UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

2G Bioenergietechnik AG

Seite 2 von 4
neuester Beitrag: 09.07.10 23:32
eröffnet am: 13.02.10 13:21 von: ging Anzahl Beiträge: 92
neuester Beitrag: 09.07.10 23:32 von: ging Leser gesamt: 9228
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  

166 Postings, 4069 Tage sebi75schmidt2g

 
  
    
24.03.10 21:41
In gewisser Weise ist die Woche wohl noch die "Ruhe vor dem Sturm".

2G hat letztes Jahr gerade einen neuen Fabrikkomplex mit 2 Fertigungshallen bezogen. Wenn ich mich recht erinnere war der nächste Erweiterungsbau schon in PLanung und sollte evtl. noch 2010 begonnen werden.

In 2009 war der Umsatz in den ersten 9 Monaten eher gering und ist dann im Q4 explodiert.

Ich hoffe mal dass das Auftragspolster in ZUkunft auch in den ersten 9 Monaten einen ordentlichen Umsatz und Gewinn beschert.

Ich hoffe mal das sich 2G auch zum Umsatzpotential in Nordamerika äussert. Hier dürfte die größte Phantasie stecken. Ausserdem soll angeblich noch eine eigene Vertriebsniederlassung in Italien gegründet werden.

Ich hatte lange keine Aktie mehr als Langfristanlage, aber 1000 2G-Aktien werde ich wohl mal 4-5 Jahre liegen lassen und schauen wie sich das Ding entwickelt. Der Rest dürfte wohl in diesem JAhr noch bei ca 15 ? verkauft wérden.  

166 Postings, 4069 Tage sebi75schmidtlink

 
  
    
24.03.10 21:48
http://www.2-g.de/module/dateidownload/...dzeitung_090923_2g_boom.pdf


Hier äußert sich ein Vorstand, dass es wohl "bald" eine Fabrikerweiterung geben wird.

Evtl. wird sich ja am 31.3.2010 auch hierzu geäußert.

Abwarten und Tee trinken  

487 Postings, 4995 Tage first moverdas darf doch nicht warh sein!

 
  
    
25.03.10 19:48

487 Postings, 4995 Tage first moverDas darf doch nicht wahr sein!

 
  
    
25.03.10 19:53

Die Bundesregierung stoppt die Förderung für kleine KWK Anlagen

siehe link:

http://www.handelsblatt.com/technologie/...s-keller-kraftwerk;2552084

Während China seine Förderquoten für erneuerbare Energien auf das doppelte Volumen dessen hochfährt, was die USA auf diesem SEktor investiert, zieht sich die Bundesregierung mehr und mehr in die Provinzialität zurück. Soviel Dummheit tut weh.

 

 

487 Postings, 4995 Tage first moverDas darf doch nicht wahr sein!

 
  
    
25.03.10 19:57

Während China seine Förderprogramme für erneuerbare Energien auf das Doppelte der USA Investitionen hochfährt, verfällt Deutschland mehr und mehr in die Provinzialität. Die Förderung der sog. Kellerkraftwerke soll eingestellt werden

Hier der link dazu:

http://www.handelsblatt.com/technologie/...s-keller-kraftwerk;2552084

 

Soviel DUmmheit tut einfach weh.

 

365 Postings, 4007 Tage ging@first mover

 
  
    
1
25.03.10 20:43

Hallo,

nun mal ruhig Blut.  Ich denke nicht das es die Wachstumstory von 2 g Bio überhaupt tangiert, da:

1. das Geschäftsmodell  zunehmend auf Auslandsumsätze ausgerichtet ist ( siehe USA und Kanada-- besonders dort --aufgrund der besonderen Infrastruktur der Stromnetze) und 

2. wer in Deutschland rechnen kann, merkt schnell das sich eine Investition in KWK trotzdem zur Zeit schnell rechnet, auch ganz ohne Förderung.( von Preissteigerung im Energiesektor, die todsicher kommen mal ganz abgesehen) ich  denke da z. B an auch an Landwirtschaftsbetriebe die ja eigentlich Biogas in Hülle und Fülle aus Abfällen produzieren könnten und so fast umsonst die Ställe mit Strom und Wärme versorgen könnte und fast unabhängig von den Stromund Gasversorgern werden würde und so einen erheblichen Vorteil auf der Kostenseite hätten.

Außerdem man siehts ja an Hand der Solarbranche: je weniger Staat und Subventionen , desto besser .

Aber das sind nur so meine Gedanken , mal eben so um die Ecke gedacht ;-)

Also kaufen , abwarten und entspannt zurücklehnen. Ich würde jedenfalls diese Aktie auch in 10 Jahren noch besitzen wollen.

Gruß ging.

Uns allen viel Erfolg an der Börse.

 

166 Postings, 4069 Tage sebi75schmidtexport

 
  
    
25.03.10 23:44
2G wird sich gesundexportieren, da mache ich mir keine großen Sorgen.

Die Bedeutung des deutschen Marktes wird ohnehin in den nächsten Jahren stark abnehmen. Der am stärksten wachsende Biogas-Markt in Europa ist derzeit Italien, wo in diesem Jahr wohl noch eine eigene Vertriebsfirma gegründet werden soll.

Die Kooperationen mit dem größten Potential sind in Nordamerika. Der Dollar-Raum wird bei einem weiteren Euroverfall ohnehin höchst interessant, schliesslich ist die Kooperation noch bei einem Kurs vin ca 1,50 ?/$ geschlossen worden. Falls der Dollar wieder auf 1,25 ?/Dollar ansteigt, werden die Dollar-Kooperationen zu einer Lizenz zum Geld drucken.

Mittwoch sind wir wohl alle schlauer, da sich 2G hoffentlich umfassend äußert.

Letzlich ist noch anzumerken , dass laut Handelsblattbericht soviele Anlage Förderung beantragt haben, dass der Fördertopf nun leer ist.

Das Geschäft mit KWK scheint wohl in letzter Zeit kräftig gebrummt zu haben.


Gute Nacht  

166 Postings, 4069 Tage sebi75schmidtzahlen ???

 
  
    
1
28.03.10 12:06
Bisher stand immer auf der 2 G Homepage, dass am 31.3.2010 die Zahlen für 2009 veröffentlicht werden.

Gerade habe ich entdeckt, dass dies abgeändert worden ist und nur noch geschrieben ist , dass gegen Ende März "vorläufige Zahlen 2009 " veröffentlicht werden.

Ich hoffe mal das bis zum 31.3 noch ein paar Zahlen(genauer Umsatz+ Gewinn) kommen werden, die Bekanntgabe mitte März kann da ja wohl nicht alles gewesen sein.

Ansonsten heisst es bis in den Mai warten bis der JAhresabschluss präsentiert wrid

Vielleicht werde ich mal eine Mail hinschreiben  

190 Postings, 4684 Tage Raymenwann erste Nachrichten

 
  
    
29.03.10 17:21
bin mal neugierig auf die Nachrichten.

Die Aktie wird wohl überall besprochen.
Was genau bauen die denn nun.

Ray  FFM  

2700 Postings, 4225 Tage ExcessCashLangsam geht der Monat zu Ende...

 
  
    
30.03.10 14:36

und von den für "Ende März" angekündigten vorläufigen Zahlen ist noch nichts zu sehen. Komischistdas, dacht ich mir und hab soeben mal versucht, tel. die IR zu erreichen. Die ist heute leider nicht besetzt.?!...

Kommen die Zahlen erst nach Börsenschluß? Wie war das bisher?

9,01

 

2700 Postings, 4225 Tage ExcessCashHeute ist ja erst der 30...:-)

 
  
    
30.03.10 16:12

Sorry, ich hab mich um einen Tag vertan.

9,20

 

166 Postings, 4069 Tage sebi75schmidt@ ExcessCash

 
  
    
30.03.10 19:08
Letzte Woche ist das Datum 31.03.2010 gegen Ende März ausgetauscht worden.

Ich hoffe einmal, dass morgen eine vorläufige Bilanz und GuV für 2009 veröffentlicht werden und dass es einen äußerst positiven Ausblick geben wird.

Ich hoffe mal, dass die Sachen bis 10 Uhr draussen sind  

2700 Postings, 4225 Tage ExcessCashGute Zahlen...

 
  
    
31.03.10 11:23

Analystenerwartungen geschlagen.

Allerdings stammt der komplette EBIT (3,5 Mio) aus einem (sehr atypischen) Schlussquartal. So lässt das Ergebnis nicht ohne weiteres Schlüsse auf die künftige Entwicklung zu. Ausblick positiv aber nicht sehr konkret.

Bewertung: Geschätzte eps um die 50 Cent bedeuten KGV von 18+ !!!

Damit ist 2 G m.E. im Moment gut bewertet. Würde mich nicht wundern, wenn wir "sell on good news" sehen.

9,34

 

1140 Postings, 4765 Tage Mic682G schürt nicht genug Feuer

 
  
    
1
31.03.10 16:20
Quelle Böerse Ard

31.03.2010 14:58 2G schürt nicht genug Feuer
Die Nachfrage nach Blockheizkraftwerken beschert 2G Bio-Energietechnik volle Auftragsbücher. Auch die Bilanz 2009 strotzt nur so vor Kraft. Trotz kräftigem Umsatzwachstum ist die Börse unzufrieden.
Die 2G-Aktie drehte unmittelbar nach Veröffentlichung der vorläufigen Geschäftszahlen ins Minus. Das Papier tauchte sogar bis zu fünf Prozent ab. Die Erwartungen der Anleger waren ganz offensichtlich schon zu hochtrabend, teils geschürt durch Analystenempfehlungen oder Aktientipps von Börsenmedien, teils durch das Unternehmen selbst, das Anfang März bereits einen ersten Einblick in das Zahlenwerk veröffentlicht hatte.

2G BIO-ENERGIET...

8.95-0.35-3.76%Dabei gab es demgegenüber keine Verschlechterung. Im Gegenteil: Wie 2G heute mitteilte, wurden im vergangenen Geschäftsjahr 51,1 Millionen Euro umgesetzt, wohingegen man vor drei Wochen von "circa 50 Millionen" gesprochen hatte. Das ist mehr als doppelt so viel wie 2008, als 21,2 Millionen erlöst wurden.

Es mangelt nicht an Selbstbewusstsein
Ob Investoren daraus eine entsprechend starke Ergebnisverbesserung abgeleitet hatten? 2G hat vor Zinsen und Steuern 3,5 Millionen Euro verdient, nach einem Verlust von 0,6 Millionen Euro im Jahr zuvor.

Anders als die Börse gibt sich 2G mehr als zufrieden. Es sei bemerkenswert, "welche Leistungsfähigkeit unsere Gesellschaft in so kurzer Zeit erreicht hat", lobt Unternehmenschef Christian Grotholt. Das Ergebnis sei auch durch den Neubau der Firmenzentrale belastet worden.

Auf ein starkes Schlussquartal!
Auch für das laufende Jahr gibt sich 2G forsch: Man gehe von einer Fortführung des Rekordkurses aus. Den Optimismus schöpft der Hersteller von Blockheizkraftwerken aus dem viermal so hohen Orderbestand. Das Auftragspolster ist 26,0 Millionen Euro dick, während die Reserven im Vorjahr nur bei 7,0 Millionen lagen. "Wir trauen uns ganz klar weiteres Wachstum zu", resümiert Grotholt.

Um dann doch ein klein wenig zurückzurudern: "Es wäre falsch, einfach die Resultate des vierten Quartals auf das Jahr 2010 hochzurechnen. In den letzten drei Monaten 2009 hatte 2G mehr als doppelt so viel erlöst wie in den vorangegangenen neun Monaten. Dieses Nachfrageverhalten sei typisch für die Branche und daher auch 2010 zu erwarten.

2G fertigt und installiert Anlagen zur dezentralen Erzeugung von Strom und Wärme mittels Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Bei diesen so genannten Blockheizkraftwerken treibt ein Verbrennungsmotor einen Generator an, der elektrische Energie erzeugt. Die dabei anfallende Wärme wird ebenfalls genutzt und in das Wärmenetz eingespeist.

bs  
Angehängte Grafik:
de_hr_cms_servlet2.jpg
de_hr_cms_servlet2.jpg

190 Postings, 4684 Tage RaymenWetten ..?

 
  
    
31.03.10 17:35
an der Börse wird lieber gewettet als in Aktien zu investieren.

Dass zeigen die immer schlechter werdenden Umsätze beim Aktienhandel.

Derart schnell wachsende Unternehmen....ziehen ja Versorger gerade zu an.

Ray  

73 Postings, 4718 Tage Gordon89nachgekauft!?

 
  
    
01.04.10 16:39
@sebi75schmidt: und hast du die Chance genutzt heute und hast nachgekauft?
Ich Denke dass ein guter Zeitpunkt heute ist.
grüße Gordon  

166 Postings, 4069 Tage sebi75schmidt@gordon

 
  
    
1
01.04.10 16:52
Ich bin noch 2 oder 3 Tage vor der Zahlenbekanntgabe rein zu 8,95 - 9 ?.

Die Zahlen haben mir eigentlich gut gefallen, insbesodere die EBIT -Marge von ca 7 %.

Auftragsvolumen haben mich etwas enttäuscht. Es ist aber wohl im Q4 zuviel abgearbeitet worden (stark saisonales Geschäft um sich noch die Subventionen aus dem laufenden Jahr zu sichern).
Meine unterste Schätzung für die vorhandenen Auftragsvolumen war eigentlich so zwischen 40 und 45 Mio.

Aber in 09 hat 2G in den ersten 9 Monaten nur ca 16 Mio Umsatz gemacht.
Da sind die vorhandenen Auftragsvolumen natürlich nicht schlecht. Wenn diese in den ersten 9 Monaten abgearbeitet werden und noch einige Neuaufträge dazukommen dürfte in diesem Zeitraum das größte Umsatzpotential für das JAhr 2010 stecken.

Ich werde das Ding wohl langfristig halten. Das Unternehmen ist günstig bewertet, profitabel und in einem Bereich der in den nächsten 5 Jahren wachsen wird  

166 Postings, 4069 Tage sebi75schmidtMai 2010

 
  
    
1
02.04.10 15:26
Der nächste interessante Monat dürfte der MAi werden, wenn es eine Analystenpräsentation und die Vorstellung des Konzernabschlusses gibt.

Den Zock auf die Quartalszahlen kann man wohl als gescheitert betrachten.

Allerdings nicht weil die Zahlen schlecht waren.

Bei einem Ebit von 3,5 Mio dürften wohl schlechtestenfalls 2 Mio Gewinn nach Steuern übrig bleiben, selbst wenn es viel Zwischenfinanzierung bei dem Fabrikneubau gegeben hat (2 Produktionshallen a 1500 m2 + Verwaltungsgebäude a 1000 m2).

Dies sind jedoch Einmaleffekte, die in 2010 und 2011 wegfallen.

2 G hat demnach in 2009 scchlechtestenfalls ein KGV von ca 18.

Unterstellt man in 2010 einen Umsatz von 75 Mio bei einem Gewinn von 3,5 Mio nach Steuern ergibt sich ein 2010er KGV von ca 10 - 11.

Unterstellt man 2011 einen Umsatz von 100 Mio bei einem Gewinn von 5,5 Mio nach Steuern ergibt sich für 2011 ein KGV von unter 7.

Ich habe zwar auch kräftig auf einen starken Anstieg nach den Jahreszahlen 2009 gezockt, aber ich werde meine 2G Position jetzt wohl eher als langfristanlage betrachten.
Da man spätestens ab Ende diesen JAhres auf die KGV-Werte von 2011 achten wird, glaube ich dass man mit 2 G in diesem JAhr noch gut fahren wird.

Die Firma ist einfach solide und die Geschäftsführung hält 2 Drittel der Anteile, dass schafft bei mir noch zusätzlich vertrauen.  

166 Postings, 4069 Tage sebi75schmidtBörsenzeitung

 
  
    
03.04.10 18:41
Ich habe mir mal die Schätzungen bei der Börsenzeitung angeschaut:

http://www.boersen-zeitung.de/...?l=0&li=13&isin=DE000A0HL8N9

Die kommen in 2011 auf ein KGV von knapp unter 10 !!

Allerdings sind die 2009 Erwartungen letzte Woche wohl um mindestens 30 % geschlagen worden !!!  

365 Postings, 4007 Tage ging@sebi

 
  
    
05.04.10 20:36

 Konsolidierung???!!!

Ich denke auch das der Zock mit 2 g Bio erst mal gelaufen ist

Weil die Aktie auch vorher einfach schon gut gelaufen war und auch wegen dem Vermerk mit den Sondereffektenund das nun erst mal `ne Konsolidierung anstehen könnte.

Ich sehe aber mein Investment nach wie vor possitiv, wobei kurzfristig schon Potential nach unten da ist, wenn auch der Gesamtmarkt anfängt zu wackeln, was er müßte, da wir ja sonst bei dem Tempo im Dax im Dez. bei 8000 stehen würden, was ich mir  nicht vorstellen kann.

Also bei 2 G Bio und ca. 8 Euro aufgepaßt!!! 

 

166 Postings, 4069 Tage sebi75schmidt@ging

 
  
    
05.04.10 22:19
der langfristige Aufwärtstrend ab April 09 ist noch intakt. Die Trendlinie dürfte knapp über 8 Euro verlaufen.

Das Hauptproblem dürfte im April sein, dass eigentlich keine Meldugnen anstehen.

Von daher halte ich es durchaus für denkbar das der Wert nochmal 5-7 % verliert und die Widerstandslineie testet

Die Zahlen waren aber eigentlich zu solide und über den Erwartungen um den Trend zu brechen


Meine MEinung  

166 Postings, 4069 Tage sebi75schmidtbericht

 
  
    
06.04.10 12:15
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...pringen-oder-nicht-766967


Im Börsenviertel sorgen solche plötzlichen Kursexplosionen für den alten Streit, ob es noch lohnt hinterherzuspringen. Die Traditionalisten winken ab und singen das Lied der unentdeckten Perlen, die auf gute Zahlen noch nicht (oder nicht so deutlich) reagiert haben. Als Beispiele werden etwa 2G Bio-Energietechnik, der Immobilientitel Ariston, oder der Verkehrstechnikspezialist IVU genannt. Beim Solarwert Systaic dagegen bleibe abzuwarten, ob der Kursverfall schon eine Übertreibung nach unten ist, heißt es. Den Jahresabschluss für 2009 jedenfalls haben die Wirtschaftsprüfer nur zum Teil bestätigt.  

166 Postings, 4069 Tage sebi75schmidtstarke umsätze

 
  
    
07.04.10 10:49
Es sind heute schon fast 10 % des Free Floats gehandelt worden.

Nach der Musterdepotaufnahme gibt es jetzt wohl die Aufwärtsbewegung die nach den guten Zahlen ausgeblieben ist.  

73 Postings, 4718 Tage Gordon89na das sieht doch super aus!

 
  
    
07.04.10 10:59
@sebi75schmidt:  meinst du es sind wirklich die ausgebliebene Aufwärtsbewegung nach den guten Zahlen oder gibt es heute neue News von den ich noch nichts weiß:)  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben