Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1899
neuester Beitrag: 29.09.22 22:52
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 47455
neuester Beitrag: 29.09.22 22:52 von: SteinAdonis Leser gesamt: 19825911
davon Heute: 8889
bewertet mit 114 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1897 | 1898 | 1899 | 1899  Weiter  

252 Postings, 1772 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

 
  
    
114
18.11.21 14:14
So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1897 | 1898 | 1899 | 1899  Weiter  
47429 Postings ausgeblendet.

38 Postings, 21 Tage FrauDootmann@bolino

 
  
    
1
29.09.22 16:34
stimmt, weiter runterdrücken geht fast nicht mehr.

Unter 0 Cent geht nun mal nicht  

38 Postings, 21 Tage FrauDootmann@bolino

 
  
    
1
29.09.22 16:34
stimmt, unter 0 Cent geht ja auch nicht  

2871 Postings, 381 Tage isostar100Moderation erforderlich

 
  
    
29.09.22 16:51

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

490 Postings, 668 Tage ManomannHält sich tapfer, oder ?

 
  
    
29.09.22 17:13
Bei den jetzigen Umständen hält sich Steinhoff echt gut.
Da kann keiner meckern.
Börse ist einfach nicht mehr einfach.  

2987 Postings, 888 Tage SquideyeNa da schau her...

 
  
    
3
29.09.22 17:22
Gibt es jetzt auch Leerverkäufer bei Pepco ? Gestern knapp 5% rot, heute über 4% runter...!

Wassn da los so kurz vor den Dates im Oktober..?
https://www.pepcogroup.eu/investors/corporate-calendar/

https://www.gpw.pl/company-factsheet?isin=NL0015000AU7  

1626 Postings, 1331 Tage atempause1Manomann:

 
  
    
29.09.22 17:29
Schonmal auf den Monats-Chart geschaut. Hier wird geträumt man oh man  

2377 Postings, 4630 Tage bolino@atempause1

 
  
    
2
29.09.22 17:33
schon mal in die Welt geschaut alles bestens oder ?  

311 Postings, 318 Tage Jason85bolino

 
  
    
1
29.09.22 17:34
ach einfach den typn auf ignor setzen ...sinnlos  

1823 Postings, 2459 Tage UhrzeitWann kommen die

 
  
    
1
29.09.22 19:01
Wann kommen die Quartalsza­hlen
Bitte  

19457 Postings, 3639 Tage silverfreakyMan kann die Realität ignorieren, aber nicht deren

 
  
    
2
29.09.22 19:03
Ergebnisse.Mit diesem Mgm. wird das nichts.Jetzt treiben sie noch die Töchter in den Ruin.  

1860 Postings, 567 Tage HöllieQ3-Zahlen

 
  
    
2
29.09.22 19:09

1823 Postings, 2459 Tage UhrzeitHöllie @

 
  
    
29.09.22 19:32
Danke für die schnelle Antwort
Komm was morgen oder die Tage
 

228 Postings, 932 Tage Paxiungedeckte Leerverkäufe

 
  
    
2
29.09.22 19:42
sind also verboten? Ach so, na ja dann, wenn das verboten ist?.. hähä, oh man!

schaust du hier:
< Verbot von ungedeckten Leerverkäufen in Aktien, öffentlichen Schuldtiteln und Credit Default Swaps auf öffentliche Schuldtitel >

ach ja, Quelle:
https://www.bafin.de/DE/Aufsicht/BoersenMaerkte/...oc7852724bodyText1

Dann gehst du auf:
< Negativliste> (Liste der von der Leerverkaufsregulierung ausgenommenen Aktien)

schaust du:
https://registers.esma.europa.eu/publication/...egisters_mifid_shsexs

Na ja, es ist mir offen gestanden auch völlig  wunpe ob da nun irgendwer den Titel tickt, Einfluss habe darauf sowieso nicht.
Ach ja, spaßig fand ich < Leerverkäufe > wer hat?s erfunden?
< Transaktionen des holländischen Händlers Isaac Le Maire gelten als erster Leerverkauf. >


 

1860 Postings, 567 Tage Höllie@Uhrzeit

 
  
    
1
29.09.22 20:18
die nächsten Geschäftszahlen kommen erst wieder nächstes Jahr am 27.01. Ob es vorher noch eine DGAP/EQS-Nachricht gibt, weiß noch keiner (außerhalb der Geschäftsleitung).  

228 Postings, 932 Tage PaxiCDS (Credit default Swap)

 
  
    
2
29.09.22 20:24
Irgendjemand Dunst was das ist? Ne?
Warum ich darauf komme?  < Verbot von ungedeckten Leerverkäufen in Aktien, öffentlichen Schuldtiteln und Credit Default Swaps auf öffentliche Schuldtitel >

Mal grob vereinfachend. Das ist ne Versicherung gegen Ausfall einer (Finanz)?Investition. Also man kauft sich da irgendwas z.B. eine Anleihe; und weil man dem Braten nicht so ganz traut, sucht man sich jemanden der für den Fall dass das Ding über die Wupper geht, Ersatz leistet. Das kostet natürlich. Ist so wie ne Versicherung. Man zahlt Prämie und wenn der Schaden Eintritt löhnt jemand den Ausfall.

Schon mal von den 21,22 und 23 Bonds gehört? Ach so, ja, die sind ja in private Darlehenfazilitätnen umgewandelt worden. Ja! Problem ist, das die Inhaber sich gegen Ausfall versichert haben. Wenn man den Defätisten hier glauben schenken kann, wohl ja. Allerdings hilft auch hier ein Blick in die Quellen:

https://www.cdsdeterminationscommittees.org/cds/steinhoff-europe-ag/

The DC resolved that a Failure to Pay Credit Event occurred on 8 February 2019 with respect to the Reference Entity in relation to 2014 Transactions. See the DC Statement for more information.

Dürfte anzunehmen sein, dass die Inhaber der Bonds für den Ausfall entschädigt wurden. Die Frage ist jetzt, wollen die etwa doppelt verdienen? Wäre möglich. Vielleicht aber auch, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist auch 3 oder 4 fach. Also nicht etwa das die auf ihre Forderungen aus den Anleihen verzichten. Nö bloß nicht. Wäre ja auch unfein. Man könnte sich ja an anderer Stelle über geeignete (Schulden)?Schnitte unterhalten. Erste recht wenn sich die gehaltenen Vermögenswerte dadurch vervielfachen.

Hört sich charmant an oder? Ist natürlich alles nur dummes Zeug.

 

1626 Postings, 1331 Tage atempause1Silver

 
  
    
1
29.09.22 20:26
gebe dir ungern recht , aber ich gestehe hast recht  

1860 Postings, 567 Tage HöllieStabilitätstest

 
  
    
29.09.22 20:37
Gerade habe ich mal eine Kauforder unter 10Cent bei gettex eingestellt. Nicht viel, nur 40k Stücke, aber wenn tatsächlich alle schmeissen, sollte es ja bedient werden. Schau mer mal ;-)  

213 Postings, 597 Tage InhibitorHabe heute etwas

 
  
    
1
29.09.22 20:42
von einem ?Insider? gelesen ;0)
Gibt?s den Kollegen noch oder wurde er schon gesperrt ?

DGAP das wäre gut, der Kurs sieht niedergeschmettert aus, aber ich denke dass es leider
noch länger dauern wird als uns/mir lieb ist.

2022 wird nicht in die Geschichte von Steinhoff eingehen, zumindest nicht rühmlich.

Hand aufs Herz, die Sache hat zu lange gedauert und nun ist das Umfeld einfach
dramatisch und weniger gut geeignet um aus der Asche zu steigen,
langsam aber sicher bin ich froh mit einem ?blauen? Auge davonzukommen;0)
statt einer goldenen Gans

Es hätte viele Titel gegeben mit denen man schöne, nachhaltige  Gewinne hätte machen können, aber nein...

Hoffentlich wird meine Sturheit belohnt.
Sorry bin ein wenig gefrustet ob meines Invests?



 

4658 Postings, 6407 Tage martin30smWartet einfach mal in Ruhe ab...

 
  
    
2
29.09.22 20:57
das Management hat schon sehr vieles bei Steinhoff weitergebracht.... auch Step 3 wird erfolgreich abgeschlossen!

Die Ungeduld und der Versuch Verunsicherung zu erzeugen werden sich bald von selbst erledigen!
 

1823 Postings, 2459 Tage UhrzeitHöllie @

 
  
    
29.09.22 20:57
Danke der für die schnelle Antwort
Schön abend an alle  

4468 Postings, 1960 Tage gewinnnichtverlust@ Inhibitor Insider

 
  
    
4
29.09.22 20:57
Das war kein Insider sondern nur eine lästige Eintagesfliege. Vielleicht Insider beim Anlegen einer Doppel-ID, aber das war es dann schon.

Du sprichst das Jahr 2022 an. Ja dazu habe ich auch noch was mitzuteilen. 2022 haben wir geschrieben wird unser Jahr werden mit Seinhoff.

Für mich war das Jahr 2022 das Jahr mit der größten Geldvernichtung in meinem Finanzleben bisher. Da kann keine Finanzkrise 2008 oder auch keine Dotcom-Blase mithalten, die waren nur ein laues Lüftchen dagegen. Und der Sturm hat noch nicht mal richtig begonnen.

Ich hätte mir mehr vom Jahr 2022 erwartet, aber wir haben ja noch 3 Monate. Aber die wirtschaftlichen Aussichten waren auch schon wesentlich besser. So rosig schaut es nicht aus, aber die Steinhoff haben wir ja schon gekauft, als sie am Boden gelegen ist. Kann schon noch fallen, aber die paar Cent halte ich auch noch aus. Von 30 Cent sind noch 10 Cent übrig, das hat richtig weh getan.  

4468 Postings, 1960 Tage gewinnnichtverlustJahr 2021

 
  
    
5
29.09.22 21:05
Nachtrag noch zum vorigen Posting. Dafür war das Jahr 2021 umso erfreulicher mit dem Sprint zum Jahresende. Das war dann auch das mit Abstand beste Jahr was Gewinne betrifft. Was das mit Steinhoff zu tun hat? Genau, das hat nur mit Steinhoff zu tun.

2022 hätte ich nie so viel Kohle in den Sand setzen können, wenn nicht 2021 gewesen wäre. Alleine diese Erinnerungen lassen einen auf eine positive Zukunft mit Steinhoff hoffen. Also warten wir einfach mal weiter, ob es nochmals so einen Sprint wie im Dezember 2021 geben wird.

Der Startschuss dafür wären news von Steini, und da warten wir wohl alle hart genug darauf.  

16381 Postings, 3638 Tage H731400Was für Pfeifen bei SH

 
  
    
1
29.09.22 22:01
Step 2 und 3 läuft parallel. Dann 6-9 Monate. Jetzt unmöglich. Bin gespannt was am Ende rauskommt.

Denen Pfeifen traue ich alles zu auch Totalverlust.  

304 Postings, 1189 Tage DiePauPostbankdepot und Steiniaktien

 
  
    
1
29.09.22 22:14
Am Montag hatte hier jemand gepostet, dass ab Januar 23 die Postbank den Handel auf Tradegate einstellt.
- Danke für diese Info - !!!

Tatsächlich habe ich heute ein Schreiben zwecks Depotumstellung erhalten. Auch eine Anfrage von mir per EMail wurde heute beantwortet. Trategate und Quotrix werden von der Postbank nicht mehr bedient ab 2023. Dafür 29 Ausländische Börsen und weiterhin die Deutschen Inlandsbörsen.

Dieser Beitrag ist nicht off topic! Das Fehlen von Tradegate stellt für mich eine starke Einschränkung der Handelbarkeit meiner Steiniaktien dar. Für Steinis ist der Handelsplatz Frankfurt nur ein lauer Furz.
Die Einschränkung ergibt sich für mich aus dem in Frankfurt gehandelten Volumen und den verkürzten Handelszeiten. Das ist Einfach Schei..!

Ich werde mich deswegen bei der Postbank auch schriftlich beschweren.

Und wie gesagt, dieser Post ist nicht off topic! Er Betrifft die Handelbarkeit meiner SteiniAktien  

56 Postings, 29 Tage SteinAdonisDer Spuk geht um

 
  
    
1
29.09.22 22:52
das Mysterium Steinhoff.

Postbank....
Kein Handel mehr über Tradegate = Quotrix
Flatex...
Kein Handel mehr über deutsche Bürsenplätze    ....außer...  Tradegate/Quotrix sowie L&S ;-)
Fehlende Depotbescheinigungen bei welchen/r Depotbank....da war doch etwas...
ist zwar nicht Steinheiß...aber filmreif...


und die alten Kamellen ....kein JSE=>LSE...kein xetra...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1897 | 1898 | 1899 | 1899  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben