UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Nordic Unmanned AS - Drohnen made in Europe

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 29.07.21 12:53
eröffnet am: 05.01.21 12:51 von: Schweiger1 Anzahl Beiträge: 39
neuester Beitrag: 29.07.21 12:53 von: einsteger Leser gesamt: 6472
davon Heute: 8
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

3 Postings, 207 Tage Schweiger1Nordic Unmanned AS - Drohnen made in Europe

 
  
    
1
05.01.21 12:51
Nordic Unmanned delivers drone solutions for collecting and presenting data. Recently, the company raised NOK 99 million through issuing new shares.

?We are very pleased to see the strong interest from investors to take part in our flight going forward. The strong financial foundation we now have puts us in a position where we can increase our capacity and we will aim to capture the many opportunities that lies in the fast growing drone market ,? said Knut Roar Wiig , CEO of Nordic Unmanned.

Founded in 2014, Nordic Unmanned serves a number of large customers in Europe within areas such as environmental monitoring, fishery control, security, logistics and surveying and mapping. ?The total drone market in Europe is expected to grow by approximately 14 percent annually to around USD 10 billion in the period from 2020 to 2025. North America and Asia have similar growth rates,? stated Nordic Unmanned .

The shares in the new issue were sold at NOK 14.70, corresponding to a market capitalisation of NOK 296 million.  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
13 Postings ausgeblendet.

1708 Postings, 1034 Tage difigianovolumen

 
  
    
10.02.21 16:35

...ist abee noch überschaubar. am 18. oder 19. kommen zahlen. und wohl sie einzigsten sein in der branche mit gewinnen.

bin gespann auf die backlog/pipline. die sollte gegnüber der präsentation vom börsengang mitte dez. gewachsen sein.

hoffe die fallen bis zu den zahlen nicht zu sehr zurück  

233 Postings, 2881 Tage YakariHeute plus 26%

 
  
    
10.02.21 18:49
Finde die Aktie sehr spannend und sehr aussichtsreich  danke für die vielen guten Informationen.
Zum Glück noch nicht so bekannt, wird aber kommen ...  

4851 Postings, 3517 Tage einstegerWenn ich hier Substanz und Hintergrund

 
  
    
12.02.21 13:56
einschätze, so steht Nordic so manchen Drohnen-StartUp's (z.B. aus Canada) weit voraus.

Wobei manche von denen schon viel höhere MK erreicht haben... Da hat noch Nordic ein enormes Aufholpotential.
 

4851 Postings, 3517 Tage einstegerzu Info, MK von Nordic Unmanned

 
  
    
12.02.21 14:44
liegt aktuell bei ca. 93 Mio.? (965 Mio.NOK)

...jetzt kann sich jeder andere Drohnen-StartUp's anschauen...   ;)   ;)   ;)  

1708 Postings, 1034 Tage difigianoam

 
  
    
17.02.21 10:06
...freitag gibt es zahlen. sollten anders aussehen als die von ehang. ehang hatte alle in 2020 3x die ziele kassiert.

gebt's eigentlich noch mehr drohnenfirmen die schwarze zahlen schreiben?  

4851 Postings, 3517 Tage einstegerStarke News - Absichtserklärung mit Schiebel

 
  
    
18.02.21 12:22
https://finansavisen.no/nyheter/teknologi/2021/02/...isk-droneselskap

Nordic Unmanned hat eine Absichtserklärung zur strategischen Partnerschaft mit der Schiebel Aircraft GmbH unterzeichnet, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Das Abkommen ist eine Zusammenarbeit mit europäischen Regierungsstellen und Energieunternehmen im Hinblick auf spezifische kurzfristige Möglichkeiten.

Die endgültige Einigung soll vor Ende des ersten Quartals 2021 abgeschlossen werden.  

4851 Postings, 3517 Tage einstegerRekordumsatz. Profitabilität. Wachstum

 
  
    
1
19.02.21 11:44
19.2.2021 07:00 Uhr, | Nordic Unmanned | Halbjahresfinanzberichte und
Prüfungsberichte /

Nordic Unmanned
gab heute vorläufige Ergebnisse des vierten Quartals bekannt, die Rekordumsätze und eine starke zugrunde liegende Profitabilität zeigen. Das Unternehmen geht davon aus, dass sich der positive Trend auch 2021 fortsetzen wird. "Unsere Ergebnisse für das vierte Quartal zeigen, dass Nordic Unmanned in eine neue Phase eingetreten ist.

Wir haben eine Größe erreicht, die uns profitabel macht und eine Grundlage für weiteres profitables Wachstum bietet. Unsere operativen Ergebnisse bestätigen den starken Aufschwung der Aktivitäten von großen Regierungskunden. Durch unser engagiertes Team konnten wir den Betrieb
trotz Einschränkungen im Zusammenhang mit Covid-19 wie Reisen, Testen und Quarantäne aktiv halten und haben eine Zunahme der Implementierung von Drohnenlösungen erlebt", sagt Knut Roar Wiig, CEO von Nordic Unmanned. Der Umsatz belief sich im vierten Quartal auf 25,2
Mio. NOK, ein Plus von 121 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2019.

Das um direkte Covid-19-bezogene Kosten bereinigte Betriebsergebnis (EBITDA) betrug 5 Mio. NOK gegenüber 2,1 Mio. NOK im Vorjahresquartal. Die Aktivitäten von Nordic Unmanned wurden weiter
ausgebaut. Das Unternehmen führte im Quartal 326 Flüge durch, ein Plus von 100 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Nordic Unmanned stellt weiterhin Piloten und Wartungspersonal mit Erfahrung aus der bemannten Luftfahrtindustrie ein, um die Zunahme des Betriebs zu decken.
Der Auftragsbestand am Ende des Quartals betrug 315 Mio. NOK.

Das Unternehmen setzte die Entwicklung innovativer Technologien fort.
Im Dezember 2020 führte Nordic Unmanned Skandinaviens ersten wasserstoffbetriebenen Drohnenflug durch und führte eine neue Technologie ein, die die Ausdauer unserer Staaker BG-200-Drohne mehr als verdoppelt.

Im vierten Quartal führte Nordic Unmanned eine Privatplatzierung durch und brachte 99 Mio.
NOK ein, die Aktien des Unternehmens wurden anschließend an der Euronext Growth Oslo notiert.

"Der europäische Drohnenmarkt wird voraussichtlich von etwa 5 Mrd. USD im Jahr 2020 auf etwa 10 Mrd. USD im Jahr 2025 wachsen, und wir gehen davon aus, dass diese Wachstumsrate erheblich übertroffen wird."
https://newsweb.oslobors.no/message/525487
 

4851 Postings, 3517 Tage einstegerRahmenvereinbarung mit globalen Mobilfunkanbieter

 
  
    
1
19.02.21 11:49
19.2.2021 07:30:01
Nordic Unmanned hat mit der Rahmenvereinbarung mit einem globalen Mobilfunkanbieter für die Planung und Durchführung von 4G- und 5G-Mobilfunkstandortbefragungen begonnen.

Die Inspektionen werden dem Kunden Informationen über die Position und die allgemeine Struktur von Outdoor-Assets wie Funk- und Übertragungseinrichtungen, Kabeln und Türmen liefern. Durch die Durchführung dieser Inspektionen kann der Kunde ein Inventar erstellen, das den Status seiner aktuellen Ausrüstung zeigt, und die Platzierung neuer Vermögenswerte planen, die Entscheidungsträgern Zugang zu häufigen und detaillierteren Daten geben.

Nordic Unmanned deckt die vollständigen Vorbereitungs- und Missionsvoraussetzungen ab, einschließlich der Datenübermittlung, um sicherzustellen, dass Planungs-, Betriebs- und Sicherheitsstandards für die Durchführung der Erhebungen vorhanden sind.

Knut Roar Wiig, CEO von Nordic Unmanned, erklärte: "Wir freuen uns, in die Telekommunikationsbranche einsteigen zu können. Wir sehen eine neue Marktöffnung. Die Implementierung digitaler Erhebungen und Inspektionslösungen soll die Effizienz und den Wert kritischer Daten verbessern. Nordic Unmanned wird während der fünfjährigen Laufzeit des Rahmenvertrags möglicherweise Hunderte von Standortbefragungen durchführen. Der Auftrag führt Nordic Unmanned durch die Drohnendigitalisierung in die Telekommunikationsbranche.
https://newsweb.oslobors.no/message/525496  

12 Postings, 161 Tage MarsalekPerspektiven sind hervorragend

 
  
    
2
20.02.21 18:34
Moin,

ich hatte diese Woche die Chance mit 2 Entscheidern über Nordic Un sprechen zu können, beide sind gegenüber dem Unternehmen sehr positiv eingestellt.
Es handelte sich um eine Einkäuferin bei Siemens Gamesa (Windenergie Offshore) und meinen besten Kumpel, der ist Kapitän zur See und managt die Überwachung und Wartung von Offshore Windparks in Nord- und Ostsee. Für die Branche ist praxistaugliche Drohnen Technologie ein echter Game Changer, was die Kosten betrifft. Die bisherige Praxis sieht so aus das man einen Haufen Leute aufwendig vor Ort in der Nähe der Anlagen hält und bei passendem Wetter mit hohem Aufwand per Schiff oder Heli an die Anlagen bringt, weil das Wetter eben oft nicht passt hängen die die Hälfte der Zeit nur rum und warten.
 

7 Postings, 156 Tage werodeGutes Wachstum

 
  
    
25.02.21 22:05
Wenn das Wachstum so weitergeht wird es mittelfristig sicher interessant. Vielleicht schafft man ja auch den Sprung in Märkte außerhalb Europas, das würde der Aktie sicherlich ordentlich Auftrieb geben.  

4851 Postings, 3517 Tage einsteger@werode.., Nordic ist schon außerhalb Europa

 
  
    
01.03.21 16:43

113 Postings, 548 Tage mavTradeKapitalerhöhung

 
  
    
2
05.03.21 09:19
Nordic nimmt bei einer Privatplatzierung 100m NOK ein zu einem Preis von 39,50 NOK. Das Geld soll hauptsächlich für Akquisitionen genutzt werden. Ziele soll man schon im Blick haben. Ich denke da wird es zeitnah eine Meldung zu geben.

https://nordicunmanned.com/press-releases/...lates-private-placement/  

4851 Postings, 3517 Tage einsteger@mavTrade, besonders wichtig, dass die neue Aktien

 
  
    
1
05.03.21 10:21
nicht auf dem Markt auftauchen, sondern direkt von institutionellen Investoren gekauft werden:

Sandnes, 5. März 2021 - Es wird auf die Börsenmitteilung verwiesen, die am 5. März 2021 von Nordic Unmanned AS (die "Gesellschaft") veröffentlicht wurde und die den erfolgreichen Abschluss einer Privatplatzierung neuer Aktien in der Gesellschaft mit einem Bruttoerlös von 100 Mio. NOK ankündigt und dass die Gesellschaft erwägt, ein weiteres Angebot von bis zu 317.000 neuen Aktien (das "Folgeangebot") mit nicht handelbaren Bezugsrechten an berechtigte Aktionäre durchzuführen.
https://live.euronext.com/en/node/4168148

Anscheinend will Nordic expandieren ;)  

4851 Postings, 3517 Tage einstegerneuen Partner in Europa - Textron Systems

 
  
    
30.03.21 20:12
Drohnenunternehmen sichert neuen Partner und wird weiter europäischen Markt erschließen.

Nordic Unmanned hat sich mit dem Technologieunternehmen Textron Systems zusammengetan, um in das Segment für Drohnen mit festen Flügeln im europäischen Drohnenmarkt einzusteigen, heißt es in einer Börsenmitteilung.

Die erste kommerzielle Chance wurde bereits konkretisiert, da Nordic Unmanned um einen Vertrag mit der Europäischen Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs (EMSA) mit Textron als Plattform und Anbieter von Lebenszyklusunterstützung konkurriert.

Das AUSSCHREIBUNGsverfahren der EMSA, das auf dem unbemannten Luftfahrzeugsystem (UAS) von Textron basiert, umfasst die Seeüberwachung und die Küstenwache, einschließlich Umweltüberwachung, Rettungsarbeiten, Grenzkontrollen und Schiffsüberwachung.

Der Auftragswert wird auf 20 Mio. EUR über einen Vierjahresvertrag ab dem 3. Quartal 2021 geschätzt und soll im zweiten Quartal 2021 an den Bieter vergeben werden.

Eine Drohne mit festen Flügeln kann Vorteile gegenüber Drohnen mit rotierenden Flügeln durch deutlich erhöhte Ausdauer, erhöhte Reichweite und akustische Vorteile bieten, so die Mitteilung.

https://finansavisen.no/nyheter/teknologi/2021/03/...europeisk-marked  

10 Postings, 98 Tage MarinazztraLöschung

 
  
    
24.04.21 02:26

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 11:02
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

10 Postings, 98 Tage KatjabmhgaLöschung

 
  
    
24.04.21 12:21

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 97 Tage KathrinmhqbaLöschung

 
  
    
25.04.21 00:07

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

4851 Postings, 3517 Tage einstegerJoint Venture mit Aeronom

 
  
    
1
28.04.21 08:43
https://finansavisen.no/nyheter/finans/2021/04/28/...ar-joint-venture

Das Drohnenunternehmen Nordic Unmanned hat ein Joint Venture mit dem finnischen Unternehmen Aeromon zur Gründung eines Maritimen Emissionsüberwachungsunternehmens geschlossen.

Das teilte das Unternehmen am Mittwochmorgen in einer Erklärung mit.

Das Unternehmen wird zu 60 Prozent im Besitz von Nordic Unmanned sein, das auch der größte Kunde des Unternehmens sein wird. Die Technologie wird in bestehenden Verträgen von Nordic Unmanned eingesetzt und neuen Kunden angeboten.

Nordic Unmanned werde 1,5 Millionen Euro in das Unternehmen investieren und habe ein exklusives Kaufrecht für die restlichen 40 Prozent, hieß es.

Die endgültige Gründung des Unternehmens wird voraussichtlich im dritten Quartal 2021 erfolgen.  

604 Postings, 1804 Tage cfgiNeue Aktivitäten in Frankreich

 
  
    
26.05.21 13:58
der Kurs steigt seitdem bei sehr hohem Volumen.
Heute noch einmal verstärkt.  

4851 Postings, 3517 Tage einsteger10 Mio.? Vertrag mit Schiebel Aircraft GmbH

 
  
    
1
14.06.21 12:52
https://newsweb.oslobors.no/message/535817

14.6.2021 12:20:24 UHR | Nordic Unmanned | Weitere regulierte Informationen, die nach den Gesetzen eines Mitgliedslandes offengelegt werden müssen, haben Nordic Unmanned mit der Schiebel Aircraft GmbH einen Rahmendienstvertrag mit einem geschätzten Wert von bis zu 10 Mio. EUR unterzeichnet. Der Vertragsumfang liegt im Bereich der Umweltüberwachung und der Meeresüberwachung durch den Einsatz von Land oder Schiffen, was sich auf Rahmenverträge bezieht, die Schiebel derzeit besitzt. Diese Mitteilung erfolgt in Übereinstimmung mit der Mitteilung von Nordic Unmanned an den Markt am 18. Februar 2021 über den Eintritt in eine strategische Partnerschaft mit der Schiebel Aircraft GmbH. Als Ergebnis dieses Vertrages hat Nordic Unmanned auch eine Vereinbarung über die Anschaffung eines neuen CAMCOPTER S-100-Systems abgeschlossen, das im dritten Quartal 2021 ausgeliefert werden soll. Dieses System wird das dritte System von Nordic Unmanned sein, wodurch Nordic Unmanned der größte unabhängige Betreiber von CAMCOPTER S-100-Systemen in Europa ist. Das neue System wird mit einer Konfiguration geliefert, die Emissionsüberwachung, künstliche Intelligenz auf Seeüberwachung und langfristige Offshore-Logistikmissionen unterstützt. Das System wird mit einer integrierten Präzisionslandefähigkeit geliefert, die eine automatische Fernlandung auf Offshore-Anlagen, Anlagen und Schiffen ermöglicht. Die neue Konfiguration des Systems erweitert unser aktuelles Angebot in und außerhalb Europas und entspricht der zuvor kommunizierten Marktstrategie von Nordic Unmanned.  

4851 Postings, 3517 Tage einstegerAktivität-Erweiterung: Nahen Osten und Nordafrika

 
  
    
1
05.07.21 11:23
https://finansavisen.no/nyheter/teknologi/2021/07/...source=sistenytt

Das Drohnenunternehmen Nordic Unmanned hat sich mit der Dubai Transport Company, auch dutco genannt, in eine Absichtserklärung eingeschrieben. Das geht aus einer Börsenmitteilung vom Montagmorgen hervor.

Dutco hat eine breite Palette von Kunden und Kontakten in der gesamten Region des Nahen Ostens sowie nordafrika entwickelt und erkundet aktiv Möglichkeiten, sein Geschäft auf erneuerbare Energien und disruptive Technologiesektoren wie Drohnen-basierte Dienstleistungen auszuweiten. Knut Roar Wiig, CEO von Nordic Unmanned, erklärte: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einer erfahrenen Gruppe wie Dutco. Die Gruppe stellt eine Vielzahl von Möglichkeiten in einer sehr spannenden Region dar. Sie sind aktiv bestrebt, ihr Geschäft auf neue und disruptive Technologien auszudehnen, die unsere Dienstleistungen sehr stark repräsentieren.  

4851 Postings, 3517 Tage einstegerJetzt kommt noch Südamerika dazu

 
  
    
07.07.21 09:26
https://finansavisen.no/nyheter/teknologi/2021/07/...source=sistenytt

Nordic Unmanned geht in Brasilien in Absichtserklärung ein

Laut einer Börsenmitteilung hat Nordic Unmanned eine Absichtserklärung mit OMNI Taxi Aereo, einem führenden brasilianischen Luftverkehrsunternehmen, unterzeichnet. Das größte Segment von OMNI sind Öl- und Gaskunden, deren Kundenliste Namen wie Petrobras, Total, Repsol und ExxonMobil umfasst.

Ziel der Vereinbarung ist es, Möglichkeiten für den Verkauf und die Vermarktung von Nordic Unmanneds und den Drohnenprodukten und -dienstleistungen von OMNI für bestimmte Kunden in Brasilien auszuloten. OMNI wird Proben für potenzielle Kunden koordinieren und potenzielle Projekte untersuchen, die von beiden Unternehmen gemeinsam entwickelt werden.  

4851 Postings, 3517 Tage einstegerNordic Unmanned übernimmt AirRobot

 
  
    
1
13.07.21 09:55
https://live.euronext.com/en/product/equities/...PressRelease-5742809

12.7.2021 19:02:51 MESZ | Nordische unbemannte | Zusätzliche regulierte
Informationen, die nach den Gesetzen

eines Mitgliedsstaates offengelegt werden müssen Nordic Unmanned
hat eine Vereinbarung zum Erwerb von 100 Prozent der Anteile am führenden deutschen Drohnenentwickler und -hersteller AirRobot unterzeichnet. Die
Übernahme sichert die patentierte, weltweit führende unbemannte Liefertechnologie auf der letzten Meile und erweitert das Produkt- und Kundenportfolio innerhalb des Geschäftsbereichs Defense & Security.
"Die Übernahme von AirRobot bietet Zugang zu einem starken und bewährten Portfolio an Produkten und Patenten.

Dazu gehören eine hervorragende Position im deutschen Verteidigungsmarkt und eine spannende technologische
Roadmap für den globalen unbemannten Last-Mile-Logistikmarkt. Wir freuen uns sehr, das
starke und erfahrene Team von 30 Entwicklern und Produktionsmitarbeitern in einem der wichtigsten
europäischen Märkte in der Nordic Unmanned-Familie begrüßen zu dürfen. Das erweiterte
Produktportfolio in den Geschäftsbereichen Logistik
und Verteidigung wird stark zu unserer kommunizierten Wachstumsstrategie 2025 beitragen", sagt Knut Roar Wiig, CEO von Nordic Unmanned.
AirRobot wurde 2005 gegründet und ist ein echter Pionier in der europäischen Drohnenindustrie.

AirRobot erzielte 2020 einen Umsatz von 2,3 Mio. EUR
und eine Gewinnmarge vor Steuern (EBT) von 5%. Das Unternehmen ist seit 2005 langjähriger Lieferant für die Bundeswehr sowohl von Drohnensystemen als auch von Maintenance, Repair and Overhaul ("MRO") Dienstleistungen. In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen stark in Drohnen der nächsten Generation investiert, um sich für einen großen laufenden Verteidigungsauftrag in Deutschland zu positionieren. Das Unternehmen ist nach ISO 9001 als Drohnenentwickler
und -hersteller zertifiziert und vollständig für die Lieferung an deutsche und andere NATO-Streitkräfte zertifiziert. "Diese Transaktion steht im Einklang mit
unserer angekündigten Strategie, die fragmentierte Drohnenindustrie in Europa zu konsolidieren."  

4851 Postings, 3517 Tage einstegerVertragsvergabe von der Europäischen Agentur

 
  
    
29.07.21 12:53
https://newsweb.oslobors.no/message/538732

Nordic Unmanned erhält Mitteilung über Auftragsvergabe in Höhe von 20 Mio. EUR
29.7.2021 12:09:57 MESZ | Nordische unbemannte |

Zusätzliche regulierte Informationen, die nach den Gesetzen eines Mitgliedstaats offengelegt werden müssen
Nordic Unmanned hat von der Europäischen Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs (EMSA) ein bedingtes Vergabeschreiben für Starrflügel-RPAS-Dienste (Drohnen) erhalten, die eine allgemeine Langstreckenüberwachung durchführen, mit dem Ausschreibungsnamen EMSA/OP/46/2020.

Der offizielle Wert des Rahmenvertrags beträgt 20 Mio. EUR über einen Zeitraum von bis zu 2+1+1 Jahren. Nordic Unmanned ist Vertragspartner der EMSA. Nordic Unmanned wird AerosondeTM von Textron Systems als Drohnenplattform nutzen und zwei komplette Systeme, einschließlich Training, werden in den nächsten sechs Monaten ausgeliefert.
Ein obligatorischer Erstkonfigurationstest muss innerhalb von acht Wochen erfolgreich abgeschlossen werden, bevor der endgültige Framework-Award erhalten wird. Die offizielle Vertragsunterzeichnung wird voraussichtlich noch vor Ende September erfolgen.
Die ersten spezifischen Bereitstellungsverträge in Europa werden voraussichtlich ab Q1 2022 eingehen und finanzielle Auswirkungen haben, und die vollständige Nutzung des Rahmenvertrags wird voraussichtlich ab Q3 2022 erfolgen.
Die Inanspruchnahme des Rahmenvertrages ist abhängig von Abrufen des Auftraggebers während der Vertragslaufzeit.  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben