Ökoworld (ehem. Versiko) mit attraktiver Dividende

Seite 6 von 40
neuester Beitrag: 03.12.21 18:28
eröffnet am: 07.07.14 20:16 von: proxima Anzahl Beiträge: 993
neuester Beitrag: 03.12.21 18:28 von: 2.Säule Leser gesamt: 228224
davon Heute: 442
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 40  Weiter  

315 Postings, 5745 Tage kater691.HJ2018 gab es am 29. August

 
  
    
1
03.09.18 16:55
Jahres- und Halbjahresberichte findest du hier:

https://www.oekoworld.com/die-oekoworld-ag/...ons/geschaeftsberichte/

Grüße  
-----------
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.

4 Postings, 1223 Tage AGabminus 4.5 - 5 %

 
  
    
26.09.18 18:08
ohne jeden ersichtlichen Grund - oder überseh' ich da 'was?
Xetra-Orderbuch ist ausgeglichen, keine riesigen Verkaufspositionen

Ich bleib hier eh lange long, aber die Psychologie hinter diesen Bewegungen, die würd' ich schon gerne verstehen ...

:-?  

36917 Postings, 7821 Tage Robinnoch

 
  
    
11.10.18 16:01
fast 12% im minus . Keine Käufer weit und breit. Paradox  

4 Postings, 1223 Tage AGabwäre meine Position

 
  
    
11.10.18 21:31
nicht schon hinreichend, würde ich bei diesem Preis über ein Aufstocken nachdenken.  

181 Postings, 2235 Tage WechselrichterPost im Briefkasten

 
  
    
14.11.18 18:25
Den Newsletter fand ich dieses Mal gut lesbar mit ein paar netten Geschichten. Am Interessantesten jedoch, dass das Wachstum dieses Jahr zunimmt ( afgl. zum 31.08), zudem finde ich die Offensive bezüglich der Altersvorsorge richtig. Grüne Altersvorsorge, wie gut ist das denn.... -wenn Harbeck Kanzler wird, dann wird das wahrscheinlich noch zusätzlich gefördert....hehe
Ich habe heute wieder meinen Bestand erhöht und werde bis Jahresende nochmal 1-2 Mal hinzukaufen. Dann habe ich angesichts der noch unsicheren allgemeinen Börsensituation einen passenden EK Durchschnitt. Forever green ;-)  

52 Postings, 3884 Tage sonnefsWachstum?

 
  
    
1
15.11.18 17:46
s. Geschäftsbericht S. 4  Zahlen per 1. HJ 2018:

Gesamtleistung 7.604.422,73 (8.059.020,66 per 1. HJ 2017) das sind ca. 0,5 Mio weniger!

EBIT 2.953.511,41  (3.958.952,26 per 1. HJ 2017) das sind ca. 1 Mio  weniger!

JÜ     2.068.540,23  (3.014.587,23 per 1. HJ 2017) das sind ca. 1 Mio. weniger!

Nur der Bilanzgewinn ist höher - weil der Gewinnvortrag aus dem Vorjahr 2017 hoch ist!  

181 Postings, 2235 Tage WechselrichterWachstum

 
  
    
28.11.18 09:54
Moin Sonnefs,
ich bezog mich auf folgende Passage aus dem Aktionärsbrief:

Zitat
"Wir verzeichnen im B2B-Bereich auch weiter wachsende  Verkaufserfolge unserer Investmentfonds über Vertriebskanäle wie Banken und Vermögensverwalter. Die hauseigene Fondspalette der ÖKOWORLD hat einen guten Lauf. Vom 1. Januar bis 31. August 2018 wurden über 112 Mio. EUR Netto-Umsatz erzielt. Wie folgt teilen sich die NettoUmsatzzahlen 1. Januar bis 31. August der vergangenen drei Jahre mit steigender Tendenz auf:
31. August 2016  =  57,05 Mio. EUR 31. August 2017  =  75,95 Mio. EUR 31. August 2018  =  112,52 Mio. EUR"

Ansonsten sehe ich klare Wachstumsperspektiven, wie beschrieben, in den Vertrieb der "grünen, nachhaltigen Altersvorsorge". MIt diesem Stichwort kann man den schwarz/grünen Mittelstand in der Gesellschaft gut überzeugen hinsichtlich Anlage für´s Alter.

Hinsichtlich Gewinn kann es durch schlechtere Börsenphasen natürlich mal Rückschläge geben, aber alles in Allem stehen meiner Meinung nach die Ampeln auf eben "Grün"
 

36917 Postings, 7821 Tage Robindas war

 
  
    
18.01.19 16:34
bestimmt Stoploss heute der Kurs unter ? 14 ?  unglaublich  

13 Postings, 3218 Tage SeaSaltErfreuliche Wertentwicklung der Ökoworldfonds

 
  
    
1
06.03.19 11:03
Die Pressemitteilung von Ökoworld ist  schon ein bisschen älter(29.01.19):

Zitat:

"Starker Jahresauftakt 2019: ÖKOWORLD-Fonds mit erfreulichem Sprung in der Wertentwicklung

Während im letzten Monat des Jahres 2018 die Anlegerinnen und Anleger mit Hiobsbotschaften nahezu überschüttet wurden, kehrten die Marktteilnehmer im Januar 2019 mit einem Neustart und einer differenzierten Betrachtungsweise an das Börsenparkett zurück. Positive Wertentwicklungen beflügeln den Jahresauftakt.

Die Fonds der ÖKOWORLD haben seit dem 1. Januar 2019 folgende Wertentwicklung erwirtschaftet (Stand 21. Januar 2019, inklusive sämtlicher Kosten):
ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC (Anteilsklasse C) 6,72 %
ÖKOWORLD GROWING MARKETS (Anteilsklasse C) 5,73 %
ÖKOWORLD ROCK 'N' ROLL ELTERNFONDS 6,64 %
ÖKOWORLD KLIMA 9,65 %
ÖKOWORLD WATER FOR LIFE 9,14 %

Angesichts der Marktbedingungen - inklusive des Damoklesschwertes Brexit - bleibt das Fondsmanagement der ÖKOWORLD für den weiteren Jahresverlauf realistisch und bodenständig. Wichtigster Faktor ist ein aktiver Stockpicking-Ansatz, eng verbunden mit der hauseigenen Fundamentalanalyse. Diese legt den Schwerpunkt auf die Identifizierung der Umsatz- und Ergebnistreiber der ausgewählten Unternehmen."

Grün (politisch,gesellschaftlich und im Nachgang auch auf dem Finanzmarkt  !!!) ist weiter im Aufwind. Ökoworld ist für mich auch wegen der der regelm. Dividendenrendite von um die 4% eine Aktie für die Altersvorsorge.  Binn gespannt auf den in diesem Monat erscheinenden Aktionärsbrief  

21382 Postings, 4259 Tage Balu4u16 Euro heute deutlich durchbrochen!

 
  
    
30.04.19 17:57

52 Postings, 3884 Tage sonnefsSeltsam, was ist hier los?

 
  
    
1
29.10.19 17:46

4813 Postings, 5729 Tage proximaSchon sehr merkwürdig

 
  
    
1
29.10.19 21:28
Im Netz keine News und auch als Aktionär hat man nichts Negatives erfahren.
Dass heute auch noch die 13 ? durchbrochen wurden, wäre eigentlich nur mit negativen Unternehmens- und Gesamtmarkt-News zu begründen.
Charttechnisch ist der Durchbruch kritisch, allerdings könnte es ebenso ein Fehlausbruch sein, falls der Kurs in den nächsten Tagen wieder nach oben springt.
Auch negative Insider-Infos könnten die Ursache sein...
Keine Ahnung, ich bin auf der Lauer...  

4813 Postings, 5729 Tage proximaDas sieht doch mal wieder richtig schön aus

 
  
    
31.10.19 17:09
über + 7 %  

36917 Postings, 7821 Tage Robinnicht

 
  
    
13.03.20 11:05
zu fassen  - gibts ja gar keine Erholung . Völlig überverkauft mit kleinen Stücken  

21382 Postings, 4259 Tage Balu4uSeit dem Tief mehr als verdoppelt,

 
  
    
1
08.09.20 10:52

4813 Postings, 5729 Tage proximaDas Warten hat sich gelohnt

 
  
    
3
09.09.20 20:34
Nach gut zwei Jahren endlich mal wieder ein ordentliches Plus und endlich mal wieder ein neues ATH. Ökoworld überzeugt mich schon seit Jahren. Ich bleibe weiterhin drin.  

21382 Postings, 4259 Tage Balu4uWahnsinn!

 
  
    
1
14.09.20 19:21

4813 Postings, 5729 Tage proximaGlückwunsch an alle,die im März zugeschlagen haben

 
  
    
1
14.09.20 21:46

oder Beileid an die, die verkauft haben. Wir mussten zwar etwas länger warten und haben dafür mehr Zuwachs, aber eine Verdopplung in einem halben Jahr ist auch nicht zu verachten (auch wenn man die in diesem Jahr an vielen Stellen erzielen konnte, mit teilweise noch höheren Resultaten - aber im Nachhinein ist man ja sowieso immer schlauer) cool

 

40188 Postings, 5737 Tage biergottstarke Zuwächse,

 
  
    
13.10.20 15:03
bei der Ausgabe von Fondsanteilen und auch beim Gewinn. Und da läuft das Thema in der Kundenberatung erst noch los, da ja glaub ab Januar die Kunden befragt werden MÜSSEN, ob sie nachhaltige Produkte wollen.

An die, die sich schon länger mit Ökoworld beschäftigen: hat jemand ne Planung, wie sich die Gewinne in den nächsten Jahren entwickeln könnten bzw hat Ökoworld da nen Planungspfad? Wenn ich so die Anzahl der Mitarbeiter sehe.... schlanker geht ja kaum.  

65 Postings, 516 Tage OnceinalifetimeSkalierung

 
  
    
13.10.20 15:42
Ja die Gewinne können skalieren, da ja keine zusätzlichen Mitarbeiter benötigt werden. Darauf setze ich derzeit. Die Aktie ist total unterbewertet. Kurzziel Richtung 45?. 200% Gewinn spring letztes Quartal. Da setze ich auf ähnliches im nächsten.  

121 Postings, 591 Tage Derivate JägerGute Nachrichten von heute:

 
  
    
2
03.11.20 21:42
https://www.oekoworld.com/vertriebspartner/...ro-verwaltetes-vermogen

Ökoworld meldet, dass das verwaltete Vermögen nun im Oktober um die 2,2-2,3 Milliarden pendelt.
Im Juli waren es noch um die 2 Mrd.
Also innerhalb von 3 Monaten einen Zuwachs von 10-15 Prozent.

Das ist nicht schlecht oder was denkt ihr :) ?  

65 Postings, 516 Tage OnceinalifetimeSehr gut

 
  
    
03.11.20 23:19
Das wird die Unterbewertung weiter befeuern. Verdoppelung wäre fair!  

4813 Postings, 5729 Tage proximaAuf jeden Fall sehr gut

 
  
    
16.11.20 20:15
Das sieht man ja dem Kurs in den letzten Tagen auch an.
In meinen Augen ist die Aktie schon seit Ewigkeiten unterbewertet. Anscheinend sind jetzt auch mal ein paar Größere darauf aufmerksam geworden, die für die grüne Konkurrenz in der Vergangenheit vielleicht nur ein Lächeln übrig hatten.  

62 Postings, 1292 Tage DanielxyzInteressantes Interview

 
  
    
2
18.11.20 11:38

40188 Postings, 5737 Tage biergottwas für ein AUM-Wachstum im November!

 
  
    
4
15.12.20 08:46
Ende 2017 war man bei knapp über 1 Mrd., Ende 2019 bei 1,65 Mrd, Juli 2020 bei rund 2 Mrd.

Jetzt ist man im November um 240 Millionen gewachsen!! Das sind 11,2% mehr AUM als im Oktober, irre... Ich will das mal nicht so fortschreiben, aber durch die ESG-Beratungspflicht wird da noch einiges Kapital Richtung Ökoworld laufen (MÜSSEN!). Ich vermute das man Ende 2021 durchaus auf die 3,5-4 Mrd. Volumen hinauslaufen wird. Zum Thema Skaleneffekte brauch ich da wohl nix weiter erzählen.  :)  

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 40  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben