UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12254
neuester Beitrag: 24.06.21 22:55
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 306327
neuester Beitrag: 24.06.21 22:55 von: Scheinwerfe. Leser gesamt: 26063336
davon Heute: 3223
bewertet mit 362 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12252 | 12253 | 12254 | 12254  Weiter  

5866 Postings, 4972 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
362
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12252 | 12253 | 12254 | 12254  Weiter  
306301 Postings ausgeblendet.

1947 Postings, 509 Tage ScheinwerfererMusste einmal

 
  
    
23.06.21 23:22
zum Stellvertretenden auf  Erden gehen und mal nachfragen was da los ist. Ihr seid doch näher an Rom dran.  

4480 Postings, 1457 Tage ResieLöschung

 
  
    
3
24.06.21 07:19

Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 08:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

567 Postings, 390 Tage waswiewoLöschung

 
  
    
2
24.06.21 07:54

Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 08:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

3039 Postings, 687 Tage KK2019Ausser beim Gold steigen die Preise

 
  
    
1
24.06.21 08:17

1947 Postings, 509 Tage ScheinwerfererLöschung

 
  
    
24.06.21 08:26

Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 15:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

131 Postings, 717 Tage ZuckerhutLöschung

 
  
    
24.06.21 10:10

Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 14:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Beleidigung

 

 

1947 Postings, 509 Tage ScheinwerfererLöschung

 
  
    
24.06.21 10:48

Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 15:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1947 Postings, 509 Tage ScheinwerfererLöschung

 
  
    
24.06.21 11:21

Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 15:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

4480 Postings, 1457 Tage ResieLöschung

 
  
    
24.06.21 11:47

Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 15:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1947 Postings, 509 Tage ScheinwerfererAfro und Genderforum

 
  
    
3
24.06.21 12:07
da ist der Hyperinflation nicht weit entfernt. <  

22145 Postings, 2762 Tage Galearisich sag ja, der Thread wierd zur bunten Lachkiste

 
  
    
1
24.06.21 14:33
Scheini der war gut, ich  lache immer noch, danke für das Bauchmuskeltraining.  

22145 Postings, 2762 Tage GalearisLöschung

 
  
    
24.06.21 14:35

Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 15:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

4480 Postings, 1457 Tage ResieHeut hamse in der ...

 
  
    
7
24.06.21 16:30
Regenbogen-Presse gesagt dass auf dem afrikanischen Kontinent fast niemand geimpft sei . Wenn dann in ein paar Jahren der europäische Kontinent durch das Giftspritzerl halbiert ist , kann der Richard Coudenhove-Kalergi-Plan richtig Fahrt aufnehmen . 250 Millionen haben dann wieder Platz . Auch der UN Umvolkungsplan (Ersatzmigration) Abteilung Bevölkerungsfragen Vereinte Nationen BESTANDSERHALTUNGSMIGRATION hat dann seine Berechtigung: "EINE LÖSUNG FÜR ABNEHMENDE BEVÖLKERUNGEN" .
Auch der EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos sagte vor dem EU-Ausschuss der Regionen (AdR) vor ca. 5 1/2 Jahren: "Europa vergreist - In den nächsten zwei Jahrzehnten werden mehr als 70 Millionen Migranten nötig sein."
Bald werden 4-mal soviele nötig sein !!  

9274 Postings, 3817 Tage farfarawayRegenbogen Tralala

 
  
    
3
24.06.21 17:14
die Scheinheiligkeit der Politiker in Sachen Regenbogen:

Die Stadt München hatte sich als Spielstätte beworben, kannte die Bedingungen der Uefa. Und Oberbürgermeister Reiter hat als Verwaltungsrat beim FC Bayern München bisher nicht gegen Blutgeld von den islamistischen Scheichs aus Katar, wo Schwule, Lesben und Transsexuelle in Gefängnisse geworfen und auch gefoltert werden, opponiert: Die sind seit 2018 bei den Bayern eingestiegen.

Außenminister Heiko Maas (54, SPD) twitterte vom „falschen Signal“ der Uefa. Doch als Minister sichert er die guten Handelsbeziehungen zum Terror-Regime im Iran (Homosexuelle werden dort hingerichtet). Und Maas-Staatssekretär Niels Annen (48, SPD) feierte mit den Homo-Hassern 2019 auf einer Party der iranischen Botschaft.

Auch deutsche Konzern-Bosse ließen aus Protest ihre Firmen-Logos im Internet in Regenbogen-Farben tauchen, u.a. Daimler, Deutsche Bank, Siemens und andere. Doch wenn es ums Geschäft geht, kennen die Top-Manager im Ausland wenig Skrupel.

Ex-Daimler-Chef Dieter Zetsche (68) bat den LGBT-Feind Wladimir Putin (68) in seiner Amtszeit sogar um ein Autogramm. Der im Herbst ausgeschiedene Siemens-Boss Joe Kaeser lieferte seine Turbinen nicht nur widerrechtlich auf die besetzte Krim – er hofierte Ende 2019 mit anderen deutschen Managern bei einem Treffen der Schande gegen alle Kritik Kreml-Boss Putin in Moskau.

Ein Siemens-Sprecher nun zu BILD: Man spreche sich überall für LGBT-Rechte aus, setze sie „lokal im Rahmen unserer Projektarbeiten“ auch um.

https://www.bild.de/politik/inland/politik/...boola.free.bild.desktop

Na ja, dann wird es auch stimmen.  

809 Postings, 3269 Tage Rondo90Warumist

 
  
    
3
24.06.21 19:15
In Deutschland denk niemand mehr nach außer evtl 5 Prozent
Statt für ihre Familie zu kämpfen liegen die Männer beim augenbrauenzupfen und legen sich beim Fußball eine bunte Farbe über die Schulter
Wissen nicht ansatzweise wie unser System funktioniert
Impfen sich und ihre Familie mit irgendwas Experimentllen und wenn man fragt warum, sagen sie gegen andre Sachen wird auch geimpft, ich bin echt schockiert was mit den menschen los ist,
Eigentlich unglaublich, doch leider ist es so
Wenn offizel von intensivbetten Betrug die Rede ist, pcr Tests unbrauchbar und die Menschen umfallen von den Impfungen, wird ein Loch im Sand gegraben und der Kopf hinein gesteckt, nur noch der arsch kuckt raus und dort wird ihnen dann einer nach dem anderen verbraten.
 

1947 Postings, 509 Tage ScheinwerfererDer Scheinwerferer

 
  
    
24.06.21 19:22
bleibt Optimist und lässt sich nicht zum ,,schwarzen Clown? machen. #13 Daher <  

26769 Postings, 3857 Tage charly503habe heute mit einem alten Freund,

 
  
    
2
24.06.21 19:47
ein interessantes Gespräch führen dürfen. Beide Partner, also Eheleute, zweites mal geimpft. Meine Erzählungen belachte er, was mich zu Erläuterungen führte wenn es darum ging, warum die Menschen sich impfen lassen. Frage, ob die denn sich nicht informieren allseitig und umfänglich hinsichtlich einer solchen Entscheidung. Seine Antwort, wer heute kein Internet hat, ist selber Schuld.
Nun weiß ich aber, das sein Internet aus einem Smartphon und einem Tablet besteht, seine Frau hat denke ich auch ein Smartes Phon, wo in Briefmarkengröße aber solche Videos, wie ich sie sehe und konsumiere, überhaupt nicht möglich sind, voll zu erfassen. Vom Ausdruck wichtiger oft 8 Seiten langer Erklärungen, völlig und ausnahmslos, zu schweigen. Und diese Freunde behandeln mich wie einen hirnlosen Spinner, die alle zusamengenommen schon sehen werden, was sie davon haben.
Habe ihm nur noch mit auf den Weg gegeben, ich habe nur gedacht, Dich vor was zu warnen, aber es ist eh zu spät.  

329 Postings, 4197 Tage wiconCharly

 
  
    
24.06.21 20:45
Jeder sollte selbst entscheiden was er für richtig hält. Ich habe von einem geimpften Bekannten erfahren dass er positiv getestet wurde. Keinerlei Beschwerden. Wenn dann der Virus weitergegeben wird haben andere ein Problem.Und jetzt zum Gold. Gold ist eine Versicherung für später. Präsident Wilson ist in den ersten Weltkrieg eingetreten weil Frankreich der USA 2 Milliarden Dollar geschuldet haben. U Boot Krieg hat auch eine Rolle gespielt. Heute 2 Milliarden lächerlich.  

329 Postings, 4197 Tage wicon...

 
  
    
1
24.06.21 21:06
USA haben bendenken gehabt dass Deutschland den Krieg gewinnt und die 2 Milliarden weg sind.  

868 Postings, 1423 Tage larrywilcox...

 
  
    
24.06.21 21:12
Wann steigt denn der Mist nochmal?  Sollte mal wieder die 1800 USD von oben sehen!  

16418 Postings, 6051 Tage pfeifenlümmelzu #306

 
  
    
7
24.06.21 21:29
Es darf keine Konkurrenz zu den Währungen geben, deshalb werden Edelmetalle wie Gold und andere gedrückt, aber auch die Coins.
Zum Drücken braucht man die Future, das Geld dafür ist doch dafür da.

Dass die Preise für den Endverbraucher auch im Lebensmittelbereich steigen, ist die Folge der
stark angestiegenden Rohstoffpreise, keine Überraschung.

Die Zinssätze werden durch die Notenbanken auf fast Null gehalten, teilweise sogar negativ.
Die Nullzinsen treiben die Inflation an, auch keine Überraschung.

Durch die Nullzinsen kann immer mehr Geld "neu" geschaffen werden, Verschuldung kostet ja nichts mehr. Die Folge sind beispielsweise die irren Preiserhöhungen bei Immobilien.

Für den Verbraucher wird die Folge der Preiserhöhungen ( Mieten, Lebenshaltungskosten )  ein noch weiteres Ansteigen der Armut bedeuten und eine stärkere auseinandergehende Scheere zwischen Arm und Reich.

Die Konzentrationn des Vermögens auf immer wenige Schultern bedeutet ein Machtzuwachs, der sich auch auf die Unabhängigkeit der Medien noch weiter auswirken wird und dementprechend zu einer geringeren Kritiik an bestehenden Ungerechtigkeiten führen wird.


 

329 Postings, 4197 Tage wicon...

 
  
    
24.06.21 21:37
bitte schnell löschen, Danke!!  

1947 Postings, 509 Tage ScheinwerfererManipulation und Steuerung

 
  
    
2
24.06.21 21:57
Mich würde interessieren welche Höhe diese selbst generierten Beträge in einer Inflation haben um einen Goldpreis zu lenken. Für die Chartisten muss das doch momentan der Horror sein, da hängt man wie in der Luft.  

4480 Postings, 1457 Tage Resiekann das evtll. mit ...

 
  
    
1
24.06.21 21:58
Masochismus zu tun haben , weil sich gar soo viele Junkies für´s Todesspritzerl anstellen ? Oder kriegt man da einen Flash wie beim Horein - vielleicht noch einen Organismus dazu - ah aahh aaaahhhh
Lümmel , wie war´s bei Dir ?  

1947 Postings, 509 Tage ScheinwerfererWenn die Resie

 
  
    
24.06.21 22:55
so allwissend ist und der Lümmel nicht einmal die Blubberblasen in Ruhe zählen kann. Daher eine Frage an die Resie~Wann wird das umgeänderte Virus nun Delta den RKI Joystick wieder aktivieren, die Zahlen in die Höhe treiben?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12252 | 12253 | 12254 | 12254  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben