UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.847 0,0%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.739 1,3%  Dollar 1,0550 -0,1%  Öl 112,9 1,3% 

Läßt Du dich impfen ?

Seite 404 von 447
neuester Beitrag: 21.05.22 18:14
eröffnet am: 08.03.21 22:53 von: Pankgraf Anzahl Beiträge: 11161
neuester Beitrag: 21.05.22 18:14 von: Pankgraf Leser gesamt: 1382534
davon Heute: 3268
bewertet mit 57 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 402 | 403 |
| 405 | 406 | ... | 447  Weiter  

3176 Postings, 3145 Tage Benz1Impfpflicht

 
  
    
4
23.01.22 09:48
in Österreich und kommend in Deutschland, warum prescht man so vor als Führung? Hat Deutschland von Ihrer Vergangenheit wirklich nichts gelernt?  

10625 Postings, 3371 Tage Canis AureusLöschung

 
  
    
1
23.01.22 13:59

Moderation
Zeitpunkt: 24.01.22 09:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diffamierung

 

 

57802 Postings, 2917 Tage Lucky79Man redet immer von

 
  
    
4
23.01.22 14:05
den ungeimpften Pflegekräften...
Von den Ärzten hat noch keiner was gesagt...   ;-)

Die Woche mal die BILD lesen...!  

4368 Postings, 3064 Tage centsucherEs gibt ja noch mehr zu bedenken.

 
  
    
2
23.01.22 15:13

Jede Studie ist nur so gut wie die zugrunde liegenden Daten.

Mal ein sehr überspitztes Beispiel.
Ein Verhütungsmittel wird auf Wirksamkeit untersucht. Es wurde keine Schwangerschaft festgestellt.
99% der Probanden wahren Männer!

Wie gesagt, sehr überspitzt! :-)))

Wie sieht es bei den Covid Studien aus? Sind die Nebenwirkungen nach der ersten Impfung oder die Zusammengefasten von der 1 - 4 Impfung der Coviderkrankung gegenübergestellt? Eine wiederholte Impfung wird mit Sicherheit auch ein größeres Risiko mit sich bringen.

Aber mal zum Nocebo-Effekt. Solch Effekte gab und gibt es bei jeder Studie. Diese sind in der Plazebo-Gruppe immer zu beobachten. Dabei muss natürlich auch auf die zugrundeliegende Nebenwirkung betrachtet werden. Schmerzen im Oberarm, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit oder auch der ausbleibende Stuhl können dann natürlich oft als Nocebo-Effekt auftreten. Vermehrt, natürlich auch, nachdem diese Nebenwirkungen schon ausgewiesen sind. Aber Körperliche Schäden wie Trombosen und Herzmuskelentzündungen sind dadurch wohl kaum zu erklären. 
Daher, da ich die Studie nicht vorliegen habe, GEHE ICH MAL GANZ STARK VON AUS, dass diese Effekte nur in den leichten ungewollten Nebeneffekten zu beobachten sind.
Medienwirksam ist das allemal!

Da habe ich auch mal was.

Das Risiko, an der Erkrankung zu sterben, sei bei Omikron um 91 Prozent reduziert. Beide Studien wurden noch nicht unabhängig überprüft. Daten der britischen Gesundheitsbehörde UKHSA zeigen einen vergleichbaren Trend.
https://www.tagesspiegel.de/wissen/bis-zur-schweren-lungenentzuendung-wie-mild-ist-ein-milder-omikron-verlauf-wirklich-das-sagen-aerzte/27982572.html

Momentan, nach Worldometer, haben wir in D eine Corona-Sterberate von 1,6%.
Mit einem verminderten Risiko durch Omikron von 91% sind wir bei rund 0,15%.

Hier handelt es sich um keine Schätzung oder Berechnung. Eine wichtige Kennziffer ist die Case Fatality Rate oder Letalitätsrate. Die beziffert den Anteil der Personen mit einer bestimmten Erkrankung, die an eben dieser sterben. Bei der Grippewelle von 2017/2018 lag die dem RKI zufolge bei 0,5 Prozent. 

Faktencheck: Ist Covid-19 tödlicher als die Grippe? | MDR.DE

Ich bin ganz klar für eine Impfpflicht! Ironie off!

 

10752 Postings, 2910 Tage PankgrafDa du ein braver Untertan bist, lieber Canis,

 
  
    
5
23.01.22 15:37
wird dir soetwas wohl kaum widerfahren.
Leidtragender aber wirst du in Kürze schon sein...  

22113 Postings, 3770 Tage HMKaczmarekSchau an, schau an

 
  
    
6
23.01.22 16:17
...Dröpje voor Dröpje

Ein Jahr nach dem Start der Impfungen gegen das Coronavirus sind in Bayern vier Impfschäden offiziell anerkannt worden. Um welche Impfschäden es sich handelt, wird nicht veröffentlicht. Das Paul-Ehrlich-Institut verweist darauf, dass Impfschäden sehr selten sind.
 

1861 Postings, 436 Tage Stegodont#10081

 
  
    
4
23.01.22 16:46
"Welche Impfschäden die vier Betroffenen erlitten haben, konnte die Behörde aus Datenschutzgründen nicht mitteilen."

Versteh ich nicht. Wenn die Namen nicht genannt werden? Soll niemand erfahren, welcher Art die Impfschäden sind?

 

54697 Postings, 4215 Tage boersalinoWenn die Nadel in dein Gewebe dringt

 
  
    
4
23.01.22 16:57
- das Virus aus deinem Körper springt!


Dies ist mein etwas unbeholfener Versuch, auch mal Werbung für die gute Sache zu machen.
Ähnlichkeiten mit .................................................................­........................ sind rein zufällig.  

4368 Postings, 3064 Tage centsucherweiter zu 15:13

 
  
    
2
23.01.22 17:09
Auch klar, Covid und Grippewellen sind nicht gleich.
Zu bedenken gilt, bei Covid ist die Impfquote höher. Auch wenn die Impfe nicht unbedingt der Knaller ist, hat sie eine Wirkung. Auch die Ansteckungsrate sollte bei der Omikron deutlich höher ausfallen, was sich aber nicht auf die Letalität, sondern nur auf die Patientenmenge auswirkt.
Nach den Sterberaten würde ich die Omikron, für Ungeimpfte, um die Grippe ansiedeln.
Das Problem ist aber nicht der Schweregrad der Omrikon, sondern die hohe Ansteckungsgefahr. Mit ansteigender Zahl der Ansteckungen werden auch mehr Todesfälle zu beklagen sein.

Dennoch sehe ich dadurch immer noch keinen Grund für eine Impfpflicht!
Genauso wenig wie für die Ausgrenzung der Ungeimpften.

Unsere Regierungen gehen halt einen anderen Weg.
Ziel: Todesfälle begrenzen. Mit allen Mitteln.
Rechtfertigt das ein ausgrenzen, diffamieren, und zur Impfung zwingen. Wie kann abgewogen werden welche Schäden hinnehmbar sind und welche nicht? Soziale, psychologische und wirtschaftliche Schäden steigen immer mehr. Auch der politische Schaden wird schwierig zu beheben sein.

Ein kleiner Rückblick bei der Covid der Politik in den A... getreten hat.
Die erschreckende Einsicht dass die Impfe schneller als gedacht ihre Wirkung verliert.
Delta kam um den Wirkschutz zu vermindern, Omikron um ihn zu umgehen. Ein ungeahnter Wiederstand durch Ungeimpfte, gegeben durch den Impfdruck und der abfallenden Wirksamkeit der Impfe.
OK, ein - zwei Aussagen der Politik haben auch dazu beigetragen! ;-)))

Nun hat sich das Bild aber gegenüber den Anfängen geändert. Die weggesperrten Ungeimpften können jetzt nicht mehr die Pandemietreiber sein. Jeder sollte es doch auf dem Schirm haben dass sich die Geimpften ebenso wie die Ungeimpften Infizieren und das Virus weitergeben. Daher sehe ich keinen Grund mehr, endlich die Schieflage in unserem System wieder in die richtigen Bahnen zu lenken!
Eine Impfpflicht mit den momentanen Vorgaben wird einen größeren Schaden in der Bevölkerung anrichten, als das Virus selber.
Soziale, psychische, wirtschaftliche und nicht zu vergessen politische Schäden einzugehen wegen einer kleinen Minderheit ........
Aber wer legt es in die Waagschale, Tode VS. Kollateralschäden.
Meiner Ansicht nach hätte schon mit Delta ein Umdenken stattfinden müssen.

Eine Impfpflicht mit einem Wirkstoff der nur noch bedingt und kurz wirkt, auf eine Virusmutation die es noch gar nicht gibt, hört sich für mich total durchgeknallt an!


 

54697 Postings, 4215 Tage boersalinoIch habe mich einer berühmten Vorlage bedient

 
  
    
2
23.01.22 18:14

für den Slogan, den Werbespruch.
Als Literatur- & Kulturwissenschaftler interessiert es mich natürlich ungemein, wo & von wem der erste gereimte Werbeslogan erfunden wurde (Kreuzzugsaufrufe waren auch oft gereimt, aber nicht kurz & griffig genug).

Nehmen wir also den berühmten Tetzel, dem es, wie kaum einem anderen, um das Seelenheil des stets besorgten Deutschen ging (?):

Bis zum Ende des 15. Jahrhunderts war der Ablasshandel streng geregelt; nur bestimmte Sündenstrafen konnten durch Geld und keinesfalls ohne tätige Reue erlassen werden. Tetzel übertrieb den Umfang des Ablasses. Mit seinen Parolen:

?Sobald der Gülden im Becken klingt im huy die Seel im Himmel springt?
oder
?Wenn ihr mir euer Geld gebt, dann werden eure toten Verwandten auch nicht mehr in der Hölle schmoren, sondern in den Himmel kommen?

?Sobald das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt!?

Die Folgen heißen Luther, Reformation etc.


 

54697 Postings, 4215 Tage boersalinoUnd wenn die Welt voll VIREN wär

 
  
    
2
23.01.22 18:30

(Und wenn die Welt voll Teufel wär)

und wollt uns gar verschlingen,
so fürchten wir uns nicht so sehr,
es soll uns doch gelingen.


Wieder geklaut:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ein_feste_Burg_ist_unser_Gott

 

4368 Postings, 3064 Tage centsucherBundesrats-Vize Haseloff fordert weniger Beschränk

 
  
    
2
23.01.22 19:23
Bundesrats-Vize Haseloff fordert weniger Beschränkungen

Am Freitag vergangener Woche hatte der Bundesrat per Abstimmung eine zuvor vom Bundestag abgesegnete neue Verordnung installiert. Dank dieser kann das dem Gesundheitsministerium untergeordnete Robert Koch-Institut nun die Geltungsdauer des Genesenenstatus ehemals mit Covid-19 Infizierter ohne vorherige Zustimmung des Parlaments kurzfristig ändern ? nach Regierungsangaben abhängig vom aktuellen Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Den Bundesratsmitgliedern war allerdings bei der Abstimmung nicht klar, dass spürbare Veränderungen des Genesenenstatus unmittelbar bevorstehen könnten. Wenige Stunden nach der Verabschiedung der Verordnung tauchte dann am Freitagabend auf der Homepage des RKI der neue Hinweis auf, dass der Genesenenstatus nun nur noch drei anstatt wie bisher sechs Monate gelte.

Haseloff und andere Ministerpräsidenten kritisierten Lauterbach und das RKI wegen dieses Vorgehens deutlich.
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...AT1YSQ?ocid=msedgntp  

10625 Postings, 3371 Tage Canis AureusPankgraf (15:37): Weil ich geimpft bin, werde ich

 
  
    
1
23.01.22 19:32
weder arbeitslos, noch schwer an Covid erkranken.

Die Aggressivität mit der die ungeimpften Schwurbler hier auftreten lässt tief blicken!

Eine Diskussion mit ungeimpften Wissenschaftsleugnern ist wie Schach spielen mit einer Taube: Sie wirft die Spielfiguren um, kackt auf das Spielbrett und fliegt dann zurück zu ihrem Schwarm, um ihren Sieg zu feiern.  

10752 Postings, 2910 Tage PankgrafCanis

 
  
    
9
23.01.22 19:40
Skeptiker als "Schwurbler" zu bezeichnen alleine ist eine Beleidigung !  

10625 Postings, 3371 Tage Canis AureusSchwurbler trifft auf 99% der Impfgegner zu

 
  
    
23.01.22 19:49

denn deren Argumentation ist so schwach und dumm, daß man darüber nicht mal diskutieren kann.
Beispiele:

Querdenker prophezeien Massensterben von Geimpften - aber nichts passiert

https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/...en-von-geimpften100.html


Geldrollenbildung im Blut geimpfter

https://faktencheck.afp.com/...253A%252F%252Fdoc.afp.com%252F9NN97X-1
 

10625 Postings, 3371 Tage Canis AureusNach 3 Impfungen keine Probleme

 
  
    
23.01.22 20:02
gehabt!

Weder Myokarditis noch Thrombosen, wäre längst aufgetreten!

Wenn im Frühjahr die angepassten Impfstoffe raus kommen wird direkt wieder gepiekst!
 

10625 Postings, 3371 Tage Canis AureusBelege, Quellen Max oder Deggaa oder fixer?

 
  
    
1
23.01.22 20:27
sonst behalt den Unsinn für dich!  

10625 Postings, 3371 Tage Canis AureusUnd frage dich mal, warum Du bei Ariva keine

 
  
    
2
23.01.22 20:28
ID mehr bekommst...  

10625 Postings, 3371 Tage Canis AureusOk, genug für heute, ich habe wichtigeres

 
  
    
23.01.22 20:29

22 Postings, 119 Tage fixedlujaLöschung

 
  
    
1
23.01.22 20:41

Moderation
Zeitpunkt: 23.01.22 22:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

4368 Postings, 3064 Tage centsucherMarkus Söder plant wegen Corona jetzt sogar einen

 
  
    
3
23.01.22 20:43
Markus Söder plant wegen Corona jetzt sogar einen Alleingang

Nächster Akt im ständigen Auf und Ab um die Fan-Kulissen bei den Bundesliga-Spielen. Nach Vollauslastung, Geisterspielen und den aktuell vereinzelten Mini-Kulissen soll es jetzt in einem ersten Bundesland langsam wieder Richtung Normalität gehen.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (55) kündigte am Freitag (21. Januar 2022) nach einer CSU-Vorstandssitzung an, dass er den Vorstoß mit in die für Montag (24. Januar) angesetzte Konferenz der Ministerpräsidenten mitnehmen wolle. Durchziehen wolle Bayern den Plan im Zweifelsfall auch im Alleingang, versicherte Söder.
https://www.msn.com/de-de/sport/fussball/.../ar-AAT0v3R?ocid=msedgntp

Ach so bekommt man Lockerungen. Die Umfragewerte müssen nur sinken!



 

4368 Postings, 3064 Tage centsucherBewusste Diskriminierung

 
  
    
2
23.01.22 22:11
Gesundheitsminister Karl Lauterbach sieht keine Alternative zu halbiertem Genesenenstatus

Corona-Genesene hätten angesichts der nun vorherrschenden Omikron-Variante ihren Impfschutz nach drei Monaten leider verloren und könnten sich infizieren, begründete er den kurzfristigen Schritt. »Wenn man da Sicherheit will und die Fallzahlen kontrollieren will und die Vulnerablen besonders schützen will, dann muss man schnell handeln.«
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/other/...-AAT45SM?ocid=msedgntp

Eine Nichtgleichsetzung der Geimpften und Genesenen ist wissenschaftlich nicht haltbar.
Bekannte Quellen: Drosten, Streeck und Lauterbach

 

11762 Postings, 2066 Tage raider7Niederlanden

 
  
    
3
24.01.22 01:27
75000 Infizierte und nur  1  Toten

https://www.worldometers.info/coronavirus/country/netherlands/

Omikron ist also nicht bösartig.  

320 Postings, 5255 Tage bolanicWollte was zu

 
  
    
2
24.01.22 08:16
Canis # 10090 schreiben, aber dann dachte ich mir nach nochmaligem Lesen, dass das hier eindeutig vergebenene Mühe wäre.

Jetzt scheint tatsächlich eine Impfpflicht zu kommen und spätestens dann muss ein jeder Farbe bekennen und für seine Freiheit und körperliche Unversehrtheit aufstehen.

Nur zur Erinnerung:
Art 2 GG - körperliche Unversehrtheit - und Art 13 GG - Unverletzlichkeit der Wohnung - wurden gestrichen.

Dies könnte zur Folge haben, dass zwecks Zwangsimpfung die Menschen in ihren Wohnungen unangemeldet aufgesucht und geimpft werden können - noch ist es nur eine Verschwörungstheorie - noch, aber wie viele haben sich schon bewahrheitet?

Was ich bei den Infektionszahlen nicht verstehe - gut, wie wir wissen werden diese seit geraumer Zeit quasi Pi mal Daumen "ermittelt" ist, wie sich diese hohen Zahlen im Einzelnen zusammensetzen?

Meiner Meinung nach kann der Anteil der Nichtgeimpften nicht sehr hoch sein, wurde Ihnen doch so ziemlich alles verboten.

Also wo können die Ungeimpften sich angesteckt haben, ergeben sich doch aufgrund dieser Tatsache kaum Gelegenheiten hierzu?






-----------
Es gibt nichts, was es nicht gibt.

737 Postings, 921 Tage Neo_onehust

 
  
    
3
24.01.22 10:53
"Also wo können die Ungeimpften sich angesteckt haben, ergeben sich doch aufgrund dieser Tatsache kaum Gelegenheiten hierzu?"

Ich liege gerade lachend am Boden ... - evtl könnten es die schlauen Demos ohne Maske und Abstand sein? aber hey, ist nur eine Verschwörungstheorie *zwinker*


Lasst doch einfach die Impflicht kommen, klagt dagegen und schaut was die Gerichte dazu sagen - achne moment, die sind ja laut eurer Aussage von oben gesteuert - aber komisch ist es schon, dass es auch Urteile gegen die 2G Regeln gab - schon ein witziges Völkchen diese Impfmuffel.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 402 | 403 |
| 405 | 406 | ... | 447  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben