UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Fundamentalnfos zu HDM

Seite 1 von 49
neuester Beitrag: 17.09.21 13:58
eröffnet am: 24.11.13 11:58 von: Chäcka Anzahl Beiträge: 1219
neuester Beitrag: 17.09.21 13:58 von: peter licht Leser gesamt: 393657
davon Heute: 388
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49  Weiter  

412 Postings, 3229 Tage ChäckaFundamentalnfos zu HDM

 
  
    
5
24.11.13 11:58

Freunde der Fundamentalanalyse diskutieren hier.

Erwünscht:

Signale und Infos aus dem Unternehmen und der Marktumgebung, die im Umfeld Heidelberg interessant sein können.

 

Unerwünscht:

Geschwafel über Bollingerbänder, Kursformationen, Widerstände und ausschließlich von Emotionen getragenes Gefasel zum Kursverlauf.

Zum Start sei angemerkt, dass sich alle Druckmaschinenhersteller durch den ruinösen Preiskampf im Maschinenverkauf in schwerem Fahrwasser befinden und ein regelrechter Wettlauf darum eingesetzt hat, wer die Produktionskosten am stärksten senken kann. Heidelberg geht mit dem guten Namen und einer anerkannt guten Marketingabteilung ins Rennen, leidet aber nach wie vor unter der Bürde der hohen Zinszahlungen und massiven Überkapazitäten.

Wer wird als erster mit der gedruckten Elektronik an den Markt gehen? Wird dies ein profitabler Trend?

Kann Heidelberg nachhaltig operativ positiv werden?

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49  Weiter  
1193 Postings ausgeblendet.

4501 Postings, 2561 Tage KursrutschMan kann dem dt Minuszinssparschwein den feinsten

 
  
    
28.08.21 10:21
Kartoffelbruch servieren und es wird ihn verschmähen !
Andere würden sich die Finger bis zu den Ellenbogen abschlecken in Anbetracht solch leckerer Häppchen!
nmM
he he  

4501 Postings, 2561 Tage KursrutschIm SDax stehen im September viele Wechsel an

 
  
    
28.08.21 11:20

4501 Postings, 2561 Tage Kursrutschsee the Gallus Labelfire

 
  
    
30.08.21 09:16
https://www.gallus-group.com/etikettendruck/produkte/labelfire340

nö, ich schau lieber meinem Minuszinssparschwein zu, wie es abmagert!
he he  

5554 Postings, 1367 Tage Manro123Der Zug rollt auf zu 2,60?!

 
  
    
30.08.21 10:27

396 Postings, 142 Tage investadvisorZug

 
  
    
30.08.21 12:51

3755 Postings, 2104 Tage Torsten1971HDD

 
  
    
04.09.21 07:46
Gegen Unternehmen mit einem 1/4 Umsatz von HDD und schon 3 Monate an der Börse muss man schon erstmal zurückstecken...LOL  

4501 Postings, 2561 Tage Kursrutschoje oje, Henkel macht auf gedruckte Elektronik

 
  
    
09.09.21 19:53
Warum gedruckte Elektronik ein potenzieller Lebensretter ist
https://www.henkel.com/spotlight/2020-05-20-the-digital-doctor-1063884

Henkel Printed Electronics & InnovationLab -
Wie enge Partnerschaft Innovationen bei Kraftmessanwendungen mit gedruckten Technologien vorantreibt
https://www.henkel-adhesives.com/us/en/insights/...-sensing-inks.html

nur Artikelschreibermeinung, die ich mir nicht zu eigen mache

Nimm 3
sei und bleib dabei
 

396 Postings, 142 Tage investadvisorna klar

 
  
    
09.09.21 20:33
sind HDD und InLab nicht die Einzigen! auch nicht bei den W-Boxen oder was auch immer....
wenn nicht bald was Nennenswertes kommt, dann forget it!

das war genauso, als alle noch glaubten, nur Tesla kann E-Auto?!

was ist mit Nachfolger*in für den Vorstand?  

75 Postings, 250 Tage Ralf1704Henkel und andere Firmen

 
  
    
10.09.21 06:35
Arbeiten mit Heidelberg zusammen ... .usw.  

4501 Postings, 2561 Tage Kursrutschrichtig

 
  
    
10.09.21 08:44

Henkel Printed Electronics & InnovationLab -

Wie enge Partnerschaft  Innovationen bei Kraftmessanwendungen mit gedruckten Technologien vorantreibt

www.henkel-adhesives.com/us/en/insights/...-sensing-inks.html


 

396 Postings, 142 Tage investadvisorübernimmt

 
  
    
10.09.21 09:24

4501 Postings, 2561 Tage Kursrutschwenn die Minuszinssparschweine hier nicht

 
  
    
10.09.21 09:35
zuschlagen, wird wohl alles nach China abwandern ?
Nur meine Meinung !

Nimm 3
sei und bleib dabei !
 

4501 Postings, 2561 Tage Kursrutschrecht geschieht ihnen

 
  
    
10.09.21 09:43
ich drücke die Daumen !  

4501 Postings, 2561 Tage Kursrutschsitzen auf Billionen gehorteter ?uros

 
  
    
10.09.21 09:49
und zahlen lieber Minuszinsen

Die Bundesbürger haben im vergangenen Jahr so viel Geld auf die Bank gebracht, wie nie zuvor: unglaubliche 1,73 Billionen Euro betragen die privaten Einlagen aktuell. Und kaum jemand rechnet damit, dass die Menschen bald wieder anfangen, es auszugeben.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/...e632-3650-49fa-98ea-a5fa3d7813f4
Nur Artikelschreibermeinung, die ich mir nicht zu eigen mache !  

4501 Postings, 2561 Tage KursrutschHerr V

 
  
    
10.09.21 10:10
sie sollten mal Werksbesichtigungen für die investitionsunwilligen Minuszinssparer organisieren,
dann sehen diese mit welchen phantastischen Hightech-Druckmaschinen all die schönen Verpackungen bedruckt werden, die sie jeden Tag in den Einkaufswagen legen !

Etwas mehr Begeisterung !!!!!!!  

4501 Postings, 2561 Tage KursrutschPrinted Electronics Days

 
  
    
14.09.21 18:54

Printing The Future

With our Printed Electronics Days, the industry's top speakers give an insight into innovative and specialist topics of Printed Electronics: roadmap, coating processes, best practice, drying and curing as well as in-mold electronics.

The Printed Electronics Days will take place online and in English language.

Stay up to date, expand your personal skills and register for free. Please register separately for each session.

https://www.elantas.com/europe/press-events/...-electronics-days.html

 

2323 Postings, 1789 Tage ChaeckaDruckereien unter Druck

 
  
    
1
15.09.21 11:31
Heute im SPON:

...
Neben dem Preisdruck sind für die Druckereien insbesondere die angespannten Lieferketten ein Problem. »Nicht alle Käufer«, so der BDZV, würden »die vereinbarten Mengen erhalten.« Dabei produzieren viele Druckereien nicht nur Zeitungen von der Maschine direkt in die Lkw. Sie sind meist auch von kurzfristigen Lieferungen abhängig, große Papierlager haben nur wenige: Die Rollen sind tonnenschwer und brauchen viel Platz. Allein bei Kaufmann in Lahr gehen jeden Tag rund 200 Tonnen – etwa zehn Lkw voll – durch die Maschinen.

Ein bislang fast immer kurzfristig verfügbares und oft auch günstiges Alltagsprodukt ist plötzlich Mangelware. Die Druckereien fühlen sich den oft weltweit agierenden Papierkonzernen ausgeliefert. Während die sich ihre Kunden aussuchen können, klagen viele Drucker, dass sie ihre Preise nur schlecht kalkulieren können. Dabei würden die Verträge für 2022 jetzt gemacht. Kaufmann sagt: »Gedrucktes wird teurer werden, da führt gar kein Weg dran vorbei.«

Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) nennt die Lage besorgniserregend. Das nach dem Corona-Einbruch gerade erst wieder anlaufende Geschäft mit Zeitschriften, Katalogen und anderen Druckerzeugnissen sei bedroht. Hauptgeschäftsführer Paul Albert Deimel warnte im Juli bereits, dass »Einzelaufträge abgelehnt werden müssen«.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...27-ada6-a7a854ae65ce
 

396 Postings, 142 Tage investadvisor@Chaecka

 
  
    
1
15.09.21 15:08
Druckereien unter Druck, ein witziges Wortspiel...

ansonsten danke für die umsichtige Warnung :o)
 

4501 Postings, 2561 Tage KursrutschInnovationLab

 
  
    
16.09.21 04:37
Virtual Sensor Show 2021: Sensors & IOT ? Smart Cities, Infrastructure & Mobility
13.09.2021
Kaum zurück, bereiten wir uns schon wieder auf das nächste Event vor. Am 15. und 16. September nehmen wir an der Virtual Sensor Show teil.
Wir freuen uns schon darauf, uns mit ihnen zum Thema "Sensors & IOT ? Smart Cities, Infrastructure & Mobility" auszutauschen!

https://transformindustry.com/agendas/...y-energy-emea/15thseptember/  

171 Postings, 765 Tage peter lichtAnalysten der DZ Bank

 
  
    
17.09.21 12:58
Wurde das eigentlich schon mal im Forum erörtert?


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert der Aktien von Heidelberger Druck nach Quartalszahlen von 1,15 auf 1,50 Euro angehoben, die Einstufung jedoch auf "Verkaufen" belassen. Analyst Thorsten Reigber bescheinigte dem Druckmaschinenhersteller einen positiven Trend beim Auftragseingang. Es seien aber unverändert Bilanzrisiken vorhanden, hieß es in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./bek/ag Veröffentlichung der Original-Studie: 05.08.2021 / 12:44 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.08.2021 / 13:08 / MESZ Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.  

171 Postings, 765 Tage peter lichtFrüher

 
  
    
17.09.21 13:01
Wo sind eigentlich die alten Stimmen aus dem Forum hin?
Ehemalige Mitarbeiter und Investierte äußern sich seit Monaten nicht mehr?seltsam.  

4501 Postings, 2561 Tage Kursrutschdie Investmentbank Warburg Research wiederrum

 
  
    
17.09.21 13:07
hat Heidelberger Druck  von Buy auf Hold abgestuft
obwohl das Kursziel von 2,20 auf 2,50 Euro angehoben wurde

ja was denn nu
1,5 oder 2,5
he he
pfui Deibl ihr Analisten  

171 Postings, 765 Tage peter lichtAnalysten

 
  
    
17.09.21 13:58
Es sind eigentlich zu wenige um das Bild rund zu machen!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben