UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.008 0,6%  MDAX 29.108 0,7%  Dow 32.120 0,6%  Nasdaq 11.944 1,5%  Gold 1.854 -0,7%  TecDAX 3.056 -0,1%  EStoxx50 3.677 0,8%  Nikkei 26.678 -0,3%  Dollar 1,0683 0,0%  Öl 114,5 0,6% 

MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Seite 486 von 524
neuester Beitrag: 25.05.22 11:45
eröffnet am: 02.01.13 02:57 von: ecki Anzahl Beiträge: 13098
neuester Beitrag: 25.05.22 11:45 von: 10bm Leser gesamt: 3439621
davon Heute: 75
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 484 | 485 |
| 487 | 488 | ... | 524  Weiter  

347 Postings, 4885 Tage pitschenlensach ma hohenstein

 
  
    
3
26.01.22 17:35
was ist bei dir falsch?  

1100 Postings, 2266 Tage andanteGewinne mitnehmen

 
  
    
1
26.01.22 17:39
Vor einem Jahr sind die long Investoren mit dem Hinweis gut beraten gewesen. Jetzt könnte es bald bei den short Investierten so weit sein.  

969 Postings, 5284 Tage noxxProgramme in Phase III

 
  
    
2
26.01.22 18:23
So wie ich das sehe hat Morphosys bzw. Partner derzeit 7 Wirkstoffe in Phase III.

Tafasitamab - für Erstlinie etc.
Pelabresib

und bei den Partnern:
Felzartamab   (in China)
Otlimab
Ganterumab
Abelacimab
Setrusumab

Potenzial ist also reichlich vorhanden und Nachschub unterwegs.  

1944 Postings, 1447 Tage gdchs@noxx Potential ist schon vorhanden,

 
  
    
1
26.01.22 18:35
aber leider aktuell Gegenwind durch Marktkorrektur und -Unsicherheiten, dazu eher schlecht laufender Biotech Sektor in letzter Zeit.
Und dann die vielen hausgemachten Probleme bei MOR : teure Übernahme,  miese Kommunikation, Top-Management dem der Kursverlauf egal zu sein scheint .
Von den PIII's  sind  teilweise die royalties die man eventuell mal irgendwann bekommt schon abgegeben wie bei Gante, und mit dem kleinen Rest den man noch bekommt , kommt halt keine Fantasie rein.
Zudem wird heftig Geld verbrannt, durch Constellation ist das Minus ja deutlich größer geworden.
Da hilft dann die tolle Meldung über viele Frauen im Management nix mehr - die aufgezählten Probleme werden dadurch nicht gelöst (wo sind die Damen eigentlich ? in der IR ? Im HR ? nach außen sieht man vor allem Kress , Peters und Sung Lee).  

969 Postings, 5284 Tage noxx@gdchs

 
  
    
1
26.01.22 20:07
Da bin ich etwas anderer Meinung. Die Übernahme von Constellation war nicht teuer. Wenn man bedenkt, dass Constellation 400 Mio. USD in der Kasse hatte und bereits einen Wirkstoff in Phase III, dann war das sicherlich nicht zu teuer. Zudem kann Morphosys, anders als das Kursdesaster vermuten lässt, problemlos seine Forschung bis zur Zulassung von Pelabresib finanzieren. Welches Biotech Unternehmen kann das schon von sich sagen. Man ist also im Gegensatz zu den Aktionären hier in einer sehr entspannten und komfortablen Position. Ich hoffe das die Aktionäre hier bald auch wieder etwas mehr Gelassenheit an den Tag legen können.  

969 Postings, 5284 Tage noxx@gdchs Fortsetzung

 
  
    
2
26.01.22 20:37
Wollte noch eben auf Deine anderen Punkte eingehen. Z.B. die Deiner Meinung nach schlechte Kommunikation. Es ist halt nun mal so, dass man nur sinnvoll vermelden kann, was es auch zu sagen gibt. Das andere Unternehmen Pseudomeldungen rausbringen um den Kurs zu stabilisieren würde ich hier nicht erwarten. Wie schon gesagt, hat man außer vielleicht ein imaginäres Übernahmeangebot im Nacken, dahingehend auch keinen Druck. Im übrigen ist man bei Analystenkonferenzen Recht aktiv und wartet mit positiven Aussagen auf. Das interessiert bloß gerade keinen. Sicherlich hätte man durch Royalties, die kommen könnten, kurzfristig etwas besser ausgesehen. Mittelfristig sieht es dafür jetzt deutlich besser aus als vor dem Deal. Es war sowieso beabsichtigt weitere Wirkstoffe einzulizensieren um die eigene Pipeline zu verstärken, da Felzartamab noch Zeit braucht und das Risiko eines Fehlschlags immer da ist.  

1944 Postings, 1447 Tage gdchs@noxx also im Moment bekäme man

 
  
    
26.01.22 20:41
Constellation für ~ 850 Millionen Euro (Tafa + die ganze andere Resterampe gibts obendrauf,  wie aufm Fischmarkt).
Ob der gezahlte Übernahmepreis wirklich so günstig war, ist also zumindest fraglich.
Aber klaro, wenn der Pela-Trumpf sticht und es ein Erfolg wird, dann mag es im Rückblick günstig gewesen sein.

>Zudem kann Morphosys, anders als das Kursdesaster vermuten lässt, problemlos seine Forschung bis
> zur Zulassung von Pelabresib finanzieren

Da wir nicht wissen wann die Zulassung von Pela sein wird (und ob!), ist das weder klar noch "problemlos".  Aber ich verstehe schon was du meinst, sie sollten es wahrscheinlich hinbekommen mit dem vorhandenen Cash.  

1572 Postings, 6170 Tage Nebelland2005Wenn die Big Players im

 
  
    
26.01.22 20:56
Pharmazie Gewerbe  nicht erkannt hätten welches Potential Morphosys hat, wären  sie niemals so runtergeprügelt worden. Sie wollen den Kuchen  für sich alleine haben und alle Kleinsnleger raushaben.
Die können mich mal!  

1572 Postings, 6170 Tage Nebelland2005Kleinanleger sollte es heissen

 
  
    
26.01.22 20:56

1521 Postings, 1176 Tage DampflokMorphosys und Nerven

 
  
    
4
26.01.22 21:21
wenn man bedenkt das Morphosys theoretisch gar nix machen kann weil ja die Studien kaum beeinflussbar sein, könnte der Kurs auch auf 10? gehen um bei Erfolgsmeldungen in 3 Monaten bei 120? zu stehen.

Wieso ist auch einfach zu beschreiben, weil es Medizin ist die der Mensch braucht um Gesund zu werden, hast du einen Marktvorteil (Abelacimab, Felzartamab, Pelabresib, CPI-0209) und es wird dem Markt bewusst das da was kommt mit dreistelligen Umsätzen aus Tantiemen dann wird das alles neu bewertet werden.

Und 2 Jahre sind 24 Monate, da können viele Dinge passieren, grauenhafte und grässliche Zeiten. Nur wenn es Erfolg haben wird kannst auch wieder die Rechnung neu aufstellen, siehe Tremfya von 1,3 Mrd. auf 2,1 Mrd. Dollar Umsatz in einem Jahr sind ca. +90% Zuwachs. Wer weis wie sich Monjuvi entwickeln wird?

Xarelto macht auch 6 Mrd. Umsatz und Apibaxan 9 Mrd. Dollar und könnte die Konkurrenz zu Abelacimab werden.

Keiner weis was passieren wird, die Pipeline ist ja in gutem Zustand, und darauf kommt es an. Eine EVOTEC fiel auch mal von 22? auf 11? mit sehr hohem Volumen in sehr kurzer Zeit, glaube 2017.  

1944 Postings, 1447 Tage gdchsGalapagos hat übrigens

 
  
    
27.01.22 12:18
einen neuen CEO und heute 14 Prozent Plus (ist auch ein europäisches Biotech mit hoher Cashposi und miesem Kursverlauf, ähnelt etwas unserer MOR). 14 Prozent Plus könnten wir hier gut gebrauchen!  

480 Postings, 899 Tage LNEXPÜbrigens, @Hohen Stein.

 
  
    
27.01.22 13:46
...wenn Du wissen willst, warum die 25,20 entscheidend ist   -   frag einfach mal :-)  

1272 Postings, 2483 Tage CDee...

 
  
    
1
27.01.22 16:04
Scheint sich ganz allmählich etwas zu berappeln. Bin gespannt, wann die Leerverkäufer Hyänen sich verabschieden.  

94 Postings, 1395 Tage AsbdnLNEXP

 
  
    
3
27.01.22 16:16
Hohenstein ist gerade verhindert.., insofern übernehme ich kurz seinen Part: blablabla!
ahh.. und mich würde auch deine Meinung zur Relevanz der 25.20 interessieren!  

480 Postings, 899 Tage LNEXP@Asbdn:

 
  
    
1
27.01.22 17:54
Deshalb:  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
unbenannt.png

94 Postings, 1395 Tage Asbdnhmmm

 
  
    
1
27.01.22 18:30
scheint mir etwas willkürlich jener 16/11/12. Zumal das Tief auf Xetra bei 24.92 lag.

Übrigens liegt da ganz in der Nähe noch ein kleines hübsches Gap (19.65 - 21.43 Euro) dass wir den damaligen Studiendaten von MOR103 zu verdanken haben.
Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, aber den LV-Geiern traue soviel Leichenfledderei glatt zu.  

480 Postings, 899 Tage LNEXP@Asbdn:Du hast es erfasst

 
  
    
27.01.22 23:12

480 Postings, 899 Tage LNEXPEs sind natürlich die

 
  
    
27.01.22 23:17
LV, die den Kurs von über 125 auf 25 drücken, das macht vor allem bei jemand "Sinn",
der auch an eine herumlaufende Leiche aberglaubt  LOL
 

94 Postings, 1395 Tage AsbdnDa hastu wohl leider

 
  
    
28.01.22 00:29
was falsch verstanden LNEXP
Ich fühle mich fast versucht dir nahe zu legen gründlicher zu lesen, habe das Gefühl du bringst da etwas durcheinander.
Ich teile nicht die Auffassung das LV für 125 bis 25 verantwortlich sind, habe dies auch nirgends behauptet.
Und ein 10 Jahre altes breakaway gap wird man ja wohl noch als zombie gap bezeichnen dürfen... Angesichts der auf diesem billigen Niveau weiter aufstockenden LV, scheint es dass es für die noch eine gewisse Attraktivität besitzt.

Leider muss ich gestehen dass ich dein post mit dem 16/11 nicht kapiert habe.., was soll den da so markant sein? Wir sind bisher durch alle Unterstützungen gerauscht...

 

175 Postings, 444 Tage mwoodyBlackRock hat

 
  
    
1
28.01.22 11:13
seinen Shortbestand auch nochmal kräftigt erhöht. Na mal schauen was da bei den QZahlen auf uns einschlägt  

5729 Postings, 6184 Tage thefan1Und heute

 
  
    
3
28.01.22 11:27
toben sich die LV ebenfalls schon wieder aus. Wäre schön, wenn die sich jetzt an der 26,30 / 26,50 ?
geschlagen geben müssten bzw. doch welche zurückkaufen. BlackRock habe ich auch gesehen. Die hatten aber schon am 25.1 gemeldet. Und gestern ging es bis auf 27,50 ? rauf. Könnte sein, dass die heute nochmal verkaufen. Eingentlich ist der Laden deutlich zu billig bewertet. Heute Abend über 26,50  ? wäre super.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

1272 Postings, 2483 Tage CDee...

 
  
    
28.01.22 16:12
Oh, mal eine LV Reduzierung. World Quant ist unter die 0,5% lv-quote gerutscht.  

5729 Postings, 6184 Tage thefan1WorldQuant

 
  
    
1
28.01.22 16:48
WorldQuant hat von 0,52 % auf 0,49% reduziert. Sollte das gestern allein die Bewegung
ausgemacht haben, dann Wissen wir was uns erwartet, wenn hier mal signifikant reduziert wird.

Dazu gehts raus aus den Techs und rein in die ganzen unterbewerteten Werte die die letzten Monate schon massiv korrigiert haben. Morphosys ist ein ganz klarer Wert davon.  
Das Geld an der Börse ist ja noch da und muss sich nun mal etwas anderes als Google/Microsoft/Apple/Facebook und Tesla suchen.

Drücken wir die Daumen das es nächste Woche an der Börse ein schönen Bounce gibt auch bei Morphosys. Der Gummi muss mal wieder nach oben schnippsen : -)  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

10655 Postings, 5161 Tage RichyBerlinthefan1,

 
  
    
28.01.22 20:47
Unter 0,5% muss dann keine weitere Meldung erfolgen. Daher ist offen, was sie weiter tun und ob sie "gestern allein die Bewegung ausgemacht haben".  

1819 Postings, 5287 Tage BlödelknödelKonkurrenz zu Pela

 
  
    
29.01.22 10:59
eine kleine aktuelle Übersicht. MOR kommt im Erfolgsfall später auf einen Markt mit mehreren Alternativprodukten.
---
...Currently, only 2 agents, ruxolitinib (Jakafi) and fedratinib (Inrebic) are FDA approved for use in patients with myelofibrosis.

However, the field is rich with emerging agents that will change treatment patterns, Gerds explains. For example, the JAK inhibitors pacritinib and momelotinib are likely to be FDA approved within a year. Moreover, a press release reported that pivotal phase 3 MOMENTUM trial (NCT04173494), which is evaluating momelotinib vs danazol in patients with myelofibrosis who are symptomatic and anemic, met its primary end point, as well as all key secondary end points.

Other agents, such as the BET inhibitor pelabresib and the BCL-2 inhibitor navitoclax, are emerging for use in myelofibrosis, Gerds says. Ultimately, these novel agents are targeting pathways that are independent of the JAK/STAT pathway, which is traditionally used to augment responses in myelofibrosis, Gerds concludes.  

Seite: Zurück 1 | ... | 484 | 485 |
| 487 | 488 | ... | 524  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben