RWE auf den Weg zu 50 Euro.....

Seite 28 von 28
neuester Beitrag: 21.05.22 10:50
eröffnet am: 02.07.15 19:00 von: T-ICE Anzahl Beiträge: 685
neuester Beitrag: 21.05.22 10:50 von: aurelius1963 Leser gesamt: 217632
davon Heute: 64
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |
Weiter  

3728 Postings, 7196 Tage ciskaNe ne kein Witz

 
  
    
05.01.22 08:31

1195 Postings, 1715 Tage mino69ciska

 
  
    
05.01.22 11:28
Danke für den Link.
Ich meinte den Weg den Deutschland gegangen ist / geht und das was jetzt gerade auf EU Ebene diskutiert wird.

Meine Meinung
GoodLuck  

1935 Postings, 4264 Tage RobertControllerWieder mal blankes Erstaunen...

 
  
    
05.01.22 21:54
.. das nenne ich eine Korrektur in 2 Tagen um 2 € gefallen... für mich aus heiterem Himmel.
Will heißen, ich habe dafür keine Erklärung... eher auf die 37 getippt!?

Oder die Einleitung einer generellen Marktkonsolidierung?  

192 Postings, 1256 Tage merkasja

 
  
    
05.01.22 23:57
die positive Saisonalität läuft langsam aus und die Zinsen steigen in den USA wohl schneller, das reicht um den Markt zu drücken  

7 Postings, 225 Tage testoinwiefern

 
  
    
06.01.22 09:28
war das abzusehen?

Danke!  

13 Postings, 577 Tage Steph19Positive sesonalität ?

 
  
    
06.01.22 16:37
Davon war bei RWE aber nicht viel zu sehen. Also warum sollten sie den Weg abwärts mitmachen, wo sie den ganzen Anstieg verpasst haben ?  

131 Postings, 877 Tage windowsfensterRWE

 
  
    
1
06.01.22 22:20
Der Branche haftet weiterhin das Image eines defensiven Wertspeichers an. Sobald die Konjunktur anzieht, wird wieder in zyklische Werte geshiftet und zudem bricht jetzt wieder die Zinspanik aus. Beides ist nicht gut für die Branche. RWE hat zwar den Sektor outperformt, aber das ist leider nicht viel wert. ENEL, Iberdrola und EDF haben sich ebenfalls erschreckend schwach entwickelt. Es bleibt abzuwarten wie sich die derzeitige Marktdynamik auf die Unternehmen auswirkt. Die Strompreise geraten jedenfalls gerade völlig aus dem Ruder, es ist nur eine Frage der Zeit bis das zu einem politischen Thema wird.  

1664 Postings, 4167 Tage fenfir123Strompreise

 
  
    
1
07.01.22 16:31
Ich bin gerade am überlegen.
Wer jetzt einen neuen Vertrag abschließt, der Zahlt jetzt enorm viel für die KW Std.
Diese Preise werden aber auch wieder sinken.
Dann wird RWE doch ein Jahr lang ab dem Sinken auf dem Spot Markt extrem Profitieren.
Wenn in 3-4 Monaten die Preise durch Solar sinken,  dann wird doch kein  Anbieter, das an die Kunden weitergeben.  

1781 Postings, 2416 Tage UhrzeitBin gespannt was noch kommt

 
  
    
20.05.22 13:08
Hammer 44 Euro  

417 Postings, 3833 Tage aurelius196350 Euro

 
  
    
21.05.22 10:50
wir kommen  
Angehängte Grafik:
rwe.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
rwe.png

Seite: Zurück 1 | ... | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben