UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 1 von 320
neuester Beitrag: 31.07.21 20:01
eröffnet am: 29.12.20 20:06 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 7996
neuester Beitrag: 31.07.21 20:01 von: endakameli Leser gesamt: 1066878
davon Heute: 4993
bewertet mit 72 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 320  Weiter  

34065 Postings, 3580 Tage lo-sh2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

 
  
    
72
29.12.20 20:06
Liebes Traderkollegium,

Willkommen in 2021 - ein verseuchtes Jahr hinter uns, ein hoffentlich teilweise virusfreies Jahr vor uns. Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits stelle ich zu GDAXi (DAX Performance), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Öl, meine täglichen Trades ein.  
Darüber hinaus freue ich mich auf eure Tipps zu Indizes, Forex, Rohstoffe, Aktien - Top-Tipps,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info sind, neben unserer Seite 2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY :

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
https://de.investing.com/economic-calendar/
https://de.investing.com/earnings-calendar/
https://www.dividendenchecker.de/
https://www.cnbc.com/world/?region=world
https://www.wallstreet-online.de/indizes/put-call-sentiment-dax-index
https://www.finanzen.net/

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für alle, zugunsten eines zunehmenden Depots, und gute Trades in 2020 !
Die wichtigsten hier genannten Kurzbezeichnungen für den Handel sind:
LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig. Auf ein GUTES NEUES JAHR 2021 !  

5903 Postings, 3282 Tage tuorTLasset die Spiele beginnen

 
  
    
5
29.12.20 21:04
Bis morche frühhh...  

16442 Postings, 2011 Tage Potter21Und bitte die Bewertung oben links nicht vergessen

 
  
    
6
29.12.20 21:34

3990 Postings, 5190 Tage xoxosSuper

 
  
    
5
29.12.20 21:37
Da werde ich in den nächsten Tagen mal einen Ausblick wagen . Wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.  

17955 Postings, 3621 Tage lueleyAusblick

 
  
    
9
29.12.20 21:53
ist Long mit der Chance auf Short wenn man sie nicht verpasst bevor es wieder long wird  

4726 Postings, 3928 Tage ipsonIch wünsche euch allen einen

 
  
    
4
29.12.20 23:28
schönen Jahreswechsel, ein erfolgreiches und vor allem gesundes 2021.  

185 Postings, 4336 Tage biefVishnu zu #20659

 
  
    
2
29.12.20 23:31
ich sag`s mal Ugs. hast du zu wenig Kohle auf den Konto oder deine Posi ist zu groß, macht dich der Spread platt.
Desweiteren wird zum Teil die Marginanforderung hoch geschraubt für Posi`s die du eingehen möchtest.
Very kurz gefasst!  

So jetzt doppelt für den fall der Fälle  

185 Postings, 4336 Tage biefAPI-Daten zeigen Rückgang der US-Rohöllagerbeständ

 
  
    
6
30.12.20 00:50
NEW YORK (Dow Jones) - Die Rohöllagerbestände in den USA sind in der zurückliegenden Woche um 4,8 Millionen Barrel zurückgegangen, wie aus Daten des privaten American Petroleum Institute (API) hervorgeht. In der Vorwoche war ein Zuwachs von 2,7 Millionen Barrel berichtet worden. Die Benzinbestände verringerten sich um 0,7 Millionen Barrel nach minus 0,2 Millionen eine Woche zuvor. Für die offiziellen Daten der staatlichen Energy Information Administration (EIA), die am Mittwoch veröffentlicht werden, erwarten Volkswirte beim Rohöl eine Abnahme von 2,5 Millionen und bei Benzin ein Plus von 0,6 Millionen Barrel.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/DJN/raz

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

656 Postings, 219 Tage DronatiaLöschung

 
  
    
2
30.12.20 00:56

Moderation
Zeitpunkt: 30.12.20 11:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

5903 Postings, 3282 Tage tuorTMoin zum kleinen Renten Update

 
  
    
3
30.12.20 05:20
Dazu noch der erste Bläckie des Jahres....wow

Ares Cap. mit der heutigen Zahlung
Annaly Cap heute exDiv (0,22USD)

Good trades @all
Trout  

656 Postings, 219 Tage DronatiaLöschung

 
  
    
2
30.12.20 06:47

Moderation
Zeitpunkt: 30.12.20 11:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

34065 Postings, 3580 Tage lo-shGeldbörse heute ..

 
  
    
8
30.12.20 08:02
Guten Mittwoch, neuer Thread - alte Bedrohungen durch Muschi und sonstige .. ;-)  Heute letzter Tradingtag, alle wollen nochmals das Familiensilber polieren .. ;-)
Frühindizes Asien gemischt, Nikkei rot, US Futures und GDAXi grün, EURUSD steigt auf 1.2280, USDCNY auf 6.52 fallend, Gold und Öl grün, US 10 J Zinsen  hoch bei 0.94, CNN Gierindex stagniert bei 52 ..
Wirtschaft: vormittags paar EU Länderdaten, nachmittags US schwebende Haus VK und Öldaten ..
Politik: Corona Todeszahlen steigen - EU ringt um Verteilung Impfstoff - Astrazenica in EU noch nicht bereit ..

Trades derzeit:
GDAXi long, SI 13690
DOW abwartend, LI 30400, SI 30250
Nikkei long, SI 27400
EURUSD long
USDJPY short
Gold abwartend
Öl abwartend

Gute Geschäfte allen ..!
 

34065 Postings, 3580 Tage lo-shGDAXi auf Tagesbasis mit 2 Monatsblick ..

 
  
    
4
30.12.20 08:09
knapp 2500 Punkte in 2 Monaten, nicht schlecht ..  GDAXi im Longbereich mit Blick auf 14000 - werden aber am letzten Tag des Tradingjahres sicher nicht erreicht werden (Annahme), Unterstützung bei 13570 ..    
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 38%) vergrößern
1gdaxi.gif

34065 Postings, 3580 Tage lo-shUS Indizes plus Nikkei ..

 
  
    
3
30.12.20 08:12
alle im Longbereich weiter in der 2 Monatsübersicht ..  
Angehängte Grafik:
1s_p.gif (verkleinert auf 38%) vergrößern
1s_p.gif

920 Postings, 2325 Tage Vishnu@bief

 
  
    
4
30.12.20 08:13
Danke für die Antwort, aber in der Mail ging es ja um Overnight-Kosten, nicht um Spreads. Dass sich die Spreads ändern können ist ja nicht ungewöhnlich.
Mich hat es halt vor allem gewundert, dass sie explizit auf Dollar-Short-Positionen Bezug nehmen und sagen, dass hier die Haltekosten einfach einmal auf das 20-fache ansteigen könnten mit der Begründung, dass - ich zitiere noch einmal:
... auf Marktfaktoren zum Jahresende zurückzuführen, wie beispielsweise darauf, dass Finanzinstitute ihre Bücher ausgleichen, was bestimmte Währungen unter Druck setzt. Wir haben diesen Effekt auf dem gesamten Markt beobachtet, obwohl einige Währungen stärker betroffen zu sein scheinen als andere − insbesondere, wenn Sie im US-Dollar short positioniert sind.

Hat jemand eine Ahnung, was die genau mit "Bücher ausgleichen" meinen und welche FX-Bewegungen dann zu erwarten sind?  

34065 Postings, 3580 Tage lo-shS&P500 KGV nach Standard & Poor´s von Yardeni

 
  
    
5
30.12.20 08:19
KGV 23 sind schon erreicht, für 2021 scheint das Ziel KGV 25 mit 4300 Punkten - siehe das Jahr 1999/2000 wo ebenfalls KGV 25 erreicht wurde ...  wird wieder spannend  ..  
Angehängte Grafik:
s_p_blue_angels.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
s_p_blue_angels.gif

34065 Postings, 3580 Tage lo-shVishnu: FX-Bewegungen 08:13 #15

 
  
    
4
30.12.20 08:23
scheint sich eher um eine bilanzielle Bewegung zum Jahresende dieses Providers zu handeln. Diese können sich per Spread bewegen wie sie wollen ..  

16442 Postings, 2011 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

 
  
    
4
30.12.20 08:27
@Hollewutz: Dein Zertifikat auf Bitcoin/USD  WKN: A18KCN läuft einfach grandios. Danke Dir noch mal für das Raussuchen und Reinstellen dieses Zertifikates.   :o))  

16442 Postings, 2011 Tage Potter21Dax-Tagesausblick von A. Rain Mi. 30.12.2020:

 
  
    
6
30.12.20 08:31

"DAX: 13.761
XDAX: 13.781

Widerstände: 13.903+14.000+14.130
Unterstützungen: 13.740+13.630+13.587+13.460


DAX Prognose

  • Ein freundlicher Jahresausklang auf hohem Niveau wäre ideal. Dabei könnte sich der Index im Bereich der Handelsspanne von gestern bewegen oder die Zwischenkorrektur noch ein Stück weiter fortsetzen.
  • Zeigen die Bullen weiter Stärke und Ausbruchsversuche auf neue Hochs, lägen bei 14.000 und 14.130 Punkten weitere Rallyziele.
  • Kippt der Index signifikant unter 13.740 zurück, wird ein Rücksetzer zum kurzfristig zentrale Unterstützungsbereich bei 13.596 - 13.630 möglich.
  • Kritisch wäre erst ein signifikanter Rückfall unter 13.590 zu werten. Dann können tiefe Korrekturen bis 13.412 - 13.460 folgen."

Ich wünsche Ihnen allen einen ruhigen Jahresausklang, einen guten Rutsch und einen optimistischen und gesunden Start ins neue Jahr!

Ihr André Rain


XETRA DAX Stundenkerzenchart

DAX-Tagesausblick-Ein-bewegtes-Jahr-endet-auf-Höchstständen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1

XETRA DAX Tageskerzenchart

DAX-Tagesausblick-Ein-bewegtes-Jahr-endet-auf-Höchstständen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2

interaktive Guidants Charts

DAX-60 min

Chartanalyse zu DAX Tagesausblick: Ein bewegtes Jahr endet auf Höchstständen

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

DAX Chartanalyse

Chartanalyse zu DAX Tagesausblick: Ein bewegtes Jahr endet auf Höchstständen

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:   DAX Tagesausblick: Ein bewegtes Jahr endet auf Höchstständen | GodmodeTrader

 

34065 Postings, 3580 Tage lo-shGDAXi meine Prognose für 2021 ..

 
  
    
6
30.12.20 08:32
ich nehme an, das sich das Geschehen 2021 zwischen 12500 und 15000 bewegen wird ..  Aber was weiß man .. ;-)  
Angehängte Grafik:
1gdaxi_prognose_2021.gif (verkleinert auf 38%) vergrößern
1gdaxi_prognose_2021.gif

16442 Postings, 2011 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick H. Philippson 30.12.2020:

 
  
    
4
30.12.20 08:34

"Tendenz: Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,2295+1,2300+1,2320

Intraday Unterstützungen: 1,2275+1,2270+1,2250

Rückblick:

Nach einem marginalen neuen Bewegungshoch oberhalb von 1,2270 USD wurde das Währungspaar im gestrigen Handelsverlauf wieder abverkauft. In der vergangenen Nacht gelang dann allerdings ein Ausbruch auf ein neues Jahreshoch knapp unterhalb der 1,23er Marke.


Charttechnischer Ausblick:

Mit dem Ausbruch in der vergangenen Nacht haben die Bullen nun wieder alle Trümpfe in der Hand: Der Bereich 1,2270/75 USD fungiert nun als kurzfristig relevante Unterstützung auf der Unterseite. Oberhalb dieser Zone ist der Weg des geringsten Widerstands weiter aufwärts Richtung 1,2300/20 USD. Fällt das Paar allerdings per Stundenschluss unter das Ausbruchslevel zurück, wäre ein erneuter Abtaucher in den unteren 1,22er Bereich einzuplanen zum Jahresausklang. Die heute anstehenden Konjunkturdaten sind eher in die Kategorie zweite Reihe einzustufen und sollten keine größeren Impulse auslösen."

EURUSD Chartanalyse 1H Chart

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick: Neues Jahreshoch in der Nacht

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  EUR/USD-Tagesausblick: Neues Jahreshoch in der Nacht | GodmodeTrader

 

920 Postings, 2325 Tage Vishnu@lo-sh

 
  
    
2
30.12.20 08:35
Stimmt, das ist möglich - dass sie sozusagen mit "Finanzinstitute" sich selber meinen ;)
Meine Erfahrung ist auch, dass man diesen Mails von IG à la "Im Zuge des xxx ist mit erhöhter Volatilität zu rechnen" keine größere Bedeutung beimessen muss, wahrscheinlich geht es vor allem um rechtliche Absicherung, dass man den armen Privatanlager auf alles hingewiesen hat.
Trotzdem fand ich diese eine Mail etwas ungewöhnlich, so als könnte wirklich etwas im Busch sein über den Jahreswechsel.. siehe auch die Ausbruchsbewegungen im BTC/USD und heute Nacht EUR/USD. Vielleicht weiß ja noch einer der Anwesenden was?  

34065 Postings, 3580 Tage lo-shVishnu: Finanzinstitute 08:35 #22

 
  
    
2
30.12.20 08:43
IG handelt durchgehend auch über die Feiertage als einer der wenigen Anbieter am Markt. Ist sowieso undurchsichtig für uns, was da im außerbörslichen Handel veranstaltet wird ..    

34065 Postings, 3580 Tage lo-shAstrazeneca in GB nun zugelassen ..

 
  
    
4
30.12.20 08:49
https://www.cnbc.com/2020/12/30/...ine-approved-by-uk-regulator-.html

The coronavirus vaccine being developed by the University of Oxford and AstraZeneca has been authorized for emergency use in the U.K., marking another step in the global battle against the pandemic.  

920 Postings, 2325 Tage Vishnu@lo-sh: IG

 
  
    
1
30.12.20 08:52
Nicht ganz, für FX und Rohstoffe gibt es bei IG keinen Wochenendhandel, nur für Indizes - und Crypto natürlich ;o) Und am 1.1. geht gar nix  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 320  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Absaufklausel, futureworld