UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.232 0,4%  MDAX 27.119 -0,1%  Dow 30.947 -1,6%  Nasdaq 11.638 -3,1%  Gold 1.820 -0,2%  TecDAX 2.951 -0,3%  EStoxx50 3.549 0,3%  Nikkei 27.049 0,7%  Dollar 1,0523 -0,6%  Öl 118,2 2,3% 

CANCOM AG

Seite 165 von 165
neuester Beitrag: 03.06.22 17:51
eröffnet am: 06.11.06 15:57 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 4112
neuester Beitrag: 03.06.22 17:51 von: buzzler Leser gesamt: 1071956
davon Heute: 11
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 161 | 162 | 163 | 164 |
Weiter  

589 Postings, 1601 Tage MänkÜbertreibung

 
  
    
04.05.22 16:04
Habe nun auch das erste Mal zugeschlagen und werde - falls der Kurs auf 33? abfällt - eine weitere Tranche kaufen. Wie die Kommentare vorher schon beinhalten sind die Zahlen bei weitem nicht soooo schlecht ausgefallen, dass sie einen Kurssturz von 15% rechtfertigen. Im Vorfeld war auf Grundlage des Bechtle Zahlenwerks schon klar, dass die Erwartungen nicht übertroffen werden. Mit Geduld sehen wir hier auch wieder Kurse von > 50?.  

152 Postings, 734 Tage nouveau_richeÜbertreibung tifft es in der Tat!

 
  
    
1
04.05.22 16:10
Hallo zu Cancom,

ja, ich komme kaum dazu, hier etwas zu tippen, so bin ich mit Nachkaufen beschäftigt. Die Kursabschläge heute Nachmittag stehen rechnerisch in keinem Verhältnis zu den gemeldeten Einschnitten. Ich halte Cancom für ein solides Unternehmen mit klarem Geschäftsmodell für morgen und übermorgen. Aber die Börse ist ein Stimmungsbarometer, das will ich gar nicht negieren. Bin gespannt!

VG
NR  

1422 Postings, 1120 Tage Gizmo123das problem

 
  
    
04.05.22 16:21
ist nicht hausgemacht,sondern umfeld welche vorübergehend ist.
Die reaktion von Heute ist mehr als übertrieben.
Bei EBIDTA soger haben die erwartungen übertroffen.  

1422 Postings, 1120 Tage Gizmo123deswegen 16 % runter!

 
  
    
04.05.22 17:19
Wobei das noch positiv ausgedrückt ist, denn anstelle eines sehr deutlichen Wachstums sank der Umsatz im ersten Quartal 2022 von 337,2 Mio. EUR in der Vorjahresperiode auf 300,9 Mio. EUR. Der Rohertrag verbesserte sich leicht von 104,9 auf 109,5 Mio. EUR. Das EBITDA von 27,2 Mio. EUR überstieg den Vorjahreswert von 25,6 Mio. EUR ebenfalls. Nur leicht legte das EBITA zu, von 16,9 auf 17,3 Mio. EUR.
in nachbarforum echt viele ahnungslose sind unterwegs.Die meinen Gewinnwarnung,nein das ist kein gewinnwarnung,sondern umfeldbediengte ergebnissrückgang welche vorübergehend ist.
 

38 Postings, 1185 Tage qwe123Gizmo123

 
  
    
05.05.22 08:30
Umfeldbediengte Ergebnissrückgang hätte auch die Konkurenz getroffen. Bei Bechtle ist der Umsatz aber gestiegen.  

155 Postings, 5585 Tage ElHardyManagement

 
  
    
05.05.22 11:51
-sie gehen von fallenden Rohstoffpreisen aus oder wie soll der Gewinn wieder steigen
-in einem Inflationären Umfeld mit steigenden Ölpreisen, werden meiner Meinung alle Firmen versuchen ihre Kosten zu senken und damit weniger ausgeben
-wie vertrauenswürdig wirkt es, wenn das Management vor kurzem Zeit noch so optimistisch ist und jetzt quasi eine Gewinnrückgangphase beginnt?
-----------
" Lebe intensiv, liebe heftig, stirb jung... "

6150 Postings, 6082 Tage FredoTorpedoElhardy

 
  
    
05.05.22 18:09
?? -wie vertrauenswürdig wirkt es, wenn das Management vor kurzem Zeit noch so optimistisch ist und jetzt quasi eine Gewinnrückgangphase beginnt? ??
Genau das sehe ich auch als einen wesentlichen Grund für die Übertreibung bei dem Kursrutsch.

29.03.2022 wurde alles noch ganz rosig bezeichnet mit Erwartung von sehr deutlichen Steigerungen bei Umsatz und Ertrag, mit Hinweis auf möglich Riskien.
https://www.ariva.de/news/...et-geschftsjahr-2021-mit-rekord-10070472

Da ist es für mich vollkommen unverständlich, dass jetzt, 5 Wochen später plötzlich ein Umsatzrückgang für das letztes Quartal verkündet wird. Ende März war schon bekannt, welche Aufträge noch in der kurzfristigen Pipeline standen. Es muss also auch bekannt gewesen sein, dass der Umsatz sich für das Quartal negative entwickelt. Den Großaktionären sollte das auch bekannt gewesen sein, wie man aus dem Kursverlauf seit Ende März ersehen kann.
Es bleibt somit ein ?Betrug? an den Kleinaktionären, die man erst mit guten Aussichten animiert einzusteigen oder zu halten und denen man jetzt das Negative auftischt.

Es wundert mich nicht, dass jetzt viele Cancom den Rücken kehren, denn die Glaubwürdigkeit ist erst einmal dahin.

Andererseits könnte die aktuelle Information auch so übertrieben negativ gefärbt sein, wie die letzte positiv. Dann werden einige der Großanleger ihre Bestände wieder zu günstigen Kursen aufstocken.  

155 Postings, 5585 Tage ElHardyNächstes Ziel

 
  
    
09.05.22 13:01
Wenn 33 unterschritten wird, dürfte es zu Richtung 20? fallen..
-----------
" Lebe intensiv, liebe heftig, stirb jung... "

308 Postings, 2246 Tage Inaraja

 
  
    
09.05.22 16:29
absolut. und wenn es über 33 geht dann Richtung 100. so ganz grob sicherlich richtig  

106 Postings, 1807 Tage francomatAbverkauf

 
  
    
1
12.05.22 12:29
seit Jahren halte ich diese Aktie und habe mich immer von positiven Kommentaren überzeugen lassen, dass der Weg nach oben geht. Was hier gerade passiert ist schmerzlich und unbegreiflich. Irritierend ist, dass Cancom selbst durch das Rückkaufprogramm jetzt schmerzliche Verluste hinnimmt und kein Kommentar vom Management kommt. Mein Nachkauf bei 45 ? bereue ich gerade immer mehr. Wo ist der Halt. Die Abverkäufe werden von wem getätigt? Das könne doch nicht alles Kleinanleger sein. Weiß jemand mehr?  

929 Postings, 3077 Tage buzzlerAuf und ab

 
  
    
12.05.22 20:56
Cancom hat immer ein großes auf und ab. Ich mache es auch schon seit Jahren mit.

Aber die heutigen Zahlen waren sehr gut. Und die Lieferengpässe sind langfristig irrelevant, denn es wird irgendwann geliefert und es kommt zu zusätzlichen Rechnungsstellungen und Gewinnen.

Die Halbleiterindustrie investiert momentan massiv, daher bin ich für Werte wie Cancom, Zebra oder auch AMD guter Dinge für die nächsten Jahre.  

929 Postings, 3077 Tage buzzlerSchwung

 
  
    
03.06.22 17:51
Die Aktie scheint langsam wieder Schwung nach oben zu bekommen, daher habe ich heute endlich meine Position um 30% erhöht. Das hatte ich schon lange vor und nehme daher diese wirklich günstige Möglichkeit nun gerne mit.  

Seite: Zurück 1 | ... | 161 | 162 | 163 | 164 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben