UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.473 2,5%  MDAX 34.330 1,3%  Dow 34.022 -1,3%  Nasdaq 15.878 -1,6%  Gold 1.776 -0,3%  TecDAX 3.877 1,0%  EStoxx50 4.179 2,9%  Nikkei 27.818 -0,4%  Dollar 1,1317 0,0%  Öl 69,5 0,8% 

Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 715 von 737
neuester Beitrag: 01.12.21 19:08
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 18409
neuester Beitrag: 01.12.21 19:08 von: winsi Leser gesamt: 2570034
davon Heute: 453
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 713 | 714 |
| 716 | 717 | ... | 737  Weiter  

6435 Postings, 2787 Tage Robbi11Nicht zuhause

 
  
    
26.06.21 10:26
Damit ichs nicht vergesse. Mars in Opposition zu Jupiter ist meist nicht gut fuer Aktien und Gold.
Bis sehr bald. Kk  

1791 Postings, 5504 Tage winsiHallo in die Runde

 
  
    
26.06.21 14:28
was machen die Zyklen?
Dekaden Seasonalität und Zyklen, beide machen beim Dow Jones im Juli ein Hoch.
Wie es scheint, funktioniert Seasonalität in diesem Jahr beim Dow Jones ohne der 90er besser??!!
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
1.png

5792 Postings, 2161 Tage Elazar@Winsi Aber kein neues Hoch

 
  
    
26.06.21 14:46
dann mal schauen.
Hast vielleicht eine Tagteilung nach Gann fertig? Vielleicht auch Wochenteilung? Woche je mit 5/6 und 7 Tagen ;) Bin rechenfaul :)  

6435 Postings, 2787 Tage Robbi11NEptun

 
  
    
26.06.21 14:46
Wechselte 2012 ( 4.8.11 ) in das Zeichen Fische. Gegenüber befindet sich die Jungfrau. Oder anders ausgedrückt: der Monat März als aus dem Winter aufsteigend liegt gegenüber vom Monat September,in welchem sich die SonnE schon merklich  zurückzieht und die Tage kürzer werden. NEptun bleibt bis 2026 im Fisch. Neptun dürfte die Tendenz von fallenden Kursen in dieser Zeit verstärken. Es gibt schon ungefähr einen Jahresrhythmus.,auch ohne  Planeten .( Nur SonnE nstand )  

6435 Postings, 2787 Tage Robbi11Nächste Woche

 
  
    
27.06.21 14:05
wird von der OPposition des Mars zu JUPiter beherrscht(genau am Do ) . Die Möglichkeit des Handelns steht der einer Expamsion gegenüber. Das ergibt oft viel Lärm um nichts, ohne auf notwendige Änderungen reagieren zu können.  Was heißt das für die Börse ( hoch ?)da der MonD Anfang des Tages über JUPiter und un Opposition zu Mars wandert ,  kann man mit starker Eröffnung rechnen. Diese kann wohl beibehalten werden bis Ende des Monats, wobei der Dax am Fr Abend spät abbröckeln müsste.
Zu Fraport: das Geburtsdatum hatte ich nicht gefunden. Aber mit JUPiter im Wassermann einem Luftzeichen  sollte das,was mit Luft zu tun hat,Erweiterung erfahren. Auch SaTurn im Wassermann sollte dabei helfen, und nicht bremsen,wie man auch  annehmen Könnte. Obigen Chart erkenne ich deswegen als Ausbruch.  Am Fr vorgestern stiegen die Renditen,ohne beim Aktienmarkt große Spuren zu hinterlassen. Der Anleihemarkt ist ja entschieden wichtiger und größer als der Aktienmarkt. Dieser wird von den Notenbanken versucht zu kontrollieren. Aber erfahrungsgemäß folgt die Notenbank dem Markt.
meist,weil sie nicht anders kann. Ob das beabsichtigt ist,ist auch möglich. Auf Dauer kann sich der Aktienmarkt den Renditen nicht entziehen.aber  Ist ja nichts  Neues.  

6435 Postings, 2787 Tage Robbi11Ergänzung

 
  
    
27.06.21 14:24
Da der MonD morgen MONTAG Anfang des Tages....... Diese kann wohl beibehalten werden ,ist mit einem Fragezeichen zu versehen, da Mars in Oppospition zu JUPiter meist sowohl für Gokd als auch für AKTien schlecht ist.  Fazit:auch im Hinblick auf Juli halte ich Puten für aussichtsreicher.
 " willst Du mein kleiner Engel ,daß Opa wegen Dir sterben muss ? "  hoffentlich nicht wegen meiner Beiträge . Wegen dieser sollte D nicht lebensfeindlicher werden, obwohl hier ja kaum noch eine Steigerung denkbar ist.  

1791 Postings, 5504 Tage winsiFraport

 
  
    
27.06.21 15:01
wenn ich die Methode von Jeanne Long richtig verstehe, dann ist es so, dass Bereich um 61-62? als feste Unterstützung dient
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
fraport.gif (verkleinert auf 38%) vergrößern
fraport.gif

5487 Postings, 1871 Tage Jupiter11Mond Konj.Jupiter am 28.06

 
  
    
1
27.06.21 20:35

6435 Postings, 2787 Tage Robbi11Der Mond

 
  
    
28.06.21 08:13
wechselt heute um 19h51 in das Zeichen Fische." laut Internet .    Wie kommt es,daß es verschiedene Tabellen gibt ?  Obige Uhrzeit ist die späteste nach mir vorliegenden  zwei Tabellen.  Ich bleibe bei meinen, um Verwirrung vorzubeugen .außerdem reagiert die Börse sowieso Stunden vor dem zulaufenden Aspekt. Der MonD wechselt Mi in den Widder.  Bitte mit freundlichem Gleichmut lesen.
 

6435 Postings, 2787 Tage Robbi11Erratum:

 
  
    
28.06.21 08:35
Ich bin dr Idiot : MonD wechselt 19h51 in das Zeichen Fisch, 23h33 über JUPiter . Also stimmt überein.
Dienstag: 9h54 MonD Trugon SonnE,20h47 Sextil zu Uranus .
Mittwoch: 5h QuAdrat zu Merkur,14h25 über NEptun, 19h39 Sextil zu PLuto .    

5792 Postings, 2161 Tage ElazarLufthansa an 9,49 Unterstützung

 
  
    
28.06.21 19:48
hat auch Fraport mit nach Unten gezogen, die Kurse gehen hoch und runter aber fallende Airlines bei fallendem Öl-Preis? Eigentlich leuchten die Alarmglocken lichterloh :)

Nächste Woche sind die Wochenkerzen bei LH und Fraport Richtungsentscheidend.  

5792 Postings, 2161 Tage ElazarKaufen, wenn die Kanonen donnern?

 
  
    
28.06.21 19:55
 
Angehängte Grafik:
tvc_e5215735d5a261450d26bd275ef55c77.png (verkleinert auf 20%) vergrößern
tvc_e5215735d5a261450d26bd275ef55c77.png

96 Postings, 157 Tage ExperimentiererMoin Moin

 
  
    
2
29.06.21 14:14
Dax sollte bald seine Endstellung erreicht haben.

Monat Xetra  
Angehängte Grafik:
dax_29.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
dax_29.gif

96 Postings, 157 Tage ExperimentiererSilber

 
  
    
2
29.06.21 14:24
Vielleicht kann sich der eine oder andere erinnern?
Sollte die obere Trendlinie tatsächlich erreicht werden? Glauben kann ich es nicht...  
Angehängte Grafik:
silber_den_29.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
silber_den_29.gif

5792 Postings, 2161 Tage ElazarDa ist er wieder ;)

 
  
    
29.06.21 14:24

1791 Postings, 5504 Tage winsimoin moin Experimentier. :-)

 
  
    
1
29.06.21 22:29
deine Handschrift ist unverkehnbar!!!
ich dachte du kommst aus Ruhrpot? ;-)
Schön von dir zu hören/lesen
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

1791 Postings, 5504 Tage winsi@Elazar

 
  
    
1
29.06.21 22:38
#17857 => damit lag ich aber voll daneben.
Das Thema ist aber auch nicht einfach. Ich habe das Buch von Jeanne Long "Universal Clock" (auf englisch), aber eher für Robbi, da fast komplett "fach chinesisch". :-)
Dabei die Chats für Shorts sprachen
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
1.png

5792 Postings, 2161 Tage Elazar8.8.1932

 
  
    
1
30.06.21 10:16
Der eigentliche Kurssturz zog sich über Jahre hin, und der folgende Bärenmarkt erreichte erst am 8. Juli 1932 seinen tiefsten Punkt. An diesem Tag lag der Dow-Jones-Index mit 41,22 Punkten um 89,19 Prozent unter seinem Höchststand vom 3. September 1929 mit 381,17 Punkten. Erst 25 Jahre später, am 23. November 1954, schloss der Index mit 382,74 Punkten wieder über dem Rekordstand von 1929.

Nächste Woche Donnerstag HOCHINTERESSANT!!!
Ende des Ganns Master Zyklus.  

6435 Postings, 2787 Tage Robbi11Gestern

 
  
    
30.06.21 11:09
Wie dargestellt hoch,heute mit MonD  Merkur Quadrat und über NEptun  wackelig. Und Elazar, nächste Woche interessant : Mars Uranus QuAdrat fängt heute schon  zu wirken  an ,allerdings erst schwach.
Schade,daß Sonntag ,4.7. keine Börse ist. Aber macht nichts : VENUS OPposition SaTurn, am 7.7. und VENUS QuAdrat Uranus , bedeuten wohl runter und am 8.7. nach schlechter Eröffnung hoch.
Komme drauf zurück .  Lockdown-Fußball  führt nicht zum Erfolg. Ein Raubtier ohne Risiko verhungert.
Entweder man merkt etwas oder nicht, merkeln ist keine Alternative. Auch ein Bauer ohne Biss verhungert, sein Kümen ist nur Angewohnheit.
Robbis Chinesisch sollte eigentlich verständlich sein , da er aber sich selbst  nicht wahrnehmen kann, wünscht er sich wenigstens Hoffnung .  

6435 Postings, 2787 Tage Robbi11Chinesisch:

 
  
    
30.06.21 11:39
Der Gott des Handels und Gespräches ist Merkur.  Das Gut des Sprechens ,bzw das Vermögen ( Möglichkeit, die damit zusammenhängt ,) wird vergöttert und durch einen Gott symbolisiert. Da im Juni
besonders viele Bienen und fliegende Insekten zu bemerken sind,welche die vielen Blüten besuchen,  sagt man ,daß in diesem Monat der Gott Merkur Zuhause ist. Entsprechend werden die Monate als Häuser bezeichnet.  Die astrologischen Monate richten sich nach astronomischer Gegebenheit und werden nach Naturbeobachtung charakterisiert.  Mit der Festlegung des kalendarischen Neujahres neun Oder zehn Tage nach der Sonnenwende ist ein Beginn von Verwirrung. Eine Korrektur  ist in einer Zeit mit Weltraumfahrten eigentlich  überfällig.  Daß man sich ein Bein gebrochen hat,kann ein studierter Arzt auch anders ausdrücken , sein Chinesisch bezeichne ich aber als überflüssig und blödsinnig.
Das hat mit Intelligenz wenig zu tun,wenn man sich scheinbar intelligent ausdrückt, ,aber sich auch einfach und präzise besser  ausdrücken kann.
Ich glaube, daß ich das vor allem  für die Unbekannten Leser nochmal schreiben musste.  

4467 Postings, 2719 Tage BrennstoffzellenfanSaisonalität für Gold und Minen beginnt

 
  
    
1
30.06.21 14:17
Die Saisonalität (Seasonality) für Gold und Goldminen besagt, dass der Start des Monats Juli stets ein ausgezeichneter Einstiegs-Punkt ist:

https://www.seasonax.com/research/...ing-stocks-strong-seasonal-phase

Gold und Goldminenaktien treten in eine starke saisonale Phase ein

Wenn Sie die Saisonalität von Gold verfolgt haben, werden Sie wissen, dass Gold typischerweise ab der Jahresmitte eine Rallye erlebt. Dieser Trend wird von der Schmucknachfrage angetrieben, die vor dem Weihnachtsgeschäft, der indischen Hochzeitssaison und dem chinesischen Neujahrsfest aufgrund von Vorabkäufen durch Juweliere ansteigt, was tendenziell einen Aufwärtsdruck auf die Preise ausübt.

Doch wie sieht es mit dem saisonalen Trend bei Goldaktien aus? Da sich die Erträge der Goldproduzenten stark am Goldpreis orientieren, sollte hier ein Zusammenhang erkennbar sein.

Gold-Saisonalität unter der Lupe

Werfen wir zunächst einen Blick auf den saisonalen Chart von Gold. Im Gegensatz zu einem Standardpreis-Chart zeigt der Saisonalitäts-Chart den Preisverlauf von Gold im Laufe eines Kalenderjahres gemittelt über mehrere Jahre. In diesem Fall wurde der Durchschnitt der letzten 24 Jahre berechnet. Die horizontale Achse zeigt die Jahreszeit, die vertikale Achse stellt die Preisinformation dar (indexiert auf 100).

Goldpreis in USD, saisonaler Verlauf über die letzten 24 Jahre

Gold - 24 Jahre saisonales Diagramm

Der Goldpreis steigt tendenziell ab Mitte des Jahres.
Quelle: Seasonax (klicken Sie hier, um den saisonalen Chart zu sehen)

Wie der Chart verdeutlicht, gibt es ein saisonales Zwischentief am 07. Juli, das den formalen Beginn der saisonal starken Phase im Gold markiert. Kurzzeitig unterbrochen von einer etwas schwächeren Phase von Mitte Oktober bis Mitte Dezember, endet diese am 24. Februar des Folgejahres. Im Gegensatz dazu verliert der Goldpreis von Ende Februar bis Anfang Juli tendenziell an Boden.

Die beiden stärksten saisonalen Vorstöße habe ich mit Pfeilen hervorgehoben. Der eine Vorstoß dauert von Ende Juli bis Anfang Oktober (Pfeil in der Mitte des Charts) - und dieser günstige saisonale Trend für Gold beginnt recht bald!

Der andere dauert von Mitte Dezember (kleiner Pfeil rechts im Chart) bis Ende Februar des Folgejahres (Pfeil links im Chart).

Vergleich mit der Saisonalität von Goldminenaktien

Sie fragen sich vielleicht, warum ich gerade einen 24-Jahres-Saisonalitäts-Chart von Gold gewählt habe. Der Grund ist, dass der Goldminenindex HUI (NYSE Arca Gold Bugs Index) im Jahr 1996 beginnt. Dieses Startdatum ermöglicht also einen möglichst langen Vergleich zwischen den saisonalen Trends von Gold und dem Goldaktienindex.

Betrachten wir dazu den nächsten Chart, der die saisonalen Verläufe von Gold und Goldminenaktien vergleicht. Der blaue Bereich zeigt wieder den 24-jährigen saisonalen Verlauf des Goldpreises (Hinweis: die vertikale Skala weicht von der des vorherigen Charts ab). Die rote Linie stellt das saisonale Muster des HUI-Goldaktienindex dar.

Goldpreis in USD (blau), HUI-Goldaktienindex (rot), saisonale Muster über die letzten 24 Jahre

Goldpreis in USD (blau), HUI-Goldaktienindex (rot), saisonale Muster der letzten 24 Jahre

Eine feste Goldsaison stützt auch die Goldminenaktien!
Quelle: Seasonax (klicken Sie hier, um den saisonalen Chart zu sehen)

Betrachten wir zunächst die beiden günstigen Phasen. Die aktuell beginnende Phase von Ende Juli bis Anfang Oktober spiegelt sich auch in der roten Linie wider, die das saisonale Muster der Goldaktien darstellt - auch deren Kurse steigen (Pfeil in der Mitte des Charts).

Das Gleiche gilt für die Phase von Mitte Dezember (kleiner Pfeil rechts im Chart) bis Ende Februar des Folgejahres (Pfeil links im Chart). Wie Gold selbst, sind auch die Goldaktien in diesem Zeitraum saisonal stark.

Eine Trendwende findet in Phasen statt, die auch für Gold problematisch sind. In der langen Zeitspanne von Ende Februar bis Anfang Juli, in der Gold saisonal etwas schwächer ist, fällt auch der Goldminenindex (blauer Pfeil links).

Die kurze Phase von Mitte Oktober bis Mitte Dezember ist eine besonders schwierige Zeit für Goldaktien. Gold schwächelt saisonal kaum, aber die Minenaktien neigen zu deutlichen Verlusten. Dies ist vor allem auf die anhaltende Schwäche der Goldminenaktien in den späten 1990er Jahren zurückzuführen.

Fundamentale Treiber sind für die saisonalen Muster bei Goldminenaktien und anderen Aktien verantwortlich!

Wie oben zu sehen ist, wirkt sich eine starke saisonale Phase für Gold auch positiv auf die Entwicklung der Goldaktienkurse aus. Steigende Goldpreise beflügeln die Fantasie der Anleger hinsichtlich der Gewinne im Goldminensektor. Fehlen diese Hoffnungen auf Gewinnaussichten, kommt es jedoch zu teilweise deutlichen saisonalen Kursrückgängen bei Goldaktien.

Für einzelne saisonale Muster in den Aktienkursen kann es viele Gründe geben. Heute wurde gezeigt, wie die starke saisonale Phase des geförderten Rohstoffs Gold den saisonalen Kursverlauf der Aktien von Goldproduzenten beeinflusst.

Natürlich gibt es auch in anderen Branchen unternehmensspezifische Treiber, die sich saisonal positiv auf die Gewinnerwartungen und damit auf die Aktienkurse auswirken. Das können Messen sein, auf die regelmäßig ein Anstieg der Auftragseingänge folgt, oder im Falle von Agrarunternehmen große Absatzmengen vor der Pflanzsaison - und vieles mehr. Es gibt also sehr viel mehr saisonale Muster in einzelnen Aktienkursen. Das können Messen sein, auf die regelmäßig ein Anstieg der Auftragseingänge folgt, oder im Falle von Agrarunternehmen große Absatzmengen vor der Pflanzsaison - und vieles mehr. Es gibt also sehr viel mehr saisonale Muster in einzelnen Aktienkursen.  

6435 Postings, 2787 Tage Robbi11MonD Trigon VENUS

 
  
    
1
01.07.21 11:08
Ist fast immer gut,wie heute bis Mittag wohl . Spät Abend MonD yqzadrat SonnE und Trigon Mars  werden Bewegungen erlahmen lassen. Morgen dann Arbeitsmarktdaten mit MonD Sextil Merkur. Da wird astromäßig nichts Besonderes angezeigt. Sonntag ohne Markt grottenschlecht.
Schwankung von 300 Punkten über drei Monate ist nun herzerweichend ?  

96 Postings, 157 Tage ExperimentiererAll

 
  
    
1
01.07.21 12:46
Es tut ,mir leid, dass ich nicht erklären kann wie ich anlege. Nur soviel es hat was mit den Dojis zu tun.

Hier mal ein Beispiel.

An der blauen Linie habe ich einen Put gekauft.  Diese Posi die ich gekauft habe ist nur zum zocken. Mein 17300er ko lasse ich laufen.    
Angehängte Grafik:
l_s_den_01.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
l_s_den_01.gif

96 Postings, 157 Tage ExperimentiererSilber

 
  
    
01.07.21 12:49
Noch hat die gezeigte Linie gehalten. Der Nachteil bei meinem System ist, dass wichtige Linien meistens überschossen werden. Ich nenne das vertuschen von wichtigen Widerständen/Unterstützungen.

 

4467 Postings, 2719 Tage BrennstoffzellenfanKanada Nationalfeiertag & Barrick (GOLD)

 
  
    
01.07.21 15:19
Zur Feier des heutigen kanadischen Nationalfeiertages (1. Juli) zeigt sich Barrick Gold (GOLD) stark:

https://finance.yahoo.com/quote/GOLD?p=GOLD

Die Saisonalität spricht Anfang Juli stets für steigende Notierungen für Gold und insbesondere Goldminen-Aktien mit einem Hebel auf den Goldpreis, zuzüglich vierteljährlichen Dividenden.  

Seite: Zurück 1 | ... | 713 | 714 |
| 716 | 717 | ... | 737  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben