UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 11121 von 11458
neuester Beitrag: 17.01.21 12:44
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 286439
neuester Beitrag: 17.01.21 12:44 von: NeXX222 Leser gesamt: 39776606
davon Heute: 21161
bewertet mit 268 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11119 | 11120 |
| 11122 | 11123 | ... | 11458  Weiter  

1784 Postings, 674 Tage Shoppinguincapra_ibex: N/A

 
  
    
27.11.20 15:06
Die Angabe "11%" war Steinhoff zu peinlich ;)  

41 Postings, 362 Tage capra_ibexCompany Maximum Indebtedness

 
  
    
9
27.11.20 15:19

Auf Seite 19 steht:

"2.8 As at 30 September 2020:

2.8.1 the Scheme Company?s total maximum indebtedness (being the Initial Payment
Amount) under the SEAG CPU stood at approximately ?5.504 billion;

2.8.2 the Scheme Company?s total maximum indebtedness under the NV Contingent
Payment Undertakings stood at approximately ?9.179 billion
;"

Hier eine Berechnung (Seite 16-17)

SEAG CPU A11,9
SEAG CPU A23,6
21/22 SFHG CPU1,7
23 SFHG CPU1,2
Hemisphere CPU0,772
Summe9,172


Maturity: 31.12.2021

 Interest: N/A (Note: Payment of interest accrued on the underlying facilities is covered in the NV Contingent Payment Undertaking, but subject to a quantum/recover cap)

Für mich sieht es nach einem schönen Debt Haircut aus! 

Wie versteht ihr das??


 

1784 Postings, 674 Tage ShoppinguinLöschung

 
  
    
27.11.20 15:23

Moderation
Zeitpunkt: 28.11.20 12:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

6017 Postings, 960 Tage BobbyTH@Shoppinguin

 
  
    
6
27.11.20 15:31
Meinst du DEN Schuldenschnitt der von mir schon vor über einem Jahr angepriesen wurde? Also da  habe ich nun ein ganz großes Grinsen im Gesicht wenn der mögliche Schuldenschnitt mal in einer Mitteilung seitens Steinhoff beschrieben wird:)  

555 Postings, 874 Tage FannyPfoa

 
  
    
1
27.11.20 15:36
A14 sehr interessant.

Erstes überfliegen 3 interessante Sachen gesehen.

1. The_aa hat es mal wieder gerochen. Whoa hat er im wall street online forum schon vor 2 Wochen erwähnt. Jetzt steht das als Möglichkeit auch in dem Dokument.

2. Ldp und de klerk haben praktisch keine Aktien (jedenfalls weniger als ich)

3. Seite 68 pkt. 1.4. Es ist jetzt schon bekannt das gegen das scheme ein Rechtsmittel eingelegt werden wird (conservatorium?)  

1784 Postings, 674 Tage ShoppinguinBobbyTH: Die alten Gläubiger können

 
  
    
27.11.20 15:38
einen evtl. Schuldenschnitt ja locker über die überzogenen Zinsen kompensieren. Also ein Null-Summen-Spiel; dafür ist deren Forderung aber nicht weg.
Das Conservatorium fällt halt auf die Nase..
 

6017 Postings, 960 Tage BobbyTH@Shoppinguin

 
  
    
27.11.20 15:42
Ich hatte mich wohl nicht richtig ausgedrückt. Selbstverständlich gehe ich bei einem Schuldenschnitt nicht von 100% aus. Aber die von dir angedachte Lösung mit dem Nullsummenspiel wäre auch ein Schuldenschnitt.

Verstehe aber nun nicht was das Conservatorium mit der Sache zu tun hat, bzw wieso die auf die Nase fallen. Die werden sicherlich nicht ohne Gewinn aus der ganzen Sache raus gehen, insbesondere nicht bei den aufgekauften "Schulden"

 

13374 Postings, 3017 Tage H731400@Fanny

 
  
    
27.11.20 15:44
Kannst Du den Post von the aa mal hier posten ?  

555 Postings, 874 Tage FannyAm

 
  
    
3
27.11.20 15:53
16.11. Um ca 20 Uhr schrieb der schlaue Fuchs (das soll ein Kompliment sein) und ich hoffe es ist ok für ihn dass ich ihn  zitiere

"

Interessanterweise haben die Niederlande im Okt das Insolvenzrecht geändert und diese Änderung tritt Jan 21 in Kraft. Die Änderungen betreffen die Einführung eines Verfahrens, das dem englischem Scheme of Arrangement ähnlich ist und es SNH womöglich wesentlich einfacher machen würde, die Kläger einzubinden, ohne unter Administration zu fallen. Womöglich ist also mit der GP Entscheidung erst Anfang nächstes Jahr zu rechnen. e.g. https://www.loyensloeff.com/media/478956/the-new-dutch-schem?
"  

555 Postings, 874 Tage FannyOn das gut

 
  
    
27.11.20 15:54
Oder schlecht ist hab ich keinen plan  

13374 Postings, 3017 Tage H731400Fanny

 
  
    
27.11.20 15:56
Danke  den kenne ich  

555 Postings, 874 Tage FannyGern

 
  
    
27.11.20 16:04
Hast du eine Ahnung ob das gut wäre? Scheint zumindest die Sache für snh einfacher zu machen.

Aktuell für mich von Interesse war dieser zusatz, dass sie jetzt schon wissen dass gegen das scheme ein Rechtsmittel eingelegt wird. Wobei auch gesagt wird, dass diejenigen die das vorhaben nicht sagen wie sie das Rechtsmittel begründen. Das ist schonmal doof. Ich halte also die Daumen, dass inhaltlich dieses scheme die Zustimmung des Richters findet und inhaltlich nach den rechtlichen Vorgaben gut begründet ist. Und weitere hoffe ich, dass verfahrensrechtlich alles sauber abläuft. Das sind nämlich die einfachsten Rechtsmittel um nen prozess in die Länge zu ziehen, wenngleich inhaltlich am Ende das gleiche Ergebnis rausschaut.  

13374 Postings, 3017 Tage H731400Fanny

 
  
    
27.11.20 16:06
Klar ist es gut und richtig Glück  

555 Postings, 874 Tage FannyGut

 
  
    
27.11.20 16:13
Ein bissel Glück, darf es bei snh auch mal sein^^

Danke für die Antwort.

Warten wir mal was dirty zu dem packen Papier zu sagen hat. Ich stöber bis dahin weiter ob was man interessantes darin findet.  

13374 Postings, 3017 Tage H731400@Fanny

 
  
    
27.11.20 16:15
Unter dem Strich ist das Thema Klagen eine Katastrophe bei SH, in anderen Fällen siehe Ahold lief es deutlich einfacher ab. Und sicher kann man sich bei SH auch noch nicht sein.  

260 Postings, 674 Tage AfriGeldGute Nachricht

 
  
    
27.11.20 16:16
Endlich und wenn Dirty das ganze bestätigt dann....hoffen wir dass es endlich konstant bleibt und Stabilität rein kommt  

260 Postings, 674 Tage AfriGeld@dirty

 
  
    
27.11.20 16:17
We are all waiting for your comments  

6017 Postings, 960 Tage BobbyTHOfftopic da nur eine Beteiligung von

 
  
    
27.11.20 16:22

555 Postings, 874 Tage FannyH7

 
  
    
27.11.20 16:28
Sicher ist hier nix. Wie bei allen binären Ereignissen. Aber wenigstens würd es mich hier nicht so reißen wie kürzlich bei ner Pharmabude aus Deutschland. Von 100% plus in nen 60% Verlust über ein Wochenende. Ungleich snh war ma dort relativ sicher hinsichtlich des guten Ausgangspunkt.Tja gier und börse.

Das ist hier anders. Aber ich versuchs halt positiv zu sehen. Weil alles was gegen uns spricht (Komplexität über viele jurisdiktionen, etc) spricht auch gegen die kläger. Wenn man die steinhoffwelt brennen sehen will, einigt man sich halt nicht. Dann haben am Ende alle verloren. Und deshalb fand ich den zusatz dass es creditors gibt die jedenfalls ein Rechtsmittel einlegen so interessant. Weil denen geht es anscheinend wirklich nur darum den Prozess zu torpedieren. Hintergrund??? Hoffentlich eben nicht weil sie alles zusammenhauen wollen.
Aber dass das insgesamt ein riesen zocken hier (im moment) noch ist, werden eh die meisten zugeben. Geht es vernünftig zu, einigt man sich und die Sache ist in den nächsten Monaten gegessen.

Abwarten und Tee trinken

Und ps:ldp ein paar Aktien zu Weihnachten kaufen. Der hat wirklich gar keine  

2262 Postings, 403 Tage NoCapFreitag = grün..!

 
  
    
27.11.20 16:31
...endlich auf der Zielgeraden?!?...wenn meine Steinis nicht langsam mal ein bisserl Bewegung bekommen, schimmeln sie mir weg!



 

555 Postings, 874 Tage FannyEins noch

 
  
    
27.11.20 16:37
Dann lass ichs wieder gut sein.

Für mich ein wichtiger Punkt. Klumpert geht immer. Also vom geschäftsmodell her gesehen, braucht man sich denke ich keine Gedanken machen. Wenn houdini nicht die Bilanz verzaubert hätte, wäre steinhoff einfach ein stinknormale Unternehmen (mit weniger Umsatz als zu den magischen zeiten)

Ohne klagen und schuldenproblematik (damit meine ich nicht, dass man gar keine Schulden hat) lenkt sich der kahn fast von alleine. Wenn es ne holding wird überhaupt. Klar wär das langweilig und nicht von astronomischen jährlichen Wachstumsraten gesegnet.aber man bedenke von welchem Level wir kommen,  wenn snh (hoffentlich) mal wieder ein normales retail unternehmen ist.  

3761 Postings, 1858 Tage hueySARB, Seite 70 1.10!

 
  
    
3
27.11.20 16:57
The Steinhoff Group Settlement will be conditional on the consent of the SARB in respect of
certain elements of the Steinhoff Group Settlement and the arrangements contemplated by the
Consent Request (including those relating to the funding of the settlement proposal, the SIHNV
Security and security over SIHPL?s assets and undertakings shares, as contemplated by the
Settlement Term Sheet). The Scheme Company had preliminary discussions with the SARB
and made a formal application to the SARB for the consent on 8 October 2020, requesting a
response on or before 30 November 2020. The Scheme Company is not aware of reason for
the approval to be refused, but there can be no assurance that such consent will be granted in
time in order to avoid either delay in the implementation of the Steinhoff Group Settlement or
prevent it altogether.

Huey  

1784 Postings, 674 Tage ShoppinguinPepkor .. Weiß da jemand mehr ?

 
  
    
5
27.11.20 17:24
Late Trade an der JSE

27/11 17:05 LT 1396 1,000,000 Stück  

1784 Postings, 674 Tage ShoppinguinLate Trade

 
  
    
2
27.11.20 17:31
6.40.7 Late Trade
A late trade is a transaction where a member trades after trading hours and where the transaction
is -
6.40.7.1 executed by a member acting on behalf of a client, in fulfilment of an order already
entered into the JSE equities trading system, and where the counterparty is a
foreign professional market participant; or
6.40.7.2 executed by a member for a professional market participant, in fulfilment of an
order received prior to the end of the closing auction call session, at a price which
can only be established after the closing auction call session; or
6.40.7.3 executed by a member acting on behalf of a professional market participant, in
fulfilment of an order received after trading hours, where the counterparty is a
foreign professional market participant; or
6.40.7.4 executed by a member as a principal for its own account where the counterparty
is a foreign professional market participant.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 11119 | 11120 |
| 11122 | 11123 | ... | 11458  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben