UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5010
neuester Beitrag: 24.09.21 17:34
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 125230
neuester Beitrag: 24.09.21 17:34 von: minicooper Leser gesamt: 20540879
davon Heute: 10919
bewertet mit 184 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5008 | 5009 | 5010 | 5010  Weiter  

24654 Postings, 7446 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
184
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5008 | 5009 | 5010 | 5010  Weiter  
125204 Postings ausgeblendet.

Clubmitglied, 28777 Postings, 5660 Tage minicooperDas ist halt eine einparteiendiktatur

 
  
    
24.09.21 15:45
Die unterdrücken Bespitzeln undxgängeln das Volk nach belieben. Siehe Hongkong, Uiguren, freie Presse usw.. Wer aufmuckt wird angepasst oder verschwindet.
Mit dem digitalen Yuan setzt die Diktatur dem ganzen die Krone auf. Kontrolle pur....
-----------
Schlauer durch Aua

10179 Postings, 2471 Tage MM41Anleger sichern

 
  
    
24.09.21 15:46
ihre Gewinne aus Aktien was für eine mögliche Krise spricht. Aktien sind zu teuer, die Gewinne werden schmälern und es besteht deswegen eine neue Bewertung der Aktien.

China kriselt und die Krise wird zunächst einen globalen Charakter bekommen.  das Papiergeld wird entwertet und Immobile Assets sind nicht mehr sicher. Die menschen merken das und deswegen sind tatsächlich neue Bwertungen bei BTC möglich. Wenn die Panische nachfrage nach Kryptos kommt, dann sehen wir sicher einen Bullrun




 

1200 Postings, 4343 Tage -Ratte-gefällt mir wieder

 
  
    
24.09.21 15:47
was hier abgeht :-) Ganz ehrlich, wir haben schon andere News überstanden.  

Clubmitglied, 28777 Postings, 5660 Tage minicooperWer so ein autoritäres regim unterstützt

 
  
    
24.09.21 15:47
So wie einige btc hater hier im thread ist nur noch peinlich...nmm
-----------
Schlauer durch Aua

8544 Postings, 4813 Tage Motox1982es

 
  
    
1
24.09.21 15:48
sind auch vom volumen her halt paar zocker abgesprungen, wie gesagt china ist seit jahren ausgelutscht.

china ist unberechenbar und für investoren schon seit jahren kein kriterium mehr.

die musik spielt in den usa.

interessierts wem obs einen china etf geben wird? Nein?

usa etf? Ja?

wie gesagt china ist ausgelutscht spielt keine rolle wie oft der säcke umfallen  

1927 Postings, 1418 Tage gebrauchsspurNicht der erste "Bann"

 
  
    
24.09.21 15:49
Kennt man die Geschichte, kann man die Situation besser einschätzen...

https://www.btctimes.com/news/chinas-history-of-bitcoin-bans  

Clubmitglied, 28777 Postings, 5660 Tage minicooperEU droht anhaltend hohe inflation

 
  
    
24.09.21 15:54

Clubmitglied, 28777 Postings, 5660 Tage minicooperGeldentwertung

 
  
    
24.09.21 15:55

288 Postings, 1575 Tage Erfswäre sogar

 
  
    
1
24.09.21 16:11
ganz froh wenn der letzte Chinese seine coins bald mal abgegeben hat.
Dann ist endlich Ruhe aus der Ecke.  

Clubmitglied, 28777 Postings, 5660 Tage minicooperDie Chinesen haben mächtig Angst vor kryptos

 
  
    
24.09.21 16:11
Ein gutes zeichen
-----------
Schlauer durch Aua

3439 Postings, 1277 Tage neymarcrypto

 
  
    
24.09.21 16:16
Cramer on crypto crackdown: China doesn?t want people to hide money

https://www.cnbc.com/video/2021/09/24/...nt-people-to-hide-money.html  

8544 Postings, 4813 Tage Motox1982das

 
  
    
2
24.09.21 16:16
gute an der china news ist, man sieht in etwa wie viel ängstliches kapital noch in bitcoin steckt ...

...und das ist nicht mehr viel!  

10179 Postings, 2471 Tage MM41jetzt aber eine unangenehme

 
  
    
24.09.21 16:37
vermutung. Persönlich habe angst von Wochenende. kann sein, dass viele jetzt einen letzten run mitmachen um ausstieg nicht zu verpassen. Das it also nur eine vermutung; hoffe liege damit falsch!

Kein handlungsempfehlung. Jeder muss für sich selbst verantwortung übernehmen. Evergrande hat bislang nichts bezahlt, darum muss man Wochenende mit skeptis betrachten...

Darum habe gewinne gesichrt und nur einen kleinen teil lasse ich laufen, falls nichts Unangehnemes für anleger über we kommt  

Clubmitglied, 28777 Postings, 5660 Tage minicooperMm41 machs gut....

 
  
    
1
24.09.21 16:41
-----------
Schlauer durch Aua

2770 Postings, 861 Tage SEEE21Bitcoin und andere Kryptos

 
  
    
24.09.21 16:59
zu verbieten ist schon eine Art der Kapitalkontrolle. Von daher könnte in der Tat in China was im Busch sein. Wir werden es erleben!  

934 Postings, 678 Tage Edible@Keksdose

 
  
    
24.09.21 17:07
" Bitcoin und andere Kryptos zu verbieten ist schon eine Art der Kapitalkontrolle"

Ich denke man kann keine Bitcoin und Kryptos verbieten? Nun bin ich verwirrt.  

Clubmitglied, 28777 Postings, 5660 Tage minicooperPaypal super app

 
  
    
24.09.21 17:11

10179 Postings, 2471 Tage MM41Die Warnungen vor Kryptoassets

 
  
    
24.09.21 17:12
Pump and Dump

Eine Gruppe von Personen kauft große Mengen eines unbedeutenden Krypto-Assets auf. Danach werden durch gezielte Verbreitung von Falschinformationen über soziale Medien gutgläubige Investoren angelockt, woraufhin der Kurs steigt (?Pump?). In Folge verkaufen die Betrüger alle ihre Coins und der Kurs bricht zusammen (?Dump?). Die Mitglieder der Anfangsgruppe haben dadurch einen Gewinn erzielt, die gutgläubigen Investoren einen hohen Verlust.

Quelle: Ö. Finanzmarktausfischt > https://www.fma.gv.at/finanzbetrueger-erkennen/...topischen-renditen/  

1927 Postings, 1418 Tage gebrauchsspur@Edibel Das wird nicht das letzte Mal sein ;))

 
  
    
24.09.21 17:20

2770 Postings, 861 Tage SEEE21Nun bin ich verwirrt

 
  
    
24.09.21 17:24
Ich stimme dir zu!  

10179 Postings, 2471 Tage MM41Ich sage nicht

 
  
    
24.09.21 17:25
Bitcoin ist schlecht, aber genau so verlauft das Spiel.... Darum sehen wir solche wilde Schwankungen des Preises.


China verbietet, Wochenende wird turbulent und was wird SEC als Nächstes machen, bleibt noch offen.  

Obwohl BTC anlockt, die risiken sind auch nicht klein  

18083 Postings, 3676 Tage lueleyseht es

 
  
    
24.09.21 17:25
Doch mal anders. Es ist ein resilienztest für krypto. Erstens wird interessant ob sie es unterbinden können da dezentral und p2p. Zweitens wie der Markt es wegsteckt wenn die Nachfrage aus China (die keineswegs unbedeutend ist) zum Erliegen kommt. Daraus lassen sich sehr viele Rückschlüsse ziehen  

Clubmitglied, 28777 Postings, 5660 Tage minicooperTwitter treibt massenadaption voran

 
  
    
24.09.21 17:30

Clubmitglied, 28777 Postings, 5660 Tage minicooperDas ist China....

 
  
    
24.09.21 17:34

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5008 | 5009 | 5010 | 5010  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben