UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.847 0,0%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.739 1,3%  Dollar 1,0550 0,0%  Öl 112,9 1,3% 

Nanorepro startet durch

Seite 256 von 272
neuester Beitrag: 13.05.22 19:59
eröffnet am: 16.01.12 11:47 von: anmelden76 Anzahl Beiträge: 6789
neuester Beitrag: 13.05.22 19:59 von: getalife Leser gesamt: 1533838
davon Heute: 84
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 254 | 255 |
| 257 | 258 | ... | 272  Weiter  

51 Postings, 3772 Tage instinctMDas heißt

 
  
    
24.11.21 07:19
Der bisherige Auftrag ist abgearbeitet?  

237 Postings, 388 Tage BastinvestingGünstige Aktie

 
  
    
24.11.21 07:55
130 Millionen Marktkapitalisierung bei mehreren Millionen Euro Gewinn und evtl. mehreren hundert Millionen Euro Umsatz. Die Aktie ist nach wie vor sehr günstig bewertet.  

4800 Postings, 5486 Tage xoxosGute News

 
  
    
24.11.21 08:06
Riesen-Testbestellung von Viromed. Denke nger Corona-Umsätze als man angenommen hat. das Volumen wird zwischen 50 und 60 Mio. Euro liegen. Damit kommt Viromed jetzt nahe an das Volumen des Rahmenvertrages dran, stückzahlenmäßig dürfte das Volumen hiermit erreicht sein, aber der Preisverfall hat natürlich den Umsatz verringert.
Dazu kommen für NanoRepro natürlich auch noch die Einnahmen aus der Vermarktung des PCR-Gerätes nebst entsprechenden Tests. Damit sollte NanoRepro eine Chance haben an den unteren Rand der Guidance heranzukommen.
Extrem positiv finde ich die Aussage, dass der komplette Auftrag in Kürze ausgeliefert wird. Bedeutet, dass NN6 an genügend Tests herankommt, wo ja einige hier schon Bedenken hatten. Und so wie es aussieht macht man länger Coranaumsätze als angenommen.
Aktie bleibt bei 10 Euro günstig bewertet.  

122 Postings, 851 Tage ubeyich denke ...

 
  
    
24.11.21 09:54
für die 41 Millionen Test gibt es höchstens 50 Cent pro Stück, wenn es anders wäre würden sie den Euro Umsatz melden wie in der Vergangenheit.
Die Börse weiß das, sie ist schlauer als Frau Jüngst glaubt.
Für NanoRepro ist das größte Problem die Unternehmenskommunikation von Frau Jüngst. Bei jeder Meldung hat sie es bisher geschafft den Kurs ins Minus zu schicken.  

437 Postings, 4571 Tage MrMacGyverWie kommst du auf den Preis?

 
  
    
24.11.21 10:38
...und zwar angesichts der derzeit stark anziehenden Preise und geringeren Verfügbarkeiten für Tests? Hast du die aktuelle Preisentwicklung verfolgt?

Bei DM geht es bei 1,75 ? pro Test los - aber online nicht verfügbar.
Rossmann Clungene: 5 Stück 13,95 ? - 2,79 ? pro Test - online nicht verfügbar.
Amazon Clungene: 5 Stück 29,25 ? - 5,85 ? pro Test.

Nur ein paar Beispiele...  

122 Postings, 851 Tage ubeydeine Beispiel-Preise ...

 
  
    
24.11.21 10:50
sind Endkundenpreise und Viromed ist ein Zwischenhändler für Apotheken,  Drogerie .....
Den zukünftigen Preisverfall noch mit eingerechnet dann wird das nichts mit über einem Euro pro Stück.  

346 Postings, 1547 Tage BrokerPKSchnäppchen

 
  
    
24.11.21 11:09
noch ist Nanorepro ein Schnäppchen?spätestens mit der nun erwartbaren Prognoseerhöhung wird sie dann Richtung Hochs wieder anziehen bei 20 EUR (und selbst da ist sie noch günstig).  

437 Postings, 4571 Tage MrMacGyver@ubey:

 
  
    
24.11.21 11:36
Diese Diskrepanz ist mir bewusst. Dennoch wüsste ich gerne, ob deine Preisabschätzung fundiert ist, d.h. du Kenntnisse über die B2B hast oder nicht.

50 Cent sind ja schon ein gutes Stück weit entfernt von den sich abzeichnenden Endpreisen.  

437 Postings, 4571 Tage MrMacGyverErgänzung:

 
  
    
24.11.21 11:58
Es wird auch bereits über eine hohe Auslastung bei PCR-Tests berichtet:

https://www.rnd.de/gesundheit/...itiv-C3WT2CP5QYIPM7S2MMEY6UVICU.html

Fast jeder fünfte positiv. Das bedeutet auch, dass die Dunkelziffer weiter ansteigt und man eigentlich mehr testen will.

Ich bin gespannt, ob man in Kürze vielleicht mal Zahlen liest zum Anstieg der benötigten Schnelltests aufgrund von 3G am Arbeitsplatz. Die signifikante Anzahl an Ungeimpften dürfte den Bedarf doch stark ansteigen lassen.  

122 Postings, 851 Tage ubeyvor kurzem ....

 
  
    
24.11.21 12:02
kosteten die Tests 75 Cent bei dm und da werden sie wieder landen.
Schneller als man denkt.

Im Februar hat man einen Test für 5.- Euro kaufen können, bei Aldi waren sie trotzdem gleich ausverkauft. Der Preis ging aber relativ schnell in die Knie.

Viromed hat im Februar einen 200 Millionen Einkauf bei NanoRepro gemeldet der aber nie in der Grösse ausgeführt wurde weil der Preisverfall enorm war.
Den Fehler machen sie diesmal bestimmt nicht.
Ich denke mehr als 50 Cent, wenn überhaupt, zahlen die nicht weil sie wissen das der Preis wieder bei 75 Cent landen wird.

Wenn es anders wäre würde die Börse auch positiver reagieren. Die Meldung ist ja nun im Markt, aber offensichtlich schon eingepreist.  

1587 Postings, 1628 Tage BaerStierPantherTest werden knapp

 
  
    
24.11.21 12:23

112 Postings, 2103 Tage JonnyPAnnahme Rechenbeispiel...

 
  
    
1
24.11.21 12:28
Aktuell sind Nanorepro Schnelltests überall ausverkauft. Und sonst überall werden auch andere Schnelltests knapp bzw. sind ausverkauft. Bei Viromed kann man für Brutto ca. 2,8? je Nanorepro Schnelltests bestellen. Lieferung 7-9 Dezember. Somit dürfte der Preis in Apotheken, dm, Amazon und sonst wo auch nicht niedrieger sein.

Rechechnbeispiel mit folgenden Bruttomargen:
Apotheken, dm, Amazon = 50%
Viromed = 100%

Somit könnte der Wert der aktuellen Viromed-Order wie folgt berechnen:

2,80 ?  Endkundenpeis Einzelhandel
- 0, 93 ? (50% Bruttomarge)
= 1,87 ? Verkaufspreis Viromed an Einzelhandel
- 0,93 ? (100% Bruttomarge)
= 0,93 ? Verkaufspreis Nanorepro an Viromed
Umsatz Order Viromed = 41 Mio x 0,93 ? = ca. 38,2 Mio

Wenn Nanorepro selbtst eine Bruttomarge von 38% hat (1 HJ 2021) dann dürfen ca. 14,5 Mio in der Kasse übrieg bleiben. Im worst case?

Alles Annahmen, falls jemand bessere Zahlen hat, dann können wir die Rechnung aktualisieren.

Im Ganzen finde ich das Ok. Weitere Order bei aktuellen Lage werden denke ich folgen. Plus Umsätze mit PCR-tests, Antikörpertests und entsprechenden Geräten. Da dürfte doch was zusammen kommen.
 

740 Postings, 5489 Tage Charly77Keine Ahnung, ob das hier schon mal gepostet wurde

 
  
    
24.11.21 13:26
Es geht ab sofort nicht ausschließlich um das Testen nur der Ungeimpften.

Nach dem aktualisierten Infektionsschutzgesetz müssen in sämtlichen Gesundheitseinrichtungen - also Arztpraxen, Physiotherapiepraxen usw. - alle Arbeitgeber, Beschäftigten und Besucher ab heute einen tagesaktuellen Coronaantigentest vorlegen - unabhängig davon, ob sie geimpft oder genesen sind.
Nur Patienten sind von der Regelung ausgenommen.  

346 Postings, 1547 Tage BrokerPKSchnelltests

 
  
    
24.11.21 13:41
Warten hier im Betrieb schon seit 14 Tagen auf dringend erforderliche Schnelltests - gefühlt ist der Markt leergekauft aktuell.  

122 Postings, 851 Tage ubeyes ist ...

 
  
    
24.11.21 14:26
mal wieder nur ein Viromed-Auftrag, kein nennenswerter Verkauf an andere oder ein Verkauf innerhalb Europas, eine CE-Kennzeichnung ist ja vorhanden.

Wo wäre NanoRepro ohne Viromed? Das drückt nochmals den Einkaufspreis in den Keller.

Mich wundert es nicht das die Börse nicht auf die Meldung reagiert. Viromed-Deals sind in der Vergangenheit damit aufgefallen das sie die bestellte Menge nicht abgenommen haben. Vertragsstrafe gab es keine. Somit ist die Meldung nicht das Wert wie sie uns Frau Jüngst verkaufen will.  

740 Postings, 5489 Tage Charly77Brandenbursg Kultusministerin ...

 
  
    
24.11.21 16:54

... zum Aussetzen der Präsenzpflicht in Schulen:

"Es ist angedacht, die Präsenzpflicht wiedereinzusetzen, sobald die Infektionszahlen sinken oder wenn ausreichend geeignete Selbsttests zur Verfügung stehen, um die Testungen auf 5 Tests pro Woche zu erhöhen."

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...332806.bild.html

 

437 Postings, 4571 Tage MrMacGyverEben im Radio gehört, dass...

 
  
    
24.11.21 19:20
...2G+ in vielen Bereichen bevorstehen könnte:

https://www.stk.niedersachsen.de/startseite/...regelungen-206190.html

"In Warnstufe 2 wird neu die Beschränkung auf 2Gplus eingeführt. 2Gplus bedeutet, dass zusätzlich zu einem Impf- oder Genesenennachweis ein aktueller negativer Testnachweis vorgelegt werden muss. Dies gilt in Warnstufe 2 für alle Veranstaltungen im Innenbereich (draußen 2G) und generell für Weihnachtsmärkte. Die 2Gplus Vorgabe erstreckt sich zudem auf die Innenbereiche von Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen Discotheken, Gastronomie, Beherbergung und auf alle Körpernahen Dienstleistungen. Draußen gilt in Warnstufe 2 die Beschränkung auf 2G. Messen bleiben bei 3G ? notwendig ist jetzt aber ein PCR-Test.

In Warnstufe 2 wird zudem die Maskenpflicht verschärft auf FFP2 in allen Innenbereichen!

Generell gilt, dass in Warnstufe 2 nur noch bis zu 15 Personen ohne 2Gplus in Innenbereichen bzw. 2G unter freiem Himmel zusammenkommen dürfen."

--> Die Nachfrage nach offiziellen Tests wird dann deutlich steigen. Wartet mal ab wie viele Testzentren es dann wieder gibt. Zudem geht dann wieder das Hauen um FFP2 Masken los. DM hatte vor einer Woche schon nicht mehr die größeren Packungen, die ich sonst immer kaufe. Zudem gab es fast nur völlig überteuerte Einzelpackungen.  

437 Postings, 4571 Tage MrMacGyverDas wird wohl in wenigen Tagen...

 
  
    
24.11.21 19:24
so weit sein.

Zudem bereiten sich die Kliniken hier gerade darauf vor, Patienten aus anderen Ländern aufzunehmen. Das wird heftiger werden als vorherige Wellen, weil zu spät bzw. kaum auf den Anstieg der Zahlen reagiert wurde.

Ich merke das auch auf der Arbeit: Homeoffice-Pflicht? Wurde bisher noch nicht mit den Mitarbeitern diskutiert. Alles wird offenbar nicht mehr ganz so ernst genommen...  

51 Postings, 3772 Tage instinctMWie seht ihr das?

 
  
    
24.11.21 21:57
Viromed bietet jetzt auch einen anderen Test an.

https://www.viromed.de/medsan-antigen-schnelltest/

Meine These hierzu, die 200 Mio. Abnahmeverpflichtung sind abgearbeitet und die 41 Mio. Tests kommen on Top oben drauf.
Eine Gewinnwarnung gibt es bisher auch nicht. Denke die 250 Mio. Umsatz sind bereits erreicht.  

122 Postings, 851 Tage ubeyNachfrage ist explodiert

 
  
    
1
25.11.21 09:35
Apotheken gehen die Schnelltests aus

Die Menschen nutzen wieder vermehrt Corona-Schnelltests. Apotheken haben jedoch Schwierigkeiten, die hohe Nachfrage zu bedienen und warnen vor Engpässen. Als eine Hürde erweist sich auch dabei deutsche Zoll.

Mit dem Inkrafttreten der neuen Corona-Vorschriften werden in Deutschland die Corona-Schnelltests knapp. "Mit dem neuen Infektionsschutzgesetz ist die Nachfrage nach kostenlosen Bürgertests und nach Selbsttests in den Apotheken am Mittwoch explodiert", sagte der Chef des Apothekerverbands Nordrhein, Thomas Preis, der "Rheinischen Post": "Die Lieferzeiten werden von Tag zu Tag länger."

https://www.n-tv.de/panorama/...Schnelltests-aus-article22954169.html  

26 Postings, 7149 Tage antikibei Virolab Nanorepro B2C und B2B wieder zu haben

 
  
    
2
25.11.21 09:43
...erfreulich bei Virolab sind B2C und B2B Corona Antigen Schnelltest mit sofortiger Lieferung wieder zu bekommen.

https://www.vitalab-shop.de/antigen-schnelltests/...ro-20-stueck?c=12

https://www.vitalab-shop.de/antigen-schnelltests/...test-20-stk.?c=12  

172 Postings, 1137 Tage der Portfolio_Threa.Pandemie lässt sich nur durch Tests kontrollieren

 
  
    
25.11.21 09:50

Off topic? Nein! 100% positiv für Nanorepro

Nach wie vor propagiert die Politik Impfungen als das Allheilmittel und setzt alles auf eine Karte. Gibraltar liegt bei 100% Impfquote und einer Inzidenz von über 1000. Indien hat unter 30% geimpft und eine Inzidenz von unter 5. Das sind zwei Extrembeispiele, aber die Wahrheit ist ganz einfach: Es gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen Infektionsgeschehen und Impfquote. Sozial und verantwortungsvoll ist es deshalb, sich zu testen, egal ob eine Testpflicht besteht oder nicht. Corona in Zahlen.de weist für Deutschland knapp 82 Mio. Tests aus. Das ist so wenig, dass ich es gar nicht glauben kann und dass es bestimmt nicht vollständig erfasst ist. Eigentlich müsste sich jeder Bundesbürger mindestens wöchentlich testen oder testen lassen. Davon sind wir wohl Lichtjahre entfernt, zumal der Geimpfte als Gutbürger schlechthin überall ungetestet eintreten und im Falle einer Infektion das Virus verbeiten kann. Jemand der geimpft oder genesen ist, ist nicht mit Sicherheit virenfrei. Und jemand der nicht geimpft oder genesen aber dafür negativ getestet ist, ist sicherlich im Durchschnitt seltener infektiös als der nicht getestete Geimpfte/Genesene, weil die Tests doch immerhin ziemlich zuverlässig sind, jedenfalls zuverlässiger als die Annahme, dass der Geimpfte wohl wahrscheinlich nicht infektiös sein sollte.

Frage an die Kritiker dieser Aussage: Würdet ihr lieber mit einem negativ Getesteten in einem Raum sitzen oder mit einem Geimpften/Genesenen, bei dem man nicht weiß...?

Die breite Masse der Politik und der Medien indes stellt die Ungeimpften als Sündenböcke dar, als die Überträger der Pandemie. Die Pandemie der Ungeimpften grassiert in den Medien, während sich die viel zu knapp besetzten Intensivstationen zunehmend auch mit Geimpften füllen. Dass ausgerechnet ein Friedrich März, von dem ich eigentlich immer sehr viel gehalten habe, öffentlich die Meinung vertritt, man könnte das Problem durch flächendeckende 2G-Regeln lösen, haut mich echt vom Hocker. Denn, dass das Infektionsgeschehen sich nicht alleine durch 2G wirksam eindämmen lässt zeigt sich am Beispiel Gibraltars so eindeutig, dass es selbst dem allerletzten Idi....   eh, Dummkopf einleuchten sollte.

Weiterhin: Wenn man die Ungeimpften öffentlich als Sündenböcke darstellt, erreicht man nur das Gegenteil, nämlich dass deren Widerstand gegen die Impfung noch mehr zunimmt. Das Impfen hilft, wenn auch leider nur vorübergehend, die Lage auf den Intensivstationen zu entspannen, aber es reicht nicht aus. Und es ist erst recht nicht geeignet das Virus zu besiegen. Zie Zahlen kann sich jeder hier ansehen:

Corona Zahlen weltweit - aktuelle COVID-19 Statistik für jedes Land (corona-in-zahlen.de)

Wen das noch nicht überzeugt, der sollte sich mal folgenden Link ansehen und hierzu sage ich, dass ich nie viel von Frau Wagenknecht gehalten habe, aber hier hat sie eindeutig und in allen Punkten Recht.

2G und Impfpflicht? Wie die Politik die Realität ausblendet - YouTube

Dem Video ist kaum etwas beizufügen außer:

Wir kriegen das Infektionsgeschehen nur durch einen harten Lockdown oder durch eine flächendeckende 1-G-Regel in den Griff, wobei 1 G heißt: Getestet - basta! Ich finde die Tests, gerade in der Nase extrem unangenehm, aber immer noch besser als wieder ein Lockdown - oder?



 
Angehängte Grafik:
snap4.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
snap4.jpg

437 Postings, 4571 Tage MrMacGyver@antiki:

 
  
    
25.11.21 09:59
Es gibt kein Virolab...  

3131 Postings, 4085 Tage Ekto_winUnd den Kurs interessiert

 
  
    
25.11.21 10:02
Nicht. Das ist doch alles ? :D  

51 Postings, 3772 Tage instinctMDie VK Preise

 
  
    
25.11.21 10:16
Haben auch wieder angezogen von 2.35 auf 2,60.  

Seite: Zurück 1 | ... | 254 | 255 |
| 257 | 258 | ... | 272  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben