UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Nationalismus stoppen

Seite 1 von 740
neuester Beitrag: 28.09.20 20:02
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 18485
neuester Beitrag: 28.09.20 20:02 von: Philipp Robe. Leser gesamt: 1346172
davon Heute: 1503
bewertet mit 57 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
738 | 739 | 740 | 740  Weiter  

15875 Postings, 4389 Tage ulm000Nationalismus stoppen

 
  
    
57
21.01.17 20:16
Nach der gestrigen katastrophalen Trump-Rede muss eigentlich jedem überzeugten Demokraten mulmig geworden sein, dass dieser Typ nun der mächtigste Mann auf der Welt ist. Ein Typ bei dem Ignoranz, geschürter Hass und Halbwahrheiten ganz oben auf der Agenda stehen ist ein gefährlicher Typ und wenn man sich dann noch anschaut welcher rechtsgesinnter Mainstreet sich heute in Koblenz getroffen hat und mit Parolen nur so um sich geschmissen haben (z.B. "Gestern ein neues Amerika, heute Koblenz und morgen ein neues Europa" von diesem Holländer Geert Wilders), dann wird es langsam Zeit, dass jeder freiheitsliebende Demokrat diesen Nationalisten die Stirn zeigt. Sei es im Internet, sei es in normalen Gesprächen/Diskussionen mit Verwanden, Freunden und Bekannten, aber auch auf Demonstrationen. Man sollte, NEIN man muss eigentlich diesen Nationalisten mittlerweile zeigen, dass sie nicht das Volk sind. Wenn man das nicht tut, dann meinen diese selbstherrlichen Nationalisten wirklich sie seien das Volk.

Wohin Nationalismus hinführt das haben uns der 1. Weltkrieg und der 2. Weltkrieg gezeigt. Wer möchte seinen Kinder/Enkel eine Welt hinterlassen in der Andersdenkende und Ausländer geschasst werden und wo es nur eine Frage der Zeit ist wann es zu einem ganz großen Krieg kommen wird ?

Sehr, sehr positiv ist, dass sehr iele Amerikaner heute Flagge zeigen gegen diesen Trump und gehen auf die Strasse um gegen die ?Trumpsche Plattform für Hass und Bigotterie? zu demonstrieren:

http://www.faz.net/aktuell/politik/...ieren-gegen-trump-14714828.html
("Hunderttausende Frauen demonstrieren gegen Trump")

Ich denke die Zeit ist nun wirklich gekommen um generell diesen aufkeimenden Nationalismus ganz energisch anzukämpfen und zu zeigen dass das europäische Nationalismus-Establishment um die Le Pen, dem Hölländer Wilders, dem Italiener Salvini und der Petry nichts anderes sind als reine Schaumschläger.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
738 | 739 | 740 | 740  Weiter  
18459 Postings ausgeblendet.

35299 Postings, 4859 Tage börsenfurz1Radel keine Sorge.....

 
  
    
6
26.09.20 19:12
Ich bleibe neutral.....nur sehe ich auch die ....die wirklich dabei die Gelackmeierten sind!

Da P.Robert noch die Allianz brachte musste ich das noch Nachsetzen....

99761 Postings, 7503 Tage KatjuschaUnd wieder Bergkarabach

 
  
    
27.09.20 19:10
Mann, ist das traurig.

Hoffen wir mal auf Vernunft, vor allem auch durch Türkei und Russland.
-----------
the harder we fight the higher the wall

99761 Postings, 7503 Tage KatjuschaÜbrigens ... Rohwedder Doku auf Netflix

 
  
    
27.09.20 19:14
Sehr empfehlenswert in 4 Teilen.

Ist zwar für mich nicht viel Neues, weil wir Chancen mich damit länger beschäftigt habe, aber die Doku ist sehr  sehenswert, da sie viele Seiten beleuchtet, nicht nur zum Mord als solches, sondern auch über die gesamte Wendezeit und deren Belastungen für die Ostdeutschen. Vielleicht ja für ulm000 mal ganz interessant. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

99761 Postings, 7503 Tage KatjuschaMann, diese Autokorrektur (:

 
  
    
27.09.20 19:15
-----------
the harder we fight the higher the wall

125 Postings, 5451 Tage centralpark@Katjuscha

 
  
    
27.09.20 19:44
Bist du mir Ottomar G. Verwandt?
Gruß aus Potsdam  

99761 Postings, 7503 Tage KatjuschaVielleicht ja Cousin 11.Grades :)

 
  
    
27.09.20 19:56
-----------
the harder we fight the higher the wall

49036 Postings, 4496 Tage FillorkillBürgerliche: 'Erschiessen oder Vergasen'

 
  
    
7
28.09.20 08:57
Der langjährige Pressesprecher der AfD hat in einem vermeintlich vertraulichen Gespräch darüber schwadroniert, man könne Migranten "erschießen" oder "vergasen":

...so sagt er zum Beispiel: "Je schlechter es Deutschland geht, desto besser für die AfD. Das ist natürlich scheiße, auch für unsere Kinder. (?) Aber wahrscheinlich erhält uns das."...Die Aufnahmen aus der Newton Bar in Berlin-Mitte entstanden zwei Monate vor seiner Freistellung, da sprach Christian Lüth noch offiziell für die AfD-Fraktion im Bundestag. Die Verabredung zwischen Licentia und Lüth kam zustande, nachdem der AfD-Politiker die rechte Influencerin zunächst mehrfach auf Twitter angeschrieben hatte. Es ist ihr erstes Treffen in der realen Welt. Was Lüth nicht weiß: Licentia will aus der rechten Szene aussteigen und steht deswegen mit dem ProSieben-Team um Reporter Thilo Mischke in Kontakt....

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-09/...lichkeit-migration
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

49036 Postings, 4496 Tage Fillorkillsie waren die antideutschesten der antideutschen

 
  
    
6
28.09.20 09:56
"Je schlechter es Deutschland geht, desto besser für die AfD. Das ist natürlich scheiße, auch für unsere Kinder. (?) Aber wahrscheinlich erhält uns das." *

Da hat dieser AFD-Sprecher die Hoffnungen der Deutschlandhasser wirklich schön auf den Punkt gebracht. Man sieht das ja auch in ihren Hassforen, in denen die deutsche Gesellschaft systematisch und in einem meist apokalyptischen Tonfall auf allen Ebenen schlecht gemacht wird. Der einzige Lichtblick dort sind nur sie selbst und natürlich das eskalierende CO in der Atmosphäre.

*https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-09/...lichkeit-migration
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

15875 Postings, 4389 Tage ulm000Die CDU hat Probleme nach der Merkel Ära

 
  
    
5
28.09.20 10:21
Nach den Oberbürgermeister-Stichwahlen in Nordrhein-Westfalen gibt es für SPD und CDU Grund zur Freude, aber auch herbe Niederlagen. Grund zum Jubeln hatten vor allem die Grünen: Sie rücken in gleich drei Städten an die Spitze. Und in Köln verteidigt die parteilose Henriette Reker souverän den Chefse ...
Bekanntermaßen ist Angela Merkel die mit Abstand beliebteste Politiker/in in Deutschland:

"Die Zufriedenheit mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erreicht in der September-Umfrage den besten Wert dieser Legislaturperiode. 72 Prozent der Wahlberechtigten sind mit ihrer Arbeit derzeit sehr zufrieden oder zufrieden":

https://www.hna.de/politik/...-bundestagswahl-rekord-zr-90036757.html

Da Merkel 2021 bei der Bundestagswahl nicht mehr antreten wird könnte bei der CDU ein Vertrauensvakuum entstehen:

"Rund die Hälfte der jetzigen Wähler der Union werden nicht automatisch wieder der CDU oder CSU ihre Stimme geben. Eine entsprechende Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und ntv lässt aufhorchen.
Bei der Befragung von über 1.200 Unions-Wählern erklärten nur 50 Prozent, sie würden ?ihre? Partei ?auf jeden Fall? weiterhin wählen. Die andere Hälfte der Unions-Wähler allerdings (48%) macht ihre Wahlentscheidung davon abhängig, welchen Kanzlerkandidaten die CDU/CSU aufstellt.

Söder würde die meisten bisherigen Unions-Wähler an die CDU/CSU binden":

https://www.berliner-kurier.de/politik-wirtschaft/...Q9wl0ROB4hnjzwRo

Wen würden die bisherigen Unions-Wechselwähler wählen , wenn sie sich in der Zeit nach Merkel nicht mehr für die CDU oder CSU entscheiden würden:

- 30% Grüne
- 19% SPD
- 18% FDP
- 8% Freie Wähler
- 3% AfD

Diese Forsa-Umfrage bestätigt eigentlich nur das, dass die CDU vor allem die Grünen fürchten muss. Das haben auch die gestrigen OB Stichwahlen in NRW gezeigt. Die Grünen haben gestern gleich drei Mal in NRW-Großstädte gewonnen: in Bonn, Aachen und Wuppertal:

https://www.n-tv.de/politik/...olge-bei-NRW-Wahl-article22063277.html
("OB-Stichwahlen "historisch" - Grüne feiern große Erfolge bei NRW-Wahl")  

2608 Postings, 286 Tage qiwwiDie CDU hat eine Auswahl guter Nachfolger und

 
  
    
2
28.09.20 10:32
damit allenfalls ein Luxusproblem, wohingegen in den anderen Parteien weit und breit niemand zu sehen ist, der Führungsqualitäten aufweist.  

15875 Postings, 4389 Tage ulm000AfD Mann Räpple angezeigt - Revolutionsfantasien

 
  
    
6
28.09.20 10:54
Der baden-württembergische AfD Landtagsabgeordente Räpple wurde nach einer Rede letzten Samstag auf einer Anti Corona Demo in Mainz vor 350 Leuten angezeigt nach folgender Aussage, die zu Gewalt aufruft:

"Wir brauchen eine Masse auf der Straße und wir müssen die Regierung zuallererst stürzen. Und zwar mit Gewalt. Es geht nicht gewaltfrei. Wir müssen um unser Recht kämpfen. Wir müssen kämpfen. Jeder von uns muss bereit sein, sein Leben dafür zu geben, dass wir in Freiheit leben. Wir müssen uns gewaltsam Zutritt zum Kanzleramt verschaffen. Wir müssen die Regierungsstuben räumen?:

https://beobachternews.de/2020/09/27/...vigvUBxyr2MFvdFGISTp20UrZrAhE

Ist das jetzt die bürgerliche Mitte ????????????????????????

Fillorkill hat ja die Aussage des Ex AfD Sprecher vorher kurz gepostet mit "Je schlechter es Deutschland geht, desto besser für die AfD. Das ist natürlich scheiße, auch für unsere Kinder. (?) Aber wahrscheinlich erhält uns das" und hier das ganze Geblubbere des AfD Mannes, denn das entlarvt die AfD ohne Ende:

"AfD-Funktionär: "Je schlechter es Deutschland geht, desto besser für
die AfD. Das ist natürlich scheiße, auch für unsere Kinder. Aber
wahrscheinlich erhält uns das. Wenn jetzt alles gut laufen würde,
dann wäre die AfD bei drei Prozent. Deshalb müssen wir uns eine
Taktik überlegen zwischen. Wie schlimm kann es Deutschland gehen?
Und: Wieviel können wir provozieren? Und dazwischen müssen wir
kommunizieren. Sehr schwierig."

YouTuberin: "Vor allem klingt das so, als ob es in deinem Interesse
wäre, dass noch mehr Migranten kommen."

AfD-Funktionär: "Ja, weil dann geht es der AfD besser. (...) Solange
die AfD noch ein bisschen instabil ist und ein paar Idioten da
antisemitisch rumlaufen, müssen wir dafür sorgen, dass es Deutschland
schlecht geht."

YouTuberin: "Das ist das Gegenteil von dem, was ich will."

AfD-Funktionär: "Das weiß ich doch, aber denk doch mal taktisch.
(...) Bleib ruhig, du musst ein bisschen länger denken. Als Frau
fällt das ein bisschen schwer, ne?":

https://www.presseportal.de/pm/25171/...XWfX1e2JjsZpTXNP1c5GQvrEezdVg

Das ist aus einer Dokumentation von Pro Sieben mit dem Titel "Rechts. Deutsch. Radikal", die heute um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird.  

2608 Postings, 286 Tage qiwwiich denke auch taktisch...

 
  
    
28.09.20 11:06
Btw:  Ich wüßte da ein warmes Plätzchen für den Räpple, hoch oben auf dem Asperg...  

8596 Postings, 7328 Tage major#18503

 
  
    
6
28.09.20 11:53

Da sieht man wie es mit dem Demokratieversändnis der demokratisch gewählten, SELBSTERNANNT bürgerlichen, SOGENANNTEN AfD aussieht wenn die Wählergunst schwindet.

Nachdem in einem anderen Thread die Augen des Lesers auch gerne mal mit Großbuchstaben in fett penetriert werden, sobald von dieser Partei berichtet wird, bin ich nun auch dazu übergangen, ich danke für eurer Verständnis.

 

49036 Postings, 4496 Tage FillorkillAfD Mann Räpple angezeigt

 
  
    
8
28.09.20 12:13
Epilog:

Stuttgart - Nach einem Aufruf zum gewaltsamen Umsturz der Regierung hat die baden-württembergische AfD-Fraktion den umstrittenen Abgeordneten Stefan Räpple mit sofortiger Wirkung aus der Fraktion ausgeschlossen und ihm seine Mitgliedschaftsrechte entzogen. Das teilte ein Sprecher der Fraktion am Montag mit. Räpple hatte demnach am Samstag bei einer Demonstration gegen Corona-Maßnahmen in Mainz zu einem gewalttätigen Umsturz der Regierung aufgerufen

https://www.stuttgarter-zeitung.de/...217-4359-a24a-7416f13d29a8.html
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

3239 Postings, 1140 Tage CoshaDas rechtsextreme AfD Männchen Räpple

 
  
    
7
28.09.20 12:31
ist aber auch wieder so ein wunderliches Vorzeigeexemplar einer gescheiterten Existenz, der braune Politpropaganda und esoterischen Schwurbelschwachsinn zu einem funktionierenden Geschäftsmodell verbindet.
 

8596 Postings, 7328 Tage majorVerschwörungsgläubige / Dauer 4:30

 
  
    
7
28.09.20 13:02
Die da oben, wir da unten. So einfach machen es sich die Verschwörungsgläubigen in ihrem Elitenhass und sprechen davon, die Reichen und Mächtigen würden Kinder entführen, um durch deren Blut jung zu bleiben. Diese Horror-Shows sind wegen ihrer ausländerfeindlichen und antisemitischen Ressentiments ni ...
 

15875 Postings, 4389 Tage ulm000Wien Wahl: FPÖ droht Einbruch von 65%

 
  
    
5
28.09.20 13:13
In 2 Wochen gibt es in Österreich die Wien Wahl und es verfestigt sich immer mehr, dass die FPÖ vor einer riesengroße Wahlpleite steht. Erwartet wird, dass die FPÖ von 30,8% vor 5 Jahren auf 11% fallen wird:

https://www.krone.at/2238688

Ibiza Affären-Mann Strache tritt mit einer eigenen Wahlliste bei der Wienwahl an, aber die Spesenäffäre von Strache holt ihn ein. Die Staatsanwaltschaft Wien ermittelt wegen des Verdachts der Untreue gegen Strache, gegen seine Gattin Philippa, gegen eine langjährige Mitarbeiterin und zwei ehemalige Leibwächter. Die FPÖ hat sich dem Verfahren als Privatbeteiligte angeschlossen.

Strache, der nach seinem Rücktritt in Folge der Ibiza-Affäre mit einer eigenen Partei bei der Wiener Gemeinderatswahl antritt, wird vorgeworfen, von 2006 bis Mai 2019 private Ausgaben über Scheinbelege an die Partei weiterverrechnet zu haben. Laut dem österreichischen Bundeskriminalamt geht es um eine Summe von 580.832,82 Euro, die Strache eigentlich selbst bezahlen musste, die aber dann großteils von der FPÖ bezahlt wurde und teilweise sogar von Steuerzahler:

https://kurier.at/politik/inland/...eber-halbe-million-euro/401033501

Nun hat sich die Putzfrau von Strache zu Wort gemeldet, die seit 7 Jahren für Strache arbeitet. Bezahlt wurde sie laut ihrer Aussage seit 2013 bis 2019 nicht privat von Strache, sondern von der FPÖ. Seit der Ibiza-Affäre bekommt sie nun ihren Lohn direkt von Strache. Die Frau von Strache, Philippa Strache, soll die Putzfrau zur Falschaussage gg. der Polizei angestiftet haben:

https://www.krone.at/2238919

Ja, ja die selbsternannten Patrioten, die ach so immer in der Öffentlichkeit so tun was für "feine" Herrn sie sind. Nun drohen Strache bis zu 10 Jahre Knast wegen Untreue. Alleine 2017 soll Strache bei der FPÖ mehr als 50.000 ? für Reisen nach Ibiza (einmal zur "schönen Oligarchin") und Dubai abgerechnet haben. Strache behauptet, er hat die Kosten der Partei teilweise in bar ersetzt. So weit so gut, aber Strache wird erklären müssen, wie er sich diese teuren Reisen leisten konnte. Immerhin wäre das fast sein gesamtes Nettoeinkommen als Klubobmann gewesen. Deshalb werden jetzt seine Konten geöffnet:

https://www.oe24.at/oesterreich/politik/...is-10-jahre-haft/447981690

Gibt es bei Ariva eigentlich noch User die zu Strache stehen ? Vor nicht mal 18 Monate war Strache ja fast schon ein Held bei vielen Patrioten und nun ????

 
Angehängte Grafik:
afd675.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
afd675.jpg

8596 Postings, 7328 Tage majorLöschung

 
  
    
28.09.20 13:17

Moderation
Moderator: hwi
Zeitpunkt: 28.09.20 13:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16685 Postings, 3666 Tage The_HopeAFD im Alltag

 
  
    
8
28.09.20 15:26
Der frühere Sprecher der Bundestagsfraktion soll im Zusammenhang mit Migranten von "Erschießen" und "Vergasen" gesprochen haben - das zeigen wohl heimliche Aufnahmen. Es ist nicht das erste Mal, dass Christian Lüth auffällt.
 

52427 Postings, 5346 Tage RadelfanAuf Deubel komm raus wird drüben gepostet

 
  
    
6
28.09.20 16:10

Heute ist die von Bill Gates vielleicht angeordnete "Impfpflicht" Thema Nr. 1.

Da kann es schon mal passieren, dass die Aussagen der  "bürgerlichen" Mitglieder der AfD,  Räpple und Lüth, dort untergehen!

-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

52427 Postings, 5346 Tage RadelfanAfD entlässt Lüth fristlos!

 
  
    
5
28.09.20 17:33
Ja, das  ist doch mal ne Meldung, die auch drüben sicher nicht übersehen werden kann!
Ex-AfD-Fraktionssprecher Christian Lüth wurde heimlich dabei gefilmt, wie er über das Erschießen und Vergasen von Migranten fabulierte. Nun beschloss der Vorstand, das Arbeitsverhältnis sofort zu beenden.
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

15875 Postings, 4389 Tage ulm000Gaulands katastrophale Personalpolitik

 
  
    
4
28.09.20 19:15
Der ehemalige AfD-Fraktionssprecher Christian Lüth will Migranten ?erschießen oder vergasen?. Auch ihn hat Parteigründer Alexander Gauland bis zuletzt geschützt. Der AfD fällt es zunehmend schwerer, eine bürgerliche Fassade aufrechtzuerhalten.
Dieser Lüth mit seinen widerlichen Sätzen wie z.B. "Wir können die [Migranten] nachher immer noch alle erschießen. Das ist überhaupt kein Thema. Oder vergasen, oder wie du willst". war ja bekanntermaßen ein Intimus vom Gauland und er hat sich eigentlich nur bei der AfD halten können wegen Gauland. Die Ex AfD Chefin Petry hatte ja Lüth 2016 schon abgeschossen, weil er damals in der Öffentlichkeit den Hitlergruß gezeigt hat, aber Gauland hat ihn wieder zurück geholt als Pressesprecher der AfD Bundestagsfraktion.

Der stock konservative Cicero stellt nun 2 wichtige Fragen:

- was sagt es über Gauland aus, dass er sich mit Leuten wie Lüth und Kalbitz umgab ?

- was sagt diese Tatsache aber auch über das restliche Führungspersonal der Fraktion aus, Alice Weidel, Tino Chrupalla und Co. ?

Der Cicero kommt nun zur Erkenntnis, dass es der AfD zunehmend schwerer fällt, seine bürgerliche Fassade aufrechtzuerhalten.

Zitat aus dem verlinkten Cicero-Artikel:

"Heute nun stellten 34 Abgeordnete der AfD-Fraktion den Antrag, das Arbeitsverhältnis mit Lüth mit sofortiger Wirkung zu beenden. 34? Richtig, das ist nur ein Drittel der 89 Abgeordneten. Und das ist das Problem der AfD: Wie kann nach allem, was über Lüth bekannt ist, auch nur darüber diskutiert werden, dass er in einer Partei, die sich immer wieder um einen bürgerlichen Anstrich bemüht, eine Zukunft haben könnte? Immerhin: Gauland verkündete am Montagnachmittag den sofortigen Rausschmiss Lüths.

Ein Lüth, das zeigt die Protektion von ganz oben, ist kein Betriebsunfall. Wie will die AfD noch glaubhaft vermitteln, dass nicht jeder Tweed-Sakko-Träger einer ist, der ? wenn er sich unter seinesgleichen wähnt ? kein Problem damit hat, Migranten zu erschießen oder zu vergasen?"  

36713 Postings, 6220 Tage TaliskerMan ist von der Truppe ja

 
  
    
2
28.09.20 19:28
bereits einiges gewohnt, es überrascht kaum noch was (wie bei Trump), aber dennoch bemerkenswert, dass der Typ nicht bereits Anfang Mai gänzlich weg vom Fenster war:
https://www.ariva.de/forum/...us-stoppen-544795?page=618#jumppos15464

Da muss einer schon (verbal) morden, bis die AfD erkennt, dass so einer nicht mehr in der Partei sein sollte.
Siehe Kalbitz. Die Abgrenzung zum Rechtsextremismus ist total sehr überaus überzeugend bei der AfD. Und jedes Mal sind die hohen Herren und Damen in seiner unmittelbaren Umgebung völlig überrascht. Das hat man nicht bemerkt.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

52427 Postings, 5346 Tage Radelfan#18513: Sicherlich gehörte er bis heute Mittag

 
  
    
3
28.09.20 19:31

noch zu den Bürgerlichen in der AfD!

-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

2400 Postings, 502 Tage Philipp Robert#18513f. Programmänderung. Sondersendung !

 
  
    
28.09.20 20:02
Jetzt ist Lisa Licentia dran !

Ob Erbarmen mit den Armen oder mit der Armen angezeigt ist, wird man sehen müssen.
Aber erst das da:
https://www.prosieben.de/tv/prosieben-spezial/...thilo-mischke-100549
Vielleicht.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
738 | 739 | 740 | 740  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, Lucky79, Max P, noidea, Jico, Qasar, tschaikowsky, warumist, waschlappen