UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.257 -4,2%  MDAX 33.850 -3,3%  Dow 34.899 -2,5%  Nasdaq 16.026 -2,1%  Gold 1.793 0,0%  TecDAX 3.822 -1,3%  EStoxx50 4.090 -4,7%  Nikkei 28.752 -2,5%  Dollar 1,1304 -0,1%  Öl 72,9 -11,4% 

Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 1 von 2255
neuester Beitrag: 28.11.21 23:55
eröffnet am: 27.05.20 02:07 von: Allisica17 Anzahl Beiträge: 56363
neuester Beitrag: 28.11.21 23:55 von: Dividendenpe. Leser gesamt: 9611730
davon Heute: 13786
bewertet mit 131 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2253 | 2254 | 2255 | 2255  Weiter  

6117 Postings, 2859 Tage gekko823Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

 
  
    
131
12.05.20 22:50
Hallo lieber Trader-Gemeinschaft,

da es in einigen bestehenden threads teils sehr emotional zugeht, möchte ich optional einen eigenen Trading-Kanal aufmachen, frei von Emotionen im Sinne von trade was du im Chart siehst und nicht das was du sehen möchtest.

Fehleinschätzungen sind natürlich zu keinem Zeitpunkt ausgeschlossen. Vielmehr geht es darum Tradingansätze zu platzieren. Der Schwerpunkt liegt bei den Indizies, aber auch gerne bei den Edelmetallen, Währungspaaren und Ölpreisen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2253 | 2254 | 2255 | 2255  Weiter  
56337 Postings ausgeblendet.

10576 Postings, 3124 Tage Spekulatius1982Bigboys

 
  
    
2
28.11.21 19:21
Wollen Euro long Kreditgelder.
Sie nehmen euch aus wie eine Weihnachtsgans.
Es gewinnt der der den meisten Cash hat.  

3880 Postings, 3378 Tage exit58@Keks

 
  
    
1
28.11.21 19:28
"Es gewinnt der der den meisten Cash hat. " - also gewinnt Pazille
der hat ja riesig Cash angehäuft auf dem Weg nach oben.

Du kannst nicht gewinnen weil Du auf dem Weg nach oben mit
dauernd short Deine Kohle an die Bigboy abgegeben hast.

Ist halt Scheixxe wenn einem 10 Meter vorm Gipfel die Kondition
ausgeht und man umkehren muss ohne ein Gipfelfoto geschossen
zu haben.

Also weiter zuschauen bis das Weihnachtsgeld da ist , dann kannst Du
wieder kurz mitspielen.  

10576 Postings, 3124 Tage Spekulatius1982Leute

 
  
    
1
28.11.21 19:43
Es ist so geil hier  

6117 Postings, 2859 Tage gekko823Nachkauf: Dax-Longposition

 
  
    
6
28.11.21 19:53
1.Kaufkurs 15462
2.Kaufkurs 15380
3.Kaufkurs 15080

Zielbereich gap close 15900.  

3880 Postings, 3378 Tage exit58@Keks

 
  
    
2
28.11.21 20:14
Am Freitag war ja auch für den von Dir so oft belächelten Rächer ein "big pay day",
weil er genug Fleisch auf den Rippen hatte um mit seinen shorts den Anstieg auszusitzen
ohne dass er die Margincalls nicht bedienen konnte. Nun schwimmt er im Geld.

Zuvor hattest Du Krofi verspottet als er immer mehr Longs nachgeladen hatte.
Er hat auch oben mit dickem Gewinn abgeladen.

Diese Leute haben im Gegensatz zu Dir genug Kohle bzw. ein ihrem Depot entsprechendes
Moneymanagement.

Du hast weder genügend Kohle und schon gar kein MM. Dein einziger Gewinn
ist die Schadenfreude über "temporäre" Verluste anderer in der Hoffnung dass
sie in das gleich Loch fallen wie Du.  Armer Wicht !  

592 Postings, 265 Tage trade2030Bitcoin

 
  
    
1
28.11.21 20:20
cup & handle (mehrere selbstähnliche)

und jetzt gerade das übergreifende (1-Jahres-Chart)

Handle-low bei 53.5k  

1577 Postings, 4517 Tage BerggeistAuf Ntv...Moderna kann Anfang 22

 
  
    
4
28.11.21 20:28
Einen Impfstoff gegen das angepasste Virus produzieren... aber die wissen noch nicht, ob überhaupt ein anderer benötigt wird...
Zudem recht milde Verläufe...vielleicht auch die Rettung in der Pandemie? Vielleicht wird es die beherrschende Variante,  die zwar hoch ansteckend ist, aber dafür nur ne Grippe ist...
Die Zeit wird es zeigen.  

595 Postings, 290 Tage SteinmetzSteinder Krapfen wird hier

 
  
    
1
28.11.21 20:52
Nur und ausschließlich vom Keks erfolgreich getradet!!  

1 Posting, 449 Tage AbsolutBeginnerETF Verkauf

 
  
    
3
28.11.21 21:28
Hallo,
ich bin hier nur ein stiller Mitleser und schätze die Analysen von Euch.
Ich bin nicht so der Trader. Ich bin investiert in ETFs.
Ich hatte eine große DAX Position. Diese habe ich immer bei Rücksetzern gefüttert.
Den Rücksetzer am Freitag habe ich nicht o auf dem Schirm gehabt.
Am Samstag habe ich den erst im Depot bemerkt.
Ich hätte diesen, wie auch die anderen zuvor, als normalen Rücksetzer wegen der neuen Variante interpretiert.
Aber hier im Forum wird ja von den schlimmsten Szenarien geschrieben.
Und das nicht nur von den "Dauer-Pessimisten" .
Das hat mich dermaßen verunsichert, dass ich alle meine DAX ETFs heute verkauft habe.
Ein covern war leider wegen der Positionsgröße nicht möglich. Hier muss die Strategie überdacht werden.
Natürlich war das eine sehr teure Angelegenheit, das alles glatt zu stellen.
Ich hoffe ihr habt wirklich Recht und dar Dax schmiert wirklich deutlich ab.
Hätte nicht gedacht, dass dieses Forum bei mir soviel Einfluss hat.
Hat mich heute nicht mehr los gelassen.
LG Hans

 

125 Postings, 1973 Tage KuhhändlerLege mich fest

 
  
    
2
28.11.21 21:35
Morgen Anstieg bis zunächst 15400, gehe Long. Dann muss man schauen.  

830 Postings, 106 Tage DividendenperleIn Panik verkaufen ist nie ein guter Ratgeber

 
  
    
2
28.11.21 21:39
btw unter emotionalen Umständen. Etf´s würde ich schon gar nicht verkaufen. Da hat man doch einen Anlagehorizont von mehreren Jahren. Nach jedem Crash stand die Börse kurze Zeit später auf neuen Hochs. Wohin mit dem ganzen Geld? Ab und an muss mal Luft aus dem Kessel gelassen werden.
Ich bin mir zienmlich sicher, dass der Dax in den kommendes/n Jahre/n die 20.000 überschreiten wird.
Dazu die Erbengeneration und negativ Zinsen wenn man Cash auf dem Konto hat. Was also machen mit dem ganzen Geld?? Gibt kaum eine Alternative zu Aktien.  Ruhe bewahren.
Solange man keine Zockeraktien im Depot hat .... einfach schauen was Buffett so kauft. Da macht man in der Regel kaum etwas falsch.
 

1026 Postings, 580 Tage Subsystem@AbsolutBeginner

 
  
    
2
28.11.21 21:48
Eventuell bist du nicht der gefestigste Forenleser, glaubst selbst nicht an deine Anlagestrategie und lässt dich leicht beeinflussen! Glaub der Thread hier ist eher nichts für dich  

6117 Postings, 2859 Tage gekko823zu viele Emotionen hier unterwegs

 
  
    
11
28.11.21 21:52
Die 15000 wird meiner Ansicht nach mit großer Wahrscheinlichkeit per Wochenschlusskurs nicht unterschritten werden.  Denn sollte dies der Fall werden, wären 14200 das nächste untere Kursziel auf der Unterseite. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die größeren Marktteilnehmer dies zulassen werden.  Vielmehr gehe ich von einer Stabilisierung im Bereich der 15000 aus und mit einem gap close der 15900 in   der ersten Dezember-Hälfte.
 
Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
dax.png

830 Postings, 106 Tage DividendenperleDer Talkshow-Tingler rudert schon zurück

 
  
    
2
28.11.21 21:55
Noch ist wenig über die Omikron-Variante bekannt. Aus Südafrika werden jedoch Hinweise auf einen milden Verlauf gemeldet. SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach hält das durchaus für denkbar. Gleichzeitig mahnt er jedoch zur Vorsicht, den es geht vor allem um junge Menschen.
 

121 Postings, 432 Tage DictusÜberreaktion am Freitag

 
  
    
4
28.11.21 22:01
Der Markt ging davon aus, dass wirklich aller Fortschritt hinsichtlich Impfungen hinfällig wäre. Die Inzidenz ist mittlerweile völlig egal, es geht nur um schwere Verlaufe und die Auslastung der Behandlungsoptionen. Ein sehr tödlicher Virus kann sich logischerweise nur sehr schlecht ausbreiten. Omikron scheint nur mit einer milden Symptomatik einherzugehen, aber dafür sehr ansteckend zu sein. Was auch Sinn ergibt. Diese Covid-Variante könnte uns möglicherweise immunisieren und so einem normalen Leben näher bringen als je zuvor. Wie man jetzt davon ausgehen kann, dass der Markt weiter einbricht ist mir unbeschreiblich.  

592 Postings, 265 Tage trade2030@AbsoluteBeginner

 
  
    
1
28.11.21 22:25
Viele (US-)Aktien sind seit Monaten gesunken, nur die Indizes nicht. Die richten sich mehr nach den grossen Top-Performern, die auf Basis ihrer Erträge zulegen oder nachgeben. Effektiv ging es in den Indizes viel seitwärts. Das sieht eher nach Crashvermeidung seitens der Grossen Player aus. Jetzt auf einmal ein Drop mit tatsächlichem Anlass, der aber nicht nach echtem Grund aussieht. Korrektur war sozusagen überfällig. China wiederum verläuft ausserdem eher in Zyklen und das seit Anfang des Jahres antizyklisch absteigend zu den USA. Das lässt vor dem Hintergrund der US-China-Rivalität allerdings mehrere Szenarien zu. Jedenfalls sind Korrekturen Teil des normalen Ablaufs. Ich habe auch einiges verkauft, aber Teile bereits Freitag wieder zurückgekauft. Kommende Woche ggf. mehr. Wenn die Korrektur sich nicht ausweitet. Anderes habe ich behalten. Nach unterschiedlichen Kriterien. Teilweise zurückgekauft habe ich Aktien oder Fonds, die ich vor Wochen bereits mit Gewinn verkauft hatte. Hätte ich aber auch behalten und liegen lassen können. Dann längerfristig. Kein ?rot? im Depot sehen wollen zu müssen kann vor längeren zeitlichen Anlagehorizont auch ein Fehler sein. Temporäre Verluste auszuhalten bzw. Geduld gehören dazu. Es heisst ja nicht umsonst ?hin und her macht Taschen leer?. Es sollte eine übergreifende Strategie vorhanden sein. Das hier ist - sorry - stellenweise ein Mix aus einem Zocker- und Daytraderforum. Teils sehr kurzfristig, teils sehr kleine Beträge über CFDs, teils sehr grosse. Ich würde mich nie alleine hierauf verlassen. Und schon gar nicht auf einzelne Teilnehmer. Im Zweifel behalten sie das wesentliche immer für sich. Besonders die Misserfolge und Korrekturen.  

360 Postings, 198 Tage rollercoaster99@EhrlicherSchreiber

 
  
    
28.11.21 22:47
@Trade, finds toll, Deine Markteinschätzung und wie du persönlich dein Depot managed. Handle ähnlich und wieder andere eben anders. Das ist gerade das Spannende in diesem Forum, eben die gelebte Schwarmintelligenz, wenn man hier sich konstruktiv beteiligt und vielleicht auch nur mitliest. Daumen hoch für einen guten Wochenstart !  

11698 Postings, 3944 Tage Glücksschwein4MorgenRot

 
  
    
28.11.21 22:54
        wen die neugier plagt ums morgenrot, der ist am abend mausetot

Quelle:
https://app.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...fl-cas01.example.org
 
Angehängte Grafik:
fcaccce1-cec1-4282-9fe8-ef1ae53ff1ed.jpeg
fcaccce1-cec1-4282-9fe8-ef1ae53ff1ed.jpeg

592 Postings, 265 Tage trade2030@rollercoaster

 
  
    
28.11.21 23:04
Danke, ich lerne aber noch - und bin selbst oft zu inkonsequent und ungeduldig. Ich hätte
mit Bitcoin und Biontech oder zuletzt Novavax bereits jeweils 2x reich werden können, habe es aber nicht durchgezogen. Stattdessen viel rot. Der Ansatz und die Auswahl meist richtig. Von der Strategie meist abgewichen. Grösster Fehler (Verlust) entstand immer durch das ?auf andere hören? ;) Rückversichern macht jedoch dagegen sehr viel Sinn. GLTA!
 

262 Postings, 2387 Tage SachenTrade@gekko823 Hat man 2020 bestimmt auch gesagt :)

 
  
    
28.11.21 23:05
 
Angehängte Grafik:
chart_free_dax.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_dax.png

27119 Postings, 6031 Tage Terminator100#353 - sehr interessante These

 
  
    
28.11.21 23:07
wäre möglich
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

262 Postings, 2387 Tage SachenTradeDrosten über Omikron: "Bin schon ziemlich besorgt"

 
  
    
28.11.21 23:23
Es sieht doch nicht so leicht aus wie man versucht zu verkaufen. Gerade weil vorher erkrankte wieder krank wurden und Impfstoffe wohl doch nicht helfen, warum sollte Moderna sonst bereits an einer neuen Lösung arbeiten.. Mein Fazit Crash 2.0, vllt. nicht -50% aber gute -30% bestimmt.

Berichte, nach denen die neue Variante nur milde Verläufe hervorruft, sieht der Virologe kritisch. "Ich finde, daran ist noch nicht sehr viel Substanz

Es gebe zudem die Sorge, dass man es bei der Omikron-Variante mit einer wirklichen "Immunflucht-Variante" zu tun habe. Die neue Variante sei bisher häufig bei jungen Menschen in Südafrika aufgetreten, und bei jenen, die "in allererster Linie diese Erkrankung auch schon hinter sich haben und das jetzt als Zweit- oder sogar Drittinfektion bekommen und dann eben auch mit Symptomen".

Eine Anpassung der mRNA-Impfungstoffe sei möglich. "Das wird man technisch relativ einfach machen können. Aber wir sprechen hier doch von Monaten", ergänzte er. Das US-Unternehmen Moderna hatte bekannte gegeben, bereits an einem Impfstoff gegen die Omikron-Variante zu arbeiten.

https://www.n-tv.de/panorama/...ziemlich-besorgt-article22962817.html  

768 Postings, 814 Tage AusnahmefehlerDer falsche Ansatz - nicht die Nachrichten

 
  
    
28.11.21 23:49
machen den Kurs, sondern der Kurs die Nachrichten.

Die Märkte sind zu schnell nach oben gelaufen und mussten Luft holen. Ich dachte vorher das Thanksgiving noch abgewartet wird und dann die Korrektur kommt.

Gut jetzt hat man kurz vorher Luft abgelassen. Gewundert hats nicht.

Die Südafrika Mutante wurde nur als Grund genommen da es gerade gepasst hat und schön aufgebauscht. Wenn es nicht die Corona Mutante gewesen wäre, hätten die Russen vor der Ukraine dafür herhalten müssen, oder ein Überflug der Chinesen über Taiwan-

Lange Rede kurzer Sinn. Die Nachricht ist shit egal.

Die Fibo Zone war oben erreicht, darauf haben viele seit Monaten gewartet, Jetzt wurde ausgeatmet oder es wird noch ein bisschen ausgeatmet und dann gehts weiter...

nach Norden......


Amen-------  

768 Postings, 814 Tage Ausnahmefehlersomit liege ich mit dem Gecko auf Linie. Ist nur

 
  
    
28.11.21 23:51
fraglich wie oft er aufstocken muss, aber die 15900 sind gewiß...

mindestens  

830 Postings, 106 Tage DividendenperleWir werden alle verarscht

 
  
    
28.11.21 23:55
In Südafrika versteht man diese ganze Panik nicht.
Mit Omikron grassiert eine neue Variante des Coronavirus. Forscher sind wegen dieser Entwicklung besorgt, der Erreger scheint sich rasant zu verbreiten. Einige Länder haben Reisebeschränkungen für Südafrika ausgesprochen ? ganz zum Unmut der Einheimischen.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2253 | 2254 | 2255 | 2255  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Detlef Schwummel, Forrest.Gump, telev1, potti, Schatteneminenz, Shenandoah, futureworld