UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.696 -0,4%  MDAX 35.087 -0,1%  Dow 35.757 0,0%  Nasdaq 15.559 0,3%  Gold 1.793 0,0%  TecDAX 3.830 -0,5%  EStoxx50 4.215 -0,2%  Nikkei 29.098 0,0%  Dollar 1,1616 0,2%  Öl 85,3 -0,9% 

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 10 von 2025
neuester Beitrag: 27.10.21 15:05
eröffnet am: 30.09.20 11:35 von: Peterffz Anzahl Beiträge: 50614
neuester Beitrag: 27.10.21 15:05 von: klimax Leser gesamt: 4227337
davon Heute: 10556
bewertet mit 77 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 2025  Weiter  

53991 Postings, 2711 Tage Lucky79In vielen Fällen...

 
  
    
4
22.09.20 16:31
ist die Titulierung  "Nazi" nicht gerechtfertigt....
ein Klimagegner als Nazi zu bezeichnen... was soll das..?!?

jetzt mal ehrlich... es gibt doch auch keine Nazis mehr...!
Deutschland wurde 1947 entnazifiziert.
 

53991 Postings, 2711 Tage Lucky79#226 bezieht sich auf 217

 
  
    
22.09.20 16:31

9430 Postings, 3189 Tage SternzeichenDie Superspreaderin von Garmisch-Partenkirchen,

 
  
    
18
22.09.20 16:33
die keine war.

Eine junge Frau, die trotz Corona-Infektion angeblich durch die Lokale tingelt und eine Kneipentour gemacht haben soll. Schnell wurden die steigenden Corona-Zahlen in Garmisch-Partenkirchen auf die 26-Jährige geschoben. Doch nun zeigt sich: Behörden, Medien und Politik lagen mit ihrer Schuldzuweisung auf eine Superspreaderin wohl falsch und eine US-Bürgerin aus dem Trump-Land soll hart bestraft werden. Der "Musterfall für Unvernunft" müsse "Konsequenzen haben", sagte Söder und plädierte für "entsprechend hohe Bußgelder"


Und dann wurde es auch noch rassistisch:

"Am vergangenen Wochenende hatten Meldungen für Aufsehen und Besorgnis gesorgt: "Ein Superspreader macht Party", titelte der Bayerische Rundfunk, bei der Tagesschau hieß es "Ermittlungen gegen Superspreaderin", und die "Bild" berichtete, dass "Garmisch-Partenkirchen sauer auf die Superspreaderin" sei. In einer Video-Überschrift sprach das Boulevardblatt gar von einer "Potenziellen Killerin". Zudem nannte die Zeitung den Vornamen und abgekürzten Nachnamen der Frau, was zu ihrer Identifizierung führen kann."
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/...in-garmisch-corona-101.html

Wenn so weiter gehetzt wird von Politiker und Medien ob in Göttingen, bei Tönnies oder hier in
Garmisch-Partenkirchen dann wird das erhebliche sekundäre Schäden entstehen die schlimmer sind wie Corona.

Panikmache, vorschnelle Anschuldigungen, Suche nach dem Sündenbock, Rückkehr des Prangers
Aber was soll's, wo der Scheiterhaufen schon mal brennt ...

Und das sollen unsere Eliten sein?

Sternzeichen

 

53991 Postings, 2711 Tage Lucky79#228 drum hörst in den Medien von der NIXMEHR...!

 
  
    
10
22.09.20 18:41
das wird wieder schön untern Teppich gekehrt...
es hatte nicht den "erwünschten" Effekt...

Jetzt sollte sich Michl fragen...:
wie gefährlich bzw.  wie ansteckend ist Corona wirklich...???

Hier würde ich generell die Kirche mal im Dorf lassen...
bevor das Pressegebrüll losgeht... sollten erstmal die Fakten wissenschaftlich
erfasst sein... und Testergebnisse vorliegen.

Alles andere erweckt den MASSIVEN Eindruck von PANIKMACHE...!  

53991 Postings, 2711 Tage Lucky79Irgendwann werden wir uns alle gegenseitig

 
  
    
12
22.09.20 18:45
anbrüllen u. schreien... DU BIST SCHULD, DU HAST CORONA...!

und dann wird mit Knüppel aufeinander losgegangen...

nun gut ein wenig drastisch... aber im Bereich des Möglichen.

Übrigens musste die Familie des Mannes aus Siegsdorf, der als "angeblich" erster auf
Corona positiv getestet wurde, aus dem Ort wegziehen....
Die Familie war mit schlimmsten Anfeindungen konfrontiert...!

darüber schreibt die Presse fei nix...

aber so kann das laufen...

Wurde früher jemand angefeindet, weil er Grippe hatte....?????  

4526 Postings, 5694 Tage 58840pLangsam wird man in Deutschland

 
  
    
8
22.09.20 21:22
Mundtot gemacht!!!!

Ist das jetzt  eine Provokation ?

Wenn man schon nicht mehr lachen darf, es könnte ja was dahinter stecken....

Ist man schon weit gekommen  !!!!!  

4526 Postings, 5694 Tage 58840p#223

 
  
    
6
22.09.20 21:54
Du hast es auf die Spitze gebracht, meine erste Meldung seit 2006 !!!!!  

4526 Postings, 5694 Tage 58840pDeutschland hat Platz

 
  
    
9
22.09.20 21:57
Aber auch für Arbeit ?

Man muss doch schon jetzt qualifiziertes Personal aus Osteuropa holen ?

Die Party werdet ihr auslöffeln müssen, viel Spaß  !!!!!!!!  

4526 Postings, 5694 Tage 58840p#193 warum

 
  
    
7
22.09.20 22:06
Weil das Kartenhaus bald zusammenbrechen wird ....

Skrupel werden die meisten nicht mehr haben !!!!  

3726 Postings, 1595 Tage 1 SilberlockePrüfung im Homeoffice an Hochschule

 
  
    
12
22.09.20 22:12
Wegen der Pandemie fand die Prüfung im Homeoffice statt: Das sollen Studenten der Hochschule im schwäbischen Neu-Ulm reihenweise ausgenutzt und betrogen haben.
 

2768 Postings, 1116 Tage indigo1112"Im Land der grünen Kobolde"...

 
  
    
7
22.09.20 22:32
..."fällt die Energie vom Himmel"...
https://youtu.be/cRP8XlNCVGo  

30793 Postings, 5703 Tage AnanasKlar ist, der Euro war schon immer ein Teuro !

 
  
    
10
23.09.20 05:24

DIE GUMMIWÄHRUNG ? EURO - HAT IHR VERFALLSDATUM BALD ERREICHT!

Es ist wohl kaum ein Unterschied ob die
BÜRGERLICHE AFD oder ein Bestsellerautor dem EURO ein Verfallsdatum gibt/ andichtet.

Bestsellerautor Geert Mak :  
"Der Euro wird die nächsten Jahrzehnte nicht überstehen".

Klar ist für mich, Deutschland ist auf Grund der CDU/CSU und SPD geführten Langzeitregierung nicht in der Lage, eine europäische Führungsrolle zu übernehmen. Auch wenn man nun von der Leyen in eine europäischen Spitzenposition gehoben hat, auch wenn Merkel die EU-Ratspräsidentschaft für Zeit übernommen hat, bleibt diese EU ein Schatten ihrer selbst. Wir haben eine stumpfe Doppelspitze in der EU-Führung, eine Spitze, die nicht in der Lage ist die Mitgliedsländer auf einen Nenner zu bringen.

Die hochgelobte Einheitswährung wird spätestens nach der Corona-Krise zerbröckeln. Schon jetzt ist der EURO ein äußerst volatiles Zahlungsmittel. Der Wert verliert parallel zu der Schuldenaufnahme aller EU-Länder. Natürlich wird dieser Wertverlust durch die Pandemie noch beschleunigt, doch das ist nicht der alleinige Grund. Der Grund liegt wohl mehr an der wirtschaftlichen Zusammensetzung der EU-Statten.

Der Versuch,  Agrarstaaten mit Industriestaaten in einer Staatengemeinschaft - wie die EU -  zusammenzuschweißen, muss langfristig scheitern. Hätten Griechenland ihre Drachmen, Italien ihre Lira, Spanien ihre Peseta und Deutschland ihre D-Mark usw. behalten, würde es allen Nationen innerhalb Europas besser gehen. Der Euro war und ist eine inflationäre Währung, und die südlichen Europaländer konnten nur überleben weil sie am Tropf von Brüssel hängen.

Geert Mak  hat vollkommen Recht, der Euro wird die nächsten Jahrzehnte nicht überstehen, wenn es überhaupt noch so lange dauern wird. ?Die Geschäftsgrundlage des Euro war: Keine Haftung für die Schulden anderer Länder und keine Staatsschulden über 60 Prozent des jeweiligen Bruttoinlandsprodukts. Diese Regeln sind zerstört worden. Daran  wird der Euro scheitern.

Zitat:? Die USA befinden sich im Krisenmodus, Europa verharrt in Bedeutungslosigkeit. Zeit für Deutschland, endlich seine Rolle als Leitnation anzunehmen, fordert Experte Geert Mak im t-online-Gespräch. Die Welt scheint aus den Fugen geraten zu sein: Die USA leiden besonders stark unter dem Coronavirus, die anstehende Präsidentschaftswahl könnte im Chaos versinken. Die Europäische Union hat nicht nur das Mitgliedsland Großbritannien eingebüßt, sondern muss auch endlich eine Antwort auf die Provokationen des ungarischen Regierungschefs Viktor Orbán und auf die ungelöste Migrationsfrage finden. Die Herausforderung, ?Zitat Ende.

https://www.t-online.de/nachrichten/wissen/...nicht-ueberstehen-.html
https://www.sueddeutsche.de/politik/...ratspraesidentschaft-1.4954828
https://www.afd.de/euro-finanzen-eu/

?Die ?Alternative für Deutschland? schlägt einen schrittweisen Euro-Ausstieg über Parallelwährungen vor. Doch viele Ökonomen halten die Auflösung des Euro für unmöglich. Denn das Konzept hat Tücken. ? Das war 2013, ob diese Ökonomen vor, während und nach der Corona -Pandemie auch noch so denken bezweifel ich stark.
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...rosse-risiken-12151320.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
urn-newsml-dpa-com-20090101-170117-99-....jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
urn-newsml-dpa-com-20090101-170117-99-....jpg

3726 Postings, 1595 Tage 1 SilberlockeWeg mit dem Gender-Unfug

 
  
    
12
23.09.20 06:42
Immer häufiger wird im öffentlich-rechtlichen Rundfunk gegendert. Dagegen protestiert der Verein Deutsche Sprache. In einem Gastbeitrag schreibt dessen Vorsitzender, Walter Krämer, warum die von der Gender-Lobby geforderte Sexualisierung auf dem Weg zur Gleichberechtigung nur hinderlich ist.
 

30793 Postings, 5703 Tage AnanasWeg mit den hohen Kosten !

 
  
    
11
23.09.20 06:44

Nicht nur der Teuro ist ärgerlich, auch die Kostentreiber der GROKO sind ein Ärgernis ! Na da kann ich nur hoffen, dass die zukünftigen Wintermonate nicht zu kalt werden .

? Erhöhter CO2-Preis Mehrkosten durch Klimaschutz ? Vermieter sollen sich an höheren Heizkosten beteiligen?? Richtig ausgewogen und sozial ist der Vorstoß der Sozis nicht.

Ab dem kommenden Jahr also wird das Heizen mit Öl und Gas aufgrund der eingeführten CO2-Bepreisung zunehmend teurer. SPD-Ministerien wollen die entstehenden Mehrkosten zwischen Mietern und Vermietern aufteilen. Früher wäre das mit der sozialen SPD nicht zu machen gewesen, heute schon.  Diese Schulze spricht sogar von ?sozialer Abfederung? von Klimaschutz. Für mich  ist das nichts anderes als die ungenierte Ausplünderung von Eigentümern nach alter Gutsherrenmanier.

Laut Statistik lebten im Jahr 2018  42,1 Prozent aller deutschen Haushalte in den eigenen vier Wänden. Etwa 57,9 Prozent waren Mieter, weshalb die SPD auf Zustimmung hofft, wenn sie versucht, Mieter und Vermieter gegeneinander auszuspielen. Vermieter werden für Kosten aufkommen müssen, die sie nicht selbst verursacht haben ? Kosten, die früher oder später wieder beim Mieter ankommen werden. Eigentümer, die ihren Wohnraum selbst nutzen, werden doppelt belastet. Doch im Grunde genommen habe ich das Desaster genauso kommen gesehen, mit dem Hinweis auf den Klimaschutz lässt sich viel Geld einsammeln.


Zitat:? 2021 wird in Deutschland ein CO2-Preis für den Klimaschutz eingeführt, das Heizen wird deshalb für viele teurer. SPD-Ministerien wollen die zusätzlichen Kosten zwischen Mietern und Vermietern teilen. In der Immobilienbranche kommt das nicht gut an. Umstrittener Vorstoß der SPD-geführten Ministerien für Finanzen, Umwelt und Justiz: Wenn der CO2-Preis ab 2021 das Heizen mit Öl und Gas verteuert, sollten Vermieter die Hälfte der zusätzlichen Kosten tragen. Das geht aus einem Entwurf gemeinsamer Eckpunkte der Ressorts hervor, der auch der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. ?Zitat Ende.
https://www.welt.de/wirtschaft/article216265542/...2YxROGSIDeCPbwcytY

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

28251 Postings, 3196 Tage waschlappenEine scheiß-verlogene Gesellschaft!

 
  
    
7
23.09.20 07:30

Wir haben das Recht alles über "Corona" zu erfahren!

Panne in China: Bakterien aus Labor ausgebrochen - tausende Menschen infiziert

https://www.merkur.de/welt/...tschland-rki-krankheit-zr-90050096.html

VERSPRICHT BEWEISE

Forscherin aus China: ?Virus kommt aus dem Labor?

https://www.krone.at/2228765

Nobelpreisträger sagt: Coronavirus entstand im Labor

https://www.suedtirolnews.it/chronik/...coronavirus-entstand-im-labor

 
Angehängte Grafik:
pic9164902767_.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
pic9164902767_.jpg

30793 Postings, 5703 Tage AnanasDrosten wird ?geadelt?

 
  
    
12
23.09.20 07:49

Ich lege mich lang hin . ? Drosten erhält Verdienstorden der Bundesrepublik?.

Da ist einer der seinen Job macht, hin und wieder Unsinniges oder Sinniges von sich gibt, und schwupsdiwups wird er belobigt und geehrt. Was ist eigentlich mit den schwer arbeitenden Feuerwehrleuten, Krankenschwestern oder Polizeibeamte, Bürger die täglich ihr Leben aufs Spiel setzten oder Leben retten?

Meine Güte, was ist eigentlich mit dem Kurzzeitgedächtnis der Verantwortungsträger los? Es ist doch derselbe Drosten, der Anfang des Jahres behauptete, dass Stoffmasken sinnlos sind, seine Meinung (nachdem in Deutschland wieder Masken zu erwerben waren) ein paar Wochen später um 180 Grad änderte und seitdem vor einer "furchtbaren" zweiten Welle warnt.Alles schon vergessen?

Hat dieser Drosten ein Impfstoff gegen dieses Virus entwickelt? Natürlich nicht, er ist für mich der Fernsehstar des ?Pandemie - Zeitalters?.  Während  der Schweinegrippe ? die nicht schlimmer verlief als eine normale Grippe - legte Drosten im Mai 2010 den Panikgang ein und riet dringend zur Impfung. Es gab im gesamten Zeitraum der wütenden Schweinegrippe 253 Todesfälle.

https://www.sueddeutsche.de/wissen/...die-welle-hat-begonnen-1.140006
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...rch-schweinegrippe/ Nun erhält exakt jener Professor, dessen Neutralität zumindest stark angezweifelt werden muss, eine Auszeichnung.

Alle anderen Kräfte, die wirklich täglich Leistungen bringen , ihre eigene Gesundheit aufs Spiel setzen, kämpfen zur Zeit um etwas mehr Lohn. Dieser Kampf, diese Lohnehrung, müssen sich Millionen Dienstleister hart erarbeiten, und zwar Tag für Tag. Ihnen gebührt eine Ehrung der Regierung und der gesamten Bevölkerung. Es muss ja nicht immer gleich ein Orden sein, großzügige Lohn-und Gehaltsaufstockung würden den Fleißigen schon helfen. Eine sogenannte ?Einmalzahlung? ist einmalig und verpufft wie der Rauch im Wind.
 
Zitat:? Der Virologe Christian Drosten wird für seine Verdienste in der Pandemiebekämpfung vom Bundespräsidenten geehrt. Die Verleihung des Ordens soll am 1. Oktober in Berlin stattfinden. Für seine "herausragende Rolle bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie" erhält der Forscher Christian Drosten den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier würdigt damit Drostens schnelle Erkenntnisse über das Virus nach Bekanntwerden erster Erkrankungsfälle in Wuhan. ? Zitat Ende.
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...1YXDcc-cPNUyU3_dMA

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

3726 Postings, 1595 Tage 1 SilberlockeFür Pelletsheizungen drohen hohe Mehrkosten

 
  
    
10
23.09.20 08:01

Empfindliche Mehrkosten drohen den rund 100 000 Hauseigentümern im Land, die ihr Haus

mit einer Pellets-Zentralheizung versorgen. Ursache

... (automatisch gekürzt) ...


Moderation
Zeitpunkt: 24.09.20 12:43
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

15210 Postings, 5402 Tage noideaLöschung

 
  
    
9
23.09.20 08:03

Moderation
Zeitpunkt: 24.09.20 12:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

15210 Postings, 5402 Tage noideaHoppla !

 
  
    
8
23.09.20 08:08
Herr Drosten sichert sich schon mal ab !

VIROLOGE DROSTEN
Hat er der Politik wirklich nichts empfohlen?

22.09.2020 - 23:01 Uhr
DIESE Aussage des Chefvirologen an der Berliner Charité, Prof. Christian Drosten (48), sorgt für Erstaunen ?

?Es ist bis heute so, dass ich keine Empfehlungen gebe, sondern dass wir nur Datenstände berichten, aus denen dann andere Empfehlungen formulieren.? Das sagte Drosten jetzt dem Berliner ?Tagesspiegel?.

DOCH: Erteilte Drosten in der Corona-Krise wirklich keine Empfehlungen?

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...047586.bild.html  

15210 Postings, 5402 Tage noideadas Corona Eis wird immer dünner für die Politik !

 
  
    
10
23.09.20 08:14
In Österreich haben renommierte Ärzte im TV ausgesprochen, was im deutschen Fernsehen undenkbar wäre !
Sie alle haben die drastischen  Maßnahmen wegen dem Corona Virus in Frage gestellt !

SCHLUSS MIT DER CORONA PANIK !

https://www.youtube.com/watch?v=Ch9cLC2ks04  

15210 Postings, 5402 Tage noideaStrom Studie

 
  
    
15
23.09.20 08:16
WELTWEITES RANKING
In Deutschland ist Strom am teuersten !

von: JOHANNES C. BOCKENHEIMERveröffentlicht am
22.09.2020 - 23:01 Uhr
Wir Deutschen zahlen uns doll und dämlich für Strom!

Das Vergleichsportal Verivox hat die Strompreise für 135 Länder ermittelt.

Ergebnis: Die Preise liegen bei uns 163 Prozent über dem weltweiten Durchschnitt. Der Verbraucher in Deutschland zahlt 32,10 Cent pro Kilowattstunde ? im internationalen Schnitt sind es 12,22 Cent.


https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/...-73048160.bild.html  

7434 Postings, 2214 Tage bigfreddy#247 und dann die Scheinheiligkeit

 
  
    
12
23.09.20 08:35
Vieler Politiker: "Wohnen muss bezahlbar sein"

Ja, die Mieten sind durch die enorm gestiegenen Baukosten und Baulandkosten gestiegen. Aber gleichzeitig sind die Nebenkosten wie Grundsteuer,Wasser, Abwasser, teure Müllentsorgung ,Straßenreinigung  und eben die Strompreise ins unermessliche angestiegen.
Also Kosten, für die der Staat die Hauptverantwortung trägt.  

15210 Postings, 5402 Tage noideaso sieht es aus !

 
  
    
13
23.09.20 08:40
Zusätzlich wird das Wohnen teurer, durch unsinnige Bauvorschriften !  
Und natürlich die erhöhte Grunderwerbssteuer muss man auch noch berücksichtigen !
Alles Punkte, wo der Staat für die Verteuerung verantwortlich  ist !
Aber es sind natürlich die Bösen Vermieter und Spekulanten, welche das Wohnen unbezahlbar machen !  

7434 Postings, 2214 Tage bigfreddyEines habe ich vergessen,

 
  
    
12
23.09.20 09:00
Die Mietsteigerungen sind natürlich durch eine enorm erhöhte Nachfrage verursacht worden.
Bei dem raschen Bevölkerungswachstum, woher das  auch immer kommt -:)) - ein ganz natürlicher Vorgang von Angebot und Nachfrage.

Menschen kommen, Wohnraum fehlt.
Eigentlich ein simples Rechenexempel.  

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 2025  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben