AT&T

Seite 56 von 65
neuester Beitrag: 30.09.22 08:27
eröffnet am: 24.08.10 10:23 von: Admiral G Anzahl Beiträge: 1616
neuester Beitrag: 30.09.22 08:27 von: ITT1979 Leser gesamt: 619270
davon Heute: 551
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 53 | 54 | 55 |
| 57 | 58 | 59 | ... | 65  Weiter  

319 Postings, 8228 Tage rocketAbschlag

 
  
    
02.02.22 07:47
Habe gestern wo gelesen, dass der gegenwärtige Abschlag bei T etwa $6,70 pro Aktie bei Abspaltung betragen würde. Daraus würde eine Divirendite von über 6% nach Spin off resultieren. Fragt mich bitte nicht nach der Berechnung.  

319 Postings, 8228 Tage rocketMeine Rechnung

 
  
    
02.02.22 08:17
Jeder fragt sich wie der Kurs von WBD nach dem Spin off aussehen wird. Wenn ich das richtig rechne, dann sollte es rund 7,4 Mrd T-Aktien geben (MC/Kurs). Wenn nun 0.24 WBD-Aktien  pro T-Anteil vergeben werden, dann entspricht dies grob 1,77 Mrd WBD-Aktien, die ausgeschüttet werden sollen. Dies wiederum entspricht 71% an WBD, somit wird es wohl insgesamt 2,5 Mrd WBD-Aktien geben. Wenn man WBD eine MC von etwa 60-70 Mrd Dollar beimisst, dann landet man etwa bei 25-26 Dollar pro WBD-Aktie (bei 65 Mrd MC). Müsste eigentlich passen. Der vorhin von mir genannte Abschlag von 6,70 Dollar bei T könnte durch einen WBD-Kurs zwischen 25 und 30 Dollar wertneutral aufgeholt werden. Andere Ideen?  

606 Postings, 4772 Tage urlauber26Mein oben

 
  
    
02.02.22 08:55
berechneter Abschlag von so etwa 6 USD bei T nach Spaltung war einfach nur geschätzt (24/25% vom Dollarkurs von T).
Ich wollte damit eigentlich nur aufzeigen, dass T nach der Spaltung mit einer Dividende von 1,11 USD p.a. wieder bei 6% Rendite liegt. Da werden dann m.E. etliche wieder zugreifen.  

Was genau und wie das gemacht wird, wird man in den kommenden Wochen sehen. Ab und zu ein Blick zu seeking alpha, da gibt es fast täglich Artikel über T.
Wir deutschen Anleger sollten jedenfalls hoffen, dass es sich um einen Vorgang handelt, der mit einer Abspaltung vergleichbar ist, denn dazu hat der BFH kürzlich entschieden, dass die "Umbuchung" im Depot dann für uns nicht steuerpflichtig ist (entgegen Finanzamt).

https://www.bundesfinanzhof.de/de/presse/...flichtiger-kapitalertrag/
 

319 Postings, 8228 Tage rocketAbschlag

 
  
    
02.02.22 08:57
Den Abschlag in Höhe von USD 6,70 habe ich aus einem US-Bericht.  

651 Postings, 543 Tage Mr. MillionäreEine Frage an die AT&T Community

 
  
    
02.02.22 10:35
Was passiert wenn sich die Anzahl meiner AT&T Anteile nicht durch 0,24 teilen lässt  ???
 

606 Postings, 4772 Tage urlauber26Du bekommst

 
  
    
1
02.02.22 11:29
Bruchteile. Nur dieser 0,xx Bruchteil wird dann am gleichen Tag (zwangs)verkauft. Dann hast Du nur noch volle Anteile im Depot. Ist also eher marginal.

So ist das bei mir beim Spin off von Orion Office aus Realty Icome (O) gelaufen.      

14788 Postings, 8305 Tage Lalapokann gut sein

 
  
    
2
02.02.22 11:40
das wir diese 6-7 USD , die der Wert mit der Ankündigung verloren hat , bis zum SO wieder aufholen .... jetzt ist die Unsicherheit raus ...die Div. wird immer noch fürstlich hoch sein ...nur mit mehr Sicherheit von weniger Schulden im Rücken ...weniger FCF den man für die fürstliche Div.braucht ..und mehr Optionen in Sachen Div. Erhöhung ...Schuldenabbau ...ARK in der Zukunft ...und wichtig ...das Geschäftfeld ist und bleibt zukunftsfähig pur ...

Eigentlich ne feine Ausgangslage um der Assetalternativlosigkeit , Inflation und Negativverzinsung ein Schnippchen zu schlagen ...finde ich ..  

651 Postings, 543 Tage Mr. Millionäre@ urlauber26

 
  
    
02.02.22 14:50
Danke für die Info  

9252 Postings, 6112 Tage Hardstylister2Bruchteile

 
  
    
02.02.22 15:19
Kommt auf den Broker an, manche buchen Dir die Bruchteile auch ein statt sie zu verkaufen.  

424 Postings, 5421 Tage Seraphin@Mr Millionäre

 
  
    
02.02.22 15:29
Eher wird man bei fractions, also nicht ganzen Stücken, einen Cashausgleich vornehmen. Das ist auch bei anderen Kapitalmaßnahmen usus und kommt nicht selten vor. Nicht alle Marktteilnehmer, z.B. ICSD aktzeptieren Bruchstücke in Aktien.  

263 Postings, 3307 Tage florida0723Consorsbank

 
  
    
02.02.22 17:16
Consorsbank hat mir beim Reverse Split von GE auch eine halbe Aktie ins Depot gebucht und glücklicherweise bislang nicht verkauft (habe damals zu 7.11 EUR gekauft). Es kann also, wie Hardstyler berets sagte, auch sein, dass der Broker hier letztlich entscheidet.  

22315 Postings, 4559 Tage Balu4uEs darf auch mal gegen den Strom gehen....

 
  
    
03.02.22 16:50

17 Postings, 239 Tage Hoppelland1Dividende

 
  
    
04.02.22 09:51
Mir fehlt noch die Dividende vom 01.02.22; habt Ihr diese schon bekommen? Bin bei der DiBa...  

4145 Postings, 4621 Tage ZeitungsleserInteractive Brokers

 
  
    
04.02.22 10:06
Ja, die Dividende ist eingetrudelt.  

150 Postings, 1790 Tage reisender1967DiBa dauert leider immer

 
  
    
04.02.22 11:48
etwas länger. Müsste aber heute oder spätestens Montag kommen.  

84 Postings, 1351 Tage LYNCHP.bei Comdirect

 
  
    
04.02.22 12:47
hatte ich die Dividende am 02.02.22 im Depot.  

150 Postings, 1790 Tage reisender1967ING Dividende heute (4Feb.)

 
  
    
04.02.22 23:51
eingebucht.  

319 Postings, 8228 Tage rocketSteuer

 
  
    
06.02.22 22:18
Es mag hier bereits angesprochen worden sein, aber wie würde der Spin-off steuerlich gewürdigt? Wären auf die neuen WBD-Aktien direkt Steuern zu entrichten?  

22 Postings, 862 Tage Donald.D@rocket: Steuer

 
  
    
1
07.02.22 00:22
Es besteht die berechtigte Hoffnung, dass keine Steuern bezahlt werden müssen, weil es erst 2021 ein Urteil zum Fall ebay/paypal gab:
https://www.datev-magazin.de/...den-inlaendischen-privatanleger-64858
Zitat: "Die Aktienzuteilung im Rahmen eines US-amerikanischen ?Spin-Off? ist nach (...) steuerneutral, wenn die ?wesentlichen Strukturmerkmale? einer Abspaltung (...) erfüllt sind."

Wie das im Fall von AT&T tatsächlich umgesetzt wird, müssen wir trotzdem abwarten und es gibt für nichts eine Garantie.
Im besten Fall werden die Anschaffungskosten anteilig aufgeteilt oder für WBD auf 0 gesetzt und Steuern erst beim Verkauf der Aktien fällig.  

2475 Postings, 1274 Tage MesiasSteuern fallen weg

 
  
    
07.02.22 01:21
Es kann sein das erst Steuern berechnet werden,aber Zeitnah zurückgebracht werden.So war es bei mir bei IBM und der Kryndl Abspaltung vor wenigen Wochen.  

319 Postings, 8228 Tage rocketDanke

 
  
    
07.02.22 08:42
Danke euch. Da ich gerne WBD-Aktien haben möchte überlege ich, ob ich AT&T oder Discovery den Vorzug geben sollte.  

221 Postings, 857 Tage kauserOder auch nicht...

 
  
    
07.02.22 12:33
Beim Spin-Off Realty Income / Orion Office vor ein paar Monaten war es anders, meine ich. Dort wurden im Zuge des Spin-Off Steuern durch das Einbuchen von Orion Office fällig, wenn ich das gerade richtig parat habe.  

221 Postings, 857 Tage kauserAufgestockt...

 
  
    
07.02.22 12:38
Ich habe kürzlich nochmal zu einem Kurs von 21,00 Euro aufgestockt. Nachdem die Unsicherheiten bzgl. Spin vs. Split-Off jetzt weg zu sein scheinen und die von mir präferierte Variante (Spin-Off) gewählt wird, schien mir - gerade auch in Anbetracht der jüngsten erneut zufrieden stellenden Quartalszahlen - ein kleinerer Nachkauf zum aktuellen Kursniveau sinnvoll.

Ich finde, das Management macht derzeit - soweit man das als Privatanleger beurteilen kann - einen ordentlichen Job. Das Zahlenwerk passt derzeit und es geht in eine gute Richtung, der Zusammenschluss mit Discovery wird forciert und bisher ohne größere Störfeuer und auch bzgl. Spin/Split hat man jetzt schnell eine Entscheidung verkündet.  

150 Postings, 1790 Tage reisender1967Also mir wurde für Orion Office

 
  
    
07.02.22 13:05
bei der ING keine Steuern belastet.  

143 Postings, 5213 Tage PictonSame here

 
  
    
07.02.22 19:10
Für den Spin-Off von Orion wurde nix einbehalten (ING). Die Aktien wurden mit AK von 0,00 EUR eingebucht. Somit war steuerlich alles    okay.  

Seite: Zurück 1 | ... | 53 | 54 | 55 |
| 57 | 58 | 59 | ... | 65  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben