UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.604 -1,9%  MDAX 33.642 -2,0%  Dow 34.265 -1,3%  Nasdaq 14.438 -2,8%  Gold 1.834 0,0%  TecDAX 3.504 -2,4%  EStoxx50 4.230 -1,6%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1347 0,3%  Öl 87,9 0,5% 

AEROFLOT

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 31.08.21 12:02
eröffnet am: 23.03.09 13:48 von: karagandinet. Anzahl Beiträge: 135
neuester Beitrag: 31.08.21 12:02 von: Platschquats. Leser gesamt: 43192
davon Heute: 2
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  

396 Postings, 5453 Tage karagandinetzAEROFLOT

 
  
    
5
23.03.09 13:48
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
109 Postings ausgeblendet.

129 Postings, 4841 Tage McMoritzLäuft ... und läuft ... wie weit

 
  
    
13.12.16 15:22
Es kribbelt in meinen Fingern, den "Verkaufen"-Button zu drücken. Aber bisher hat sich das Zögern gelohnt. Bei 3,31 Euro eingestiegen. Irre.
Aber wie weit läuft die noch, bis zu den 15 Euro von 2008? Kaum zu denken ...  

1787 Postings, 3421 Tage SantanderBin damals zu

 
  
    
27.01.17 23:35
3,05 rein. Mein bestes Pferd im Stall! Bei mir kribbelt es ebenfalls im Finger. Würde gern verkaufen. Hoffentlich frisst Gier nicht Hirn bei mir! Die 15 eur werden wir vermutlich bald sehen. Aber das weiß niemand! Und ein SL setzen möcjte ich allerdings auch nicht so gerne, da hier oft größere Sprünge intraday drin sind! Muss nochmal ein paar Nächte drüber schlafen. Ich liebe russische Aktien! Meine Avtovaz springt nun auch endlich an! Lange hatte sich dort nichts getan. Aber leider stagnierz gazprom... Schaun mer mal!  

1206 Postings, 3141 Tage Qantas_Flugdie 15,-- Euro sind geschafft!

 
  
    
06.02.17 11:46
Glückwunsch an alle investierten, die es besser als ich gemacht haben :-) Jetzt wird bei Ariva eine Marktkapitalisierung von 16.7 Mrd Euro ausgewiesen? Wie sehen das die Experten hier - vielleicht liege ich auch hier wieder voll daneben, aber ich denke, dass der Wert nicht korrekt ist:

Meiner Meinung nach hat Aeroflot 1.110.616.299 Aktien im Umlauf. Und das Verhältnis GDR zum Basiswert beträgt 1:5. Bedeutet das nicht, dass es nur runde 222 Mio GDR gibt und somit die Marktkapitalisierung 3.4 Mrd Euro beträgt?  

1787 Postings, 3421 Tage SantanderDas würde ich genau so sehen.

 
  
    
08.02.17 21:25
Bei onvista.de sehe ich auch diese Aktienzahl. Also für eine der größten Airlines der Welt wäre eine MK von 6-8 Mrd. angemessen... Also noch Luft nach oben.

190 fast neue Flugzeuge haben die laut homepage. Meine Frage wäre: Die sind doch sicherlich finanziert oder geleast!?

So ein Airbus kostet mal schnell 300 Mio. EUR oder noch mehr!  

1206 Postings, 3141 Tage Qantas_Flug#117

 
  
    
09.02.17 10:34
Jo, Santander, meiner Kenntnis nach sind bei Aeroflot in der Tat alle Flugzeuge nicht Eigenbesitz, sondern geleast. Darum war ich damals auch so vorsichtig und habe so schnell wieder verkauft: Die Zahlen im Januar 2016 waren bei dem damaligen Rubelkurs schon arg gruselig: Die Erlöse fast nur in Rubel, aber die Leasing- und Wartungskosten alle in USD. Das schaute heftig aus!
Da war dann zwar z.B. der Umsatz um 15% gestiegen, gleichzeitig aber auch zum Beispiel die Wartungskosten um 27% (grob gesprochen). Außerdem hat Aeroflot relativ gesehen sehr hohe Personalkosten, ist halt ein "sozialistischer Staatsbetrieb" :-)

Aber die Marktmacht in Russland ist natürlich toll - da gibt`s keine große Konkurrenz wie z.B. für die Lufthansa - mir fällt da nur S7 ein. Da würde ich gern Aktien kaufen, denn die Airline gefällt mir besser - leider geht das glaube ich aber nicht.

Und dann noch die Pleite der Transaero - gut, dass Aeroflot damals um die Übernehme herumgekommen ist. Allerdings musste ja viel Personal übernommen werden und auch Fluggerät, z.B. die alten 747...  

1787 Postings, 3421 Tage SantanderDanke für dein Statement!

 
  
    
1
09.02.17 11:28
Meine Verkaufsrange liegt bei 17-18 Eur. Dann würde ich aussteigen. Natürlich juckt der Finger gewaltig, denn an einem großen Gewinn ist noch niemand pleite gegangen...  

1787 Postings, 3421 Tage SantanderHmmm. 14,50

 
  
    
09.02.17 17:56
Aber es kann auch nicht jeden Tag nur nach oben gehen. Ist technisch ja allein nicht möglich  

1787 Postings, 3421 Tage SantanderBin nun vor 1 Woche

 
  
    
28.02.17 20:51
zu 14,45 eur raus. Kurzfristig sicherlich eine gute Entscheidung, da es seit dem runter geht. Was in 5 Monaten oder 5 Jahren ist, kann niemand sagen. Stocke lieber bei Lada nochmals auf. Dort ist auch eine Verfünffachung demnächst drin ;-)  

119 Postings, 5285 Tage gmuehlMan, was ist denn hier los?

 
  
    
21.08.18 16:50
Weiß jemand, warum es hier immer weiter runter geht? Liegt es nur an den Sanktionen?  Wann könnte denn ein Einstieg sinnvoll sein?

GM  

1206 Postings, 3141 Tage Qantas_FlugAeroflot Q2 Zahlen

 
  
    
30.08.18 13:20
Hi gmuehl, anhand der Q2 Zahlen kann man denke ich ganz gut die aktuellen Probleme ausmachen:

http://ir.aeroflot.com/en/news-detail/article/57139/

Insbesondere leidet Aeroflot  unter den gestiegenen Kerosinpreisen in Verbindung mit dem starken Werteverfall des Rubel. Ist ein bisschen wie bei der letzten Krise, als die Aktie bis auf ca. EUR 2.85 abgetaucht ist: Operativ läuft es gut, aber der Umsatz ist fast nur in Rubel und die Kosten fast nur in USD. Hinzu kommt, dass praktisch alle Flugzeuge der Aeroflot-Gruppe geleast sind und nicht im Eigentum stehen. Besonders schlägt hier durch (siehe Q2 Bericht):

- Treibstoffkosten: +52.3%
- Leasingkosten: + 34.6%
- Wartungskosten: +57.1%

 

119 Postings, 5285 Tage gmuehl@Qantas_Flug Danke!

 
  
    
07.09.18 10:51

1206 Postings, 3141 Tage Qantas_FlugEs bleibt schwierig...

 
  
    
11.09.18 13:31
... und kurzfristige Besserung ist nicht in Sicht:

http://tass.com/economy/1020889

 

39 Postings, 2571 Tage TecktradeDividende Ex-Tag 2019

 
  
    
27.05.19 08:08
Weiß jemand wann der nächste Ex-Tag bei der Aktie ist und wie hoch die Dividende dieses Jahr ausfallen wird?  

745 Postings, 5783 Tage larsuweSehen wir die altenTiefs zurück?.

 
  
    
1
02.04.20 12:47
Die alten Tiefs lagen um die 2,50Euro.In Rußland ist der Virus noch nicht so ausgeprägt !.Aber das wird noch kommen und die Unternehmen unter Druck setzen.  

10 Postings, 274 Tage AndreaznygaLöschung

 
  
    
24.04.21 02:02

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 274 Tage LaurauieoaLöschung

 
  
    
24.04.21 12:37

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 273 Tage AnjahkmmaLöschung

 
  
    
25.04.21 00:48

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

661 Postings, 380 Tage halfordbin wieder seit 3,95 dabei

 
  
    
24.05.21 16:18
Und sehe hier gutes Aufwärtspotential
Sonst jemand dabei wegen Kommunikation???  

138 Postings, 675 Tage alfrediIch auch mit 3,98

 
  
    
25.05.21 07:39
Werde bei Rücksetzer nachkaufen  

Clubmitglied, 1968 Postings, 3042 Tage seitzmannIch bin hier vor ein paar Wochen

 
  
    
25.05.21 16:39
auch eingestiegen. Der Grund war eine Empfehlung von Andreas Beck, den ich sehr schätze.
Er sagte aber dazu das er es aus reinen Zock sieht und auch nichts genaues über die Zahlen weiß.
Aeroflot hat ziemlich gelitten, aber welche Fluglinie hat das nicht. Der russische Staat ist hier mächtig
mit drin,was man  negativ werten muss.
Allerdings rechne ich mit einer großen Erholung bei den Fluglinien, hoffentlich gehört Aeroflot dazu.
 

661 Postings, 380 Tage halfordseitzman ...der russische Staat...

 
  
    
1
29.05.21 12:59
negativ zu bewerten???
Bin mit meinen 10000 Gazprom EK unterwegs Euro bis jetzt wieder sehr zufrieden  

661 Postings, 380 Tage halfordunterwegs??? unterhalb

 
  
    
29.05.21 13:00
scheiß autokorrektur  

Clubmitglied, 1968 Postings, 3042 Tage seitzmannDer Staat war schon immer ein schlechter

 
  
    
2
30.05.21 08:32
Unternehmer. Die Firmen werden träge und langsam in ihren Entscheidungen.
Die Commerzbank ist das typische Beispiel dafür.Das soll jetzt nicht heissen das man
hier keine Gewinne erzielen kann, aber langfristig investieren möchte ich hier nicht.
Wie bereits geschrieben,setze ich nur auf die Erholung der Fluglinien nach Corona und
meine Wahl ist auf Aeroflot gefallen......Zufall !  

Clubmitglied, 1968 Postings, 3042 Tage seitzmannIch werde hier wieder verkaufen

 
  
    
25.07.21 07:41
die Erholung dürfte weiter auf sich warten lassen. Delta bleibt weiterhin das Thema und Fluglinien
bleiben weiter auf der Verliererseite. Die Baubranche könnte etwas mehr abwerfen.............  

2816 Postings, 5820 Tage PlatschquatschFinanzergebnisse nach IFRS für das zweite Quartal

 
  
    
31.08.21 12:02
- Einnahmen: 119,7 Milliarden Rubel. (4,7-faches Wachstum im Jahresvergleich )
- EBITDA: RUB 33,9 Mrd. (-2 Milliarden Rubel ein Jahr zuvor)
- Nettoverlust: -2,6 Milliarden Rubel. (-35,8 Milliarden Rubel ein Jahr zuvor)
- Nettoverschuldung: 669,3 Milliarden Rubel. (+ 1,7 % zum Stand Ende 2020)

Kommentar von Dmitry Puchkarev, Experte bei BCS World of Investments:

?Die Finanzergebnisse von Aeroflot waren in Bezug auf Umsatz und EBITDA besser als die Konsensprognose. Die Erholung wichtiger Kennzahlen ist auf verbesserte Betriebsergebnisse angesichts der Lockerung der Quarantänebeschränkungen und der Öffnung der Grenzen zurückzuführen. Der Quartalsverlust von Aeroflot spiegelt den immer noch ungesunden Zustand der Branche aufgrund von COVID-19 wider, aber die Verbesserungen gegenüber dem Vorjahr sind deutlich. Ein wichtiger Punkt ist, dass die Wiederherstellung des internationalen Flugverkehrs fortgesetzt wird, was einen signifikanten positiven Beitrag zu den Margen von Aeroflot leistet. Das dritte Quartal ist das saisonal erfolgreichste für das Unternehmen, daher können wir erwarten, dass der Konzern am Ende des Zeitraums den ersten Quartalsgewinn seit dem dritten Quartal 2019 ausweisen wird.

Mehr Details

https://bcs-express.ru/novosti-i-analitika/...novlenie-no-poka-ubytok
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben