q-loud & die neue QSC AG

Seite 1 von 138
neuester Beitrag: 30.11.22 19:14
eröffnet am: 04.02.20 05:11 von: braxter Anzahl Beiträge: 3434
neuester Beitrag: 30.11.22 19:14 von: kostolini Leser gesamt: 690896
davon Heute: 321
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
136 | 137 | 138 | 138  Weiter  

2461 Postings, 5667 Tage braxterq-loud & die neue QSC AG

 
  
    
3
04.02.20 05:11

Schlobohm sagte Anfang 2013 im Interview: Die Kür ist es, nun  ITK-Produkte zu entwickeln, die wir auch über indirekte
Vertriebskanäle in lohnenden Mengen am Markt verkaufen können

Gerade
im Energiebereich sieht Schlobohm noch viel Potenzial für sein
Unternehmen. "Es gibt eine Vielzahl von Stadtwerken in Deutschland,
die eine Menge Daten sicher verwalten müssen."


Schlobohm sagte auf der HV im Mai 2013:

Allen voran ist die geplante Umgestaltung des Energiemarkts. Die Energiewende ist ohne ITK und die Cloud-Technologie gar nicht denkbar.  Überall dort, wo es gilt, große Datenmengen zu erfassen, sicher zu verarbeiten und die Ergebnisse adressatengerecht zu verteilen, ohne dass Unbefugte Zugriff haben, ist die Cloud-Technologie gefragt. Die Energiewende ist nur zu stemmen, wenn jedes Solarmodul, jede Windmühle und damit jeder Energieerzeuger, mit Sensorik versehen und schaltbar wird. Auf der anderen Seite müssen auch die großen Verbraucher steuerbar sein. Nur dann wird man langfristig die Stabilität der Stromversorgung erhalten können.

AlldieseDaten werden zentral in einer Cloud erfasst, in Echtzeit verarbeitet und dann mit einem Abrechnungssystem verbunden. Die Energiewende eröffnet für einen Mittelständler wie  QSC interessante Geschäftsmöglichkeiten. Wir arbeiten an Produkten und Dienstleistungspaketen für Stadtwerke und Versorgungsunternehmen. Genauso wie wir schon einmal über die Zulieferung von DSL-Vorprodukten für die Privatkundenanbieter stark gewachsen sind, sehen wir hier mit Cloud-Produkten eine vergleichbare Chance bei den mehr als 1000  kleineren Stadtwerken, die ihrerseits ja über Zigtausende von Kunden verfügen.

Unter dem Stichwort SensorCloud entwickelt QSC gemeinsam mit wissenschaftlichen Instituten, wie der RWTH Aachen und der FH Köln, die dafür notwendige Architektur und Software. Das Projekt wird zudem vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert.

Unabhängig davon verfügt QSC über langjährige und sehr enge Kundenbeziehungen innerhalb der Energiebranche. Netzbetreiber, Energie- und Gasversorger gehören zu unseren Kunden. Bei jedem Projekt vertieft sich auch unsere Kenntnis der Anforderungen des Energiemarkts. Dieses Wissen um das Zusammenspiel von Energieerzeugung und Transport fließt auch in unsere Entwicklungsprojekte ein. 

SeitdiesemJahr sind wir zudem Partner in einem von der Europäischen Union geförderten Projekt, das sich mit der Neuordnung des Energiemarktes befasst. Dabei geht es schwerpunktmäßig um die Zusammenschaltung vieler regenerativer Kraftwerke zu einem virtuellen großen Kraftwerk und das über Ländergrenzen hinweg. QSC ist hier der Partner für ITK-Dienstleistungen.




Schlobohm sagte weiter im Mai 2013 auf der HV: Als unternehmer sucht man immer nach nicht linearem wachstum. Damals DSL Zulieferung. Heute wollen wir Cloud DL Produktpakete an Stadtwerke zuliefern. Wenn man diese Kunden erreicht und überzeugt und nur 100 von diesen erreicht/gewinnt werden wir nicht lineares Wachstum sehen. 

HEUTE:
SOLUCON wurde 2017 schon nicht mehr weiterentwickelt und auf neue Beine gestellt.
Das neue "baby" der q-loud ist der => custom iot hub
Dies erfolgte in etwa zeitgleich mit der Umsetzung von dem Plusnet Verkauf.
Bei genauem Hinsehen ist diese Plattform wie geschaffen für das was Schlobohm 2013 angedacht hat.

03.02.2020 3. Hermann Interview, diesmal im BLOG:
Den Handel bewegen vor allem Omnichannel-Lösungen, also die Verzahnung sämtlicher Vertriebskanäle off- und online. Das setzt ein integriertes Datenmanagement von Kunden, ihrem Kaufverhalten und der Warenwirtschaft voraus. Im produzierenden Gewerbe ist das Thema der effiziente Umgang mit Maschinendaten zur Optimierung von Produktionsprozessen. Und in der Energie ist die intelligente Steuerung von den zahlreichen Energiequellen hin zu den zahlreichen Nachfragern keineswegs gelöst. QSC bietet für all diese Herausforderung hochinteressante Software-basierte Lösungen an.


Die Verspätung eines erfolgreichen QSC AG Starts ist nicht zuletzt der Energiewende geschuldet, die sich um um Jahre verschoben hat. Abgabe Plusnet, Nachkauf der Anteilseigner und die neue Offenherzigkeit des eingesetzten eisernen CEO's sind der Start in die neue Ära. .

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
136 | 137 | 138 | 138  Weiter  
3408 Postings ausgeblendet.

2507 Postings, 5800 Tage micjagger......

 
  
    
15.11.22 20:07

smile2,80 bis Jahresende ....mal schauen, wie das Mitarbeiterprogramm bis dahin greift.....bin recht optimistisch...

 

919 Postings, 2556 Tage mimamaIch bin einfach zu ungeduldig...

 
  
    
15.11.22 21:32
Bald 16 Jahre dabei.... Ja ich weiß, das ist nur ein Wimpernschlag in der QBY Zeitleiste  

457 Postings, 2565 Tage kostolini16 Jahre Boersenerfahrung

 
  
    
15.11.22 21:36
Wie kann man nur  

457 Postings, 2565 Tage kostolini4 mal buy von Mama

 
  
    
17.11.22 09:12
Was ist da passiert. Sinneswandel?  

2461 Postings, 5667 Tage braxterMontega

 
  
    
17.11.22 12:26
ist so der Klassiker. Erst tolles Mandat für die neue Vision 2019-2022.
Und dann Anfang 2022 noch Spitzenvorgaben.

Man konnte trotz Planungssicherheit (Auftragseingänge und Umsetzung) nicht rechnen.
Es gibt immer nur faule Ausreden hinterher.
D.h. in Wahrheit konnte man sehr gut rechnen und wusste schon sehr früh was passieren wird.
Und so auch Montega am Ende der Kette mit einem Schuldeingeständnis..................NEIN !
Kurszielsenkung obwohl q.beyond keine Gewinnwarnung rausgegeben hat.
achso, der Krieg ist schuld und das Makroumfeld.

Wer auf q.beyond setzt ohne EINGELOCHT und ohne GEWINNE hat keinen Investmentgrund.
Gewinne gibts eh keine. Ergo.............

Hermann 1 Mio Aktien, Schlobohm, Eickers.................
wo sieht sich Maschmeyer ?  In einer billigen Strassenriege von Montega oder nah bei Schlobohm/Eickers ?  

2461 Postings, 5667 Tage braxterLOGISCH

 
  
    
17.11.22 12:29
die neue Vision 2019 - 2022 war in 2022 irgendwann veraltet.
Da kann man das Teil erstmal wieder 1-2 Jahre abschiessen.
Und es greift ja schon bald die neue Planung bis Ende 2025 ;-)
Dann laufen wieder ein paar tolle Stories ;-)


 

2461 Postings, 5667 Tage braxterehemalig

 
  
    
18.11.22 12:26
https://soundcloud.com/qloud-gmbh/...erview-zum-thema-iot-plattformen
https://soundcloud.com/qloud-gmbh/...reira-im-interview-zum-thema-iot
hat man wohl vergessen zu löschen. Mensch Leute........  
Nett !
Da war noch Wärme, Strom, Gas und Wasser ein Thema. Heute jedoch interessiert der 3stellige Milliardenmarkt nichtmehr.  Wer's glaubt.
Netz abgeschraubt - Energy abgeschraubt...  glaubt doch kein Mensch ;-)
Weil dann wärs Vollversagen. Letzteres ist aber schon zig-fach widerlegt.  

2461 Postings, 5667 Tage braxterdie haben

 
  
    
18.11.22 12:37
effektiv das Meiste abgeschraubt wenn man es mit der früheren q-loud vergleicht.
Wohin ?  Ist doch klar !    
Ich mach Know How Transfer von den Uni's in die Wirtschaft.   Vorab bestehen Knebelverträge.
Harvard und Schwab lässt grüssen. Wer das missachtet sollte sich schlau machen.
Genauso mach ich Know How Transfer im Sinne von Technologiepartnerschaft/Entwicklung dorthin wo die Steuermänner es wünschen.  QSC war schon immer heuschreckenbezogen  unter Berücksichtigung Baker Capital.  Es glaubt doch niemand , dass man ohne Hintergrund zurechtkommenw würde !
Die 50.1% wären dann in Gefahr gewesen. Wie man sieht war das nie der Fall.
Was bleibt ?  Plattformbusiness als neue Telco Säule
Jeder kann es. Aber nur die Begünstigten bekommen den Auftrag.

Niemand glaubt ernsthaft dass eine q.beyond in nennenswertem Umfang organsich wachsen kann.
Das war noch nie und wird auch nie der Fall sein.  

919 Postings, 2556 Tage mimamaAlso über all die Jahre...

 
  
    
18.11.22 18:10
Je länger und öfter ich Brax lese.....




Allmählich glaube ich es auch...
Leute da kommt ein mega Hammer auf uns zu, weil der Herrmann, Schlobohm und eickers, die hams echt drauf, die ham was in die Wege geleitet, braucht halt seine zeit und der Markt pennt ja inzwischen, oder sollte man fragen, Markt? Welcher Markt?, egal da kommt was..
Irgendwann... Gähn  

2507 Postings, 5800 Tage micjagger............

 
  
    
18.11.22 18:18

smileamazon hat auch seine Probleme...q-beyond steht dafür vor einer Neubewertung....

 

457 Postings, 2565 Tage kostoliniMama alles falsch gemacht..

 
  
    
18.11.22 20:53
Du f?hlst dich doch
hier nicht wohl gehe ruhig zu den Basher Chaoten Partisan und Panyo da bist du doch bestens aufgehoben.
Wir glauben an Qbeyond haben schon des oefteren Geld mitnehmen duerfen
Werden aber keine 20 Jahre rumheulen weil ich evtl. gepennt habe rechtzeitig zu verkaufen.
Ausserdem bin ich ganz ruhig und tägliche Kursschwankungen veranlassen mich nicht vom Weltuntergang zu faseln.. Wir sind in einem hoch spekulativen Wert und das gdrneund das gernr  

2461 Postings, 5667 Tage braxtervergessen

 
  
    
22.11.22 08:26
ich hab vergessen zu sagen:  Ohne vernetzt und eingelocht wird das nie was  ;-)
Dieser gewinnlose Umsatzschwachsinn wird vom CEO Jahr für Jahr verkauft mit unverschämten Blendgranaten wie z.b. Auftragseingang.
Als wären die völlig deppert und wüssten nicht was der Zweck einer Unternehmung ist.
Sogar das Finanzamt macht schon immer einen auf dicke Hose mit Gewinnerzielungsabsicht.
Hermann hatte bisher nie die Absicht.
CEO hält sich aber gut mit seinen Übergangsjahren.......   es geht ja letztlich nur um M&A und ein bisserl rumfummeln bis der Exit kommt.

Was wird werden mit Maschmeyer's Invest und mit den 1 mio. Aktien vom CEO
Klar ist:  Eickers und Schlobohm machen nicht solange diesen Eiertanz ohne "Eingelocht"
auf Eiertanz folgt ............  auch wenn's lange dauert. Die Gründe kennen wir.
 

2461 Postings, 5667 Tage braxterdem CEO

 
  
    
22.11.22 08:28
ist diese Rolle wie auf den Leib geschneidert.
MIt allen Facetten.  Die Lüge verkaufen und trotzdem der Beste zu sein.
Der Bechtle CEO könnte das nicht.  

319 Postings, 1330 Tage BaadermeisterGut, dass Du es mal gesagt hast!

 
  
    
22.11.22 08:33

2461 Postings, 5667 Tage braxterIch sollte

 
  
    
24.11.22 12:16
das nochmal näher erläutern ...,....

Während die IR im mexikanischen Tor steht.
Und die Bälle hält anstatt sie zu spielen.
Oder ist das der Bruder von Arne?
Hermann der M&A Schütze mit toller Luftakrobatik. Voll der Blender Alter......
 

319 Postings, 1330 Tage BaadermeisterGut, dass Du das nochmal

 
  
    
24.11.22 14:36
konkretisiert hast. Jetzt ist es wirklich klarer als jede Kloßbrühe.  

919 Postings, 2556 Tage mimamaTja

 
  
    
25.11.22 11:56
Wenn man sich mal über all die Jahre richtig verannt hat in die
"Eingelocht-Theorie"....


 

2461 Postings, 5667 Tage braxterwer ?

 
  
    
25.11.22 13:12
verrannt haben sich die, die keine Theorie haben und keinen Investmentgrund.
Andersrum muss der Investmentgrund in diesem Thread, sprich die Vorgabe von Bernd und Gerd, respektive CEO erst noch bewiesen werden.

Dieses Desaster passt einfach zu gut auf die AG
https://www.smarterworld.de/smart-generation/...der-kippe.192828.html
Das grüne Desaster spiegelt sich ................ wenn es so ist erklärt es alles.......
Für uns wäre das nur eine Verzögerung. Was sind schon 10 Jahre ;-)  

457 Postings, 2565 Tage kostoliniAlle 2 bis 3 Jahre...

 
  
    
25.11.22 13:35
Meine Erfahrungen sind positiv.
Erst wird das Teil runter gepr?gelt und dann innerhalb kurzer Zeit 100% mehr.
Die Chaoten Schreiberlinge haben jetzt nat?rlich Hochsaison.
Der faire Wert liegt bei 1,30 bis 1,50.
Also bitte keine Panik.
Wer nix wagt der nix gewinnt...
Aber die Horrorszenarien der Basher sollten keinen beunruhigen  

2507 Postings, 5800 Tage micjagger....

 
  
    
27.11.22 21:14
Vier Wochen noch bis 2.80 ???  

919 Postings, 2556 Tage mimamaNa klar, an Nikolaus wird QBY

 
  
    
27.11.22 22:48
wachgeküsst, bis Silvester erleben wir ein vorgezogenes Kursfeuerwerk.... Cheers Gemeinde  

2461 Postings, 5667 Tage braxterBockbeitrag

 
  
    
28.11.22 19:47
https://blog.qbeyond.de/2022/11/...-digitale-transformation-im-fokus/

Dummblubb wie immer.
Mann Jürgen......... treib die Sau durchs Dorf  

715 Postings, 2053 Tage ToelzerbulleEigenkapitalforum 28.- 30.11.

 
  
    
30.11.22 14:59
Dachte da kommt eine Korrektur Prognose 2025?

finde es auch - wie schon tausendmal geschrieben  -sehr schwach, wenn die Präsi den Aktionären
später zur Verfügung steht als den "Forensikern"

Alle wie immer!

6 Gründe zum Investieren:

4. Unser schuldenfreien :-)Unternehmen verfügt über eine starke Substanz mit einer hohen Nettoliquidität und eigenen Immobilien.

der Schreibfehler steht schon wochenlang da drin... liest offensichtlich auch niemand!

peieieinlichst

 

919 Postings, 2556 Tage mimamaAlso, wenn man sich die

 
  
    
30.11.22 15:03
Kurseierei so anguggt...
Langeweile pur, Kuchen verteilt, alle warten auf Meldung, da ja eingelocht, also man wartet nur noch auf den Tag X, an dem ALLES herauskommt, zu spät für die die noch einsteigen wollen, zu spät für die die schnell noch Verluste realisieren wollen, alles zu spät.... Weil Kurs um bestimmt 14 % steigen wird weil ja die Bombe platzt, vlt hat ja Brax doch recht und einfach nur warten weil eingelocht  

457 Postings, 2565 Tage kostoliniAlso ich bin Aktionär nicht Zocker

 
  
    
30.11.22 19:14
Mama unsere Zeit wird kommen.
Nov. 21 hatte wir 2,05 Euro
Nov 23..3,45 Euro?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
136 | 137 | 138 | 138  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: navilover, Dale77se