UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 4814
neuester Beitrag: 27.11.20 15:39
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 120348
neuester Beitrag: 27.11.20 15:39 von: sue.vi Leser gesamt: 15207619
davon Heute: 2235
bewertet mit 103 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4812 | 4813 | 4814 | 4814  Weiter  

20752 Postings, 6214 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    
103
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4812 | 4813 | 4814 | 4814  Weiter  
120322 Postings ausgeblendet.

2068 Postings, 5323 Tage hello_againFreie Schweiz - was ist das ?

 
  
    
2
27.11.20 08:20
@Fillorkill

so nimmt jeder die Zahlen, die er für richtig und wichtig findet...
In der aktualisierten Grafik aus #120320 ist der zweite Haken bereits wieder rückläufig
(Link hier https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/statistiken/...odesursachen.html )

Und um die 1700 Todesfälle aus deinem Beitrag, ein Rekord seit 1918, einmal einzuordnen, hier die Daten der vergangenen 10 Jahre ( Quelle  https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/statistiken/...ail.12607336.html )


P.S.
Seit 2010 ist die Bevölkerungszahl um 10% gestiegen, von 7,87 Mio auf über 8,60 Mio Einwohner, bei einer gleichzeitig immer älter werdenden Bevölkerung. Die Anzahl der 65+ Bevölkerung nahm von 2010 bis 2019 um über 20% zu, von 1.3mio auf über 1,6mio ( https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...tur-in-der-schweiz/ )
 
Angehängte Grafik:
schweiz_sterblichkeit.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
schweiz_sterblichkeit.png

19637 Postings, 5246 Tage Malko07#120322: Eine Impfstoff- oder

 
  
    
3
27.11.20 09:29
Medikamentenfreigabe erfolgt üblicherweise nicht unter Berücksichtigung von Langzeitschäden. Letztere treten erst im breiten praktischen Einsatz auf und können im schlimmsten Fall zum Rückzug vom Markt führen.

Wenn davon gesprochen wird dass die Entwicklung eines Impfstoffes üblicherweise bis zu 10 Jahren dauert beinhaltet diese Zeit viel Leerlauf und umständlicher Handhabung des Papierkrams. Ist meistens nicht so schlimm da dieser neue Impfstoff vorhandene ablösen oder ergänzen soll. Die Phase III mit dem Massentest ist immer etwas "primitiv". Es wäre unbezahlbar und praktisch nicht durchführbar z.B. 80000 (BionTech + Moderna) Geimpfte in einer Doppelblindstudie genau und andauern zu überwachen. Man wartet im Regelfall zwischen den wenigen "primitiven" Kontrollterminen darauf dass die Kandidaten oder deren Ärzte sich melden.

Man kann heute nicht sagen wie lange die Immunantwort anhält. Kann man auch nicht bei Patienten welche eine Infektion hinter sich haben. Kann man im Regelfall bei kaum einem Impfstoff. Wird man in der Praxis feststellen und davon abhängig Empfehlungen für die Auffrischung bekannt geben. Momentan sieht es so aus als ob die beiden mRNA-Impfstoffe mindestens ein Jahr anhalten werden. Stellt sich die Zeit als zu kurz heraus ist der Impfstoff unbrauchbar. Ist aber kein Argument dafür über 1 Jahr in Wartestellung zu gehen. Eine breite Impfung innerhalb eines halben Jahres könnte einer Eindämmung wie in einem stahlharten Lockdown entsprechen, wäre aber um Welten wirtschaftlicher-

Bezüglich den kurzfristigen Nebenwirkungen bleibt festzustellen dass bis jetzt keine schwerwiegenden Fälle bei diesen beiden Impfstoffen aufgetreten sind. In Phase I und II wurden nur jüngere gesunde Kandidaten geimpft, in Phase III alle Altersklassen und alle Risikogruppen . im Gegensatz zu anderen Impfstoffen wie z.B. dem  von AstraZeneca. Bei Letzterem scheint es zu starken Unregelmäßigkeiten gekommen zu sein und man weiß, dass Impfungen die auf diesem Prinzip beruhen die Wirksamkeit mit dem Alter abnehmen aber die Risiken bleiben.

Bevor es bei uns zu umfangreichen Impfungen kommt, wird es Frühjahr werden. Es fehlt z.B. heute an Kühlgeräten. Messebau allein reicht eben nicht. Im Frühjahr werden aber in Europa und den USA über eine Million Impfungen gelaufen sein. Bis dahin kann man alle kurzzeitigen Folgen und Wirkungen genau abschätzen. Und dann kann man sich problemlos entscheiden ob man sich impfen lassen will. Ein Risiko gibt es bei jeder Impfung und bei jedem Medikament aber auch bei einer Infektion. Gilt es einfach abzuwägen. Und gehört man zu einer Hochrisikogruppe ist es wahrscheinlich besser am Anfang dabei zu sein. Bei 80-jährigen sind eventuelle Langzeitfolgen nach 20 Jahren auch weniger interessant.

 

65067 Postings, 6049 Tage Anti LemmingLöschung

 
  
    
27.11.20 10:43

Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 12:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

65067 Postings, 6049 Tage Anti LemmingWeihnachtsfest ist gerettet

 
  
    
27.11.20 10:56
Maske soll sogar "atmungsaktiv" sein. Fehlt nur noch eine Extraklappe für das Gänsebraten-Essen.
 
Angehängte Grafik:
hc_3611.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
hc_3611.jpg

6682 Postings, 4916 Tage relaxed#120323 Ist doch ok, dass die genannte Gruppe

 
  
    
27.11.20 11:13
geimpft und auch zuerst geimpft wird. Da spielen Langzeitfolgen, wie Malko schon anmerkte, und die üblichen Problem, die mit Schwangerschaften, Spermienqualität und Potenz auftreten könnten, eine untergeordnete Rolle. Danach weiß man mehr. Das ist eine win-win-Situation für alle.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

65067 Postings, 6049 Tage Anti Lemming# 323

 
  
    
27.11.20 11:41
Ich lass mich erst impfen, wenn die Zwangsimpfung von Armitage bei ihm - über einen Beobachtungszeitraum von 6 Monaten - keine weiteren IQ-Defizite ausgelöst hat. ;-)  

65067 Postings, 6049 Tage Anti LemmingWarum "Zwangsimpfung" bei Armitage?

 
  
    
27.11.20 11:47
Der Jet-Set steht unter verschärftem Zugzwang, weil Spaßreisen auf die Maleviden nur noch mit gelbem Impfpass inkl. Covid-Impf-Eintrag erlaubt sein werden.

Der Yuppie-Hedonismus wird etwaige Vernunft beiseite schieben ;-)  

65067 Postings, 6049 Tage Anti LemmingMalediven

 
  
    
27.11.20 11:48

50260 Postings, 4556 Tage Fillorkillist der zweite Haken bereits wieder rückläufig

 
  
    
27.11.20 11:56
Die Graphik zeigt damit genau jene 1.700 offiziellen Überschusstoten in der 65+ Gruppe wie in meinem Beitrag oben. Der Kommentator von Blick sieht in ihnen einen Skandal. Du nicht ?
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

65067 Postings, 6049 Tage Anti LemmingZum Glück will Trump für Masken- und Impf-

 
  
    
3
27.11.20 12:21
Gegner eine neue Airline gründen. Bei "Trump Air" ist Maskentragen und Impfpass-Vorzeigen nicht nötig. Wegen "America first" will Trump auch nur Boeing-Maschinen einsetzen, und zwar vorzugsweise die 737-800 MAX. Wenn schon Risiko, dann aber richtig. Schisser und Zauderer haben bei "Trump Air" eh nichts verloren. Es ist eine Winner-Airline.

Ärgerlicherweise wird "Trump Air" nach aktuellem Stand nur Landeerlaubnis in Schurkenstaaten erhalten. Für Abstürze hingegen gibt es keinerlei regionale Beschränkungen.  

65067 Postings, 6049 Tage Anti LemmingIch verlange von den Ariva-mods

 
  
    
27.11.20 12:33
für meine heutigen Postings "Böhmermann-Satire-Schutz".

Oder sollte bei Ariva die Kunst schon tot sein?  

5627 Postings, 2778 Tage gnomonWenn man es nicht weiß (logistische Gründe)

 
  
    
27.11.20 12:34
logistik versus logik...?  

65067 Postings, 6049 Tage Anti LemmingLogistik

 
  
    
27.11.20 12:50

ist bei Ariva der organisierte Abtransport jedweder Logik.

Ist halt ein Börsen-Forum ;-)

Hab ich heute auch hier thematisiert.

 

50260 Postings, 4556 Tage Fillorkillunter Berücksichtigung von Langzeitschäden # 325

 
  
    
27.11.20 12:54
Soweit ich weiss, werden Probanden der Impfstoffe nicht absichtlich infiziert. Wenn das stimmt, kann die 'künstliche' Immunabwehr ihr Leistung- und Nebenwirkungsprofil erst dann zeigen,  wenn der Ernstfall eingetreten ist. Also dann, wenn man einen Virenklumpen in kritischer Grösse inhaliert hat. Die Beobachtungsfähigkeit dieses Profils wird damit auch zu einer Funktion der allgemeinen Infektionsrate. Wenn wie im Sommer sehr wenig umgeht, muss das nicht unbedingt bedeuten, der Impfstoff arbeitet problemlos. Es kann auch bedeuten, er wurde noch nicht ernsthaft herausgefordert. Dieses Kriterium gilt natürlich nur solange, wie es nur Minderheiten sind die geimpft wurden.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

65067 Postings, 6049 Tage Anti LemmingMeinst du damit, dass bei

 
  
    
27.11.20 12:58
stärkerer Durchseuchung wie jetzt die Verteilung von "Virenklumpen kritischer Größe" stark zunimmt, so dass die Impfstoffe eigentlich erst jetzt richtig "gefordert" werden?

Will meinen: Die im Sommer Geimpften waren zwar per Datenlage gut geschützt, aber das war nur eine Vorübung im Kasernengraben statt Stalingrad im Kessel.  

5627 Postings, 2778 Tage gnomon#319 polemik

 
  
    
27.11.20 13:00
"Die   Enorme Lethalität in den Risikogruppen erfordert  nun, dass die gesamte Weltbevölkerung
das Risiko von Prüfimpfstoffen / 'investigational vaccines'  eingehen muss  ?"

1. das risiko von prüfimpfstoffen geht nur eine begrenzte zahl von freiwilligen probanden ein.

"Investigational vaccine: A vaccine that has been approved by the Food and Drug Administration (FDA) for use in clinical trials on humans. However, investigational vaccines are still in the testing and evaluation phase and are not licensed for use in the general public."
https://www.cdc.gov/vaccines/terms/glossary.html  

65067 Postings, 6049 Tage Anti LemmingIn U.K. sollen Covid-Geimpfte im Rahmen einer

 
  
    
27.11.20 13:04
"human challenge" Studie auch vorsätzlich von den Ärzten mit dem Sars-CoV-2 infiziert werden:

https://www.biospace.com/article/releases/...n-challenge-study-model/  

65067 Postings, 6049 Tage Anti LemmingWas bedeutet "human challenge" study?

 
  
    
1
27.11.20 13:06
Es bedeutet, dass Geimpfte vorsätzlich infiziert werden:

https://en.wikipedia.org/wiki/Human_challenge_study

Human challenge study

A human challenge study, also called a controlled human infection trial, is a type of clinical trial for a vaccine or other pharmaceutical involving the intentional exposure of the test subject to the condition tested. [1][2][3] Human challenge studies may be ethically controversial because they involve exposing test subjects to dangers beyond those posed by potential side effects of the substance being tested.[2][3]  

65067 Postings, 6049 Tage Anti LemmingKein Wunder:

 
  
    
27.11.20 13:31
https://www.welt.de/vermischtes/live221095606/...d-Alkoholverbot.html

Impfkommission sieht niedrige Corona-Impfbereitschaft als Problem

Die Ständige Impfkommission (Stiko) sieht in der laut Umfragen niedrigen Impfbereitschaft eine Gefahr für den Kampf gegen das Coronavirus in Deutschland. ?Das ist ein Problem?, sagte der Stiko-Vorsitzende Thomas Mertens den Sendern RTL und ntv. ?Deshalb müssen wir auch versuchen, das Vertrauen zu gewinnen, dass sich eben einfach mehr Menschen impfen lassen.?

Es gebe viele Vorurteile gegenüber den zu erwartenden Impfstoffen, ?die so nicht stimmen?, sagte Mertens. ?Unsinn? sei etwa die Behauptung, beim Impfen werde eine genetische Veränderung an den Geimpften vorgenommen.  

19637 Postings, 5246 Tage Malko07#120337: Mit der Phase III ist die

 
  
    
1
27.11.20 14:18
Einführung noch nicht beendet. Es folgt die Phase IV in der der breite Einsatz bezüglich Wirksamkeit und Nebenwirkungen beobachtet wird. Auch in dieser Phase ist eine Beendigung immer noch möglich. Am Ende der Phase IV ist man mit der Wirksamkeit und den auftretenden Nebenwirkungen einverstanden.

Wäre die Phase III zu großen Teilen bei uns gelaufen könnte man die Ergebnisse vergessen. Der größte Teil der Studie lief den Sommer über in den USA und in Brasilien, wo damals hohe Infektionsraten herrschten. Es war eine Doppelblindstudie und die Wirksamkeit errechnete sich aus Infizierten in der Placebogruppe zu den Infizierten in der Impfgruppe. Die Zahlen der Impfprobanden sind so hoch weil man eben diese nicht aktiv infiziert hat. Letzteres ist verpönt wenn man keine hochwirksame Medikamente besitzt. Deshalb hat die Aktion in Großbritannien nur Kopfschütteln hervorgebracht. Denn damit das aktive Infizieren wirkliche Erkenntnisse bringt müssen alle Altersklassen und Risikogruppen in ausreichender Zahl infiziert werden.  Das wären auch nicht wenige. Freiwillig wäre eine Teilnahme mMn nur wenn es keinen Lohn und keine Aufwandsentschädigung gäbe.  

5627 Postings, 2778 Tage gnomonund hier beschwert man sich über die afd

 
  
    
27.11.20 14:21
Abgeordnete bewerfen einander mit Gedärmen.
Dass es im Parlament hoch hergeht und dabei auch die Fäuste fliegen und Watschen verteilt werden, ist in Taiwan nicht ganz ungewohnt. Dass einander Abgeordnete aber mit Schweinedärmen bewerfen, ist selbst für taiwanische Gepflogenheiten eine neue Stufe der Streitkultur ? und das in CoV-Zeiten."
https://orf.at/stories/3191493/
 

5627 Postings, 2778 Tage gnomonputin krank?

 
  
    
1
27.11.20 14:41

994 Postings, 6164 Tage sue.vidistribution of an investigational vaccine

 
  
    
1
27.11.20 15:07
under an EUA

Recognizing the gravity of the current public health emergency
and the importance of making a vaccine available as soon as possible,
    we believe that a median 2-month follow-up after completion of the vaccine regimen will provide the necessary safety and effectiveness data to support  distribution of an investigational vaccine          under an EUA.        

In Anerkennung der Schwere des gegenwärtigen Notstands im Bereich der öffentlichen Gesundheit
und wie wichtig es ist, so schnell wie möglich einen Impfstoff zur Verfügung zu stellen,
     glauben wir , dass eine mediane 2-monatige Nachbeobachtung nach Abschluss des Impfprogramms die notwendigen Sicherheits- und Wirksamkeitsdaten liefern wird, um
die  Ausgabe  / Verbreitung  /  Vertrieb  / Verteilung  
eines   Forschungs-Impfstoffs/   Prüf-Impfstoffs /  Versuchs-Impfstoff  im Rahmen einer Notfallzulassung   emergency use authorization (EUA)  zu unterstützen.

https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMp2031373

 

994 Postings, 6164 Tage sue.vilaut Umfragen niedrigen Impfbereitschaft

 
  
    
27.11.20 15:39


ja,   weil   es   sich um Forschungs-Impfstoffe /  Test Impfstoffe

im Rahmen einer Notfallzulassung  handelt  
 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4812 | 4813 | 4814 | 4814  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben