LYCOS EUROPA NV B EO-., 932728 o. T.

Seite 45 von 45
neuester Beitrag: 04.05.10 21:39
eröffnet am: 02.03.07 21:28 von: KlausWolfga. Anzahl Beiträge: 1105
neuester Beitrag: 04.05.10 21:39 von: KlausWolfga. Leser gesamt: 136399
davon Heute: 13
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 |
Weiter  

9173 Postings, 6101 Tage Lemming711Bück dich

 
  
    
12.04.10 11:07
Braucht man hier nicht andauernd wiederholen.
Das Geld liegt auf der Straße, wer zu faul ist, läßt es liegen und geht vorbei.
Die Männer mit den langen Bärten werden bleiben
und gelassen der nächsten Auskehrung entgegen sehen;-)  

9173 Postings, 6101 Tage Lemming711Aber @ #1099, #1100

 
  
    
12.04.10 13:27
Kommt nix oder geht nix, daß würde ich so noch nicht sagen. Bei Lycos ging es bislang erst  immer mit Verzögerung von 1 bis 2 Tagen los. Eine Aktie für eine leere Pfandflasche. Es soll Leergutsammler geben die machen etliche Tausender im Jahr! Nur ab und zu bücken muß man sich dabei, sonst nichts!
@ #1100 viel kannst Du ja nicht gehabt haben ;-)  

1782 Postings, 5906 Tage dear#1100; für die 60/70000 Stück

 
  
    
2
12.04.10 15:49
hat er drei/vier Tage hier ziemlich viel Wind (eigentlich mehr Heißluft) gemacht.  

9173 Postings, 6101 Tage Lemming711Manche

 
  
    
12.04.10 16:17
Wollen mit den grossen Hunden pissen, kriegen aber nicht mal ein Bein hoch ;-)  

366 Postings, 5759 Tage KlausWolfgangMantel

 
  
    
04.05.10 21:39

Telefónica
"Unsere Stärke ist der Angriff"

Von Simon Hage

Mit Milliardeninvestitionen attackiert der Telefónica-Konzern die hiesigen Platzhirsche wie u.a. Vodafone. Im Gespräch mit manager magazin erklärt Landeschef René Schuster, wie die Spanier in Deutschland weiter wachsen wollen - und warum Telefónica gar nicht erst versucht, Google und Apple nachzueifern.

Schuster: Umsatzbeteiligungen sind eine Möglichkeit, die wir auch schon mit Content-Anbietern erfolgreich umsetzen. Darüber hinaus könnten wir künftig für Internet-Unternehmen beispielsweise auch die Zahlungsbeziehung zum Kunden herstellen - und damit hinzuverdienen.

Warum engagiert sich Ihr Mutterkonzern Telefónica überhaupt noch auf dem gesättigten deutschen Markt?

Schuster: Von insgesamt 25 Ländern, in denen Telefónica aktiv ist, zählt Deutschland zu den wachstumsstärksten - neben Mexiko und Brasilien. Wenn wir weiter so zulegen, wird Telefónica auch künftig investieren. Vier Milliarden Euro hat Telefónica in den letzten 4 Jahren in Deutschland investiert, im Schnitt also eine Milliarde Euro pro Jahr. Und wir wollen weiter investieren.


Die Unternehmen unserer Branche müssen sich bewegen und alte Haltungen überdenken. Nur Unternehmen, die Partnerschaften eingehen, werden in Zukunft erfolgreich sein. Dabei sind wir als Netzbetreiber ein unverzichtbarer Partner der Web-Branche.

breites Grinsen

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben