Evraz Performance 2013/14

Seite 1 von 20
neuester Beitrag: 01.12.22 06:10
eröffnet am: 25.07.13 10:37 von: DaBörsler Anzahl Beiträge: 484
neuester Beitrag: 01.12.22 06:10 von: uranfakts Leser gesamt: 114766
davon Heute: 55
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  

8535 Postings, 4260 Tage DaBörslerEvraz Performance 2013/14

 
  
    
1
25.07.13 10:37

Indizes/Listen DAXglobal Russia+ EUR, FTSE100
Aktienanzahl 1.340 Mio. (Stand: 02.01.13)
Marktkap. 1.702 Mio. ?
Kurs am 25.07.2013: 1,27 ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
458 Postings ausgeblendet.

15 Postings, 1135 Tage Michel611Umtausch

 
  
    
18.08.22 09:44
Also ich werde die physische Aktien nehmen. Kann ich ja zur Not an Sammler versuchen zu verkaufen.
Aber ich habe meiner Bank schon gesagt, dass ich bei der Bafin Beschwerde einlegen werde, auch wegen der extrem kurzen Frist und dass in der Haupturlaubszeit. Das ist nicht seriös!
Ich kann nur jedem die Empfehlung geben Beschwerde ein zu legen. Die müssen zugeschüttet werden mit Beschwerden.
Ich denke auch das Fond´s hier auch reagieren werden. Schlißlich handelt es sich um sehr viel Geld und EVRAZ wird da nicht alleine sein.
Weiss jemand wie es bei Gaprom ist? Doch sicherlich genauso? Und da steht ja eine viel größere Börsenkapituliesierung dahinter.  

15 Postings, 1135 Tage Michel611Umtausch

 
  
    
18.08.22 09:45
Also ich werde die physische Aktien nehmen. Kann ich ja zur Not an Sammler versuchen zu verkaufen.
Aber ich habe meiner Bank schon gesagt, dass ich bei der Bafin Beschwerde einlegen werde, auch wegen der extrem kurzen Frist und dass in der Haupturlaubszeit. Das ist nicht seriös!

 

3 Postings, 106 Tage asxxxRückmeldung Evraz Investor Relations Abteilung

 
  
    
1
18.08.22 10:21

Ich bin wie die meisten hier im Forum in derselben Situation, dass ich keine physischen Aktien bekomme oder mich ins Register eintragen lassen kann. Ich habe deswegen die Investor Relations Abteilung von Evraz direkt angeschrieben. Bezüglich der Rückmeldung unten ist der letzte Satz essentiell und ich bin jetzt etwas beruhigter.



Dear ....,


After 19 August 2022, the register of shareholders will be maintained by EVRAZ. Due to sanctions restrictions in the UK, EVRAZ is unable to use the services of a registrar.



As you own EVRAZ shares through a broker, then your ownership of EVRAZ shares will be certified by a share certificate issued at 19 August 2022 to a nominee who is on the EVRAZ share register and holds EVRAZ shares for benefit of your broker and you. Further accounting of you as an EVRAZ shareholder will be maintained by your broker and his nominee holder as it was before 19 August 2022.


If you do not plan to sell shares you can do nothing.



Regards,


IR team

PS: Halte die originalen UK Shares via Interactive Brokers, denke aber darauf sollte es nicht ankommen

 

15 Postings, 1135 Tage Michel611asxxx

 
  
    
18.08.22 11:36
Also danke, dass war echt interessant!  

181 Postings, 3686 Tage Estelle...

 
  
    
18.08.22 12:51


OK, also muss man jetzt als Aktionär erstmal gar nichts machen?

Oder verstehe ich da etwas falsch?  

3 Postings, 106 Tage asxxxEstelle

 
  
    
18.08.22 13:18
Ja,  so verstehe ich das. Wenn man die Aktien derzeit nicht OTC, an wenn auch immer, verkaufen will, muss man nicht zwingend aktiv werden. So mach ich das zumindest.  

181 Postings, 3686 Tage Estelle....

 
  
    
18.08.22 14:23

Na ja, verkaufen geht doch generell nicht, oder?

Hatte ich aber auch sowieso nicht vor.

War als Langfrist Investment gedacht, was es jetzt ja auch unfreiwillig ist  ;-)  

15 Postings, 1135 Tage Michel611asxxx

 
  
    
18.08.22 16:55
Alsoich hab gehör, dass es sowas schon 2x gegeben hat. Als die Aktien wieder auf den Markt kamen, wurden sie unter einer neuen WKN geführt. Was bedeutet, die Aktien waren futsch.  

46 Postings, 102 Tage schwarzerpeterEVRAZ Dividende

 
  
    
1
23.08.22 15:18
und wie bekommen wir die Dividende wenn wir nichts gemacht haben?  

1869 Postings, 269 Tage immo2022lol

 
  
    
23.08.22 15:23
Frage in 12 Monaten nochmal  

15 Postings, 1135 Tage Michel611schwarzerpet Dividende

 
  
    
24.08.22 11:33
Die Dividente funktioniert genau so wie dieses Jahr.
Die Frage ist ja wohl selbstklärend!  

5935 Postings, 4439 Tage ItalymasterLol

 
  
    
26.08.22 12:37
... Dividende... Ernsthaft oder war das pure Ironie?  

5935 Postings, 4439 Tage ItalymasterHat sich

 
  
    
30.08.22 19:19
Jemand damit schon befasst?

https://www.evraz.com/en/share-certificates/

Müsste nicht unser Broker aktiv werden und sich entsprechend registrieren bzw. Clearstream um anschließend Dividenden etc. Durchrouten zu können ?
 

1233 Postings, 1760 Tage Gaz20EMichel611

 
  
    
05.09.22 22:13

Ich habe auch physische Auslieferung bei meiner Bank beantragt und die Bank hat schriftlich zugesichert, dass sie in meinem Sinne tätig wird also gegen entspr. Gebühr sich um die Papieraktien kümmert.

Heute dann folgende Info dazu von der Bank:

wir nehmen Bezug auf Ihre Weisung zur Auslieferung physischer Stücke. Unser Wertpapierdienstleister hat uns darüber informiert, dass die Weisungsfrist zur Einreichung der Auslieferungswünsche während der Kapitalmaßnahme seitens der Lagerstelle kurzfristig vorgezogen wurde. Dies hatte zur Folge, dass Ihre Weisung nicht mehr berücksichtigt werden konnte. Bitte beachten Sie, dass wir in einem solchen Fall keinen Einfluss auf die Änderung der Rahmenbedingungen haben. Wir bedauern, dass wir Ihnen in dieser Angelegenheit keine andere Information mitteilen können. Mit freundlichen Grüßen
 

1233 Postings, 1760 Tage Gaz20EDas IST Betrug!

 
  
    
05.09.22 22:14
Wem geht es ähnlich? Bei der Bafin werde ich das jetzt auch melden.  

1233 Postings, 1760 Tage Gaz20Edie Insela..en

 
  
    
05.09.22 22:15
glauben sie können machen was sie wollen  

1233 Postings, 1760 Tage Gaz20Ebzw.

 
  
    
05.09.22 22:16
bei wem hat das mit phys. Auslieferung funktioniert oder zumindest gibt es eine positive Rückmeldung des Brokers?  

5935 Postings, 4439 Tage ItalymasterHab's nicht

 
  
    
09.09.22 05:56
Beantragt  

2 Postings, 84 Tage Bruce BannerDeadline vorgezogen

 
  
    
09.09.22 11:41
OnVista hat es gleich komplett abgelehnt den Auftrag anzunehmen.

SBroker hatte zunächst keine spezielle Anforderungen an die Auftragserteilung gestellt. Also habe ich den Auftrag ausgefüllt, unterschrieben und als PDF per email eingeschickt.

Dann kam am 16. August eine Email, dass ich diesen Auftrag postalisch bis spätestens 19. August einsenden muss. Also habe ich das per Express-Einschreiben gemacht.

Am 17. August vormittags kam eine Email, dass mein Auftrag an den Wertpapierdienstleister weitergeleitet wurde.

Am 7. September kam nun eine Email in der steht, dass die Lagerstelle die Deadline für die Maßnahme kurzfristig auf den 17. August vorgezogen hätte und mein Auftrag daher nicht mehr ausgeführt werden konnte.

Ich habe um eine Erklärung gebeten. Eine rechtliche Prüfung behalte ich mir da vor, falls ich dadurch meine Anteile verlieren sollte.
Hätte SBroker mir gleich gleich gesagt, dass es postalisch erfolgen muss,  wäre der Auftrag mind. 1 Tag früher bei denen eingetroffen.  

2 Postings, 84 Tage Bruce BannerDeadline vorgezogen

 
  
    
09.09.22 11:41
OnVista hat es gleich komplett abgelehnt den Auftrag anzunehmen.

SBroker hatte zunächst keine spezielle Anforderungen an die Auftragserteilung gestellt. Also habe ich den Auftrag ausgefüllt, unterschrieben und als PDF per email eingeschickt.

Dann kam am 16. August eine Email, dass ich diesen Auftrag postalisch bis spätestens 19. August einsenden muss. Also habe ich das per Express-Einschreiben gemacht.

Am 17. August vormittags kam eine Email, dass mein Auftrag an den Wertpapierdienstleister weitergeleitet wurde.

Am 7. September kam nun eine Email in der steht, dass die Lagerstelle die Deadline für die Maßnahme kurzfristig auf den 17. August vorgezogen hätte und mein Auftrag daher nicht mehr ausgeführt werden konnte.

Ich habe um eine Erklärung gebeten. Eine rechtliche Prüfung behalte ich mir da vor, falls ich dadurch meine Anteile verlieren sollte.
Hätte SBroker mir gleich gleich gesagt, dass es postalisch erfolgen muss,  wäre der Auftrag mind. 1 Tag früher bei denen eingetroffen.  

2195 Postings, 2002 Tage uranfaktsHandeln?

 
  
    
28.09.22 01:07
Servus Leute,

muss ich nun handeln, also mich mit meinem "Broker"(Consors) in Verbindung setzen oder einfach laufen lassen?  

2426 Postings, 6815 Tage Cadillacwas ist mit meinen 4000 Stück?

 
  
    
06.10.22 10:16
endgültig weg?
enteignet?
Ich bin bei Consors.  

1869 Postings, 269 Tage immo2022einfach abwarten

 
  
    
06.10.22 10:21
sonst kann man nichts machen  

3 Postings, 106 Tage asxxxKeine Enteignung, Abwarten, Dividenden via Broker

 
  
    
12.10.22 08:12

Sehe das so wie IMMO2022, einfach abwarten.

Derzeit ist niemand enteignet, sondern die Aktien "liegen", nach wie vor bei den jeweiligen Brokern (Consor, Onvista, DKB, ...). Der einzige Unterschied zu der Zeit vor dem 24.02 ist, dass man die Aktien nicht mehr elektronisch verkaufen kann, da die Clearingstelle und Registry, also die den verkauf abwickeln und das Aktienregister führen, nicht mehr mit Evraz zusammenarbeiten.

Sollte der Handel mit den Evraz Aktien theoretisch morgen wieder erlaubt sein, kann der Besitzwechsel der Aktien nicht elektronisch erfolgen, sondern der Broker muss sich direkt an Evraz wenden mit der Folge, dass alles viel länger dauert als sonst. Daher die ganze Sache mit den Share Certificates. Wenn man so ein physisches Share Certificate hat, kann ich zum Beispiel einem anderen User hier im Forum meine Aktien zum Preis X (z.B. 0.5€) heute verkaufen, obwohl sie offiziel vom Handel an der Börse ausgesetzt sind. Das ganze läuft dann unter OTC (Over the counter) und nicht via einer Börse. Danach kann ich mich direkt bei Evraz als Besitzer der neuen Aktien eintragen lassen. Das ist der Sinn, dieser Share Certificates.

Wenn man seine Aktien nun nicht OTC verkaufen will sondern einfach abwarten möchte wie sich die Situation entwwickelt und in der Zukunft irgendwann Dividenden kassieren will muss man derzeit, wie gesagt nichts machen und die Dividendenabwicklung sollte auch über den Broker laufen, nur dauert es halt viele länger als die gewohnten paaar Tage.


 

2195 Postings, 2002 Tage uranfakts@cadillac

 
  
    
01.12.22 06:10
bin auch bei Consors.
Was ich da schon sehr doof finde, dass man von Consors null Info bekommt, kein Schreiben oder sonst etwas , aber tausende Euros an Provision kassieren, naja , schon unglaublich, sowas nennt man kundenfreundlich.
Aber wie asxx schon sagt ist richtig. ein Kumpel von mir, wollte auch noch schnell welche kaufen damals und hat keine Stücke bekommen, er meint, wenn die wieder gehandelt werden, gehen die durch die Decke .  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben