UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 1565
neuester Beitrag: 17.10.21 13:15
eröffnet am: 23.03.20 09:20 von: etoche Anzahl Beiträge: 39116
neuester Beitrag: 17.10.21 13:15 von: 0815trader3. Leser gesamt: 7987389
davon Heute: 12323
bewertet mit 63 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1563 | 1564 | 1565 | 1565  Weiter  

686 Postings, 898 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz

 
  
    
63
18.10.19 14:15


DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1563 | 1564 | 1565 | 1565  Weiter  
39090 Postings ausgeblendet.

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33#39090 echt ?

 
  
    
15.10.21 22:29

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33also wenn up gehen sollte $BNTX

 
  
    
1
15.10.21 22:31
werden die 2 offenen GAP bedient.
Erstes   bei ca 270$,  das nächste bei 305$

 

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33doch stimmt Eintracht #39090

 
  
    
15.10.21 22:34
16:00:30 $247.68 15,794 Stück    link #39092  

3472 Postings, 2817 Tage eintracht67nee, die Anzeige spinnt. Die Umsätze springen

 
  
    
15.10.21 22:39
hin und her.....jetzt werden bedeutend weniger angezeigt....ist aber auch egal, ich habe fertig  

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33FDA OK für Booster J&J heute abend

 
  
    
1
15.10.21 23:03
Nach der Empfehlung von Biontech/Pfizer und Moderna für eine Auffrischungsimpfung zieht nun auch Johnson & Johnson nach.
Corona-Booster nun auch mit Johnson & Johnson empfohlen

Nach der Empfehlung von Biontech/Pfizer und Moderna für eine Auffrischungsimpfung zieht nun auch Johnson & Johnson nach.  

600 Postings, 365 Tage Guthriefor my 3 boys here - trader, eintracht, medi

 
  
    
2
16.10.21 12:27
Habt ein schönes Wochenende! Und bleibt brav oder vorsichtig! :-)




 

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33Danke wünsche ich auch Allen

 
  
    
1
16.10.21 12:44
schönes Sonniges Wochenende und eine  kommende "grüne" Woche  für $BNTX.  

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33$BNTX $PFE Rennen um den Covid-Impfstoff gewonnen

 
  
    
1
16.10.21 16:28
Warum Pfizer das Rennen um den Covid-Impfstoff gewonnen hat, aber nicht gewürdigt wird

https://presslasvegas.com/business/...e-race-but-isnt-getting-credit/

Letztes Jahr um diese Zeit lief das Rennen um die Entwicklung von Covid-19-Impfstoffen auf Hochtouren, wobei die Teilnehmer von verängstigten Bürgern und verzweifelten Regierungen angetrieben wurden. Jetzt ist es vorbei: Pfizer hat gewonnen.

Der Impfstoff von BioNTech/Pfizer war nicht nur der erste, der zum Einsatz kam, sondern er litt auch weniger unter seltenen Nebenwirkungen und Herstellungsproblemen als die großen westlichen Konkurrenten Oxford/AstraZeneca, Janssen oder Moderna.

Diese drei haben zumindest erfolgreiche Impfstoffe in großem Maßstab geliefert. Die weltgrößten Impfstoffhersteller GlaxoSmithKline, Merck und Sanofi haben es allesamt nicht geschafft, Covid-Impfstoffe zu liefern.

In der Zwischenzeit haben die mutigen Neueinsteiger CureVac, Novavax und Valneva, die einst einen bedeutenden Beitrag zu leisten schienen, noch keinen Impfstoff geliefert.

Die Nachzügler plädieren für mehr Zeit. "Wir befinden uns doch immer noch in einer Pandemie, oder? erinnerte John Trizzino, Chief Commercial Officer bei Novavax, kürzlich auf einer Konferenz. "Es ist ein guter Impfstoff", sagte er großzügig über die Bemühungen von Pfizer und Moderna, "aber es gibt einen Bedarf für unseren Impfstoff".

CureVac hat seinen ersten Impfstoffversuch diese Woche aufgegeben, arbeitet aber weiter an einer "zweiten Generation", die "langfristigen Schutz gegen aktuelle und neue Varianten in einem einzigen Impfstoff" bieten soll.

"Die meisten Regierungen weltweit würden einen gewissen Wettbewerb begrüßen", sagte Klaus Edvardsen, Chief Development Officer bei CureVac, der sich Hoffnungen auf den nächsten Impfstoff seines Unternehmens macht, der zusammen mit GSK entwickelt wird.

Doch während andere neu anfangen, ist Pfizer auf dem besten Weg, in diesem Jahr 3 Milliarden Dosen herzustellen, und rechnet damit, im nächsten Jahr 4 Milliarden zu produzieren. Das Unternehmen hat bereits Impfstoffe gegen Coronavirus-Varianten wie Delta und Beta entwickelt, bevor es entschied, dass sein ursprünglicher Impfstoff ausreichenden Schutz bot. "Wir werden also diesen Impfstoff in die Regale stellen, aber wir haben ihn nur für den Fall der Fälle entwickelt", erklärte der Vorstandsvorsitzende Albert Bourla kürzlich auf einer Konferenz ganz lässig.

Doch irgendwie ist die Girlande für diese atemberaubende Leistung ziemlich fadenscheinig gewesen.

Die Aktien von Pfizer sind seit Anfang 2020 nur um 12 Prozent gestiegen, ein mickriger Gewinn im Vergleich zu denen des Partners BioNTech, die um mehr als 500 Prozent gestiegen sind, oder des Konkurrenten Moderna, die um 1.700 Prozent höher liegen. Sogar die Entwicklung des S&P 500 wurde deutlich verfehlt.

"Ich hätte nie vorausgesagt, dass sie einen Marktanteil von 60 Prozent haben würden, aber es ist unwahrscheinlich, dass dies von Dauer sein wird", sagte Geoffrey Porges, Analyst bei SVB Leerink, der das Potenzial für Konkurrenten, insbesondere Sanofi, sieht, von hinten aufzuholen.

Steve Chesney von Atlantic Equities glaubt nicht, dass die Konkurrenten Pfizer die Krone stehlen werden, aber er glaubt auch nicht, dass es einen riesigen Markt für Auffrischungsimpfungen geben wird, da die Gesundheitsbehörden beschlossen haben, zusätzliche Dosen für alte und kranke Menschen bereitzustellen. "Die USA sind dazu übergegangen, Auffrischungsimpfungen zu genehmigen", bemerkte er, "aber für eine Bevölkerung, die nicht überall gleich groß ist."

Es ist jedoch nicht schwer, die Vorteile dieser Szenarien für Pfizer zu erkennen: Die Konkurrenten versagen, wie sie es bisher getan haben; die Auffrischungsimpfstoffe werden auf breiter Basis benötigt, wie Pfizer sagt; eine andere gefährliche Variante taucht auf, und Pfizer kann einen neuen Impfstoff "aus dem Regal" nehmen.

Oder Pfizer findet eine formidable Formel für ein ganz anderes Virus. Pfizer stellte kürzlich fest, dass ein typischer Grippeimpfstoff eine Wirksamkeit von 40 bis 60 Prozent hat, gut genug, um einen Unterschied zu machen, aber armselig im Vergleich zu der 90-prozentigen und mehr Wirksamkeit der besten Covid-Impfstoffe.

"Wir glauben also, dass sich hier eine bedeutende Chance für die Patienten bietet", sagte Finanzchef Frank D'Amelio kürzlich, "und natürlich für uns selbst."  

658 Postings, 1112 Tage Artikel 14BioNTech

 
  
    
16.10.21 17:22
Damit sich der Biontech-Kurs entwickeln kann:
(1) Am besten bitte keine Stop-Loss Orders erstellen.
(2) Außerdem keine Aktienleihe ermöglichen.
(3) KO-Produkte bitte möglichst meiden.

Begründungen dazu:
https://www.ariva.de/forum/...aindustrie-572545?page=590#jumppos14771  

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33#39100 Satire oder ?

 
  
    
3
16.10.21 17:36
als hätten wir Einfluß auf den Kurs bei einem geringen Freefloat.

(immerhin größer geworden auf Streubesitz 35,38%)
Quelle:  https://www.n-tv.de/boersenkurse/aktien/...pon%2520adrs%25201-5056997
Angst , daß die Long Gewinne noch weiter schmelzen ?  

2367 Postings, 3446 Tage MedipissWollen sie

 
  
    
1
17.10.21 09:53
uns jetzt schon Vorschriften machen, wie wir zu handeln haben, da geht einigen anscheinend wirklich schon der Stift!
Die Aktie steht da wo sie steht weil sie zur Zeit offensichtlich kaum einen höheren Wert hat! Jedenfalls sehen dies so die Anleger!

Artikel 14, kannst meine haben für 398, ist doch‘n meeega Schnäppchen und ich kann nicht mehr gehen deine aufgestellten Richtlinien verstoßen!  

600 Postings, 365 Tage Guthriefür den besagten Artikel vom 16.10.

 
  
    
17.10.21 10:34
mit all diesen tollen Empfehlungen gab's sogar 10 grüne Punkte.  ;-)



 

658 Postings, 1112 Tage Artikel 14BioNTech

 
  
    
1
17.10.21 10:47
Danke für die Nachfrage. Du versuchst meinen Beitrag in Richtung Angst oder Satire abzuqualifizieren.

Ich bin tatsächlich der Überzeugung, dass Aktionäre Einfluss auf den Aktienkurs haben,
ebenso wie Wähler in einer Demokratie Einfluss auf die Politik haben.

Das gilt umso mehr bei marktengen Werten wie Biontech.
Und in Wirklichkeit ist der tatsächlich gehandelte Free Float deutlich
geringer als der genannte Steubesitz.

Allein die Strüngmann Brüder halten über die "AT Impf GmbH" rund die Hälfte der Aktien gemäß SEC Meldungen und haben sich verpflichtet die Aktien zumindest bis 2023 zu halten (das Buch Projekt Lightspeed ist lesenswert). Über 18 % hält der CEO Prof. Sahin über die Medine GmbH.
Quelle: https://tinyurl.com/BNTX911
Dort sind 19,70% Freefloat genannt.
Aus den SEC Meldungen geht hervor, dass weitere Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrates in nennenswertem Umfang ebenfalls beteiligt sind. Ebenso ist aus den Pressemeldungen bekannt, dass Bill Gates sich beteiligt hat.

Nennenswerte Beteiligungen nennt das Wall Street Journal (unten):
https://www.wsj.com/market-data/quotes/BNTX/company-people

Baillie Gifford & Co. 2.66
PRIMECAP Management Co. 1.89
Capital Research & Management Co. (World Investors) 1.41
Vanguard Capital Opportunity Fund 0.92
T. Rowe Price Associates, Inc. (Investment Management) 0.84
Fidelity Management & Research Co. LLC 0.82
PRIMECAP Odyssey Aggressive Growth Fund 0.79
American Funds EuroPacific Growth Fund 0.77
Shanghai Fosun Industry Investment Co., Ltd. 0.65
T Rowe Price Health Sciences Fund 0.65
Fosun International Ltd. 0.65
BlackRock Fund Advisors 0.60
Coatue Management LLC 0.51
Quelle: https://markets.businessinsider.com/stocks/bntx-stock

Ich bin der Überzeugung, dass die zum tatsächlichen Handel zur Verfügung stehenden Aktien deutlich geringer sind als der oben genannte Free Float. Und damit wäre die Aktie für Short-Szenarien vergleichsweise leicht nutzbar.

Es gibt wahrscheinlich Gründe weshalb die Biontech Aktie wochenlang fällt direkt nachdem für Q2 wie Q1 sehr gute Zahlen berichtet wurden, welche die Analystenmeinung deutlich geschlagen haben.

Wahrscheinlich sind wir letztlich einfach selbst schuld daran.

Beispiel H1:
"Buy the Rumor, sell on good news". Wenn Marktteilnehmer im Vorfeld der Quartalszahlen Aktien kaufen und den Impuls der News nutzen zeitnah nutzen, um Aktien zu verkaufen, dann fällt der Kurs trotz sehr guter Quartalszahlen.

Beispiel H2:
Wenn eine Vielzahl Kleinanleger zur Absicherung ihres Investments Stop Loss-Orders (SL) in den Markt setzen, kann dies massive negative Einflüsse auf die Kursentwicklung haben.

Statistiken über all diese SL werden im Markt gehandelt. Wenn genug zusammen gekommen sind, dann leiht sich ein Marktteilnehmer eine höhere Anzahl von Aktien aus und verkauft diese plötzlich im Markt, um eine Vielzahl von SL -Limits auszulösen. Diese Aktien kann er dann günstiger zurückkaufen, dann der Verleihstelle zurückgeben und macht einen risikoarmen schönen Gewinn ohne die Aktie fundamental oder charttechnisch analysieren zu müssen. Wenn dies bei einer der meistgehandelten Aktien wie Biontech regelmäßig geschieht, sinkt der Aktienkurs wochenlang nach unten.

Maßnahme M2:
SL-Orders beschädigen die Chancen eines Aktieninvestments massiv - daher sollten keine vordefinierten SL-Orders eingestellt werden.

Beispiel H3:
Die meisten Broker haben in ihren AGBs Formulierungen, die es ihnen erlauben Aktien der Kunden zu verleihen (also eure Aktien verleihen, hinter eurem Rücken). Eure Aktien können für solche Shortangriffe genutzt werden.

Maßnahme M3:
Es macht Sinn eine Verkaufsorder über die Aktienanzahl einzustellen, die eure Aktien schützt vor der Nutzung in Short-Angriffen. Meine Biontech-Aktien kann man beispielsweise jederzeit für ca. 1000 Euro pro Stück kaufen. Falls der Kurs in die Nähe kommt, erhöhe ich den Angebotspreis weiter.

Beispiel H4:
Auf vielen Plattformen wird für den Kauf von Hebelprodukten geworben. Diese sind meistens Calls (auf steigende Kurse) und erhöhen das Interesse der Sitllhalter (Banken) an sinkenden Kursen. Oft haben solche Hebelprodukte KO-Regeln, bei denen alles Geld verloren wird, wenn ein niedriger Aktienkurs erreicht wird. Es ist ein leichtes in einem marktengen Titel wie Biontech mit geringen Freefloat den Aktienkurs unter diese KO-Schwelle zu senken.

Maßnahme M4:
Kauft keine  Hebelprodukte mit KO-Schwelle.

Beispiel H5:
Short-Angreifer wollen eine Verkaufspanik auslösen. Teilweise werden diese Angriffe in marktenge Zeiten gelegt und durch kritische Pressemeldungen flankiert.

Maßnahme M5:
Lasst euch möglichst nicht in eine plötzliche emotionale Verkaufspanik treiben (weder durch einen Kurssturz noch durch eine schlechte Nachricht). Plant für eure Verkäufe Zeiten ein, in denen es einen breiten Markt und einen guten Kurs gibt.




 

600 Postings, 365 Tage GuthrieArtikel14

 
  
    
1
17.10.21 11:15
Deine Ausführungen zum free float sind interessant. Danke dafür!
Doch was deine Empfehlungen angeht,  ist sich jeder letztlich selbst der Nächste, und wird  im Interesse seines eigenen Profits stets für sich allein entscheiden, was für ihn am besten ist und welche Strategie er fährt.




 

80 Postings, 761 Tage brahsilArtikel 14

 
  
    
2
17.10.21 11:35
Eine über in Deutschland bzw. Europa ansässige Bank gekaufte Aktie wird regelhaft nicht verliehen. Hierzu  sind die AGBs einzusehen. Dennoch ist eine übertrieben hohe Verkaufsorder nicht schädlich, da eine Aktie im Order-Modus nicht verleihbar ist.  Ob es sich bei ADRs anders verhält, weiß ich nicht. Hinsichtlich der SL gebe ich dir vollkommen recht. Diese sind für HF einsehbar und werden gezielt ausgelöst. Das ist bei einer solch volatiler Aktie nie sinnvoll.  

658 Postings, 1112 Tage Artikel 14BioNTech

 
  
    
17.10.21 11:38
Die Biontech hält im Eigenbestand übrigens auch fast 5 Mio Aktien
(4.789.016 Quelle: HV-Präsentation 2021 Seite 25).

Viele Länder schwenken auf den wirksamen und verträglicheren
Biontech-Impfstoff um und Impfdosen werden neben der Länder-Dimension
bestellt für Booster, Jugendliche, Schul- & Kindergarten-Kinder,
JnJ-Kunden, Astra-Kunden, Curevac-Probanden etc.

Die nachfolgend verlinkte Aufstellung der Bestellungen zeigt,
wie sich wichtige Fundmentaldaten entwickelt haben
https://tinyurl.com/eaxtsxb
... und es kommen jeden Monat Bestellungen dazu.

Die Q3-Zahlen werden in rund 2 Wochen berichtet
von Pfizer (02 Nov 2021) und Biontech dann 09 Nov 2021.

Ich schließe aus den verfügbaren Pressemeldungen,
dass Pfizer die Impfstoff-Revenue-Guidance für 2021
deutlich erhöht und dass Biontech auch Umsätze macht,
welche nicht über Pfizer laufen, sodass der Q3-Bericht
zusätzliche Überraschungen enthalten kann.  

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33#39104 leider falsch

 
  
    
17.10.21 11:56
viel Schreiben bedeutet nicht Qualität und korrekte Darstellung

die Aussage:  
"Und in Wirklichkeit ist der tatsächlich gehandelte Free Float deutlich
geringer als der genannte Steubesitz."
Quellen ? Fehlanzeige
Freefloat ist Streubesitz siehe
https://de.wikipedia.org/wiki/Streubesitz

 

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33zu #39104

 
  
    
1
17.10.21 12:01
"Lasst euch möglichst nicht in eine plötzliche emotionale Verkaufspanik treiben"

"Plant für eure Verkäufe Zeiten ein, in denen es einen breiten Markt und einen guten Kurs gibt."

Ach nee ?   wirklich  was Neues ?

klingt nach Verzweiflung pur ............  

80 Postings, 761 Tage brahsilFreefloat

 
  
    
2
17.10.21 12:05
Unabhängig davon, dass Freefloat eine Übersetzung für Streubesitz ist, bleibt die Frage bestehen, warum eine Aktie mit so einem geringen Streubesitz-Anteil seit Wochen Volumenspitzenreiter bei Tradegate ist.  

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33seit Wochen Volumenspitzenreiter bei Tradegate ist

 
  
    
1
17.10.21 12:23
weil eine Hype Aktie , eine Zocker aktie genaus wie Wasserstoffaktien, früher Cannabis Aktien , oder wie eine Steinhoff & Co.......   #39110

daher ist es auf rein "fundamentale Daten " zu setzen und Dauerlong zu  sinnlos  , da man  sich Gewinne entgehen lässt.

Bezüglich Aktienkurs sind wir jetzt an einen spannenden Punkt angekommen.
weiter abwärts oder technische Gegenbewegung höher ......  alles aktuell möglich , keine eindeutigen Signale

nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung




 

658 Postings, 1112 Tage Artikel 14BioNTech

 
  
    
1
17.10.21 12:33

Man kann sich etwas herausgreifen und natürlich versuchen meine Worte falsch zu verstehen.

Aber "der tatsächlich gehandelte Free Float" ist eben nicht gleich "der genannte Steubesitz".

Vom mediziischen und geschäftlichen Erfolg und der Pipeline der Biontech-Medikationen bin ich begeistert. Meine oben genannten Zahlen zum Q3 stammen aus Pressemeldungen und geben Biontech eine sehr gute Aussicht.

"Verzweiflung pur", "Angst", " da geht einigen anscheinend wirklich schon der Stift!" zu unterstellen, ist die Behauptung und Verbreitung von unwahren Tatsachen, welche versuchen User hier verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen (das Internet ist kein rechtsfreier Raum: §187 StGB).

 

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33#39112 genauso im Pfizerforum

 
  
    
17.10.21 12:37
Werbung für Biontech und Pfizer von Ihm.....      und nun eine Drohung  ?   §187 StGB  :-)  

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33auch da die Werbung dafür Stockwits US Forum

 
  
    
17.10.21 12:42
zu #39112  & Co  

https://stocktwits.com/symbol/BNTX

"There are probably reasons why the Biontech share falls for weeks directly after very good figures were reported for Q2 as well as Q1, which clearly beat the analysts' opinion.

Probably we are to blame ourselves.

H1 example:
"Buy the rumor, sell on good news". When market participants buy shares ahead of quarterly numbers and use the momentum of the news promptly to sell shares, the share price falls despite very good quarterly numbers."

Nur denke mal die Amis interessiert sowas nicht :-)  

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33steckt als System dahinter das identisch

 
  
    
17.10.21 12:43
in mehren Sprachen zu übermitteln  

5858 Postings, 570 Tage 0815trader33ebenso im Wallstreet-online Forum

 
  
    
1
17.10.21 13:15
somit großangelegte bewußte Verbreitung  - Zitat
Artikel14 schrieb am 16.10.21 13:17:02 Beitrag Nr. 54.100 (69.615.306)
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...-biotech-riese-erwacht
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1563 | 1564 | 1565 | 1565  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: mc.cash, Vassago