UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.920 -1,8%  MDAX 28.894 -1,9%  Dow 31.929 0,2%  Nasdaq 11.770 -2,2%  Gold 1.860 -0,4%  TecDAX 3.060 -1,1%  EStoxx50 3.648 -1,6%  Nikkei 26.743 0,0%  Dollar 1,0705 -0,3%  Öl 114,7 0,8% 

TOTAL: Gasleck in der Nordsee

Seite 2 von 7
neuester Beitrag: 21.10.14 11:10
eröffnet am: 27.03.12 18:15 von: Happy End Anzahl Beiträge: 156
neuester Beitrag: 21.10.14 11:10 von: Dumb Leser gesamt: 65425
davon Heute: 10
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

6987 Postings, 4890 Tage butzerleAlso...

 
  
    
1
29.03.12 11:46
ernsthaftes Investment kann doch nicht sein, darauf zu setzen, ob eine Bohrinsel expodiert oder nicht. Hier hat auch nicht einer ansatzweise eine Ahnung, was da wirklich passiert ist bzw. noch droht.  

2999 Postings, 3834 Tage Aktienmenschnur panikmache

 
  
    
1
29.03.12 11:54
zunächst einmal ist total gegen so was versichert - ganz im gegensatz zu bp letztes jahr.

und dann gehört die bohrinsel nur zu 46% total. De rrest verteilt sich auf andere Größen aus der Ölindustrie.

Wer natürlich nur die bild liest, bekommt das natürlich nicht mit.

Da gehts ja nur um explosionen. Selbst wenn, wo ist dann der schaden? ne versicherte plattform, die vollständig abgeschrieben ist und in wenigen jahren ohnehin abgewrackt hätte werden müssen, geht kaputt. den schaden übernimmt die versicherung.

die kosten für das schliessen des bohrloches werden sich irgendwo im bereich von 100 mio. bewegen. ich sehe nach wie vor keinen grund, wieso da 10 mrd. an marketcap vernichtet worden sind.  

112 Postings, 4107 Tage Sams1974Auf die Watchlist

 
  
    
29.03.12 12:12

Mal abwarten wie weit sie runtergeprügelt wird.

Ich kuck mir das mal 1-2 Wochen genauer an, sieht nicht so aus als ob das Thema schnell aus den Schlagzeilen verschwindet.

Kommt halt evtl der nächste Enegieriese ins Depot^^.

 

3834 Postings, 5182 Tage sharpals@Sams1974

 
  
    
29.03.12 13:22

ja rein vom chart könnte sie intressant werden , sobald sie einen boden ausbildet ....

entgegen zu BP scheint das problem lokal begrenzt zu sein ( auch wenn es nicht lustig ist ) 

Gruß Michael

 

2035 Postings, 5294 Tage Floyd07Heute schon merkwürdig:

 
  
    
29.03.12 17:40
ENI, BP und SHELL verlieren heute wesentlich stärker als TOTAL...  

3834 Postings, 5182 Tage sharpalseventuell

 
  
    
29.03.12 17:54

deshalb weis bei total das problem im vordergrund und der starke abfall

im blickfeld steht und bei den anderen die konjunkturängste ?

Gruß Michael

 

1036 Postings, 3893 Tage marketcrashelgin hat seinen Förderpeak

 
  
    
30.03.12 10:29
schon 2002 gehabt, von daher ist es kein großer verlust sollte man es verlieren !  

126 Postings, 3924 Tage b.p.28 Euro aberwitzig

 
  
    
30.03.12 14:03

28 Euro is aber lächerlich.

ich hoffe, dass is euch bewusst.

 

1254 Postings, 3844 Tage Uwe Hotzenplotzhab jetzt erst einmal (gestern)

 
  
    
1
31.03.12 12:00
meine Total-Aktien verkauft. Es gab in der Vergangenheit ja super Divi, aber KZ 32 halte ich (nach der Nordsee-Katastrophe) für nicht so ganz abwegig.

Allen Investierten weiterhin viel Glück!  

1036 Postings, 3893 Tage marketcrashlol

 
  
    
31.03.12 12:11
ihr wisst schon das der buchwert aktuell um die 30? liegt ! Ausserdem hat Total schon mehr als 8 Mrd.? an Marktkapitalisierung verloren, gleichzeitig steht die bohrinsel immer noch und es ist kein Unterwasser sondern ein Überwasserleck !  

572 Postings, 3949 Tage InnogyGas-Flamme ist aus

 
  
    
31.03.12 12:20
Samstag, 31. März 2012

Nordsee-Plattform Elgin
Gas-Flamme ist aus

Die Gasfackel an der havarierten Plattform Elgin in der Nordsee brennt nach Angaben des französischen Energiekonzerns Total nicht mehr. "Wir können bestätigten, dass die Flamme gelöscht wurde", sagte ein Unternehmenssprecher. Ein anderer Sprecher sagte, die Flamme sei "wie erwartet" von alleine ausgegangen. Dies sei bereits am Freitag beobachtet und am Samstagmorgen bei einem Überflug bestätigt worden.

MEHR ZUM THEMA
30.03.12
Auswirkungen bisher minimal
Leck liegt über Meeresspiegel
29.03.12
Greenpeace gegen Nordsee-Gas
"Die haben das nicht im Griff"
Die Plattform war vor einer Woche nach der Entdeckung eines Lecks wegen Explosionsgefahr evakuiert worden. Mit der Flamme wurden auf der Plattform Gasreste abgefackelt. Es wurde befürchtet, dass austretendes Gas explodieren könnte, wenn es mit der Flamme in Berührung kommt. Total hatte mehrere Möglichkeiten erwogen, die Flamme zu löschen, etwa mit einem Hubschrauber oder mit Löschschiffen.

Quelle: n-tv.de, AFP/dpa  

1088 Postings, 4054 Tage bayerberSehr zuversichtlich

 
  
    
1
31.03.12 14:22
Ich habe mir Gestern mal eine kleine posi ins Depot gelegt.

Ich gehe davon aus, das der Kurs in dem Augenblick, wo verkündet wird, das die undichte Stelle verschlossen wurde, sich wieder erholt, da die Angst genommen wurde, das es sich zu einer Katastrophe entwickeln kann.

Da nun die Flamme von selbst erloschen ist, gehe ich sogar davon aus, das der Kurs sich bereits am Montag ein wenig erholt.

Im richtigen Leben arbeite ich im Sicherheitsbereich und bin unter anderem für das Abdichten von Leckkagen zuständig . Ich bin immer wieder erstaunt mit welchen einfachen Mitteln Undichtigkeiten provisorich verschlossen werden können. Da ist es auch ganz egal, ob es sich um ein deformiertes Rohr, einen aufgerissenen Tank oder was auch immer handelt. Es gibt heute nichts mehr was nicht verschlossen werden kann, wenn man rankommt.
Deshalb bin ich sehr zuversichtlich, das wir hier bald eine positive Nachricht bekommen.

bayerber  

1036 Postings, 3893 Tage marketcrashund so wies aussieht wir 2012

 
  
    
31.03.12 17:06
nen rekordjahr was ölpreis und auch tankstellengewinne angeht !  

1254 Postings, 3844 Tage Uwe Hotzenplotzzu Total

 
  
    
01.04.12 09:41
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/energie/...8,824963,00.html

scheint erst einmal gelöscht zu sein. Ihr hattet Recht. Und das ist weiß Gott das Beste für unsere schöne Nordsee. Aktienverkauf Hin oder Her, Hauptsache der Bach ist rein. Versuch dann bald wieder einzusteigen.  

1088 Postings, 4054 Tage bayerberVerschließen beginnt

 
  
    
28.04.12 10:57
Nächste Woche soll damit begonnen werden, das Bohrloch zu verschließen.

http://www.wiwo.de/technologie/umwelt/...form-reparieren/6568162.html

Dann dürfte es wieder mit dem Kurs etwas nach Norden gehen, da die Unsicherheit, was mit dem Leck passiert, langsam verschwinden sollte.
Außerdem soll noch in diesem Jahr die Förderung wieder anlaufen.

bayerber  

45 Postings, 4166 Tage pumaserTotal

 
  
    
28.04.12 11:44
Hey Leute......Habe mir gestern,von meiner Gewinnbeteiligung (Arbeit),70 Total Aktien zu 35,9 € gekauft.Bei dem Kurs und der Dividendenrendite konnte ich einfach nicht wiederstehen.Ich wollte schon immer ein Ölwert in meinem Depot haben.Zudem bekomme ich jetzt jedes Quartal ca.31 € Netto Dividende,das ist eine feine sache............Gruss an Alle........  

1036 Postings, 3893 Tage marketcrashwas haltet ihr von der Tochter TOTAL Gabon?

 
  
    
29.04.12 18:57
weiss einer wie es da mit der Quellensteuer aussieht?  

1036 Postings, 3893 Tage marketcrashcitigroup sell auf 34?

 
  
    
1
30.04.12 16:17
bei nem vorraussichtlichen 2012er KGV von 6.9 .  

2035 Postings, 5294 Tage Floyd07citigroup zu pessimistisch,

 
  
    
30.04.12 17:24
andere Schwanken in ihren Prognosen zwischen 38,50 und 51?.  

3480 Postings, 4180 Tage Cokrovishedas gleiche Spiel

 
  
    
09.05.12 11:54

mit der Citigroup gab's doch schon im August/September letzten Jahres. Habe vorhin nochmal zugegriffen, meiner Meinung nach ist Total  völlig unterbewertet.

 

1175 Postings, 3934 Tage TingelTangelBobHallo

 
  
    
09.05.12 12:32
Also dieser Kursabschlag ist doch heftig. 34,4 Euro.  Wo soll es noch hin gehen?  

5104 Postings, 4990 Tage TiefstaplerHollande

 
  
    
09.05.12 12:52
will die Benzinpreise in Frankreich deckeln.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...enalter-senken-11742790.html

Da ist noch viel Unsicherheit drin.  

14 Postings, 3668 Tage MosesthetraderSicheres Investment

 
  
    
1
09.05.12 22:01
Also... total. Ich beobachte die Aktie die im Eurostoxx gerated ist, nunmehr aeit ca. 3 Jahren und kann nichts als positives berichten. Natürlich muss man jetzt differenzieren ob man nur mit Aktien oder auch mit Optionen oder CFDs handelt,..., weil das meines Erachtens sich auf die Anlagedauer und das Interesse auswirkt.
Wie auch immer, ich bin nur an der Aktie interessiert und in der Krise froh über relativ geringe Schwannkungen und möglichst konstanter Dividenden Ausschüttung. Schaut Euch ganz einfach und simple mal den Chart an seit 2006. Der tiefste Punkt lag bei ca. 30? aber nie darunter, in den letzten 5 Jahren trotz Weltweiter Finanzmarkt Turbulenzen. Selbst andere "Konservative" Unternehmen wie RWE oder E.on haben Schwankungen erlebt, waren zum Teil sogar weniger konstant als die ToTal. Wer auch mal nen Kursrutsch für ein halbes Jahr weg stecken kann und abwarten kann, macht nicht viel falsch mit der Total. Und mit dem Iran hat Total auch nicht soviel zu tun. außerdem investieren sie zunehmen in alternative Antriebsenergien und deren Entwicklung. Und der französische Staat steckt mit drin. Hollande hin oder her, bis Frankreich der Staatsbankrott droht ist es noch lange hin und selbst wenn,..., dann können wir alle europäischen Werte vergessen, denn dann ist Deutschland auch mitbetroffen. Also an sich kann man nicht viel falsch mit einer Total machen. Ich werde
Aufstocken bei einem Preis zwischen 30 und 33? . 2,44? pro Aktie = 6,78% Dividende... Was will man denn mehr? Aber, das ist nur meine ganz persönliche Meinung.  

970 Postings, 3702 Tage FederalReserve@Moses

 
  
    
10.05.12 22:55
teile deine Einschätzung!!!

Aber seit wann sind wir hier bei 2,44 Divi pro share hab ich was verpasst??? soweit mir bekannt sind es 2,28...

Desweitere haben heute das 61,8%retracement abgearbeitet jetzt liegt es an den Käufern ....  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben