UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Schrei vor Glück ... (IPO Zalando)

Seite 33 von 35
neuester Beitrag: 20.09.21 14:23
eröffnet am: 18.09.14 16:07 von: GT-Eins Anzahl Beiträge: 863
neuester Beitrag: 20.09.21 14:23 von: lehna Leser gesamt: 233123
davon Heute: 34
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 29 | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 Weiter  

1011 Postings, 1596 Tage xy0889sell on good news ... aber die richtung stimmt

 
  
    
21.04.21 11:39

36335 Postings, 7746 Tage Robinheute

 
  
    
06.05.21 08:39
Sell on good News ??  mal die EMA 200 und 200 Tage LInie im Auge behalten  

36335 Postings, 7746 Tage RobinEMA

 
  
    
06.05.21 08:56
200 im Bereich ? 81,70  

6792 Postings, 6438 Tage alpenlandnach dem Kursrückgang nun gekauft

 
  
    
2
06.05.21 12:38
habe mal 1. Posi zugelegt.
Die Berichte tönen vielversprechend,
schon heute liegt das Durchschnittsziel auf 105.7 ?
UBS Buy auf 118?
derzeit Kurs 85.7

https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...&utm_source=desktop

(Ausstieg von langjährigen war für mich bei >100 )
 

6792 Postings, 6438 Tage alpenlandwieder mal zu rasch gekauft

 
  
    
06.05.21 17:11
denke jedoch trotzdem, dass es einen Aufwärtstrend geben könnte.  

21190 Postings, 7250 Tage lehnaWeshalb schreit hier kaum jemand nach Zalando?

 
  
    
1
06.05.21 20:41
Zahlen waren top, Aktienrückkaufprogramm aufgelegt und dann winkt ja auch noch aus der Ferne die Dax Aufnahme.
Ich bin dann mal rein.
Auch weil man einen schönen mentalen Stop unter 80 setzen kann, um das Risiko im Zaum zu halten.
Denn wenn der 200er wider Erwarten gerissen werden sollte, wär das schon mulmig...
ariva.de


 

6792 Postings, 6438 Tage alpenlandwie ist das Rückkaufprogramm ausgestaltet ?

 
  
    
07.05.21 19:21
finde ich einfach nicht trotz Sucherei !  

21190 Postings, 7250 Tage lehna#08 Zalando will vom 7. Mai bis 30. Juli

 
  
    
1
07.05.21 20:28
eigene Aktien im Volumen von bis zu 200 Millionen Euro zurückkaufen, die für  Aktienoptionsprogramme genutzt werden sollen.
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=152616
Damit dürfte in naher Zukunft ein Absacken unter 80 kaum möglich sein...
 

6792 Postings, 6438 Tage alpenland@lehna

 
  
    
08.05.21 15:22
super, besten Dank  

718 Postings, 1740 Tage Ice-Nine comingRückkaufprogramm

 
  
    
10.05.21 13:14

Rückkaufprogramme sind immer gern gesehen und auch hier bei Z unterstützt das sicherlich den Kurs. Aber: Sind die bis zu 200 Mio Euro nun wirklich so viel?





200 Mio bei einem Preis von, sagen wir ? 85,--, würde rund 2,35 Mio Aktien bedeuten. Wenn der durchschnittliche Tagesumsatz auf Basis der letzten 3 Monate auf XETRA alleine rund 543,495 Stück beträgt (ist das korrekt?), dann würden (everything being equal) im Zeitraum 7. Mai bis 31. Juli gut 33 Mio Aktien auf XETRA gehandelt werden. Die maximal 2,35 Mio Stücke des Rückkaufprogramms würden dann rund 7% des XETRA-Umsatzes betragen.

Ich hatte bislang noch nie das Vergnügen, in Gesellschaften investiert zu sein, die über Aktienrückkaufprogramme nachdenken würden bzw diese auflegen. Daher die Frage hier in die Runde: Sind 7% viel? Die Zahl ist natürlich noch niedriger, wenn ich den Gesamtumsatz aller Börsenplätze zur Grundlage nähme. Habe diese Zahl aber eben auf die schnelle nicht gefunden.

Danke!  

6792 Postings, 6438 Tage alpenlandBeispiel UBS

 
  
    
10.05.21 17:43
26. Januar 21 bekanntgegeben : Rückkauf 300 mio von 3860 Mrd = 7.7%
dies hat klar stützende Wirkung, wobei die Insider wohl schon vor diesem Datum zugelegt haben.

Sehr viele Firmen haben diese Mittel schon eingesetzt und es war kaum je negativ.

Es werden ja dann Optionen ausgegeben. Auch die Optionskäufer wetten narürlich auf steigende Aktienpreise.  

194 Postings, 2403 Tage corgi12Zalando fundamental 2019 vs. 2020

 
  
    
2
12.05.21 07:52
Moin zusammen,

ich habe mal das Unternehmen analysiert.

Um die Entwicklung aufzuzeigen, wurde der  Jahresabschluss 2019 mit dem Jahresabschluss 2020 verglichen ( vor Corona und 10 Monate in Corona ). Häufiger wird angemerkt, warum Auswertungen mit alten Daten präsentiert werden. Bei den von mir erstellten Kurzanalysen handelt es sich um ein längerfristiges Projekt bei dem zunächst vorpandemische, danach dann inpandemische und zum Schluß nachpandemische Zeiträume dargestellt werden, um den Einfluß von Corona auf Unternehmen/Branchen zu dokumentieren.

Bilanzratingnote: Die Bilanzratingnote hat sich von 2,38 auf 2,15 leicht verbessert. Welche Faktoren (Kennzahlen) dazu beigetragen haben, kann an der Divergenzdarstellung abgelesen werden.

Positiv: Gesamtleistungswachstum ca. 23%; Gewinnwachstum von 100 auf 226 Mil. ?; Liquiditätskennzahlen durch Aufnahme von langfristigem Fremdkapital verbessert; Rohertrag II-Quote minimal gesteigert.

Negativ: Eigenkapitalquote von 39% auf 33% auch durch Aufnahme von Finanzverbindlichkeiten in Höhe von ca. 1,25 MRD. ? nachlassend;

Resume: Ein bilanziell starkes Unternehmen .

Prognose: Entsprechend der unternehmenseigenen Prognose für 2021 wird ein Umsatzwachstum zwischen 24% und 29%, sowie ein EBIT zwischen 350 Mil. ? und 425 Mil. ?, erwartet.

Wer sich für Fundamentales interessiert, kann sich meiner offenen Gruppe Bilanzrating / Fundamentalanalyse anschließen. Die Gruppe dient zur Archivsammlung  der von mir analysierten Unternehmen. Wunschanalysen und Unternehmensvergleiche sind dort möglich.
Bisher gibt es dort folgende Analyse-Threads: Nel, Hexagon, Tui, Bombardier, Dt.Lufthansa, Heidelberger Druck, Meyer Burger, SAF, Aston Martin, Dt.Telekom, Hugo Boss, va-Q-tec, Norwegian Air, Ceconomy, K+S, Dt.Post, Nordex, Cancom, Leoni, ProSieben, Evotec, Encavis, HelloFresh, QSC, Verbio, CropEnergies, Berentzen, Global Fashion, Borussia Dortmund, windeln.de, zooplus, Freenet, Barrick Gold, S&T, Drillisch, Weng Fine Art, Klöckner, bpost, Hypoport, 7C Solarparken, Hochtief, CTS Eventim, Polytec, 2G Energy, IVU Traffic, Varta, Telefonica, CTT (Portugiesische Post), Salzgitter, ElringKlinger, STO, Centrotec, Puma, Adidas, Sixt, Carnival, ABO Wind, Cliq Digital, Blue Cap, cyan, Royal Mail, PNE, PostNL, Energiekontor, Voestalpin, Carl Zeiss Meditec, Nokia, M1 Kliniken, Zalando, Wacker Chemie, ams, SAP, E.ON, Fresenius Medical Care, Fraport, Aumann, Scout24, BP, Ericsson, Bayer, ADVA Optical, EVN, BMW, Siemens Energy, Bitcoin Group, Shop Apotheke, RWE, LPKF Laser, Infineon, Bastei Lübbe, Südzucker, WackerNeuson, Pepkor, TeamViewer, thyssenkrupp, Lanxess, Deutsche Börse, Auto1 Group, Nagarro, home24,  HeidelbergCement, Bilfinger, Deutz, Fielmann, SMA Solar, Philips, Cegedim, Fresenius SE, Mediclin, Aixtron, Steinhoff, Hella, Volkswagen,SGL Carbon, Gea, Jenoptik, Österreichische Post, Telekom Austria & Dermapharm.
https://www.ariva.de/forum/gruppe/Bilanzrating-Fundamentalanalyse-1800


Gruß corgi12
 
Angehängte Grafik:
zalando_2019_2020.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
zalando_2019_2020.jpg

875 Postings, 2796 Tage buzzlerAbverkauf

 
  
    
19.05.21 18:42
Das ist so deutsch... Da wird was verkündet, was man eh schon wusste, weil es anders gar keinen Sinn macht und trotzdem wird abverkauft. Keiner der bei klarem Verstand ist, hat damit gerechnet, das Zalando in den nächsten Jahren eine Dividende zählt... Ist das Mal wieder peinlich...  

6792 Postings, 6438 Tage alpenland1 Vorstand weniger, deckelt die Vorst. Gehälter

 
  
    
1
20.05.21 19:25
Der Online-Händler Zalando deckelt die Gehälter seiner Chefs auf 15 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr erhielt Rubin Ritter mehr als 50 Millionen. Der Ball liegt bei den Aktionären.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-seiner-chefs-17349223.html

Ob wir darum heute so "grün" sind ?  

21190 Postings, 7250 Tage lehnaRiecht doch nun stark nach Bodenbildung

 
  
    
20.05.21 19:59
und sieht so aus, als ob Bullen den 200er verteidigen...
ariva.de
Herrscht natürlich noch etwas Bammel auf die Zeit nach dem Lockdown.
Aber ich spekulier mal drauf, dass Zalando seinen Wachstums Weg fortsetzt- auch wenn Hinz und Kunz bald wieder im Kaufrauasch die Geschäfte stürmen werden...  

44 Postings, 701 Tage CentaiineDieses Rumgeiere...

 
  
    
25.05.21 11:39
...und Sorge ums KGV ist so deutsch. Wenn das ein US Unternehmen wäre, wären wir schon längst über der 100  

6792 Postings, 6438 Tage alpenlandheue Ratings

 
  
    
2
25.05.21 12:06
es bewegt sich schon was:

Zalando SE : Credit Suisse raises to outperform from neutral
* Zalando SE : HSBC raises target price to EUR 125 from EUR 120

 

6792 Postings, 6438 Tage alpenlandalles möglich

 
  
    
27.05.21 16:06

im Lynx Artikel s.News, ist eigentlich zum Schluss alles möglich.


die Kinnevik-Pläne im Februar zweimal nicht vorbeikam, könnten risikofreudige Trader erwägen, einen ?Trotz-Kinnevik-Trade? mit einem konsequent engen Stop Loss zu wagen. Denn sollte das Damoklesschwert verschwinden, viele der von Kinnevik bedachten Aktionäre ihre Zalando-Aktien halten, könnte diese Aktie zügig davonziehen.

 

1473 Postings, 2085 Tage UhrzeitEs geht los in plus

 
  
    
01.06.21 15:27

1473 Postings, 2085 Tage UhrzeitVor Woche 82 Euro und jetzt 93 Euro

 
  
    
03.06.21 15:50
Das geht schnell bei zalando
Bis Ende des Jahres
Über 140 Euro  

1473 Postings, 2085 Tage UhrzeitDas ist ein gutes Unternehmen 1 Woche frei

 
  
    
03.06.21 20:22
Für die Mitarbeiter Top

Vom 2. bis 6. August werde es für alle Beschäftigten eine zusätzliche Urlaubswoche geben, kündigte Personalchefin Astrid Arndt in einem Blogpost an die mehr als 14.500 Mitarbeiter an. Die erstmalige "kollektive Pause" solle dazu dienen, die "Leistung und die Herausforderungen" der zurückliegenden Monate anzuerkennen und solle "Kraft und Energie" für die nächste Zeit geben.

Der Berliner Konzern ist in der Corona-Krise stark gewachsen und kommt inzwischen auf fast 42 Millionen Kunden - vor der Pandemie waren es 31 Millionen. Zalando profitiert wie die Konkurrenten AboutYou aus Hamburg sowie Asos und Boohoo aus Großbritannien davon, dass immer mehr Menschen ihre Kleidung online kaufen. Inzwischen gilt Zalando als Kandidat für den deutschen Leitindex DAX. Für den Einsatz in der Corona-Krise zahlte das Unternehmen im vergangenen Jahr jedem Mitarbeiter einen Bonus in Höhe von 500 Euro.

Am Donnerstag weist die Zalando-Aktie auf der Handelsplattform XETRA zeitweise ein Plus in Höhe von 0,22 Prozent auf 93,38 Euro aus.

 

1473 Postings, 2085 Tage UhrzeitFast die 100 ?

 
  
    
04.06.21 16:05
Hammer weiter so
Das läuft richtig gut die tage
 

6792 Postings, 6438 Tage alpenlandda freuen wir uns

 
  
    
07.06.21 12:27

1473 Postings, 2085 Tage UhrzeitZalando-Kurs nach oben

 
  
    
1
09.06.21 08:36
Wichtig wäre dazu aber, dass der Zalando-Kurs die beiden bisherigen Ausflüge über die runde Marke von 100 Euro toppt, indem er das bisherige Verlaufshoch von 103,35 Euro auf Schlusskursbasis überwindet. Gelingt das, könnte diese Aktie allemal noch weiterlaufen. Die Analysten sehen da jedenfalls gute Chancen: Deren durchschnittliches Kursziel liegt momentan um 108 Euro, das höchste unter diesen Kurszielen lobt sogar 130 Euro für Zalando aus.  

Seite: Zurück 1 | ... | 29 | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben