UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

2G Bioenergietechnik AG

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 09.07.10 23:32
eröffnet am: 13.02.10 13:21 von: ging Anzahl Beiträge: 92
neuester Beitrag: 09.07.10 23:32 von: ging Leser gesamt: 9080
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

365 Postings, 3956 Tage ging2G Bioenergietechnik AG

 
  
    
13.02.10 13:21

Hallo ,

verfolge schon seit langem das Forum hier und kann ( vorallem ) Jorgos nur beipflichten, auch für mich ist 2g Bio im Jahr 2010 (neben der Steico Ag) mein absoluter Favorit.

Das ist für die nächsten Jahre eine interessante Nische innerhalb der erneuerbaren Energien, in der sich das Unternehmen tummelt. und da wird viel Geld verdient werden können.

Und nun ein paar Worte an alle Solar - investierten: 

Es ist immer so, sobald sich Vater Staat in etwas hinein mischt, gehts schief.Also Kopf hoch , Augen zu und Zähne zusammenbeißen, das wird schon wieder einmal , wenn die Aufregung vorbei ist, ist schließlich eine Schlüsseltechnologie.

Nur kommt es darauf an, auf die richtigen Unternehmen zu setzen.

Bis dahin kann man ja mit 2G Bio etwas Geld verdienen , oder? ;-)

uns allen viel Erfolg an der Börse.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
66 Postings ausgeblendet.

166 Postings, 4018 Tage sebi75schmidtEuro Kurs

 
  
    
06.05.10 23:44
Interessant für 2G dürfte auch der Euro Verfall sein.

Die Kooperation in den USA ist Mitte Dezember 2009 bekanntgegeben worden.

Seit der Bekanntgabe hat der Euro ca 15 % an WErt verloren.

Das Exportgeschäft dürfte derzeit wohl die besten MArgen abwerfen.

Das könnte vermutlich sehr schnell zweistellig werden.

Bemerkenswert an der SES Analyse fand ich diesen Satz

"Aufgrund der noch recht geringen Visibilität werde die Umsatzprognose zunächst nur auf EUR 70 Mio. erhöht"

Die Burschen erstellen doch ihre Analyse im  Auftrag von 2G. Erhalten die dann nicht auch aktuelle Daten und Informationen von 2G um Ihre Analyse zu erstellen. Anfang MAi müssen die bei 2G doch wissen wie die ersten 3-4 Monate gelaufen sind  

166 Postings, 4018 Tage sebi75schmidtEin Traum

 
  
    
07.05.10 17:36
Kurse unter 9 Euro

Wer hätte gedacht, dass man hier nochmal so günstig zuschlagen kann  

365 Postings, 3956 Tage ging@ sebi

 
  
    
09.05.10 19:39

Hallo Sebi ,

kann sagen, ich hab ein paar Stücke bei 8,80 bekommen , konnte der Verlockung nicht widerstehen, fasse aber noch einmal nach, sollte es noch ein Stück weiter runtergehen.

Wenn ich früher nach dem Grundsatz " kaufen, wenn die Kanonen donnern" (oder jetzt speziel Griechenland Panik, wo auch Werte abgestraft werden die mit Griechenland überhaupt nicht zu tun haben) gehandelt habe , hat es sich bis jetzt immer auf lange Sicht) ausgezahlt, wobei 2G Bio jetzt wirklich ein Schnäppchen ist, was durchaus auch sehr schnelle Rendite einfahren dürfte.

Gruß ging

 

166 Postings, 4018 Tage sebi75schmidt@ging

 
  
    
09.05.10 21:22
Das operative Geschäft bei 2 G scheint zumindestens zu brummen.

Lt. Homepage werden mittlerweile 4 neue Mitarbeiter gesucht.

In den nächsten 2 Wochen dürfte die Aktie es aber schwer haben in den Fokus der Investoren zu gelangen. Derzeit dominiert einfach die Griechenland und Euro Krise. Durch den Kursverfall letzte Woche sind viele gute Firmen wieder billig geworden.  

442 Postings, 4063 Tage Aktien_Haiwasn los hier?

 
  
    
18.05.10 14:48

442 Postings, 4063 Tage Aktien_HaiDer Aktionaer Tipp des Tages

 
  
    
1
21.05.10 10:29
Grüne Tiefstapler
Die 2G Bio-Energietechnik AG (WKN A0H L8N) glänzt mit hohen zweistelligen Wachstumsraten. 2010 stehen neue Spitzenwerte bei Umsatz und Gewinn bevor. Dennoch ist die Aktie mit einem KGV von 9 für 2011 noch verlockend günstig.

Die Präsentation der 2G Bio-Energietechnik AG war zweifelsohne eines der Highlights im Rahmen der Entry und General Standard Konferenz 2010 vor zwei Wochen. Der Spezialist für Blockheizkraftwerke hat parallel dazu eine Kapitalerhöhung platziert, die erahnen lässt, dass sich das Wachstum beschleunigen wird.

Frisches Kapital, mehr Wachstum

2G hat 400.000 Aktien zu 9,15 Euro je Aktie neu ausgegeben und damit liquide Mittel in Höhe von 3,66 Millionen Euro eingeworben. Geld, das die Firma dringend benötigt. Nicht aus Liquiditätsnöten, sondern weil die Kapazitäten völlig ausgelastet sind. Mit welchem Tempo die Firma aktuell unterwegs ist, dokumentiert der kräftig gestiegene Auftragsbestand von 26 Millionen Euro nach nur sieben Millionen Euro im Vorjahr. Um der starken Nachfrage gerecht zu werden, baut 2G aktuell eine neue Produktionshalle. Zudem überlegt die Firma, die Fertigung von zwei auf drei Schichten auszudehnen. Die frischen Mittel sind also für eine Beschleunigung des Wachstums nötig.

Umsatzprognose erhöht

"Die durchgeführte Kapitalerhöhung sollte bereits im laufenden Jahr wertschaffend sein. Das zusätzliche Ergeb­nis­­potenzial überkompensiert dabei die Ver­wässerung durch die höhere Aktienanzahl", so SES-Research-Analyst Dr. Kars­ten von Blumenthal in seinem jüngs­ten Update zu 2G. Seine Umsatzprognose für 2010 hat er auf 70 Millionen Euro angehoben, das EBIT erwartet er bei 5,9 Millionen Euro und den Gewinn je Aktie bei 0,87 Euro, was einem KGV von 11 entsprechen würde.

Wenn man sich jedoch mit anderen Analysten und Kennern des Unternehmens unterhält, werden hinter vorgehaltener Hand noch höhere Umsatz- und Ergebniserwartungen gehandelt. Es wäre also nicht verwunderlich, wenn - sofern es weiter so gut läuft - über kurz oder lang eine erneute Prognose­erhöhung kommen würde, zumal das höhere Geschäftsvolumen mit höheren Margen einhergehen dürfte.



Überraschung vorprogrammiert

Es wäre nicht das erste Mal, dass 2G tiefstapelt und schon frühzeitig die Jahresplanung in trockene Tücher bringt. Das KGV für 2010 - nach aktuellen Schätzungen von 11 - dürfte eher im einstelligen Bereich liegen. Kurse von 17 Euro sind für den Aktien-Musterdepotwert gerechtfertigt.  

166 Postings, 4018 Tage sebi75schmidtAmerikageschäft

 
  
    
1
23.05.10 11:02
Bei 2g sind 2 zusätzliche Stellen ausgeschrieben:
1 x Fremdsprachenkorrespondent
1x Projektabwickler Amerikageschäft

Bei diesem Dollarkurs scheint das Nordamerikageschäft zu boomen.
Ich freue mich schon auf die Bilanzpressekonferenz am 31.05., wenn sich der Vorstand eine positive Auftragsentwicklung und einen Q1 Umsatz von 15 + X Mio bekanntgibt geht der Kurs im Juni noch deutlich über 12 Euro in Richtung 15 Euro.
Letztes JAhr war der Umsatz in den ersten 9 Monaten nur knapp über 15 Mio  

166 Postings, 4018 Tage sebi75schmidtHot Stocks europe

 
  
    
1
23.05.10 11:11
Auf der IR-Seite von 2G ist der Bericht von HotStocks Europe als PDF veröffentlicht  

1144 Postings, 5343 Tage TradingAsketOnline-Rechner für Mini-BHKW in Wohngebäuden

 
  
    
23.05.10 13:38

166 Postings, 4018 Tage sebi75schmidttradingrange diese Woche

 
  
    
24.05.10 10:17
Ich glaube nicht dsa diese Woche viel passieren wird.
Nächsten Montag ist Bilanzpressekonferenz, da wird der Kurs bis Freitag vermutlich bei geringen Umsätzen zwischen 9,30 und 10 Euro pendeln.  

166 Postings, 4018 Tage sebi75schmidtNicht so toll

 
  
    
26.05.10 11:12
Im großen und ganzen bin ich von den Umsatzzahlen nicht so begeistert.

Der Anstieg der Gesamtleistung um 70 % ist zwar positiv, jedoch überwiegen wohl die eher geringen Umsätze.

Eigentlich hätte ich den ersten 3 Quartalen das größte Umsatzpotential eingeräumt, da in 2009 nur ein Umsatz von knapp über 15 Mio erzielt worden ist.

Im Jahresvergleich ist der Anstieg des Auftragsvolumens zwar beachtlich, jedoch hatte 2g am 31.12.09 bereits 26 Mio Auftragsbestand.

Damit konnten im Q1 nur 4,5 Mio Umsatz + 9 Mio Erhöhung = 13,5 Mio neues Auftragsvolumen generiert werden.
Aufs Jahr hochgerechnet ist das nicht gerade eine bemerkenswerte Leistung.  

286 Postings, 4198 Tage z11110 Euro

 
  
    
26.05.10 11:49
zum Glueck gerade noch unter 10 rein gekommen.  

166 Postings, 4018 Tage sebi75schmidthmmm

 
  
    
26.05.10 12:13
Ich Frage mich im Moment wieso diese Meldung zu einem 10 % Kursanstieg führt.
Es dürfte wohl am ehesten daran liegen, dass die Aktie wieder etwas in den Fokus gerückt ist und die allgemein günstige Bewertung der Firma für Käufe sorgt.

Ansonsten gibt es wohl nicht viel positives an der Meldung, was man nicht schon vorher hätte erwarten können.

Ja mei, Hauptsache der Kurs steigtan  

365 Postings, 3956 Tage gingKursziel

 
  
    
26.05.10 12:41

Mein persönliches Kursziel:  15 € min. , dabei bleibe ich vorerst , vorher gebe ich kein Stück aus der Hand.

@ sebi : Der Auftragsbestand wird sicherlich im 2. Q noch besser.

 

442 Postings, 4063 Tage Aktien_HaiKurs

 
  
    
27.05.10 09:40
Na wenn der nicht schön nach oben geht ;)

MFG  

6 Postings, 4155 Tage FFWernan@sebi75schmidt

 
  
    
1
27.05.10 22:22

ich kann deine negative Einschätzung nicht teilen.

Zum einen ist meines Erachtens die Gesamtleistung im Projektgeschäft die wesentliche Größe, da Umsätze ja schließlich von Inbetriebnahmen bzw. Abnahmen abhängen und daher in Wintermonaten eher schwieriger möglich sein sollten. Zudem ist kein Kunde an schnellen Abnahmen interessiert, da ja neu installierte Biogasanlagen zum Großteil erst im 2. Halbjahr richtig anlaufen (da vorher kein Substrat vorhanden) und aufgrund der kalenderjährlich fallenden Einspeisevergütungen der "Abnahmedruck" erst in Q4 steigt (vgl. Umsatzverteilung in 2009).

Vielmehr stelle ich fest, dass hier die Gewinne aus dem unfertigen Bestand erst in den folgenden Monaten zu Buche schlagen und trotzdem (d.h. trotz steigender Overhead Kosten) kein negatives EBIT vorliegt. Daraus schließe ich, dass die Marge der umgesetzten BHKWs leicht ansteigend sein müsste.

 

Der Auftragsbestand wird doch im Regelfall anhand des offenen Auftragsbestandes (Bruttoauftragsbestand-abgearbeiteter Auftragsbestand) angegeben. 

Dies würde zu folgender Rechnung führen:

9 Mio Gesamtleistung + 9 Mio Erhöhung = 18 Mio (was prozentual weitaus besser wäre).

Daher sehe ich in Summe den Weg auf ca. 7-10 Mio. EBIT (bei 80-100 Mio. Umsatz) in 2010 weiter hin als möglich bzw. realistisch an.

Wo dann der Börsenkurs steht mag ich nur vermuten...

 

 

166 Postings, 4018 Tage sebi75schmidt@FFWernan

 
  
    
28.05.10 10:21
Ich hatte einfach bessere Zahlen erwartet.

Ich glaube auch , dass sich die Differenz aus Umsatz und Gesamtleistung aus aktivierten halbfertigen Arbeiten ergibt.
Da die Aktivierung zu Herstellungskosten erfolgt, kann man zumindestens davon ausgehen, dass der eigentlich "abgearbeitete Umsatz" höher ist als die ausgewiesene Gesamtleistung (MArge kommt schliesslich auch noch dazu).

Ob der offene Auftragsbestand der "abgerechnete" (bei mir) oder der "abgearbeitete"(bei dir) Auftragsbestand ist, kann man ohne NAchfrage bei 2G glaube ich nur schwer klären.
Und 2G dürfte etwas besseres zu tun haben als solche Anfragen zu beantworten, hoffe ich zumindestens.
ICh würde immer noch zum abgerechneten tendieren.

Da meine Erwartungen ohnehin bei weitem nicht erreicht worden sind, kann diese Streiterei um ein paar Mio Auftragsvolumen ohnehin egal sein.

Positiv ist zumindestens, dass 2G sich mal zum Umsatz des Whispergen geäussert hat.

Ich hoffe mal, dass sie sich am Montag auf der Bilanzpressekonferenz auch noch zum Potential des Nordamerikageschäfts äussern und eine HAusnummer für den JAhresumsatz 2010 nennen.

2G ist bei mir ohnehin eine Langfristinvestition, im großen und ganzen spielen da Quartalsberichte eh nicht die große Rolle.  

166 Postings, 4018 Tage sebi75schmidtBilanzpressekonferenz

 
  
    
31.05.10 11:20
Ich hoffe mal 2 G lässt uns heute nicht zu lange warten bis die Unterlagen aus der Bilanzpressekonferenz veröffentlicht werden.  

166 Postings, 4018 Tage sebi75schmidtKonzernjahresabschluss veröffentlicht

 
  
    
31.05.10 17:49
Auf der Internetseite von 2G ist der Konzernabschluss 2009 veröffentlicht.

Durchklicken: IR -> Finanzberichte

Der JAhresüberschuss nach Steuern liegt bei 2.508.045 ?.
Das dürfte ca 62 Cent entsprechen(vor KApitalerhöhung).

Da die KApitalerhöhung schon in diesem Jahr einen Ergebniseffekt bringen soll, der stärker ist als die Verwässerung, kann man zumindestends auf die nächsten NAchrichten von 2 G gespannt sein.  

442 Postings, 4063 Tage Aktien_HaiJetzt maschiert Sie :)

 
  
    
11.06.10 09:29

365 Postings, 3956 Tage ging@alle

 
  
    
15.06.10 11:54
Hauptsache : Sie steigt :-))))))  

2683 Postings, 4174 Tage ExcessCashWhouww, das muß ja ein super Q2 gewesen sein...

 
  
    
09.07.10 13:16

Also ich bin ja sehr optimistisch für G2. Aber jetzt ist mein Jahresziel bereits erreicht.  Wie wird das wohl weiter gehen?

Meine Rechnung:

Umsatz- und Ertragswachstum 2010: 60%. D.h. eps nach Kapitalerhöhung 0,92 EUR. Damit ist jetzt KGV 15 überschritten. Eigentlich  fair bewertet, da das Management diese enorme Wachstum auch managen muß und dies sicherlich nicht ohne Reibungsverluste abgehen wird...

Oder erwartet Ihr völlig andere Zahlen? (EBIT war in Q1 noch Null!) 

14,00

 

1144 Postings, 5343 Tage TradingAsketBewertung der Zukunft

 
  
    
09.07.10 16:08
Na ja, zu anderen Zeiten wäre ein KGV von 15 für solch ein tolles Wachstumsunternehmen ein Schnäppchen gewesen. Derzeit geht die große Angst um, aber die Zeiten werden irgendwann auch wieder besser. Peter Lynch hat mal als Faustformel gesagt, das KGV sollte der Wachstumsrate entsprechen. Entscheident wird der Ausblick für 2011, dann wird neu gerechnet und die Bewertungsmodelle der Analysten spucken neue Kursziele aus.

Aktuell passt alles: Strammes Wachstum, moderate Bewertung, schöner Trend im Chart und wenig Hype. In so einem Fall laufen die Analysten mit ihren Bewertungsmodellen meistens nur dem Trend hinterher.

Mein Ziel für Ende 2010 = 20 Euro!  

365 Postings, 3956 Tage ging@alle

 
  
    
09.07.10 23:10
Na bitte, wer sagt es denn...15 Euronen nicht mehr weit, GodemodeTrader schreibt jetzt von Kurszielen jenseits der 20 Euro Marke!!!  

365 Postings, 3956 Tage gingGodemodeTrader

 
  
    
09.07.10 23:32

Frage mich manchmal, warum Analysten immer dann erst schreiben , wenn der Zug unter Volldampf steht ( manchmal aber auch erst dann, bevor er eine Vollbremsung hinlegt, was ich bei 2 G aber nicht glaube , dazu ist die Story einfach zu gut....) aber was soll es , dann springen immer mehr auf, ist ja auch gut für die, die den Wert schon besitzen.

Wichtig ist jedoch , das wir von dem kleinen aber feinen Forum hier die Perle schon im Depot haben...ich bin jedenfalls froh, mir wegen können alles schön weiter pushen, ich laß mich davon eh nicht beeindrucken, aber werde nicht so schnell alles verkaufen, weil man Angst haben muß , man kriegt den Fuß dann nicht mehr bei 2G  in die Türe.

Was mir jedoch auffällt ist das hohe Handelsvolumen im Vergleich zum letzten Jahr, d. h. andere ( Fonds?) sind aufmerksam geworden. Was meint ihr???

P.S. : @sebi  :   ich vermiß dich hier etwas, ich denk mal noch an die Flasche von damals , als wir noch den 2stelligen Kurs gefeiert haben....ich glaube jetzt müßten wir langsam eine oder zwei mehr trinken.;-) 

 

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben