UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Nationalismus stoppen

Seite 1 von 757
neuester Beitrag: 19.10.20 21:18
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 18915
neuester Beitrag: 19.10.20 21:18 von: Leonardo da. Leser gesamt: 1380536
davon Heute: 38
bewertet mit 58 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
755 | 756 | 757 | 757  Weiter  

15933 Postings, 4411 Tage ulm000Nationalismus stoppen

 
  
    
58
21.01.17 20:16
Nach der gestrigen katastrophalen Trump-Rede muss eigentlich jedem überzeugten Demokraten mulmig geworden sein, dass dieser Typ nun der mächtigste Mann auf der Welt ist. Ein Typ bei dem Ignoranz, geschürter Hass und Halbwahrheiten ganz oben auf der Agenda stehen ist ein gefährlicher Typ und wenn man sich dann noch anschaut welcher rechtsgesinnter Mainstreet sich heute in Koblenz getroffen hat und mit Parolen nur so um sich geschmissen haben (z.B. "Gestern ein neues Amerika, heute Koblenz und morgen ein neues Europa" von diesem Holländer Geert Wilders), dann wird es langsam Zeit, dass jeder freiheitsliebende Demokrat diesen Nationalisten die Stirn zeigt. Sei es im Internet, sei es in normalen Gesprächen/Diskussionen mit Verwanden, Freunden und Bekannten, aber auch auf Demonstrationen. Man sollte, NEIN man muss eigentlich diesen Nationalisten mittlerweile zeigen, dass sie nicht das Volk sind. Wenn man das nicht tut, dann meinen diese selbstherrlichen Nationalisten wirklich sie seien das Volk.

Wohin Nationalismus hinführt das haben uns der 1. Weltkrieg und der 2. Weltkrieg gezeigt. Wer möchte seinen Kinder/Enkel eine Welt hinterlassen in der Andersdenkende und Ausländer geschasst werden und wo es nur eine Frage der Zeit ist wann es zu einem ganz großen Krieg kommen wird ?

Sehr, sehr positiv ist, dass sehr iele Amerikaner heute Flagge zeigen gegen diesen Trump und gehen auf die Strasse um gegen die ?Trumpsche Plattform für Hass und Bigotterie? zu demonstrieren:

http://www.faz.net/aktuell/politik/...ieren-gegen-trump-14714828.html
("Hunderttausende Frauen demonstrieren gegen Trump")

Ich denke die Zeit ist nun wirklich gekommen um generell diesen aufkeimenden Nationalismus ganz energisch anzukämpfen und zu zeigen dass das europäische Nationalismus-Establishment um die Le Pen, dem Hölländer Wilders, dem Italiener Salvini und der Petry nichts anderes sind als reine Schaumschläger.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
755 | 756 | 757 | 757  Weiter  
18889 Postings ausgeblendet.

15232 Postings, 3653 Tage fliege77bekomme ich noch

 
  
    
1
18.10.20 19:47
weitere "witzig" Bewertungen für mein Menschliches gefühlvolles Posting?

https://www.ariva.de/forum/...us-stoppen-544795?page=756#jumppos18902  

4060 Postings, 1004 Tage Fernbedienungnivine

 
  
    
2
18.10.20 19:49
"Post sagt nichts anderes, als das mit schwersten Schicksalen in diesem Thread absolut unmenschlich und unwürdig umgegangen wurde in den Posts der letzten Stunden."

Wenn du mal so herzzerreißend im Linda-Thread wegen ertrunkenden Flüchtlingen schreibst, dann nehme ich dein Geschreibsel vielleicht ernst.  

9055 Postings, 4207 Tage AkhenateAuch auf die Gefahr hin, daß ich mich wiederhole,

 
  
    
3
19.10.20 09:03
laßt es mich nochmals sagen:

Politik ist die Kunst des Möglichen.

So hat es Otto von Bismarck einmal formuliert. Einer der fähigsten, wenn nicht gar der fähigste deutsche Politiker der letzten Jahrhunderte.

Es ist naiiv und realitätsfern zu erwarten, daß Politiker in einer Demokratie Dinge tun, die den Erwartungen aller gerecht werden. Zu viele unterschiedliche und sich oft gegenseitig ausschließende Interessen müssen bedient werden. Eigentlich müßte man dergleichen gar nicht erklären müssen aber die Dumpfbacken glauben halt den Versprechungen der Populisten die, solange sie nicht an der Regierung sind, blühende Landschaften zeichnen und, sind sie einmal an der Regierung, für alles was nicht funktioniert Sündenböcke zu finden wissen. Den "Deep State" und "China" in USA, die "EU" im Vereinigten Königreich. Bei uns ist "Frau Merkel" an allem schuld.

Die Dumpfbacken sind zu beneiden. Sie leben in einer Welt mit einfachen Erklärungen für alles was schief läuft. In meinem nächsten Leben würde auch ich gerne eine Dumpfbacke sein.
-----------
Beware the Ides of Merz

4060 Postings, 1004 Tage FernbedienungLöschung

 
  
    
1
19.10.20 09:19

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 19.10.20 12:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Sonstiges

 

 

4060 Postings, 1004 Tage FernbedienungUnd nivive

 
  
    
19.10.20 09:21
hetzt mal wieder gegen Flüchtlinge. Aber Hauptsache gestern den Moralapostel spielen.  

9055 Postings, 4207 Tage AkhenateLöschung

 
  
    
3
19.10.20 09:40

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 19.10.20 12:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

15933 Postings, 4411 Tage ulm000AfD Anhänger fährt mit Pick Up Linke an

 
  
    
5
19.10.20 09:41
Am Rande einer AfD-Veranstaltung wurde eine Person durch ein Auto schwer verletzt. Linke Demonstranten gehen von Absicht aus. Sie sollen so aggressiv gegenüber der Polizei geworden sein, dass diese einen Warnschuss abgab.
Nach einer AfD Veranstaltung am Samstag nahe Hamburg mit Meuthen hat ein AfD Anhänger offenbar ganz gezielt mit seinem Pick Up 4 Linke auf dem Gehweg angefahren.  Eine Frau wurde dabei voll vom Auto des AfDler vollgetroffen und liegt nun schwerverletzt im Krankenhaus.

Nach dem diesem offenbaren Attentat musste die die Polizei einen Warnschuss abgeben, denn die Wut auf den AfD Anhänger war verständlicherweise riesen groß.

Bin mal gespannt was da heute dazu noch alles raus kommen wird. Vor allem um wen es sich bei diesem AFD Autofahrer gehandelt hat und aus welcher Szene denn der kommt.

Mann überfahrt Demonstrantin - Protest gegen die AfD eskaliert ? Frau schwerverletzt:

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...-schwerverletzt-.html
 

8730 Postings, 7350 Tage major#18897 / 18.10.20 15:41

 
  
    
5
19.10.20 10:19
Für mich stellt sich eher die Frage, was wohl aus Sicht dieser Userin "Schlafschafe" sein sollen.

Was hier für Aussagen teilweise zu lesen sind, wenn der Michel meint er wäre aufgewacht, dann wünsch ich mir doch eher den schlafenden Michel zurück, zumindest aber den Schweigenden.
 

49448 Postings, 4518 Tage Fillorkillwenn der Michel meint er wäre aufgewacht

 
  
    
5
19.10.20 10:50
In den braunbunten Hassforen sieht man einen - für Menschen die sich in der Normalwelt bewegen atemberaubenden  - Mix aus bodenloser moralischer Verwahrlosung, die zudem völlig unbekümmert preisgegeben wird, aus triefender Selbstbemitleidung und endlosem Gejammer über die eigene angebliche Opferrolle, aus larvierten Straf-, Rache- und Gewaltphantasien, aus 'Aufklärung', die im Kopieren von Propaganda-Artikeln der rechten Lügenpresse besteht und einer dazu nur bizarr zu nennenden Eigenwahrnehmung als geborenes Unschuldslamm, das kein Wässerchen trüben könne. Ich schau da manchmal fasziniert rein, das gebe ich zu. Ist für mich die einzige Möglichkeit, diesen Typus kennenzulernen, denn in meiner Lebenswirklichkeit kommt der nicht ansatzweise vor.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

3765 Postings, 3850 Tage Rubbel18.10.20 18:53

 
  
    
2
19.10.20 10:59
ztztz ist schon "witzig" wenn ein mensch so brutal ermordet wird
einfach nur armselig aber hier den guten menschen rauskehren gelle
    Witzig§Fernbedi. 18.10.20

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...-fotos-des-opfers.html  

15933 Postings, 4411 Tage ulm000Gelassen ist in der AfD niemand mehr

 
  
    
2
19.10.20 11:17
Schlechte Wahlumfragen, erbitterter Richtungs/Machtkampf Meuthen Clan gegen Höcke Clan, viele Austritte aus der AfD, 2 AfD Landtagsfraktion in Schleswig Holstein und Niedersachsen verlieren nach Austritten ihren Fraktionsstatus und schwache Ergebnisse bei Kommunalwahlen wie z.B. in NRW mit gerade mal 5% oder bei der Chemnitzer OB Wahl wo der AfD Kandidat bei der Stichwahl den letzten Platz erreicht hat.

Laut dem AfD nahe stehenden Meinungsforschungsinstituts Insa: " Das eigentliche Kernthema der AfD, Migration, wird derzeit nicht einmal von den AfD Anhängern noch für das relevanteste gehalten. Für AfD-Wähler sind andere Themen, etwa Sicherheit, gerade wichtiger als Migration".

Tja bei Corona weiß die AfD nicht mal ansatzweise was man will:

"Zum nun wichtigsten Thema, der Corona-Pandemie und dem Umgang damit, kann sich die AfD auf keine eindeutige Haltung einigen. Anfangs war sie für rigorose Maßnahmen. Nun vertreten einige Funktionäre die These, dass die Gefahr völlig übertrieben werde. Das trifft offenbar nicht den Nerv der Bevölkerung ? auch nicht im Osten."

Im November beim AfD Bundesparteitag könnte es nun zum Showdown kommen, denn dann will die AfD klären, ob sie sich nun als ökonomisch-liberal positioniert, wie Meuthen und die anderen Neoliberalen in der AfD es wollen, oder als soziale, nationalistische Rechtsaußen-Partei wie Höcke und Co es wollen.

Auch in Ostdeutschland hat in der AfD der Machtkampf begonnen. Aber da geht es großteils nicht um den Richtungs/Machtkampf innerhalb der AfD, sondern um gut bezahlte Posten, denn in nicht mal einem Jahr steht die Bundestagswahl an. Auch die Weidel wird immer kritischer gesehen im Osten. Zumal die Dame alles versucht in einem der aussichtsreichsten sächsischen Direktwahlkreise, in Meißen, einen Vertrauten, ihr ehemaliger Chauffeur und Referent, dort als Nr. 1 zu positionieren.

Zitat aus dem verlinkten Artikel:

"Es geht um viel Profaneres: Posten. Das liegt daran, dass vieles darauf hindeutet, als würde die AfD 2021 ihr 12,6-Prozent-Ergebnis von der Bundestagswahl 2017 nicht wiederholen können. Wer dann kandidieren darf, entscheidet sich in diesen und den kommenden Wochen. Deswegen werde mit harten Bandagen gekämpft, sagt Joachim Keiler, AfD-Landtagsabgeordneter in Sachsen.

"Es gärt richtig", sagt ein führender Funktionär, der sich lieber nicht zitieren lassen will. Es setze sich längst nicht mehr Qualität durch, sondern Loyalität. "Leute, die Kompetenz und Ehrgeiz haben, werden verprellt. Und die, die nachkommen, sind die klassischen Wutbürger." So verstärkt eines das andere: Der Streit sorgt für schlechtere Prognosen, die schlechteren Prognosen sorgen für mehr Streit.

Entzaubern heißt nicht verschwinden

Könnte das bedeuten, dass sich die AfD selbst ruiniert? Wenn ruinieren verschwinden meint, fällt die Antwort leicht ? jedenfalls dem Meinungsforscher Binkert vom Insa-Institut. Er sagt: "Die AfD hat einen relativ festen Wählerstamm." Sie habe wenig Potenzial nach oben, aber werde auch nicht im Bodenlosen versinken."":

https://www.zeit.de/2020/43/...srKV7xsXlK-5SBDoxq2wuG87uPC_D9IlBzJjSg  

4060 Postings, 1004 Tage FernbedienungRubbelchen

 
  
    
3
19.10.20 11:46
Du erwartest jetzt wirklich eine Antwort auf deinen schwachsinnigen Post?
Ich finde es witzig, dass ein Mensch brutal ermordet wurde?! Sag mal, geht es dir noch gut?  

3765 Postings, 3850 Tage Rubbel11:46

 
  
    
19.10.20 12:45
post von  18.10.20 18:53                Witzig       Fernbedienung. 18.10.20

Du erwartest jetzt wirklich eine Antwort auf deinen schwachsinnigen Post?  

4060 Postings, 1004 Tage FernbedienungRubbel

 
  
    
2
19.10.20 13:02
Am besten du liest dir noch einmal den Post durch. Steht dort nur, Es wurde ein Mensch brutal ermordet, und ich habe diesen einen Satz mit witzig bewertet? Geistig hätten ich dir mehr zugetraut.  

3765 Postings, 3850 Tage Rubbel13:02

 
  
    
19.10.20 13:06
steh einfach zu deinem witzig und werd nicht mit jedem post unverschämter tztztz

( deinen schwachsinnigen Post, Sag mal, geht es dir noch gut,  Rubbelchen , Geistig hätten ich dir mehr zugetraut)

 

3765 Postings, 3850 Tage Rubbel13:02

 
  
    
19.10.20 13:10
"Steht dort nur, Es wurde ein Mensch brutal ermordet, und ich habe diesen einen Satz mit witzig bewertet"
Was soll an so einem satz witzig sein?    

15933 Postings, 4411 Tage ulm000Meuthen als "Totengräber der AfD"?

 
  
    
3
19.10.20 13:10
https://www.focus.de/politik/deutschland/...-haufen_id_12522829.html" style="font-size:12px; font-weight:bold; color:black; text-decoration:none;">Jörg Meuthen: Geht Parteichef als Totengräber der AfD in die Geschichte ein? - FOCUS Online
Die größte Oppositionspartei der Republik zerlegt sich in Intrigen und Skandalen selbst: AfD-Übervater Alexander Gauland verliert die Kontrolle.
Sehr gute Zusammenfassung was in der AfD gerade so abgeht. Angefangen mit dem Lüth Skandal ("Migranten kann man anschließend einfach ?vergasen? oder ?erschießen? - Mit brachialer Rhetorik ist echter Schaden für die AfD entstanden) über zwei extrem unterschiedliche Lager in der AfD (es gibt nur einen Konsens zwischen den beiden AfD Lagern bei  ?Merkel muss weg!? und ?Grenzen dicht?) und der Führungsschwäche von Gauland und der Weidel bis hin zum Hauen und Stechen in so gut wie allen 16 AfD Landesverbänden.

Sachsen Vize AfD und AfD Bundestagsabgeordneter Siegbert Droese:

"Der Zusammenhalt der Partei werde durch Störenfriede zertrümmert, die im Bunde mit den Medien und Meuthen seien."

Übrigens: Nach der Autoattacke eines AfDlers am Rande einen Meuthen Kundgebung auf Gegendemonstranten, die mit 3 Verletzen endete, ermittelt nun der Staatsschutz. Offenbar kommt der 19-Jährige AfDl Auotattakierer aus der rechten Szene:

https://www.kn-online.de/Lokales/Segeberg/...Demo-in-Henstedt-Ulzburg
("Anti-AfD-Demo - Demo-Teilnehmer in Henstedt-Ulzburg umgefahren: Staatsschutz ermittelt")  

4060 Postings, 1004 Tage FernbedienungMit so einer Person

 
  
    
19.10.20 19:24

889 Postings, 413 Tage Leonardo da VinciUnbelegte Aussage in Post von Ulm000 von 9:41

 
  
    
19.10.20 19:27
Zitate aus den oben angegebenen Quellen:

"Auf Nachfrage konnte die Polizei am Abend keine näheren Angaben zum Unfallhergang machen oder weitere Informationen mitteilen, etwa warum genau der Warnschuss abgegeben wurde."

"Ob der Fahrer absichtlich handelte, ist noch unklar. "

und auch:

"Linke Demonstranten gehen von Absicht aus."

Wo steht: "AfD Anhänger fährt mit Pick Up Linke an" ?
Pauschal Verurteilung weil AFD vor Ort war? Man stelle sich vor, ein AFD Anhänger wäre überfahren worden, würde man dann auch von Vorsatz durch Linken sprechen dürfen?

Hetze, Stimmungsmache, unbelegte Aussagen.

Danke für dieses Qualitäts-Posting!  

4060 Postings, 1004 Tage FernbedienungLeonardo, hier steht das.

 
  
    
3
19.10.20 19:36
"Um 18.30 Uhr wurden beide Demos für beendet erklärt. Doch dann soll es zu einer Auseinandersetzung zwischen Gegendemonstranten und AfD-Sympathisanten gekommen sein: Laut Polizei wurde dabei im Rahmen eines Verkehrsunfalls eine ?Person der linken Szene? schwer verletzt. Sie kam ins Krankenhaus. ?In der Folge kam es zu Aggressionsdelikten gegenüber Beteiligten und Polizeibeamten, die die Abgabe eines polizeilichen Warnschusses erforderten?, so ein Polizeisprecher."
https://www.mopo.de/hamburg/...test-gegen-die-afd-angefahren-37504930  

52517 Postings, 5368 Tage Radelfan@FB: Wie kannst du Aussagen eines LdV

 
  
    
2
19.10.20 19:54
anzweifeln?

Immer wieder lustig zu sehen, wie sich unbedeutende User mit Namen von großen Universalgenies schmücken!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

15933 Postings, 4411 Tage ulm000Wo steht: "AfD Anhänger fährt mit Pick Up Linke an

 
  
    
3
19.10.20 20:02
War es ein Unfall oder die brutale Absicht eines 19-jährigen Autofahrers mit politischer Motivation? Nachdem drei Anti-AfD-Demonstranten auf dem Bürgersteig in Henstedt-Ulzburg angefahren wurden, ermittelt der Staatsschutz. Vieles ist ungeklärt.
Naja lesen und verstehen ist wohl schwieriger als von einer angeblichen, primitiven Merkel Diktatur bei Ariva rum zu proleten - Gelle. Dieses saudumme Merkel Diktatur proleten wird auch nicht besser, weil andere selbsternannten Patrioten das auch andauend wie ein Papagei tun. Das nur mal so nebenbei.

Übrigens waren diese Typen mit dem Pich Up offenbar Mitglieder der rechtsextremen Partei "Ein Prozent", waren bekleidet mit Neonazi Szenebekleidung und verfassungsfeindliche Symbole sowie Tattoos ( https://www.tagesspiegel.de/politik/...testen-gegen-afd/26287566.html ).

Zeugenaussage zu dem Vorfall eines der Opfer:

"Der Autofahrer hat kräftig Gas gegeben und ist über den Bürgersteig gefahren. Mein Begleiter und ich - wir gingen etwa 15 Meter entfernt von dem Auto - wurden vom Fahrzeug erwischt, ich flog über die Kühlerhaube und landete im Seitengrün. Ich konnte sehen, wie der Wagen weiter auf dem Bürgersteig fuhr und etwa 20 Meter weiter eine Frau anfuhr. Ich habe das als eindeutig absichtlich empfunden. Wir kamen alle drei mit Rettungswagen ins Krankenhaus.

Danach kam es logischerweise nach einer solchen Auto-Attacke zu Tumulten (Zeuge: " Ein PKW offensichtlich zur Waffe gegen Demonstrationsteilnehmer eingesetzt wurde") und die Polizei musste dann sogar einen Warnschuss abgegeben !!!!!!

Übrigens die 3. Frau die von diesen Typen angefahren wurde, war eine Frau «People of Color». Also eine Frau die nicht als weiß oder westlich wahrgenommen werden. Noch irgendwelche Fragen dazu oder gehen wir lieber wieder zurück auf Los sprich Merkel Diktatur ?????  

889 Postings, 413 Tage Leonardo da VinciHallo Ulm000

 
  
    
2
19.10.20 20:42
Schön, die Quelle steht aber nicht in dem originalen Beitrag, wurde jetzt nachgereicht.

Also entweder gleich richtig oder besser bleiben lassen.

Anhand der im ersten Beitrag genannten Quellen kann ich nicht auf einen Vorsatz durch AFD Anhänger schliessen.

Und "eindeutig absichtlich" ist aber keine zwangsweise Zuordnung zur AFD.

Ich hatte hier eigentlich immer das Gefühl wenigetsen Leute vorzufinden (unabhängig von der Einstellung) die wenigstens richtig zitieren können oder Quellen angeben.

Fehlanzeige!  

15933 Postings, 4411 Tage ulm000Mein Tweet des Tages

 
  
    
1
19.10.20 20:49
Man soll und darf natürlich kritisch zu den Corona Maßnahmen sein, aber wer Corona verleugnet oder mit irren Verschwörungstheorien haussieren geht, der kann bzw. muss auch erwarten, dass er Widerspruch bekommt und hoffentlich nicht zu wenig. Hat nichts mit einer angeblichen Meinungsdiktatur zu tun. Wer dazu dann noch lügt wie einer der Querdenker Ancormänner Schiffmann mit angeblich verstorbenen Kinder durch Maskentragen, der braucht sich nicht zu wundern, dass er als Pinócchio tituliert wird und für einen normalen Menschen nicht mehr diskussionswürdig ist. Punkt !!!

Mir geht zwar diese andauernde Corona Panikmache von dem einen oder anderen Politiker auch auf den Sack und ich frage mich zudem wie valide ist eigentlich diese Marke mit 50 Corona Infizierten von 100.000 Einwohner wirklich, denn aktuell geht es ja fast nur noch um diese Zahl, die eigentlich nur mal so festgelegt wurde. Valide ist dieser Wert nun mal ganz und gar nicht. Außerdem erwarte ich nun von der Regierung, dass endlich Corona Maßnahmen bzw. neue Verordnungen wieder im Bundestag bzw. in den Landtagen diskutiert und beschlossen werden und nicht so wie aktuell von einer kleinen Garde an Politiker.

Das alles ändert aber 0,0000000000 daran, dass es diesen Scheiß Corona Virus gibt, dass der hochansteckend und sehr gefährlich ist und dass Deutschland nicht mal ansatzweise in einer Diktatur ist. Dieses stock primitive Diktatur Geschreie ist für mich nichts anderes als Blödl Schwachsinn. Wenn Deutschland eine Diktatur wäre wären ja so gut wie alle westlichen Länder eine Diktatur. In welchem westlichen Land bis auf Schweden gibt es z.B. keine Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden oder bei Bus und Bahn ??? oder die Abstandregelung ??? Viele werden da nicht zu finden sein bis auf Schweden.

Für mich steht ohne jegliche Frage fest Maske und Abstandhalten ist das A und O um Corona wenigstens einigermaßen im Griff zu halten. Viel mehr als beides haben wir ja momentan leider nicht.
 
Angehängte Grafik:
afd691.jpg
afd691.jpg

889 Postings, 413 Tage Leonardo da Vinci"Vieles ist ungeklärt."

 
  
    
19.10.20 21:18
Zitat aus dem Posting von ULM000 von 20:02.

Aber erst mal pauschal verurteilen.

Zitat von Links: "Das darf man jetzt aber nicht pauschalisieren oder instrumentalisieren".

Gilt das hier evtl. auch???

"In dubio pro reo"

Nützlicher Link dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Unschuldsvermutung  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
755 | 756 | 757 | 757  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, Lucky79, Max P, noidea, Qasar, Rubbel, tschaikowsky, waschlappen