch in Ordnung, Hauptsache er ist noch lange gesund. Ist ja schon älteren Datums ;-)


Vielleicht liegt es an der Zugroute Sfoa. Links und rechts an den Alpen vorbei zu den saftigen norddeutschen Wiesen...also ab MIttelgebirge ;-) Ihr habt dafür die Steinadler, Steinböcke, Gemse und Murmeltiere ;-)

 
Angehängte Grafik:
20220817_074007.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
20220817_074007.jpg

13264 Postings, 2247 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    
4
17.08.22 12:49
Klasse Bilder, Agaphantus! So friedlich
Haben schon so einen leichten herbstlichen Touch

Krypto, schön, dass du dich schon melden kannst und klasse dass alles so schnell und reibungslos ging

'älteren Datums' das hast du schön gesagt! Schade, wenn er und seine Blindschleichen nicht mehr vorbeischauen

Ich glaub, wir Franken haben keine besonderen Tiere hier - nur den Wein ;-)
Vielleicht Weinbergschnecken ;-)))

Ich bin nur eher durch Zufall hier hängen geblieben, unser Depot ist seit dem Kauf der Haushälfte und dem Umbau ziemlich geräubert geblieben

Ja, die Amseln leiden, aber unser 'Traubenbaum' die Rebe, wächst quer durch den Kirschbaum hoch, ist bald soweit, täglich färben sich mehr kleine Träubchen ein
Sonst sind die Amseln immer horchend mit seitlichem geneigten Kopf durch den Rasen gehüpft und haben dicke Beute gemacht, momentan ist wohl nichts zu holen
Unser Naturfernsehen spielt sich im Sommer draußen ab

Ich wünsche euch einen schönen und unbeschwerlichen Tag, sfoa gute Reise und Krypto schnelles nach Hause kommen
Aktuell 30 bewölkte Grad, fast überall hats jetzt etwas geregnet, aber hier nur 5 Tropfen die Tage!

Tabenschwänzchen leicht ins Hohlraum gegangen ;-)  
Angehängte Grafik:
taubenschw__nzchen_august_2022.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
taubenschw__nzchen_august_2022.jpg

3690 Postings, 2175 Tage sfoa9:20 - Kryptomane und Naturfreunde,

 
  
    
3
17.08.22 14:51
schnell noch die besten genesungswünsche für Dich, Krypto! Habe Dich heute früh ganz übersehen :-((
Bin ganz bei den Fotos von Aga und RoteZora hängen geblieben, sehr schööööön!

Ich hatte zu Radelfan auch kurzen BM-Kontakt. Leider kann man nach Sperre nicht mehr schreiben. Er wird sicher wissen, warum er raus ist. Ja, Aga, irgendwann ist man so weit fortgeschritten, daß man sich Ariva zum Zeitvertreib auch nicht mehr geben muß. Ich denke, ich bleibe auch nur noch hier im Naturfreunde-Thread. Ich muß mich sowieso zusammenreißen, daß ich bleibe. Aber der Austausch neben meinen Börseninfos bei Ariva ist so nett. Fussiball noch nebenher schnell mal tippen, das geht für die 1. BuLiga auch noch. Ansonsten laber ich anderswo bei Ariva nicht mehr mit, vielleicht mal sporadisch bei einer meiner laufenden Invests. Da habe ich aber auch schon abgespeckt gegenüber "früher" (derzeit nur noch im niedrigen 6-stelligen Bereich). Aber habe vor, da auch immer weiter abzuschmelzen, um step by step an der Stelle zu "verbrauchen". Meine Geier kriegen irgendwann ohnehin noch genug, wenn die mich in der Wüste am Boden liegend erspähen :-) Bald bin ich wieder fit und dann geht es wieder maximal "raus, regional hier und um die Ecken" (Allgäu, Tirol, Vorarlberg, Südtirol/Trentino - MTB und Ski....) und ab und an raus in die Welt, solange es noch geht, irgendwann ist da ja auch Finale (vielleicht körperlich/gesundheitlich oder keine Lust mehr, keine Ahnung was kommt... jetzt aber geht's noch ordentlich ab!).

Wir packen jetzt noch schnell paar Klamotten für die paar Tage zusammen und morgen früh fahren wir nicht so spät, gegen 8 Uhr, los. Gemütlich gerollt sollten wir nach 4 Stunden in Bad König eintreffen. Zumindest so, daß Kaffee/Tee und Kuchen für mich (und uns) bereit steht. Wenn ich komme, wissen unsere Familie und Freunde alle, was auf den Tisch kommen muß, damit meine Stimmung gehoben bleibt :-)) Wetter soll ja besch... werden. Na, da fällt mir schon was dagegen ein :-))

Irgendwann mache ich auch wieder paar Fotos draußen, die ich Euch dann hier präsentiere. Spätestens im September auf Teneriffa! Im Moment bin ich so was von faul, Ihr glaubt es kaum. Aber, das wird wieder :-)!

Bleibt alle schön gesund und munter, ich komme spätestens anfangs nächste Woche wieder zurück! Bis denne, sfoa  

2346 Postings, 880 Tage Fritz PommesGrey Owl schrieb schon vor 180 Jahren

 
  
    
2
17.08.22 15:19
ich zitiere:

" Der Wald kann nicht mehr allzulange hoffen, sich der Flut des Fortschritts zu erwehren; der Wandel ist überall. Jahr für Jahr sehen jene, die der immer weiter zurückweichenden Grenze folgen, wie die Verbindungen zu den alten Zeiten gekappt werden und die Anforderungen der wimmelnden Zivilisation ihre Tentakel bis ins Innerste der Wildnis Herz der Wildnis ausstrecken. Und wir, die wir dastehen und bedauernd zuschauen, müssen uns entweder an die Bedingungen anpassen oder, vorzugsweise, der immer dünner werdenden letzten Verteidigungslinie in die Schatten folgen, in denen schon bald die letzten Waldbewohner zwischen den Blättern verschwinden werden."

Zitiert aus: Grey Owl - Pfade in der Wildnis, Seite 66
ISBN 978-3-8477-0420-I

Der Autor jener Zeilen verstarb 1938 in Saskatchewan, Kanada  

2346 Postings, 880 Tage Fritz PommesHoppla - Jetzt wird's ernst !

 
  
    
2
17.08.22 15:33
Aga berechnet in "seinem" Hotel 50.-- Euros Stundensatz ???


Nicht, dass wir das dann als Familie auch berechnet bekommen?

lacht
F.P.  

20055 Postings, 4354 Tage The_HopeDie süßesten Früchte

 
  
    
3
17.08.22 17:34
sind immer beim Nachbarn im Garten

 
Angehängte Grafik:
signal-2022-08-17-170209.jpeg (verkleinert auf 63%) vergrößern
signal-2022-08-17-170209.jpeg

2346 Postings, 880 Tage Fritz PommesSchön wär's, The Hope---------

 
  
    
2
17.08.22 18:14

20055 Postings, 4354 Tage The_HopeWar grad mit Bier drüben

 
  
    
2
17.08.22 18:27
Darf mich bedienen :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
543 | 544 | 545 | 545  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Black Pope, der boardaufpasser, Leonardo da Vinci, Nightwashy, Rubensrembrandt, WALDY_RETURN, warumist, waschlappen