UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 4727 von 4855
neuester Beitrag: 29.07.21 07:41
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 121366
neuester Beitrag: 29.07.21 07:41 von: -Ratte- Leser gesamt: 19721532
davon Heute: 6064
bewertet mit 181 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4725 | 4726 |
| 4728 | 4729 | ... | 4855  Weiter  

458 Postings, 1334 Tage Realist123MM41

 
  
    
1
18.06.21 13:38
Abwarten bis der Kurs um einige tausend steigt und dann richtig kräftig einsteigen? Wo hast Du dieses Kaufverhalten gelernt. Beeindruckend!!!!  

458 Postings, 1334 Tage Realist123MM41

 
  
    
18.06.21 13:39
Kaufen wenn der Kurs günstig ist kann/macht ja auch jeder. Alles Ahnungslose, Du bist der Profi!!!!  

458 Postings, 1334 Tage Realist123MM41

 
  
    
18.06.21 13:42
Danke das Du uns immer wieder an Deiner Strategie teilhaben lässt. Sind ja auch richtig große Summen mit denen Du den Kurs bewegst ..... Respekt!  

458 Postings, 1334 Tage Realist123Kornblume

 
  
    
18.06.21 13:43
Auch Du solltest Dircan MM41 ein Beispiel nehmen. Ein absoluter Kryptoprofi der weis wie der Hase läuft ....  

Clubmitglied, 27996 Postings, 5603 Tage minicooperwird paraguay el salvador folgen?

 
  
    
1
18.06.21 13:47

711 Postings, 224 Tage mtsonline...

 
  
    
18.06.21 14:37
@realist du hast wohl wie ich auch noch nicht von Abahatschi gehört? ;-)
Von Jaqueline vielleicht?  

7884 Postings, 4756 Tage Motox1982paraguay

 
  
    
1
18.06.21 14:43
holy ...

ABER da hat paraguay die rechnung aber ohne kornblume gemacht, die werden sich noch schön wundern gg  

7884 Postings, 4756 Tage Motox1982allein

 
  
    
1
18.06.21 14:56
das es dieses jahr nicht mehr abwegig klingt das bitcoin sogar als offizielles zahlungsmittel eingeführt wird, ist ein wahnsinns meilenstein.

oder das kritiker behauptet das bitcoin niemals eine weltwährung werden wird, ich mein daran glaubt ja nicht mal der grösste bitcoin pro?

aber scheinbar muss die kritik so hoch ansetzen weil mittlerweile alles andere schon realität ist.

richtig gutes bitcoin jahr aktuell :)  

2632 Postings, 804 Tage SEEE21Spurensuche

 
  
    
1
18.06.21 15:27
Daten vom Chart auf binance:
Wochenkerze 09.03.20 (Corona Downmove) 1,2 M Abwärtsvolumen
Wochenkerze 16.03.20 (Kaufvolumen nach Sell off) ~ 1,1 M Aufwärtsvolumen

Wochenkerze 17.05.21 (Starker Downmove) ~ 1,3 M Abwärtsvolumen
Wochenkerze 24.05.21 (Kaufvolumen nach Downmove) ~ 800 K Aufwärtsvolumen

Solche Zahlen können einem zwar auch nicht zeigen wo der Kurs in der Zukunft sein wird, aber man kann festhalten, dass im Vergleich zum Corona Tief das Kaufvolumen anschließend heute nicht so groß ist.

Nach meiner Erfahrung bezüglich eines Aktienmarktiefs, ist dieses viel besser einzuschätzen als ein Hoch, oder irgendwas zwischendrin. Das Hauptproblem sehe ich darin, dass die Aktienmärkte noch keine nennenswerte Korrektur nach dem fulminanten Anstieg seit dem Novembertief gezeigt hat.

Woher soll das Vertrauen der Marktteilnehmern aktuell kommen? Außerdem kommt jetzt die schwächere Jahreszeit für die Börse und wenn man sich die Höhe der Margin Kredite bei den Amis ansieht, dem wird sowieso schlecht!

Auch wenn es so mancher nicht glauben mag: Bitcoin ist auch nur ein Teil des Casinos und kann sich nicht von allem abkoppeln!
 

4347 Postings, 880 Tage KornblumeVom Monsterhype zur Megabubble

 
  
    
1
18.06.21 17:08
In den USA, aber auch in der EU scheint die Inflation anzuziehen, was auch die Zinsen in die Höhe bringen wird.

Jedenfalls haben wir Zinssätze mittlerweile weit unter der Inflationsrate, was einen stark negativen Realzins bewirkt.

Damit entsteht aber auch eine relative Schuldenreduktion, was einen Finanzkollaps unwahrscheinlicher werden lässt.

Wenn man nun wieder bald auskömmliche Zinsen in EUR und Dollar erhält, dann wird deswegen auch der Wert der Währungen wieder steigen, aber auch,  weil das Vertrauen wieder zurückkehrt. Durch die Inflation steigen natürlich auch die Steuereinnahmen stärker an.

Das alles hat zur Folge, dass es nun weniger notwendig sein wird, in Alternativ-Assets, wie Kryptowährungen zu flüchten, da diese ja genau wegen dieser Angst extrem zugelegt haben, deshalb maßlos überteuert sind, keinen Zins abwerfen und keinen Mehrwert schaffen, ausser für die Überwachung. Ethereum nehme ich hier bewusst heraus, eben wegen der vielfältig anwendbaren und wirklich sinnvollen Smart-Contracts Funktion.

Bezahlen kann man mit den herkömmlichen Mitteln auch bequem, extrem billig bis kostenlos, schnell und unkompliziert überall auf der Welt, teils ganz ohne Computer und Internet, sogar mit Bargeld völlig anonym. Für meine Guthaben wird es auch bald wieder bessere Zinsen geben, ob als Anleihe oder auch einfach auf dem Sparkonto.

Für die Schurkenstaaten, aber auch die Elendsstaaten der dritten Welt haben sich sowieso der Dollar, der Euro und immer auch das Gold als Schattenwährungen längst bewährt. Für die Menschen dort sind komplizierte Kryptowährungen, die auch immer eine Anbindung ans Internet benötigen, sicher das Letzte, was sie brauchen und wollen. Ständige und oftmals langanhaltende Stromausfälle sind dort die Regel und nicht die Ausnahme.  

2632 Postings, 804 Tage SEEE21Charttechnisch ist der Kurs im Daily

 
  
    
18.06.21 17:25
Kurz über die 40.000 gestiegen. Hätte er sich darüber behauptet, wäre die Bodenbildung geglückt. Aber der Kurs ist wieder zurück in die Seitwärtsbewegung. Das ist nicht bullish!  

Clubmitglied, 27996 Postings, 5603 Tage minicooperBTC ist zurzeit so stark ÜBERVERKAUFT wie selten z

 
  
    
1
18.06.21 17:29
BTC ist zurzeit so stark ÜBERVERKAUFT wie selten zuvor.

https://de.cointelegraph.com/news/...cator-hits-record-oversold-level
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 27996 Postings, 5603 Tage minicooperMiami wird zum mining hub

 
  
    
1
18.06.21 17:33
Wir als Stadt Miami würden es sehr begrüßen, zu einem Mining Hub zu werden, weil wir der Meinung sind, dass nicht 90 Prozent des Minings außerhalb der USA stattfinden sollte. Außerdem können wir so auch grünes Mining mit sauberer Energie fördern.
https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...a-schockt-miami-lockt-120903/
-----------
Schlauer durch Aua

4347 Postings, 880 Tage KornblumeAktuelle Chartsituation

 
  
    
2
18.06.21 18:00
Der Kurs ist an die 38Tage Linie herangelaufen, abgeprallt und ist nun auf dem Weg nach unten.

Der RSI ist bei einem Wert von ca. 45, was leicht überverkauft ist.

Stark überverkauft war der Kurs Mitte Mai, was man im obigen RSI Verlauf deutlich erkennen kann.  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_btcusdbitcoinus-dollar.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
chart_quarter_btcusdbitcoinus-dollar.png

18756 Postings, 7911 Tage preisfuchsKornblume Bitcoin zum ersten

 
  
    
2
18.06.21 18:28
Edible Bitcoin zum zweiten

Na wer bietet mehr?

Bitcoin zum .... kein letztes Gebot?

Na dann to the Mars
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

617 Postings, 621 Tage Edible@kb

 
  
    
2
18.06.21 18:29
"Für die Schurkenstaaten, aber auch die Elendsstaaten der dritten Welt haben sich sowieso der Dollar, der Euro und immer auch das Gold als Schattenwährungen längst bewährt. Für die Menschen dort sind komplizierte Kryptowährungen, die auch immer eine Anbindung ans Internet benötigen, sicher das Letzte, was sie brauchen und wollen. Ständige und oftmals langanhaltende Stromausfälle sind dort die Regel und nicht die Ausnahme. "

Die Argumentation der Pusher ist auch völliger Blödsinn. Als könnten diesen Ländern ein Spekulationsobjekt des Westens helfen. Sie sollen ihre Wirtschaft auf eine Währung umstellen, die wir nach belieben auf Berg oder Talfahrt schicken können. Na Prost Mahlzeit!  

28 Postings, 390 Tage saerdna.5136K

 
  
    
18.06.21 18:35
sind die gajer nicht saht zu kriegen  

4347 Postings, 880 Tage KornblumeEs ist wirklich ein schauriges Schauspiel,

 
  
    
1
18.06.21 18:43
was hier geboten wird.

Scheinseriöse Börsenspieler in der Scheinwährung eines Scheingründers.

Gruselig.  

156 Postings, 204 Tage McTecstimmt Kornblume

 
  
    
18.06.21 18:47
echt grausig was Du/Ihr hier treibst als Scheinheiliger Moralapostel wer Dich Euch  nicht kennt fällt vielleicht drauf rein .............  

Clubmitglied, 27996 Postings, 5603 Tage minicooperSchulden über schulden

 
  
    
1
18.06.21 18:55
Der Kreditbedarf  des bundws kennt keine Grenzen.
Scholz stockt für 2022 die Neuverschuldung auf. 100 Milliarden...Wahnsinn.
Wegen der Pandemie vergangenes Jahr 130 Milliarden, dieses Jahr 240 Milliarden.
In Summe bald eine halbe Billionen Euro.
Und die gesamtverschuldung lag schon bei 1,4 Billionen Euro.....
Dazu die hochverschuldeten eurostaaten, die megaschulden der USA.
Die geldentwertung geht steil wie nie.....bin gespannt wann das ganze system kollabiert.
But we will see
-----------
Schlauer durch Aua

617 Postings, 621 Tage Edible@McTec

 
  
    
18.06.21 19:15
Dann versuche ihn/uns doch mal inhaltlich zu stellen. Ihr arbeitet euch aber immer nur an den Kritikern ab, anstatt die Kritik aus der Welt zu schaffen oder gar mal auf die Kritik einzugehen.

Bitcoin ist volatil? Ja oder Nein?
Bitcoin ist ein Spekulationsobjekt? Ja oder Nein?
Der Kurs kann nach belieben hoch- oder runtergedrückt werden z.B. Musk Tweets? Ja oder Nein?

Wie kann so eine Währung in Ländern wie El Salvador etwas positives für die einfachen Menschen bewirken? 70% sollen kein Konto besitzen? Warum? Haben die keine Banken? Eben schon. Und warum haben trotzdem so viele Menschen kein Konto etc pepe? Und wieso glaube wir, dass diese Menschen ohne Konto etc mit Bitcoin besser dran wären? Die haben kein Konto?, keine Bankkarte? aber ein Handy mit dem sie dann bezahlen sollen? Das ist doch Bullshit!

Und was soll mit dieser Wirtschaft passieren, wenn wir die Kurse in die einen oder andere Richtung jagen? Und wie sicher sind in solchen Ländern die Wallets? z.B. Handy weg --> Geld weg?

Und der wichtigste Punkt überhaupt. Die Geldwächter der Erde lehnen Bitcoin ab. Als Spekulationsobjekt wird er geduldet, weil es Steuern einbringen kann. Keine Ahnung ob man die Einführung von Bitcoin in irgendwelche Entwicklungsländer feiern sollte. Fakt ist doch eins, umso mehr solche Länder den Bitcoin einführen, umso größer ist der Zugzwang der Geldwächter. Und da diese Länder teilweise am Tropf der westlichen Welt hängen, sitzt diese langfristig am längeren Hebel.

Und es ist auch aus meiner Sicht völlig abwegig, dass die Industrieländer der Erde eine Währungsreform machen und sich dann in eine Währung stürzen, die zum größten Teil schon verteilt ist.
 

9939 Postings, 2414 Tage MM41seeeeeee

 
  
    
2
18.06.21 19:16
alles ist casino sogar das leben :)

nun ja ich mag casino insbesondere btc-shakerz and moverz :)


3-4 Wochen und BTC steht wieder bei 64k, auch nachschlag schließe ich nicht ganz aus :)

schaun mer mal  

1704 Postings, 1361 Tage gebrauchsspur@Edible Wenn Du schon so viel über Bitcoin und El

 
  
    
1
18.06.21 19:21
Salvador weißt, um dich drüber lächerlich zu machen, hast Du sicher schon mal Jack Mallers zugehört, und kannst die Situation dort einschätzen, nicht wahr?
Du weißt auch, wie die Strike App funktioniert und welche Vorteile sie bietet, nicht wahr?
Wieso kommst Du dann mit diesem Blödsinn?

Ach so, kennst du alles gar nicht? Nur oberflächlich in der FAZ gelesen?
Hm, okay, aber hier rumstänkern. Super Charakter.

Google einfach mal, lies selbst, Problem gelöst.

 

598 Postings, 1327 Tage Marty McFly 00Vor nicht so langer Zeit

 
  
    
1
18.06.21 19:25
waren es Milionen, dann kurze Zeit später Milliarden, mittlerweile sind wir bei Billionen die aus dem nichts in den Markt gepumpt werden um diese vor dem Ruin zu retten.
Nach Adam Ries kommen als Nächstes  billiarden.
Sind wir doch mal ehrlich, für die Masse wird es nicht gut ausgehen.
Die wenigen schlauen die ihre Birne eingeschaltet, und vorgesorgt haben indem sie z.b bitcoin, Gold kaufen, werden einen guten neu Anfang haben.
Das Fiat System ist die größte bubble!  

7884 Postings, 4756 Tage Motox1982Edible

 
  
    
18.06.21 19:36
Das wurde schon so oft durch gekaut, aber vielleicht herrscht hier auch schon etwas "Arroganz" weil wir immer und immer wieder recht behalten haben und die Kritiker wieder verstummen.

Ja Bitcoin keine Chance als Währung, dennoch seit paar Wochen hat der erste Staat dieser Erde dies als offizielles Zahlungsmittel akzeptiert lol, obwohl wir bei Bitcoin das selbst nicht auf den Plan gehabt haben sondern eher als zusätzliche Alternative zu Gold.

Bitcoin könnte auch schneller skalieren nur hätte er dann nicht mehr die Sicherheit und Sicherheit hat noch gefehlt und nicht Skalierung die gabs auch schon vorher im digitalen Zeitalter.

Ist immer das selbe, die Kritiker reden sich stundenlang ab und Bitcoin liefert einfach ab.

Spiegelt der Gesamtchart schön wieder, der Wert von Bitcoin steigt und steigt, Gesamtchart passt auch mit den Fundamentaldaten zusammen keine Blase sondern tatsächlicher Nutzen der steigt und steigt.

Schau dir mal paar Videos von z.b. Michael Saylor an und lass dir erklären warum er und sein Unternehmen in Bitcoin investieren und warum so viele andere daran interessiert sind, obwohl dieser ja zum scheitern verurteilt ist.
Vielleicht lässt dich das den Horizont etwas erweitern.

p.s. Bitcoin ist grundsätzlich mal das bessere Gold, wer hier über Weltwährung spekulieren möchte schießt über das Ziel hinaus.

Auch von Wirtschaften die mit Bitcoin zusammen brechen und all der Quatsch, das grenzt schon an Verschwörungstheorien.

Bald ist Bitcoin auch noch für die Hungersnöte dieser Welt verantwortlich, oder ist er es eh schon, ist wahrscheinlich der nächste Schmäh hier *gg*

Bitcoin ist eine revolutionäre Technik, der nächste Step im digitalen Zeitalter DAS ist Bitcoin und dass dieser vorsätzlich als Wertspeicher verwendet wird ist einfach so, die paar Kritiker können das nicht ändern ob sie es wollen oder nicht.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 4725 | 4726 |
| 4728 | 4729 | ... | 4855  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben