UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5024
neuester Beitrag: 27.09.21 07:07
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 125588
neuester Beitrag: 27.09.21 07:07 von: Kornblume Leser gesamt: 20578739
davon Heute: 4166
bewertet mit 184 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5022 | 5023 | 5024 | 5024  Weiter  

24654 Postings, 7449 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
184
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5022 | 5023 | 5024 | 5024  Weiter  
125562 Postings ausgeblendet.

8608 Postings, 4816 Tage Motox1982jetzt

 
  
    
1
26.09.21 21:38
versucht man den bitcoin mit wirecard zu vergleichen, es wird immer skurriler :)

und scheinbar geht die eu und usa immer mehr auf widerstand gegen bitcoin ...

besser als kino :)  

8608 Postings, 4816 Tage Motox1982edible

 
  
    
1
26.09.21 21:46
die menschen betreiben bitcoin, keine realitätsfremden ausserirdischen die bock darauf haben mit bitcoin die erde zu zerstören.

als ob der bitcoin ein klimakiller wäre, das ist ja auch so das aushängeschild der kritiker lol.

bitcoin nutzt so viel energie wie es eben im überschuss gibt bzw. die politik dem bitcoin zusteht.

wenn z.b. die grünen regieren, dann wird es viel weniger oder teureren strom für die miner geben, bitcoin grün tadaaaa und funktioniert genau so gut wie.

bitcoin nutzt die energie die möglich ist und die man ihm zusteht.

eine glühbirne z.b. benötigt ein mindestmass an energie das sie leuchtet, bitcoin nicht.  

8608 Postings, 4816 Tage Motox1982wer

 
  
    
26.09.21 21:51
findet das bitcoin ein klimakiller ist, soll z.b. die partei wählen die das ändert.

als tipp:

eine partei zu wählen die bitcoin verbieten will, bringt nichts :)

bitcoin verbraucht nur die energie die es im halt erlaubt ist zu verbrauchen.

bitcoin != glühbirne

 

8608 Postings, 4816 Tage Motox1982das

 
  
    
1
26.09.21 22:12
argument das bei wirecard viel gepusht wurde und bitcoin deswegen auch so enden wird...

ich frag mich ob solche argumente ernst gemeint oder nur der letzte strohhalm der kritiker sind?

aber es ist toll zu sehen das bitcoin nur diese probleme hat :)

besser könnte es aktuell nicht sein!

naja ein neues ATH wär noch super gg  

8608 Postings, 4816 Tage Motox1982bin

 
  
    
1
26.09.21 22:16
bin auch gespannt man von den kritikern eine entschuldigung kommt gegenüber den leuten die z.b. im tief bei 2018 verkauft haben, da gings zu damals als ob der bitcoin bereits beerdigt werden würde.

argumente damals genau so dämmlich wie heute :-)

aber ...nichts kommt!

wenn die kurse steigen sind sie wieder weg und hinter mir die sinnflut.

immer das selbe hier ...  

8608 Postings, 4816 Tage Motox1982man = wann

 
  
    
26.09.21 22:16

Clubmitglied, 28838 Postings, 5663 Tage minicooperDon' feed the trolls ;-)

 
  
    
1
26.09.21 22:18
-----------
Schlauer durch Aua

8608 Postings, 4816 Tage Motox1982ach

 
  
    
26.09.21 22:36

14026 Postings, 4653 Tage RoeckiDon?t feed the

 
  
    
1
27.09.21 03:40
? Bitcoin !!!  
Angehängte Grafik:
4f3aacd7-8baa-44da-8a30-5173cd816b89.jpeg (verkleinert auf 53%) vergrößern
4f3aacd7-8baa-44da-8a30-5173cd816b89.jpeg

1210 Postings, 4346 Tage -Ratte-ich sagte doch

 
  
    
1
27.09.21 06:02
China interessiert nicht mehr. Am Freitag war das nur ein kurzer Schreck. Aber da haben wieder sehr viel ihr Geld verbrannt  

4519 Postings, 940 Tage KornblumeAch, ich sag`s euch

 
  
    
1
27.09.21 06:17
In China ist bloß ein Sack Reis umgefallen.

Das ist doch nicht mal ein Mückenstich.

Nichts, aber auch gar nichts kann BTC aufhalten.

BTC wird "total" siegen.

Und, das schönste dabei: Wir werden bald  alle "Billinaers" sein.

Der Planet wird zu einem besseren Ort werden.

Alle Menschen werden glücklich sein!

Bitcoin shines,

Halleluja  

1210 Postings, 4346 Tage -Ratte-Blümchen

 
  
    
27.09.21 06:25
du solltest es schon einsehen, das nicht wirklich etwas mit dem Kurs passiert ist. Wir stehen sogar höher als letzten Montag. Und das nach dieser China News.  

963 Postings, 681 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
27.09.21 06:30
"bin auch gespannt man von den kritikern eine entschuldigung kommt gegenüber den leuten"

Wieso sollten das die Kritiker auch machen? Ich habe mich auch nie bei den Pushern im Wirecard Forum für den Tipp bedankt, bei 90 oder 100 Euro einzusteigen. Immerhin ist der Kurs mal zeitweise auf 140 hochgerutscht. Erst bedanke ich mich oder sie erwarten ein Danke und nach dem Crash erwarte ich nun eine Entschuldigung? Irgendwie nicht... am Ende ist man selbst für sein Handeln verantwortlich.
Wer Anfang des Jahres auf euch gehört hat und sich in Bitcoin positioniert hat (ohne Nachkauf) sitzt immernoch auf Verlusten. Da kam auch keine Entschuldigung. Wer bei 25 K auf euch gehört hat und eingestiegen ist, sitzt auf einem Plus. Von denen müsste dann ein fettes Danke kommen?

Um dem ganzen Schotter aus dem Weg zu gehen, sollte man hier keine Handlungsempfehlungen geben.

Aber es ist schon witzig, wenn Pusher von den Kritikern nun auch noch eine Entschuldigung gegenüber anderen Leuten erwarten - es selbst aber feiern, wenn man durch Pusher einen angeblichen Totalverlust hatte.  

8608 Postings, 4816 Tage Motox1982Korn

 
  
    
27.09.21 06:30
in china ist nicht mal ein sack reis umgefallen, es ist genau gar nichts passiert, es waren fake news.
die original news durch reuters habe ich hier eingestellt, darfst gerne zurück blättern.

fakt, den kannst du nicht verbiegen auch wenn es dich ärgert, fakten sind fakten.

alle billionärs un alle glücklich, du machst populistisch extreme kritik am bitcoin, das sind einfach willkürliche annahmen.

so siehts aus wenn man den kritikern den dünnen boden der verdrehten tatsachen unter dem boden wegzieht ...  

8608 Postings, 4816 Tage Motox1982Edible

 
  
    
27.09.21 06:33
bitte nicht realitäten verzehren:

-------
Wer Anfang des Jahres auf euch gehört hat und sich in Bitcoin positionie­rt hat (ohne Nachkauf) sitzt immernoch auf Verlusten.
-------

es wird und wurde hier immer betont das bitcoin ein langfrist invest ist, und ALLE langfristigen sind hier sehr gut im gewinn.

 

4519 Postings, 940 Tage KornblumeIch wusste es immer schon

 
  
    
1
27.09.21 06:41
Mainstream media is fake!

Motox is fact!

https://www.bild.de/politik/ausland/...-co-illegal-77773372.bild.html

https://www.manager-magazin.de/finanzen/...5b0-45fe-a623-8133874aa41e

https://www.derstandard.at/story/2000129925926/...in-schlag-gegen-den

Und so weiter und so fort:

Ich mache mir die Welt, so wie sie mir gefällt.

Realität ist das, was ich mir wünsche.

Bitcoin shines.

Peace!

Halleluja



 

1210 Postings, 4346 Tage -Ratte-auch wer Anfang

 
  
    
1
27.09.21 06:44
des Jahres eingestiegen ist, ist voll im Plus. Nur zur Erinnerung, Anfang des Jahres wurden erst 30k geknackt.  

922 Postings, 865 Tage Graf RotzNach der BTW

 
  
    
1
27.09.21 06:44
zeichnet sich ab, dass Lindner Finanzminister wird. Für Kryptos ist das ein positiver Baustein.  

963 Postings, 681 Tage Edible@KB

 
  
    
27.09.21 06:53
Ich glaube auch ganz fest an die Dominanz von Bitcoin. Bitcoin wird für eine bessere Welt sorgen. Hoffentlich meine Welt. Ich möchte mein Invest mindestens verdoppeln, wenn nicht verdreifachen. Quatsch, ich möchte mich vor der Inflation schützen.  Dienstag bzw Mitte der Woche erwarte ich persönlich (ohne Handelsempfehlung) ein massive Erholung.

Bitcoin shines.

Peace!

Halleluja  

4519 Postings, 940 Tage KornblumeBitcoin - Best invest ever

 
  
    
27.09.21 06:56
Für Bitcoin ist alles eine gute Nachricht und ein positiver Baustein.

Auch negativ ist das neue Positiv!

Oder war das umgekehrt.

Bei Corona ist  positiv das neue Negativ.

Ach, ich schon ganz verwirrt.

Think pink.

Schlauer durch aua.

Bitcon shines forever!

Halleluja  

8608 Postings, 4816 Tage Motox1982korn

 
  
    
27.09.21 07:00
ja ist fakt, auf reuters stehts.

da hilft dir auch dein bild.de link nichts :)  

1210 Postings, 4346 Tage -Ratte-euch ist

 
  
    
1
27.09.21 07:01
wirklich nicht mehr zu helfen......  

8608 Postings, 4816 Tage Motox1982dünnhäutige

 
  
    
27.09.21 07:03
kritiker, man siehts gegen fakten ankämpfen macht mürbe :)  

8608 Postings, 4816 Tage Motox1982Kb

 
  
    
27.09.21 07:05
Und was negativ ist für bitcoin habe ich gestern gepostet, hatte gehofft ihr greift die themen auf ...

aber.
nichts.

schade  

4519 Postings, 940 Tage KornblumeBitcoin - Reuters

 
  
    
27.09.21 07:07
Zitat

China's top regulators ban crypto trading and mining, sending bitcoin tumbling
China's most powerful regulators on Friday intensified a crackdown on cryptocurrencies with a blanket ban on all crypto transactions and mining, hitting bitcoin and other major coins and pressuring crypto and blockchain-related stocks.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5022 | 5023 | 5024 | 5024  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben