UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.514 -0,1%  MDAX 34.651 0,3%  Dow 35.609 0,4%  Nasdaq 15.389 -0,1%  Gold 1.781 -0,1%  TecDAX 3.786 1,0%  EStoxx50 4.158 -0,3%  Nikkei 28.709 -1,9%  Dollar 1,1640 -0,1%  Öl 85,1 -0,9% 

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 14090
neuester Beitrag: 21.10.21 14:31
eröffnet am: 19.09.17 22:52 von: tom.tom Anzahl Beiträge: 352243
neuester Beitrag: 21.10.21 14:31 von: Relation1 Leser gesamt: 61879712
davon Heute: 37937
bewertet mit 310 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14088 | 14089 | 14090 | 14090  Weiter  

30720 Postings, 6076 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
310
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14088 | 14089 | 14090 | 14090  Weiter  
352217 Postings ausgeblendet.

167 Postings, 18 Tage Relation1Nachgeschobene Frage

 
  
    
21.10.21 13:33
wie hoch ist das Barvermögen zum Zeitpunkt X und welche Schulden müssen zu diesem Zeitpunkt X ohne Aussicht auf zeitlicher Verschiebung bezahlt werden? Höher als das Barvermögen?

Vielleicht ist das der Ansatz dem Mostert für eine Liquidation vorschiebt?  

7589 Postings, 1329 Tage STElNHOFFSchulden

 
  
    
4
21.10.21 13:37
Hoeher sls das Barvermoegen, da waere halb Deutschland insolvent........  

396 Postings, 37 Tage isostar100vorfreude...

 
  
    
1
21.10.21 13:41

aus der dgap vom montag,
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...b-approval/?newsID=1481542

Louis du Preez, Chief Executive Officer, sagte:
"Mit der FINSURV-Genehmigung ist eine der verbleibenden Bedingungen für die Umsetzung des globalen Prozessvergleichs erfüllt. Die letzte wesentliche Bedingung ist die Zustimmung des Obersten Gerichtshofs in Südafrika zum SIHPL Section 155 Vorschlag. Angesichts der überwältigenden Unterstützung der Kläger für den Vergleichsvorschlag sind wir entschlossen, diesen so schnell wie möglich umzusetzen."
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Louis du Preez, Chief Executive Officer, said:
"The FINSURV approval satisfies one of the remaining conditions to implementation of the global litigation settlement. The final material requirement is the approval of the High Court in South Africa to the SIHPL section 155 proposal. Given the overwhelming claimant support in favour of the settlement proposal, we are committed to implementing it as soon as possible."

 

1552 Postings, 3908 Tage MSirRolfiWenn Stelnhoff 10 Kühe kauft

 
  
    
3
21.10.21 13:41
ist sein Barvermögen weg! Ist er nun Insolvent! Gehört nun der Hof von Stelnhoff etwa seinen Kühen?
Fragen über Fragen!

SIR  

167 Postings, 18 Tage Relation1Bei Fälligkeit

 
  
    
1
21.10.21 13:42
wäre das so. Bei Nichtfälligkeit aber nicht. Meine Frage ist nicht zufriedenstellend beantwortet. Welche Liquidationsart hat Mostert gefordert? Weiß das Irgendwer?

Types of Asset Liquidation

   Complete liquidation. Complete liquidation is the process by which a business sells off all its net assets and ceases operation. ...
   Partial liquidation. ...
   Voluntary liquidation. ...
   Creditor induced liquidation. ...
   Government induced liquidation.  

7589 Postings, 1329 Tage STElNHOFFRolfi

 
  
    
2
21.10.21 13:45
Man soll sich ueber seine Leidensgenossen nicht lustig machen.....  

641 Postings, 51 Tage AlSteck@Relation1 Tekkie kann keine Art

 
  
    
1
21.10.21 13:48
der Liquidation fordern. Sie können nur einen Insolvenzantrag stellen.
Das Gericht stellt dann auf Basis verschiedener Kriterien fest, ob SH wirklich insovent ist.
Zu den Kriterien einer Insolvenz gehören Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung.
Wird festgestellt, dass das Unternehmen insolven ist, wird je nach Masse entschieden wie es weiter geht.
Das kann von Ablehnung mangels Masse über Liquidation bis Rettung gehen.  

1380 Postings, 875 Tage Coppiwenn ich Dirty

 
  
    
1
21.10.21 13:50
richtig verstanden habe, partial Liquidation bezogen auf 108 Mio. ? rund.  

641 Postings, 51 Tage AlSteck@SirRolfi wenn Steinhoff schon

 
  
    
1
21.10.21 13:51
10 Kühe gekauft hat, die Kohle also weg ist und dann nochmal 10 Kühe kauft.
3 der ersten Kühe sind schon gestorben und 2 weitere waren Ochsen mit Hörnern.
Sind sie dann insolvent?  

167 Postings, 18 Tage Relation1AlSteck

 
  
    
21.10.21 13:56
Tekkie gehört zu Pepkor, dieses Unternehmen hat überhaupt keinen Antrag gestellt. Mostert mit Van Huysteen fordern die Liquidation, einen Insolvenzantrag könnte nur Steinhoff stellen.
Dass ein Gericht in Süd Afrika auf Basis verschiedener Kriterien etwas feststellt ist klar, aber bezieht sich auf Liquidation, nicht auf Insolvenz.
Steinhoff und Insolvenz sind zwei paar Schuhe.
 

396 Postings, 37 Tage isostar100#226

 
  
    
21.10.21 13:59
klagesumme von 108 mio euro auf ein sperrkonto und dem gericht die vollmacht dazu überreichen...
(plus ein paar millionen für allfällige gerichtskosten und zinsen obendrauf.)  

167 Postings, 18 Tage Relation1Partial liquidation wäre dann......

 
  
    
21.10.21 14:00
Partial liquidation is the process by which a business sells off part of its assets and reduces the scope of its operation. After partial liquidation, the business continues to exist as a valid entity, albeit with a smaller scale of operation. Partial liquidation might be partial voluntary liquidation or partial creditor induced liquidation.

Aber wer ist der Gläubiger falls es einen gibt?

Danke an Coppi  

167 Postings, 18 Tage Relation1isostar

 
  
    
21.10.21 14:01
Woher willst du kenntnis zur Klagesumme haben?  

5994 Postings, 1072 Tage Dirty JackVorläufige Liquidation

 
  
    
6
21.10.21 14:04
steht zur Debatte.
Was ist das?
"Vorläufige Liquidation
Nach den Insolvenzgesetzen einer Reihe von Rechtsordnungen des Common Law, in denen ein Unternehmen ein Fehlverhalten begangen hat oder in denen das Vermögen des Unternehmens als gefährdet angesehen wird, ist es manchmal möglich, ein Unternehmen vorläufig in Liquidation zu bringen, wobei ein Liquidator vorübergehend ernannt wird , um die Position des Unternehmens bis zur Anhörung des vollständigen Liquidationsantrags zu sichern.
Der vorläufige Liquidator hat die Pflicht, das Vermögen der Gesellschaft zu schützen und den Status quo bis zur Anhörung der Petition aufrechtzuerhalten.
Der vorläufige Liquidator bewertet keine Ansprüche gegen das Unternehmen und versucht nicht, das Vermögen des Unternehmens an die Gläubiger zu verteilen."

Es geht um die Sicherung des Vermögens bis zu einem endgültigen Urteil im Schadensersatzprozess 8276/2018.

https://hmongwiki.de/wiki/Liquidation

 

1380 Postings, 875 Tage Coppidanke DJ

 
  
    
21.10.21 14:05

5994 Postings, 1072 Tage Dirty Jack@Relation1

 
  
    
5
21.10.21 14:14

"Am 11. Mai 2018 erhoben die TTC (Tekkie Town Claimants) unter dem Aktenzeichen 8276/2018 beim High Court Klage gegen Steinhoff NV und Town Investments, mit der sie die Rückgabe der im Kaufvertrag als "die Verkaufsaktien und die Verkaufsansprüche" bezeichneten Aktien entsprechend dem Kaufpreis der aliquoten Aktien der TTC "in dem Zustand und mit den Werten, Rechten und Ansprüchen, die die Verkaufsaktien und die Verkaufsansprüche zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses hatten", verlangen (Hauptklage).

Hilfsweise wird Schadensersatz in Höhe eines Gesamtbetrags von 1 854 678 150 ZAR gefordert. 

Die Ansprüche in der Hauptsache beruhen auf einer angeblichen arglistigen Täuschung durch Herrn Jooste über die Finanzlage der Steinhoff NV, die die TTC zum Abschluss des Kaufvertrags veranlasst "

Und um diese ersatzweise Forderung zu sichern, verlangen die TTC eine "Partial Liquidation".

Denn die Tekkie Town Aktien sind mittlerweile Bestandteil der Pepkor Group und zwar der Pepkor Speciality.

 

167 Postings, 18 Tage Relation1Im Januar 2021 ging es weiter

 
  
    
21.10.21 14:15

5994 Postings, 1072 Tage Dirty JackComposition Plan

 
  
    
3
21.10.21 14:19
Und hier wurde der Tekkie Town Claim im Composition Plan der SIHNV unter Contractual Claims nochmal näher erläutert:

"3.1.1 The Tekkie Town Claimants have commenced proceedings against SIHNV in South Africa under case number 8276/2018 asserting a rescissionary Claim in respect of 25,047,500 SIHNV Shares issued to them, in exchange for shares in Tekkie Town (Pty) Ltd. for an original transaction value of ZAR 75.75 per share and seeking payment of, among other things, ZAR 1,854,678,150 (the "Tekkie Town Claim")."

"3.1.1 Die Tekkie Town-Kläger haben in Südafrika unter dem Aktenzeichen 8276/2018 ein Verfahren gegen SIHNV eingeleitet, in dem sie eine Anfechtungsforderung in Bezug auf 25.047.500 SIHNV-Aktien geltend machen, die an sie im Austausch gegen Aktien von Tekkie Town (Pty) Ltd. zu einem ursprünglichen Transaktionswert von 75,75 ZAR pro Aktie ausgegeben wurden, und unter anderem die Zahlung von 1.854.678.150 ZAR fordern (die "Tekkie Town-Forderung")."

https://www.steinhoffsettlement.com/media/3575843/..._august_2021.pdf
S. 84  

167 Postings, 18 Tage Relation1Jack

 
  
    
21.10.21 14:25
deine Ausführung erscheint mir Logisch. Aber offensichtlich geht es bei AJVH HOLDINGS (PTY) LTD plus vier weitere Kläger gegen STEINHOFF INTERNATIONAL HOLDINGS N.V. und TOWN INVESTMENTS (PTY) LTD nicht weiter.

Somit besteht keine Gläubigerbeziehung zu Steinhoff. Eine Liquidation kann vom Mostert oder AJVH HOLDINGS (PTY) LTD kaum Chance auf Erfolg haben. Auch nicht ein Partial Liquidation. Außer Bozalek J hätte uns soweit habe ich beide Klageschriften noch nicht gelesen, eine Sicherung für AJVH HOLDINGS (PTY) LTD verfügt.  

503 Postings, 161 Tage SIHVN_ALL_INUm hier Mistverständnissen vorzubeugen...

 
  
    
21.10.21 14:26
...
Partial Liquidation ist eine TEILWEISE LIQUIDATION...
Das bedeutet das selbstverständlich NICHT die Holding Steinhoff hier unter der "vorübergehende Insolvenzverwaltung" des "vorübergehenden Insolvenzverwalters" verwaltet werden kann da die 110mio Erdnüsse in keinem Verhältnis zum "Wert" der Holding steht..
Deshalb verlangt TTC auch "nur"  "Partial Liquidation"...feiner Unterschied  

167 Postings, 18 Tage Relation1Jack

 
  
    
21.10.21 14:28
ist dir bekannt ob diese Klage bei erfolgreichem Globalem Settlement ebenso hinfällig wäre wie auch andere zukünftig gestellte Klagen?

Falls du darüber nichts weißt, dann suche ich selbst nach einer Erklärung.  

5994 Postings, 1072 Tage Dirty Jack@Relation1

 
  
    
21.10.21 14:30
Die meisten Verfahren gegen Steinhoff wurden im Vorfeld der Settlementverhandlungen auf Eis gelegt und stehen unter der Bedingung einer erfolgreichen Umsetzung.
Hätte SIHNV sein SoP in NL nicht erfolgreich abgeschlossen, wäre die PIC Klage in NL wieder aufgenommen worden.
Darauf hatte man sich in den Geheimverhandlungen 2019 geeinigt.
Und so steht es um viele Forderungsklagen.
Das dabei einige aus der Reihe getanzt sind sehen wir ja jetzt und Steinhoff wies schon im Scheme of Arrangement in London auf den heißen Herbst hin und wollte eigentlich vorher das GS durch haben.
Den aktuellen Stand kennst du ja ;-)  

167 Postings, 18 Tage Relation1Sihvn all in

 
  
    
21.10.21 14:31
Danke für deine Wiederholung in deutschen Worten welche ich in English um 14:00 gepostet hatte. Finde es immer wichtig so etwas ins Gedächtnis der nicht ständig mitlesenden zu bringen. Nochmals Danke  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14088 | 14089 | 14090 | 14090  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben