UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

9/11 die zweite ? Ammoniumnitrat á la Atombombe

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.04.21 03:20
eröffnet am: 05.08.20 10:01 von: Jamina Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 25.04.21 03:20 von: Andreazwqla Leser gesamt: 2688
davon Heute: 8
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

3316 Postings, 987 Tage Jamina9/11 die zweite ? Ammoniumnitrat á la Atombombe

 
  
    
3
05.08.20 10:01
Libanon: Explosion von 2.700 Tonnen Ammoniumnitrat á la Atombombe bei Brand
? 78 Tote und 4.000 Verletzte in Beirut

BEIRUT (LIBANON): Bei einer großen Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut wurden am 4. August 2020 den Angaben von Aljazeer per 23.35Uhr 78 Menschen getötet und mehr als 4.000 weitere verletzt. 60 Personen befinden sich laut Rotem Kreuz in kritischem Zustand. Videos zeigen eine Explosion ähnlich einer Atombombe. Auf Twitter posten User von 2.500 Tonnen gelagertem Ammoniumnitrat in einem Lagerhaus, was am Abend ebenso von Aljazeer offiziell mit 2.700 Tonnen bestätigt und als Auslöser für die Explosion genannt wird.

https://www.fireworld.at/2020/08/04/...und-2-700-verletzte-in-beirut/  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
10 Postings ausgeblendet.

3316 Postings, 987 Tage JaminaHilfszusagen von Israel bis Iran

 
  
    
1
05.08.20 13:04
Nach den verheerenden Explosionen haben sich Staaten weltweit erschüttert gezeigt und ihre Hilfe angeboten, darunter in seltener Einigkeit auch Israel und der Iran. Auch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Außenminister Mike Pompeo sprachen den Angehörigen der Toten ihr Mitgefühl aus und boten Unterstützung an.

Zu den ersten Ländern, die ihre Hilfe zusagten, gehörten die Golfstaaten. Katar will demnach Feldlazarette zur Versorgung der tausenden Verletzten schicken. Kuwait sagte die Entsendung medizinischer Nothilfe zu. Jordaniens Außenminister Ayman Safadi erklärte, sein Land sei zu jeder Hilfe bereit, die der Libanon nun benötige.

Ähnlich äußerte sich der Iran. Sein Land bete zudem für das ?großartige und widerstandsfähige Volk des Libanon?, twitterte Außenminister Mohammad Javad Zarif und fügte hinzu: ?Bleib stark, Libanon?.
Libanon weist Hilfsangebot aus Israel zurück
?Wir nehmen keine Hilfe von einem feindlichen Staat an.? Der Libanon und Israel haben keine diplomatischen Beziehungen. Offiziell befinden sich die beiden Nachbarländer noch im Krieg. Libanesen sind jegliche Kontakte mit Israelis verboten. An der Grenze kommt es immer wieder zu Spannungen zwischen der israelischen Armee und der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah.

Frankreich, Niederlande und Tschechien schicken Hilfe

Frankreich hat indes Hilfen für den Libanon auf den Weg gebracht. Wie der Elysee-Palast mitteilte, sollen bereits am Mittwochnachmittag zwei Flugzeuge der Armee mit tonnenweise medizinischer Ausrüstung und einer mobilen Krankenstation an Bord in der libanesischen Hauptstadt eintreffen. An Bord der Maschinen befänden sich auch 55 Sicherheitskräfte, die auf Rettungs- und Räumungsarbeiten spezialisiert seien, teilte der Elysee-Palast weiter mit. In der mobilen Krankenstation können demnach bis zu 500 Verletzte versorgt werden. Frankreich prüfe, an welchen Stellen es im Libanon Bedarf für weitere internationale Hilfe gebe.

Die Niederlande schicken ein Experten-Team nach Beirut. Rund 70 Helfer sollten am Abend in die libanesische Hauptstadt reisen, kündigte die Handelsministerin Sigrid Kaag am Mittwoch im Radio an. Zu dem Team gehörten Ärzte, Feuerwehrleute und Polizisten, die im Aufspüren von verschütteten Personen spezialisiert seien. ?Die Niederlande sind besonders spezialisiert im Suchen nach Überlebenden und Toten in Trümmern,? sagte die Ministerin. ?Das ist jetzt so wichtig. Die Zeit drängt.?

Auch Tschechien schickt ein Hilfsteam in den Libanon. Die Spezialeinheit der Feuerwehr werde am Nachmittag abfliegen, teilte Innenminister Jan Hamacek am Mittwoch bei Twitter mit. Das Team ist auf die Bergung von Verschütteten spezialisiert. Dabei sind fünf Suchhundeführer mit ihren Tieren sowie mehr als 30 weitere Einsatzkräfte.
Internationale Bestürzung

Russland Präsident Wladimir Putin erklärte, sein Land teile den Schmerz des libanesischen Volks und hoffe, dass alle Verletzen rasch wieder genesen werden.

Ägypten äußerte sich unterdessen ?tief besorgt? über die Zerstörungen. Der Chef der Arabischen Liga, Ahmed Abul Gheit, äußerte sein Beileid und betonte gleichzeitig die ?Notwendigkeit, die Wahrheit über die Explosionen herauszufinden?.

Papst Franziskus rief zum Gebet für den Libanon auf. ?Beten wir für den Libanon, damit er mit dem Einsatz aller seiner sozialen, politischen und religiösen Komponenten diesen tragischen und schmerzlichen Moment bewältigen und mithilfe der internationalen Gemeinschaft die schwere Krise überwinden kann, die das Land durchlebt?, sagte der Papst bei der Generalaudienz, seiner ersten nach der Sommerpause.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen erklärte in Reaktion auf die Explosion via Twitter, ?unsere Gedanken sind bei den Menschen im Libanon, bei den Verletzten und den Familien der Opfer.
https://www.tt.com/artikel/30745142/...-auf-mindestens-100?slide-id=1  

3316 Postings, 987 Tage JaminaGeht den das nicht das die EU Hilfe schickt ?

 
  
    
1
05.08.20 13:05
Nein, da müssen einzelne Länder in der EU Hilfe senden, gemeinsam geht das wohl nicht ?

EU Gemeinschafts Botschaften gibt ja auch nicht  

3316 Postings, 987 Tage JaminaFür was in die EU einzahlen wenn einzelne Länder

 
  
    
05.08.20 13:11
der EU sich unten treffen als eigener Hilfsstaat, toll

Tschechien hilft das selbe wie Frankreich.... Wahnsinn geht den das nicht Gemeinsam - so das man sagen kann die EU Länder helfen ???  

3316 Postings, 987 Tage JaminaUnd gibt es schon Drohnen die Verletzte

 
  
    
05.08.20 13:42
aufsprühren können wie Spinnen in die Winkel kriechen können ?

Gibt schon die Drohnen die eingeschlossene Leute in Höhlen aufspühren können, die tauchen können, die fliegen können die egal ob Erdbeben, Lawinen, Bomben in sekundenschnelle alles abfliegen können

Süchtige Computerspieler die das täglich üben hätten wir in der EU genug !  Geb denen entlich echte Drohnen zum spielen und schnell reagieren !  

3316 Postings, 987 Tage JaminaVielleicht solltet ihr die Drohnen

 
  
    
05.08.20 13:48
ergonomischer bauen wie Vögel mit augen oder wie en Flugzeug...

Und bitte mit extra Gadgets wie Wasserdicht, Kugelfest, Spinnenarme zum ausfahren und kriechen oder gleich Bodendrohnen...  

4612 Postings, 642 Tage qiwwider Libanon ist längst kein Staat mehr...

 
  
    
1
05.08.20 14:22

3316 Postings, 987 Tage JaminaMilliardengeschäft Militärdrohnen

 
  
    
05.08.20 19:10
Wer weiß das schon so genau vielleicht is ne Private Drohne in das Lager in Beirut geflogen ....

Annegret Kramp-Karrenbauer ist für den Einsatz bewaffneter Drohnen in der Bundeswehr. Auch Bundeswehr-Generalinspektor Zorn will bewaffnete Drohnen für die Truppe. International ist das längst ein Milliardengeschäft - und eine nicht aufzuhaltende Entwicklung.
 

4612 Postings, 642 Tage qiwwi135 Tote, 4.000 Verletzte, 300.000 Obdachlose

 
  
    
1
05.08.20 19:27
...das ist der Stand bisher, lt BBC
Rescue efforts continue a day after the explosion that left at least 135 dead and over 4,000 injured.
 

4612 Postings, 642 Tage qiwwiAlso ich neige ja nicht zu Verschwörungstheorien

 
  
    
2
05.08.20 21:50
...aber dass in einer Lagerhalle im Hafen von Beirut seit gut 6 Jahren 2700 to Ammoniumnitrat liegen, ist ja sicherlich auch nem Blinden mit nem Krückstock nicht verborgen geblieben, zumal es da ja einen öffentlichen Streit darüber gab, wie man damit verfahren solle...
Und nebenan lagen passenderweise auch noch Feuerwerkskracher.

Honi soit qui mal  y pense...  

564 Postings, 543 Tage St.Kiliandas ist mir neu

 
  
    
1
05.08.20 23:20
Aber zum Spielen lädt es ein.
;-)  

4612 Postings, 642 Tage qiwwihä ?

 
  
    
05.08.20 23:32

3316 Postings, 987 Tage JaminaNen Funken wirds wohl gebraucht haben

 
  
    
1
06.08.20 09:09
damit das Salz detoniert.
Ob man den Funken bei einer derartigen Explosion noch findet ?

Möglicherweise ging der Explosion des Ammoniumnitrat-Lagers ein Feuer in einem angrenzenden Bereich des Hafens voraus, in dem entweder Feuerwerkskörper oder Munition  gelagert wurden.  

https://www.dw.com/de/...ammoniumnitrat-so-gef%C3%A4hrlich/a-54442858


 

3316 Postings, 987 Tage JaminaBei solchen Brautkleidern kann die Wirtschaftskris

 
  
    
1
06.08.20 10:24
Wirtschaftskrise in Beirut wohl nicht ganz so groß sein ? Bzw. in Euorpa sehe ich wenig Bräute mit solchen Kleidern allerhöchstens wenn lange Schleier bei Königshäusern anfallen...


 

3316 Postings, 987 Tage Jamina?Fahrlässigkeit? oder eine ?äußere Einwirkung, mit

 
  
    
09.08.20 10:08
einer Rakete oder einer Bombe.
Der libanesische Präsident Michel Aoun hat sich erstmals zu möglichen Ursachen der Explosion im Hafen Beiruts geäußert.

https://www.welt.de/politik/ausland/...sere-Einwirkung-nicht-aus.html  

1 Posting, 392 Tage lorisweltmal ne frage

 
  
    
23.08.20 18:30



ist es nicht war das  das gebäude neben der detonation im  hafen von beyreuth noch steht?

FFinde es unglaublich das zwei Flugzeuge das geschafft habe was eine der gewaltigsten detonationen nicht geschafft haben und die war näher dran  

80 Postings, 2162 Tage jostawililoris

 
  
    
2
23.08.20 18:39
Kauf dich erst mal ein Duden. Und die Detonation war nicht in der Stadt der Wagner-Festspiele sondern im Libanon  

53979 Postings, 5702 Tage Radelfan#30 Bayreuth liegt nicht im Libanon!

 
  
    
1
23.08.20 18:39
;-)
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

80 Postings, 2162 Tage jostawililoris

 
  
    
23.08.20 18:40
Boah, dafür auch noch extra angemeldet, supiiiiiii  

1695 Postings, 548 Tage Fritz PommesBayreuth hat auch keinen Hafen :--)))

 
  
    
23.08.20 23:16

sondern liegt an einem Fluss mit Namen "Roter Main"

 

52892 Postings, 2673 Tage Lucky79#1 die haben jetzt ein kraterförmiges Hafenbecken

 
  
    
23.08.20 23:31

1 Posting, 149 Tage NadinenrqkaLöschung

 
  
    
23.04.21 05:46

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 15:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 148 Tage ChristinaapykaLöschung

 
  
    
24.04.21 13:31

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 147 Tage AndreazwqlaLöschung

 
  
    
25.04.21 03:20

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben