DWS Group GmbH

Seite 7 von 16
neuester Beitrag: 01.12.22 17:06
eröffnet am: 15.03.18 13:56 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 398
neuester Beitrag: 01.12.22 17:06 von: RobertContro. Leser gesamt: 151793
davon Heute: 16
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 16  Weiter  

3760 Postings, 1772 Tage timtom1011Über 40 euro

 
  
    
04.06.21 08:35
Und es geht weiter hoch  

72 Postings, 990 Tage Nobody62Die DWS will Geld ausgeben...

 
  
    
04.06.21 10:31
"DWS: Die Konkurrenz ist groß

Die Deutsche-Bank-Fondstochter DWS hat Kreisen zufolge ein Auge auf die Vermögensverwaltung der niederländischen Versicherungsgruppe NN Group geworfen. DWS und die italienische Versicherung Generali hätten in dieser Woche erste Gebote für die Sparte übermittelt, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Diese könnte dabei mit rund 1,5 Milliarden Euro bewertet werden.

Neben einigen US-Firmen seien zudem auch der deutsche Versicherer Allianz und die schweizerische Bank UBS an dem Geschäft interessiert. Im April hatte NN bekanntgegeben, dass es die Optionen für die Sparte überprüfe, inklusive einer Fusion oder einem Teilverkauf. Vertreter der genannten Unternehmen wollten sich nicht äußern oder waren aufgrund eines Feiertags nicht zu erreichen."
Quelle: onvista von heute  

3302 Postings, 4515 Tage nuujHeute Ex Dividende

 
  
    
1
10.06.21 13:17
habe heute nachgekauft (vorher angespart bzw. Divi von anderen gesammelt). Sieht mir gut aus, gerade im Hinblick auf Zinsdiskussion und Inflation. Das ist was für FinanzAG´s.  

32943 Postings, 6486 Tage BackhandSmashÜberschrift "Fast fünf Prozent im Minus"

 
  
    
1
10.06.21 16:04
ist wohl wieder "Bild war dabei" als die Aktionäre ihre fette Dividende einsteichen konnten

JA KLAR:  heute Ex-Dividende


Fast fünf Prozent im Minus ? das gab es bei den Titeln der DWS Group schon länger nicht mehr. Hintergrund ist indes keine negative Meldung oder dergleichen, sondern der Dividendenabschlag. Die Aktien werden heute Ex-Dividende gehandelt, das heißt der Kurs vermindert sich um die Auszahlung, die bei dem Vermögensverwalter für 2020 1,81 Euro beträgt. Auf dem aktuellen Niveau entspricht das satten vier Prozent.
-----------
The trend ist your friend

5254 Postings, 8348 Tage fwsKritiker werden wohl von der DWS entlassen

 
  
    
2
11.08.21 17:12

41 Postings, 1956 Tage THXTrader-10%

 
  
    
1
26.08.21 09:52
U.S. Authorities Probing Deutsche Bank?s DWS Over Sustainability Claims:

https://www.wsj.com/articles/...ver-sustainability-claims-11629923018  

371 Postings, 4441 Tage NOMA23Untersuchungen....

 
  
    
2
26.08.21 10:50
...resultieren aus den Anschuldigungen einer jungen Dame Fixler, die in der Probezeit gefeuert worden ist.

Und nun tritt sie nach.

Der Bericht ist bereits am 08.August herausgegeben worden

www.handelszeitung.ch/unternehmen/...ter-dws-greenwashing-vor  

2377 Postings, 493 Tage fob229357651da bin ich mal dabei mit Calls

 
  
    
26.08.21 10:53
mal sehen ob was raus kommt  

29331 Postings, 6403 Tage Terminator100KLAR - ne Null kommt dabei raus

 
  
    
26.08.21 12:30
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

618 Postings, 1636 Tage SirHobelIch trade auch den kommenden Bounce

 
  
    
26.08.21 12:32

29331 Postings, 6403 Tage Terminator100# 154 - aber heute mal 14 % im Minus,

 
  
    
1
26.08.21 12:33
vom Jahreshoch nun wieder Richtung Jahrestief

mal abwarten wenn nachher der USA - Handel dazukommt, könnte dann noch weiter sinken
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

29331 Postings, 6403 Tage Terminator100@ sir - ich warte lieber bis 16 Uhr

 
  
    
26.08.21 12:34
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

10767 Postings, 3593 Tage Sternzeichen#161 Dürfte so kommen...

 
  
    
2
26.08.21 13:31
es werden nichts wenige sein die jetzt mit einer Milliarden Dollar schwere Strafzahlung rechnen.
Die US-Börsenaufsicht SEC und Bundesstaatsanwaltschaft in Brooklyn  wird bald die Strafhöhe verkündigen fürs Greenwashing und die wird dann wohl sehr saftig ausfallen.

Das die DWSGroup und auch Desiree Fixler hinterher nicht gut dastehen werden, dürfte der normale Menschenverstand sagen.

Wer die Bilder von Desiree Fixler im Internet anschaut der sieht auch sofort das diese Person nicht nur abgehoben ist, sondern auch ein extrem teures Leben führt und wohl sehr viel Geld braucht.

Als Aktie eine klare Verkaufsoption und heute eine Call oder Hebelschein zu riskieren wäre ein ein hoch riskanter Zock zumal schon fast alle Call Optionen in die Luft geflogen sind.

Nachfolgend eine Bild, dazu wo man sieht wo der Superluxus steckt und wie dieser wohl denkt.

Es geht wie immer nur ums Geld und davon sind auch die Schönen und Reichen mehr als genug befallen und zeigen sehr oft welches geistiges Kind man ist.

Für mich ist DWS Group, DWS und Deutsche Bank und alles was daran hängt ein No Go Anlegerbereich den man besser meiden sollte.

Bin noch Anleger, aber nicht mehr lange!


Sternzeichen









 
Angehängte Grafik:
desiree_fixler.jpeg
desiree_fixler.jpeg

10767 Postings, 3593 Tage SternzeichenAuch Bafin hat offenbar Untersuchungen gestartet.

 
  
    
26.08.21 13:35
Auch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) untersucht einem Insider zufolge die Deutsche-Bank-Fondstochter DWS . Es gehe um den Vorwurf, der Vermögensverwalter habe seine nachhaltigen Investmentprodukte falsch ausgewiesen, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Die Aktie der Fondsgesellschaft baute daraufhin ihre Verluste aus.

https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/...6-8656-23d99a074479  

618 Postings, 1636 Tage SirHobelSo haben meinen kleinen Swing beendet

 
  
    
1
26.08.21 13:42
Rein, raus und ein paar Hunderter mitgenommen. Viel Erfolg noch @Terminator100  

10767 Postings, 3593 Tage SternzeichenDWS Group das zweite Wirecard?

 
  
    
26.08.21 13:51
Da die BaFin jetzt auch schon hinterhergedackelt kommt.

Nicht dass sie ala Wirecard wieder des Verpennens bezichtigt werden oder womöglich Olafs Wahlkampf leidet.

Soviel haben sie in der so handlungsunfähigen wie teuren Symbolrepublik immerhin nun gelernt. Ist doch auch schon was!

Das die SEC und damit der Staat der USA wieder Geld braucht ist ja nichts neues.

Für mich brennt die Hütte lichterloh.

Wer gut zocken kann, dem wünsche ich viel Glück.

Sternzeichen  

371 Postings, 4441 Tage NOMA23...wir kennen doch nur die Aussage von Frau Fixler

 
  
    
26.08.21 15:00
...und die wurde in der Probezeit gefeuert.

Da könnte auch eine sog. Nachtreten im Spiel sein.  

41 Postings, 1956 Tage THXTraderWSJ

 
  
    
26.08.21 15:21
Frau Fixler hat bereits seit Anfang August ihre Geschichte (auch in deutschen Medien) untergebracht:

https://www.wsj.com/articles/...ainable-investing-efforts-11627810380

Ich verstehe noch nicht so richtig, ob die Kritik sich nur auf die Bilanz der DWS in Bezug auf den ESG-Anteil bezieht oder dieser auch konkret bei einzelnen Anlageprodukten falsch ausgewiesen sein soll.

Die Konkurrenz dürfte die Sektkorken noch in der Flasche lassen, den die grundsätzliche Krititik an der ESG-Intransparenz dürfte einen großen Teil der Branche betreffen.  

52 Postings, 1123 Tage IncognitoooGenau lesen kann hilfreich sein

 
  
    
26.08.21 16:23
Zitat aus der FAZ:

?In ihrem Geschäftsbericht 2020 hat die DWS 460 Milliarden Euro und damit mehr als die Hälfte des verwalteten Vermögens unter der Kategorie ?ESG-Integration? ausgewiesen. Doch handelt es sich dabei nur um Fondsvermögen, das auf die Nachhaltigkeit anhand von ESG-Daten geprüft wird, aber nicht unbedingt ESG-Kriterien erfüllt. Das verwaltete Vermögen mit ESG-Ansatz gab die DWS mit 76 Milliarden Euro an.

Der Unterschied zwischen ?ESG-Integration? und ?ESG-Ansatz? wird im Geschäftsbericht erläutert, auch wenn nicht jeder Bilanzleser die Darstellung als transparent empfinden wird?


?.bin gespannt, ob die Reaktion nicht etwas übertrieben ist. Die nächsten Wochen werden es zeigen?  

2549 Postings, 5579 Tage rotsHöchstes Volumen seit IPO heute

 
  
    
1
26.08.21 17:09
Aktie erholt sich kaum  

2549 Postings, 5579 Tage rotsAha

 
  
    
1
26.08.21 17:23
Dabei waren die Vorwürfe rund um das sogenannte Greenwashing gegen die DWS längst bekannt. So hatte die "Süddeutsche Zeitung" bereits Anfang August berichtet, dass die DWS beim Thema Nachhaltigkeit nicht so weit fortgeschritten sei wie sie selbst angebe./niw/mis/jha/  

3643 Postings, 1144 Tage RonsommaESG

 
  
    
1
26.08.21 17:44
ESG ist dato nur sehr marginal von der Aufsicht definiert. Je nach Öffentlichkeitsarbeit rechne ich ggf mit einem Reputation Schaden - der dann in diesem Kontext aber Geschäft kosten kann.

In USA ist ESG noch schwächer definiert - da könnten vielleicht falsch Aussagen im Marketing aufgedeckt werden - aber mit Bußgeldern hat die deuba ja Erfahrung 😁  

3643 Postings, 1144 Tage RonsommaUps

 
  
    
26.08.21 18:38
Mal tiefer eingelesen

DWS hat heute um 14% verloren, Hintergrund sollen etwaige Untersuchungen der SEC und ggf BaFin beim DWS sein, wonach diese ESG Produkte mit z. T. Nicht ESG relevanten Instrumenten bestücken.

Tatsächlich sind die meisten ESG Fonds dato Technik Fonds https://news-mongabay-com.cdn.ampproject.org/v/s/...%3D%3D#amp_tf=Von %251%24s&aoh=16299939754545&referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com&ampshare=https%3A%2F%2Fnews.mon...no-regulation%2F

Wenn DWS und Co künftig motiviert würden tatsächlich Transformationstitel wie zB BP Eni Shell aufzunehmen (auch wenn man dann sein Produkt wohl möglich dem Kunden kurz erklären müsste.. ) sollten BP und Co bald Fahrt gewinnen.    

38 Postings, 648 Tage derBastiHalbesJahr...

 
  
    
26.08.21 18:57
Wie kann man denn in der Probezeit soviel Einsicht in ein Unternehmen bekommen um zu sehen, dass da was nicht mit rechten Dingen zugeht? Ich frag für einen Freund ;-)  

371 Postings, 4441 Tage NOMA23derBasti: ....Führungsposition...

 
  
    
1
26.08.21 19:16
....und dann war sie m.E. etwas sauer und hat ihre Informationen an die Öffentlichkeit gegeben.

Bei meinen bisherigen Arbeitsverhältnissen habe ich eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben müssen.

Ich bin wirklich überrascht, dass die Dame damit an die Öffentlichkeit geht. Ob das mal nicht noch Ärger mit der DB/ DWS gibt.  

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben