UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.462 1,6%  MDAX 29.750 1,1%  Dow 33.213 1,8%  Nasdaq 12.681 3,3%  Gold 1.854 0,2%  TecDAX 3.179 2,7%  EStoxx50 3.809 1,8%  Nikkei 26.782 0,7%  Dollar 1,0735 0,0%  Öl 118,8 1,0% 

Nanorepro startet durch

Seite 261 von 272
neuester Beitrag: 13.05.22 19:59
eröffnet am: 16.01.12 11:47 von: anmelden76 Anzahl Beiträge: 6789
neuester Beitrag: 13.05.22 19:59 von: getalife Leser gesamt: 1540895
davon Heute: 448
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 259 | 260 |
| 262 | 263 | ... | 272  Weiter  

5006 Postings, 7963 Tage BiomediBzw. die vielen Idiotinnen

 
  
    
15.12.21 15:27

94 Postings, 5295 Tage TerpentinDie 41. MIo ist nur die größte Einzelorder(!),

 
  
    
16.12.21 09:34
bei der Nano sich offenbar in der Pflicht zu einer Meldung sah, da es kursrelevant sein würde. Es hieß auch mal, dass es keinen Sinn macht, jede Order zu melden, was für mich auch völlig verständlich ist. Ich denke, Viromed ordert die ganze Zeit, nur hatten sie wahrscheinlich bei einer größeren Ausschreibung Erfolg und mussten das Liefervolumen sichern. Der Shop von Viromed wird sicherlich kontinuierlich bestückt. Auch mal mit Orders von 2 MIo. oder 5 Mio. Tests. Zur Zeit kann man eh alles verkaufen, was man aus Asien ranschaffen kann..
Nicht vergessen, dass Nano mit dem Profitest im 1.HJ auch schon einen Umsatz von 30 Mio gemacht hat. Der dürfte im 2. HJ auch deutlich mehr benötigt worden sein, da ja alle schützenswerten Einrichtungen jeden Besucher und das Personal täglich testen mussten. Wenn dort verantwortungsvolle Personen sitzen, kaufen die auch eher qualitativ hochwertig ein, wie den Nano Test mit LoD von 30. Nano hat bisher noch kein Verlassen der Guidance gemeldet, so werden sie also wenigstens 250 Mio. Umsatz gemacht haben, aber eben auch nicht mehr als 400 Mio. Dennoch, der Testbedarf gerade jetzt mit Omikron wird nicht abebben, sondern mind. bis März bestehen bleiben.    

94 Postings, 5295 Tage Terpentin@ tmarcel:

 
  
    
16.12.21 09:56
Nano hat noch nie Quartalszahlen berichtet. Müsste man sich mit dem Unternehmen mal ein wenig auseinandersetzen, dann würde man das relativ schnell sehen. Ja, DM hat ein gutes Vertriebsnetz. Aber ist das wirklich jetzt und perspektivisch für Nano noch so relevant? Vor Corona haben sie Umsätze im 1stelligen Mio.? Bereich gemacht, und die ganzen Heimtests sind jetzt und auch in Zukunft für Nano wohl kaum noch von Bedeutung. Wichtig ist, jetzt mit der ganzen Kohle was ganz Neues für die mittelfristige Zukunft aufzuziehen!  

259 Postings, 2167 Tage tmarcelQuartalszahlen

 
  
    
16.12.21 13:48
Ich bin zukunftsorientiert und Quartalszahlen sind ein Basic was das Management verbessern könnte. Mehr Transparenz für Aktionäre und wenn es nur ein kurzes Trading Update ist.
Tut mir leid für dich das du in der Vergangenheit lebst und dich mit allen Gegebenheiten zufrieden gibst.

An den heute gehandelten Stücken sieht man dass die Aktieverschiebereien erstmal vorbei sind. War wohl nur Wirbel um paar Paperhands zu vertreiben. Solange die Firma Nähe dem Liquidationswert bewertet wird und ein mieser Deal mit Viromed eingepreist ist, kann ja nur alles eigentlich nur besser werden ;-)! Ich erinnere mich dass Frau Jüngst mehrfach darauf hingewiesen hat dass Herr pembrandt schon weiß warum er Aktien kauft und sie nicht mehr dazu sagen kann (darf). Warten wir es ab


 

4820 Postings, 5491 Tage xoxosQuartalszahlen unnötig

 
  
    
16.12.21 18:41
...bei kleinen Gesellschaften. Sie sagen nichts aus. Nur wenige Großaufträge können  eine große Auswirkung haben. Kommt  eine Viromed-Auslieferung am 30. September, sieht das Quartal gut aus; verschiebt sich die Lieferung um einen Tag, sieht es düster aus.  Ohne dass sich irgend etwas verändert hat. Auch Analysten haben keine Chance Zahlen zu schätzen. Erst wenn ein Geschäft beständig wird, die Umsätze regelmäßig in ähnlichem Umfange reinkommen, machen Quartalszahlen Sinn. Davon ist NanoRepro noch meilenweit entfernt. Die HV nächste Woche könnte aber ja auch ein paar neue Erkenntnisse bringen, wahrscheinlich viel wichtiger als Quartalszahlen.  

4057 Postings, 4263 Tage sonnenschein2010der Kurs

 
  
    
17.12.21 13:12
spricht doch auch eine Sprache.
Weshalb geht einer da so kurzfristig raus vor der HV, dem Ende der angekündigten Due Diligence...
Scheint keinen Bock auf diesen Deal mit viromed zu haben...
Bleibt zu hoffen, dass für die Aktionäre auch noch etwas übrigbleibt,
eine Dividende hält man ja auch nicht für notwendig...

 

4057 Postings, 4263 Tage sonnenschein2010update testen

 
  
    
17.12.21 14:37
"Testpflichten für Geboosterte abzuschaffen, ist in etwa so sinnvoll, wie die auf La Palma evakuierten Bewohner aufzufordern, in ihre Häuser zurückzuziehen, weil der Vulkan mal zwei Tage etwas ruhiger ist: Man weiß, das bleibt nicht so."

https://www.zeit.de/gesundheit/2021-12/...=pocket-newtab-global-de-DE  

4820 Postings, 5491 Tage xoxosEnttäuschende Performance

 
  
    
1
17.12.21 17:33
...für die Späteinsteiger, die in dem Hype gekauft haben. Das könnte bei der schwachen Kursentwicklung, auch insbesondere in den letzten Wochen, eine turbulente Veranstaltung werden.
Man wird das ungute Gefühl nicht los, dass die Kleinaktionäre von den Viromed-Eigentümern hier über den Tisch gezogen werden sollen.
Möglicherweise erfährt man auf der Veranstaltung etwas über die Guidance, die ja immer noch bei 250 Mio. Umsatz + steht. Zum jetzigen Zeitpunkt sollte man wissen ob man es schafft, falls nicht wäre eine Ad-Hoc fällig. Da die ausbleibt , gehe ich davon aus, dass man das Umsatzziel schafft. Bedeutet, dass am Jahresende über 100 Mio. in der Kasse sein sollte. Der aktuelle Kurs ist also durch Cash gedeckt. Das Restgeschäft ist natürlich auch noch etwas wert, zumal Coronatest auch in 2022 hohe Umsätze generieren werden. Ein WP-Gutachten dürfte insofern nicht unterhalb von einer Bewertung von 10 EURO liegen können. Prinzipiell sollten auch die Viromed-Aktionäre an einem hohen Wert haben, schließlich besitzen sie schon 30% an der Gesellschaft.
Das Geschäft mit den PCR-Testgeräten bleibt für mich ein Fragezeichen. Höre, dass es da wohl Lieferprobleme geben soll. Ob wegen Lieferengpässe  oder wegen der Qualität kann ich nicht sagen.
Aber hier könnte sich in der Zukunft ein ordentliches Umsatzvolumen ergeben.
Letztendlich ist der aktuelle Kurs also sehr attraktiv, vorausgesetzt die Guidance wird erreicht. Sollte das nicht der Fall sein würde sich das Management angreifbar machen und deshalb sollte die Wahrscheinlichkeit für ein Erreichen zum jetzigen Zeitpunkt ungleich höher sein.
 

4057 Postings, 4263 Tage sonnenschein2010passt soweit

 
  
    
1
19.12.21 01:42
wenn es so kommt sollten Kurse > 11,50 wieder drin sein.
Achtung es gibt keine Viromed-Aktionäre, das sind Gesellschafter,
die ihr cash halt zu Kursen von 5-8 ? in Nanorepro Aktien angelegt haben.
Preisfrage ist auch wie schnell kann Nanorepro die aktuell sehr hohe Nachfrage durch
Nachschub aus China abdecken?
Bei Viromed sind die Nano-Schnelltests sofort lieferbar.
Bei Nanorepro selbst:  7-10 Werktage Lieferzeit !
 

218 Postings, 1855 Tage SchniposaLieferdauer

 
  
    
1
19.12.21 06:26
Habe bei VR und bei NR bestellt. NR 10 Tage später bestellt, war 3 Tage vorher da.  

4057 Postings, 4263 Tage sonnenschein2010ok

 
  
    
19.12.21 19:18
gute Info, das lässt hoffen ;-)
 

32 Postings, 657 Tage Magal911News

 
  
    
20.12.21 12:36
Habe ich i.etwas verpasst? -7%
 

44 Postings, 339 Tage term1975was hier los?

 
  
    
1
20.12.21 15:58
Werden die letzten rausgefischt? oder geht es Mittwoch steil nach unten? ca. 100 Millionen Gewinn sind mehr als wahrscheinlich und wird sind längst unter dem Wert der AG. was wird momentan gespielt?  

94 Postings, 5295 Tage TerpentinMehr als 100 MIo. Gewinn?

 
  
    
1
20.12.21 16:18
Dazu würde ich aber gern mal die Berechnung sehen!  

259 Postings, 2167 Tage tmarcelIch auch

 
  
    
20.12.21 21:30
Glaube nicht an 100 Mio Gewinn. Werden ja auch steuern fällig.

Heute wieder massive Umsätze. Immerhin sind Leute bereit 500tsd zu 7.50 aufzukaufen aus dem Stand. Wirkt für mich etwas inszeniert, dass weite Mal in der kurzen Zeit.
Egal die HV wird mitgenommen und je nach Ausgang die Faktenlage neu analysiert.
Bin heute 24 Uhr können noch fragen eingereicht werden. Bin gespannt ob die alle beantwortet werden. :-) gibt viele offene Punkte aufgrund der fehlenden Transparenz des Managements
 

4057 Postings, 4263 Tage sonnenschein2010Fehlende Transparenz und

 
  
    
21.12.21 00:26
dürftige Kommunikation, dazu ein dubioser Gesellschafter, der in Aktienforen seine Strategie bekannt gibt und einen Pokal ein die Getreuen ausreicht ;-)

Wo hat man so etwas schon mal gesehen?
Insiderhandel ist hier Tür und Tor geöffnet, mal sehen ob der Absturz künstlich herbeigeführt wurde
oder ob tatsächlich einer aus dem Übernahmeverbund wegen Nichteinigung hingeschmissen hat...  

259 Postings, 2167 Tage tmarcelDubioser Gesellschafter

 
  
    
21.12.21 07:33
Kannst du bitte deine Ausführungen etwas konkretisieren. Habe das leider nicht mitbekommen. Wer hat was in welchem Forum gepostet ?

Ich stimme dir zu bzgl. Tür und Tor. Ein 20 Mann Betrieb ist halt eher eine gute Pommesbude als ein seriöses Unternehmen. Nichts desto trotz sind die Kassen voll und sollte diese Übernahme scheitern wäre das vermutlich sogar gut für den Kurs. Hier hat ja jeder Angst über den Tisch gezogen zu werden. Ich gehe vom Bauchgefühl davon aus, denn Viromed hat einen weiteren Partner aus Hamburg hinsichtlich Schnelltests.wieso sollten die den sogar höher Listen wenn sie bei Nanorepro mit 30% oder mehr an den gewinnen beteiligt sind. Irgendwie unverständlich...  

4057 Postings, 4263 Tage sonnenschein2010alles nachzulesen auf 1000 Seiten

 
  
    
21.12.21 09:52
im börsennews alias "Panikfrei" alias Gesellschafter der Viromed.

Das stinkt doch zum Himmel, bis heute einen Tag vor der HV keine adhoc zur Due Diligence
und einer hat geworfen, das ist klar...

Ich denke das mögliche Ergenbnis bei Nanorepro wird allgemein überschätzt,
die Guidances wird wohl gerade so erreicht werden können,
dass der Hauptkunde ohne Vertragsstrafe aus seiner Mega-Order rauskommt,
ist für alle Aktionäre die daraufhin eingestiegen sind absolut irreführend.

Ich bin damit fein und beobachte dieses Spektakel seit dem letzen Kurs bei 11,50
nur vom Spielfeldrand und das wird auch so bleiben.  

3470 Postings, 1625 Tage Claudimalgewinnwarnung!! bin short 7,20!!

 
  
    
21.12.21 13:47
was für eine drecksbude.loool  

858 Postings, 1104 Tage Floretta@claudimal

 
  
    
21.12.21 14:09
ja dann zeige mal deine Shortposition in dieser "D...bude"  
 

6151 Postings, 4874 Tage Buntspecht53Er ist wieder da, oh Gott bewahre

 
  
    
21.12.21 14:15

1588 Postings, 1633 Tage BaerStierPanther50 Cent Dividende

 
  
    
21.12.21 14:15
Immerhin etwas rest unter meiner Erwartung.v  

4057 Postings, 4263 Tage sonnenschein2010ad hoc

 
  
    
1
21.12.21 14:17

https://www.nanorepro.com/investoren/...d-ausblick-2022-mit-dividende

Cash 65 Mio bei 13 Mio Aktien im Februar 2022
= Kurs 5 ? plus 0,50 Dividende für 2022 =  5,50 ?

Durchaus attraktiv im Hinblick auf 2022 bei Kurs 6,50 aktuell
 

169 Postings, 708 Tage dankefürHilfeStöhn

 
  
    
21.12.21 14:23
es würde mich nicht wundern, wenn morgen irgendeine Top Meldung folgt. Es ist wie immer bei Nano. Der Kurs sinkt nicht schnell genug für Viromed. Da muss kurz vor der Hauptversammlung nochmal eine negative Meldung raus, damit Viromed dann doch noch günstiger rein kommt. Die Meldung beinhaltet z.B. NULL Aussagen zu den PCR Testgeräten.   Wenigstens bin ich nicht mehr der Einzige der nach der Bafin schreit...  

122 Postings, 856 Tage ubeysonnenschein

 
  
    
21.12.21 14:23
wo steht da Cash 65 mio.?  

Seite: Zurück 1 | ... | 259 | 260 |
| 262 | 263 | ... | 272  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben