Aus welchen Gründen wählst du die AfD...

Seite 4 von 5
neuester Beitrag: 21.01.17 09:41
eröffnet am: 17.01.17 11:44 von: Lucky79 Anzahl Beiträge: 120
neuester Beitrag: 21.01.17 09:41 von: ko_bolt Leser gesamt: 11035
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 Weiter  

9740 Postings, 4544 Tage mannilue#75

 
  
    
1
18.01.17 09:34
ja..mit der falschen Einstellung ist man / frau automatisch blöd.

gut anal ysiert.  

59475 Postings, 3049 Tage Lucky79#75 das kannst doch so nicht behaupten!

 
  
    
1
18.01.17 09:48
Du Vorurteilsgetriebener Diskriminierer du... ;)  

59475 Postings, 3049 Tage Lucky79#59 er hat nur Angst vor starken Frauen...

 
  
    
1
18.01.17 09:50
und vor allem vor großen Frauen...

(das wird er gleich wieder melden... und ich werde gesperrt...)

Hinweis: denkt an die Klickzahlen!  ;)))))  

1109 Postings, 3913 Tage celi-michija ...

 
  
    
18.01.17 09:53

#76 : gut erkannt ! stimmt... natürlich ist Mann (mit 2 n) und Frau automatisch blöd, wenn man die falsche Einstellung hat, sonst hätte man ja die Richtige ! du gibst dir selbst die Antwort ! prima...

#79 : nein, nicht einfach so, ich hab´ vor dem Satz mind. 2 Stunden nachgedacht, was ich schreibe ;-))   und natürlich springen die üblichen Verdächtigen drauf an ;-)

immer wieder witzig !  
 

17924 Postings, 5491 Tage BRAD P007Ich habe tatsächlich mal vor 4 Jahren AfD gewählt,

 
  
    
2
18.01.17 12:05

als der Lucke und Olaf Henkel noch dabei waren und es mir ausschließlich um die falsche Euro-Politik und Finanzkrise ging.


Also habe ich mich bewusst damit befasst und kann heute aus Überzeugung sagen, dass die partei sich SCHEIßE  entwickelt hat.....

Wie kann man jetzt noch sowas wählen??

http://www.thueringen24.de/welt/article209312329/Hoecke-haelt-Hetz-Rede-in-Dresden-und-will-Geschichte-umschreiben.html

Höcke hält Hetz-Rede in Dresden und will Geschichte umschreiben -- Welt - Thüringen 24
Höcke spricht in Dresden bei der Jungen Alternative Das Holocaust-Mahnmal ist für ihn ein "Denkmal der Schande" Statt Juden soll nun der Deutschen gedacht werdenIn seiner Rede in Dresden fordert AfD-Politiker Björn Höcke aus Thüringen, dass statt den Juden nun den Deutschen gedach ...
 

11085 Postings, 7645 Tage der boardaufpasserwas dich anbelangt, brad - so geht es mir GLEICH;)

 
  
    
1
18.01.17 12:06
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(google es mal)

59475 Postings, 3049 Tage Lucky79#80 Merkel hat doch auch die Flüchtlingspolitik

 
  
    
18.01.17 12:39
zum Hauptthema gemacht... der Publicity wegen... wetten?

Und die AfD machts genau so...

Merkel hat die AfD auf die Bühne gehoben...
die sie ihr vorher gebaut hat!  

354 Postings, 2125 Tage De BlädelHöcke ist nicht die AfD

 
  
    
1
18.01.17 12:40
wobei es interessant wäre, diese Rede einzustellen, damit man auch überprüfen kann, was er wann und wie gesagt hat.
Wenn man so etwas liest hat man auch das Gefühl, dass der Aussage "etwas  nachgeholfen" wurde.  

59475 Postings, 3049 Tage Lucky79BItte sehr...

 
  
    
3
18.01.17 12:49
Google: Höcke Afd Dresden Rede...


 

17924 Postings, 5491 Tage BRAD P007Höckl ist natürlich AfD. Zitate Höckls am 17.1.17:

 
  
    
2
18.01.17 12:50
"...Ich zeige euch den langen, entbehrungsreichen Weg zum Sieg Denn die AfD braucht den ABSOLUTEN Sieg.."

"...Wir Deutschen, sind das einzige Volk, das sich ein Denkmal der Schande ins Herz der eigenen Hauptstadt gepflanzt hat..."

Und so weiter und so fort----------

Kotzbrocken, die sich als "Das VOLK" ausgeben


 

11085 Postings, 7645 Tage der boardaufpasserZitate werden mißbraucht um Kontext umzugehen

 
  
    
2
18.01.17 12:51
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(google es mal)

59475 Postings, 3049 Tage Lucky79Wen die Weidel noch interessiert...

 
  
    
3
18.01.17 12:52
beim "Fr. Dr. Weidel" sieht man ihr stolzes grinsen... ;)



 

59475 Postings, 3049 Tage Lucky79Man sucht halt immer gerne das Haar in der Suppe

 
  
    
18.01.17 12:55
um dann zu hoffen, dass ein Baumstamm draus wird...

erbärmlich....

Demokratie hat sich mit Meinung u. Gegenmeinung auseinanderzusetzen!

 

17924 Postings, 5491 Tage BRAD P007Manchen würde wohl selbst an Reden von Hermann Gör

 
  
    
2
18.01.17 13:00
-ing und Heinrich Himmler nichts verdächtig vorkommen..  :-(

Genauso hat man damals Gegnern Hitlers entgegen argumentiert  

11085 Postings, 7645 Tage der boardaufpasser#89 - oh ... Argumente soeben ausgegangen.

 
  
    
1
18.01.17 13:03
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(google es mal)

59475 Postings, 3049 Tage Lucky79#90 lass ihn noch ein wenig...

 
  
    
1
18.01.17 13:08
da kommen schon wieder welche...

Im Prinzip kann ich seine Ängste verstehen...
und es sind auch zum Teil meine Ängste.

Aber, davon dass die AfD eine Regierungspartei wird...
die in Deutschland den Nationalsozialismus wieder einführt
und eine Diktatur aufbaut...
meine Lieben, davon sind wir noch so weit weg...

Gefahr besteht jetzt noch keine...
denn es fehlt dazu noch eine Zutat....: Armut in weiten Teilen der Bevölkerung!

Derzeit wäre die AfD die Prise Salz in der Suppe ...
als einzige rechte Oppositionspartei... käm da wieder Leben in den Bundestag...




 

59475 Postings, 3049 Tage Lucky79Die AfD muss in den Bundestag...

 
  
    
1
18.01.17 13:12
das ist meine Schlussfolgerung!

Ohne AfD geht es auf Dauer nicht!

 

11085 Postings, 7645 Tage der boardaufpasserOhne AfD ging ja auch auf Dauer - nur mit Merkel

 
  
    
18.01.17 13:18
gehts auf Dauer nicht und der durch sie linksgerichtete und verfremdete CDU.

Rückt die CDU/CSU in die richtige Lage zurück (Mitte-rechts) - so ist es auch schon getan.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(google es mal)

3336 Postings, 2506 Tage teutonicaBrad

 
  
    
4
18.01.17 13:55
Das Holocaustdenkmal steht für den Völkermord an den Juden. Natürlich ist das ein Denkmal welches u.a. an die Schanddaten der Nazis erinnert, ein "Denkmal der Schande". Höcke hinterfragt nur den Standort und nicht die Verbrechen der Nazis! Keine andere Nation   betreibt Denkmäler für ihre jeweiligen Völkermorde in ihren Haupstädten! Für die Völkermorde an Azteken, Inkas, Buren, nordamerikanischen Indianern, Sklaven, Armeniern u.s.w. habe ich in den Hauptstädten von Spanien, USA, England , Türkei, Frankreich jedenfalls keine Denkmäler gesehen. Man muss nicht Höckes Meinung sein aber seine Auffassung ist zumindest in den von mir benannten Ländern eine Realität. Höcke will keine Geschichtsklitterung aber er will scheinbar weg von der Betrachtung das die 1000 Jahre deutscher Geschichte verengt werden auf die 12 Jahre unter den Nazis.  

2564 Postings, 7659 Tage komatsuHöcke und Konsorten in den Bundestag?

 
  
    
18.01.17 14:17
Höcke ist doch ein Vollnazi, wer das Holocast-Denkmal als Schande bezeichnet, steht voll hinter den Verbrechen des "1000-jährigen Reiches"..

Man kann fast dankbar sein, wenn sich jemand so outet und unverblümt seine wahre Gesinnung zum Besten gibt..vorher konnte man noch spekulieren, jetzt ist klar, wo er steht..  

56276 Postings, 4347 Tage boersalinoGeh nie tief ohne Grammatik

 
  
    
2
18.01.17 14:34
Der Genitiv hat im Deutschen viele Bedeutungen, und bei manchen Konstruktionen sind mehrere Bedeutungen gleichzeitig möglich. Doppeldeutig ist etwa die Wendung ?Denkmal der Schande?. Bedeuten kann sie einerseits, dass es sich um ein ?Denkmal zur Erinnerung an eine Schande? handelt. Andererseits und genauso aber kann damit ein ?schändliches Denkmal? gemeint sein.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...Schande-Rede-bezweckt.html  

3336 Postings, 2506 Tage teutonicaKomatsu

 
  
    
3
18.01.17 14:36
Das hat Höcke nicht getan. Fall doch nicht auf die Pressehetze für Arme rein. Ich habe das bereits im Poost 94 herausgearbeitet. Höcke hält nicht das Denkmal für eine Schande sondern er will nicht das man ein Denkmal der Schande so öffentlich platziert. Ich verweise diesbezüglich auf meinen Poost 94.  

3336 Postings, 2506 Tage teutonicaWir bekommen hier nur

 
  
    
2
18.01.17 14:37
die Interpretation des Journalisten übermittelt. Fakt ist was Höcke gesagt hat und nicht das was der Journalist verstanden haben will.  

224326 Postings, 4358 Tage ermlitzein küsschen zurück

 
  
    
1
18.01.17 14:38
 
Angehängte Grafik:
gute_nacht_k__sschen.jpg
gute_nacht_k__sschen.jpg

2564 Postings, 7659 Tage komatsu94 teutonica: 50 Millionen Tote durch die Nazis -

 
  
    
1
18.01.17 14:55
das unfaßbare Leid, das durch Deutsche in dieser Zeit verursacht wurde:
lediglich eine 12-jährige "Verengung der 1000-jährigen deutschen Geschichte"?

"Keine andere Nation betreibt Denkmäler für ihre jeweiligen Völkermorde in ihren Haupstädten! Für die Völkermorde an Azteken, Inkas, Buren, nordamerikanischen Indianern, Sklaven, Armeniern u.s.w. habe ich in den Hauptstädten von Spanien, USA, England , Türkei, Frankreich jedenfalls keine Denkmäler gesehen."

Keine dieser Nationen hat in der Geschichte der Menschheit andere Rassen/Juden in diesem Ausmaß - 6 Millionen Juden/Polen/Sinti/Russen/Oppositionelle/Kranke - geplant und
i n d u s t r i e l l  umgebracht, hinzu kommen noch 3 Millionen russische Kriegsgefangene, die man einfach verrecken (verhungern) ließ - diese menschliche Perversität brachten nur die Deutschen fertig..

Natürlich spricht Höcke Millionen von Deutschen nach dem Maul, die von dieser Schande ebenso nichts mehr wissen wollen und damit beginnt schon die Abgrenzung zur primitiven Volksmasse, ohne die Hitler nie möglich geworden wäre..  

Deine Argumentation ist paßgenau zu Höcke, man kann nur hoffen, daß solche gewissenlose Großmäuler wie er in Deutschland nie mehr die Oberhand gewinnen, das wäre dann ein Reset mit offenem Ausgang..  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben