DWS Group GmbH

Seite 1 von 16
neuester Beitrag: 20.09.22 19:46
eröffnet am: 15.03.18 13:56 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 390
neuester Beitrag: 20.09.22 19:46 von: 0815trader3. Leser gesamt: 142490
davon Heute: 103
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  

32578 Postings, 6418 Tage BackhandSmashDWS Group GmbH

 
  
    
7
15.03.18 13:56
Interesanter Börsengang DWS Group GmbH geht an die Börse, hier die Daten

Zeichnungsfrist ist vom 14.03.18 bis  22.03.18
Die Erstnotiz ist am 23.03.18
Bookbuildingspanne von 30,00 bis  36,00 ?

Die Deutsche Bank trennt sich von 20 bis maximal 25 Prozent ihrer Anteile an der Fondsgesellschaft DWS. Zwischen 40 und 50 Millionen Aktien sollen zu einem Preis zwischen 30 und 36 Euro angeboten werden  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
364 Postings ausgeblendet.

1940 Postings, 4305 Tage RobertControllerIch korrigiere...

 
  
    
31.05.22 14:16
...es besteht der Verdacht, dass gewisse Anlagen als nachhaltiger als es ist, angepriesen wurden.
Kein guter Zeitpunkt einzusteigen...  

38836 Postings, 8118 Tage Robinalles

 
  
    
31.05.22 14:43
Gemauschel und  Insiderhandel . Mehr ist das nicht  

8 Postings, 621 Tage TOMTOMFISCHoh mann,

 
  
    
31.05.22 15:51
dachte wirklich naiv, dass das vorbei zieht. Aber: Finanz-u. Immotitel hab´ ich  eigentl. schon immer eklig gefunden. Die Dividende wird noch mitgenommen.    

102 Postings, 677 Tage 2.SäuleCEO Asoka Wöhrmann nimmt den Hut

 
  
    
01.06.22 20:00

4386 Postings, 1646 Tage neymarDas Drama bei der DWS

 
  
    
02.06.22 07:11

568 Postings, 7629 Tage gandalf012Dividende für 2021 iHv 2 EUR

 
  
    
03.06.22 08:28
Steht das schon fest oder ist es nur ein Vorschlag  

5527 Postings, 3373 Tage dlg.Gandalf

 
  
    
03.06.22 08:42
Das ist der Vorschlag für die Hauptversammlung und 84,49% der Aktien liegen bei Nippon Life (5%) und der DB (die ja selber eine Dividende zahlt und Aktien zurückkauft und daher die DWS Dividende benötigt) - ich sehe also nicht, dass der Dividendenvorschlag nicht genehmigt wird.  

568 Postings, 7629 Tage gandalf012Dh 2?

 
  
    
03.06.22 13:10
Gibt es ziemlich sicher in einer Woche nach der HV?und zusätzlich wäre es toll wenn dann ein paar warme Worte zum status quo fallen würden?damit sich der Markt wieder etwas mehr aufs Eigentliche fokussiert  

1940 Postings, 4305 Tage RobertControllerDenke mal...

 
  
    
04.06.22 06:16
... dass zur HV sich die Kommentare zur Razzia in Grenzen halten werden.
Auch werden keine Rückstellungen gebildet werden, weil ja keinerlei Schuld... und auch keine Ermunterung für Geldbußen.
Vergesst nicht, dass das Hauptproblem noch keinerlei Stellung bezogen hat: Die USA!
Hatte eigentlich gedacht, dass das im Sande verläuft.
Wenn jetzt aber schon ein deutscher Staatsanwalt deswegen schweres Geschütz auffährt....
Außerdem wird die DWS nicht von einer EZB-Zinserhöhung profitieren..
Allerdings wäre ein Kurs von unter 29 ex Divi nachkaufwürdig!  

568 Postings, 7629 Tage gandalf012Na geht doch :)

 
  
    
06.06.22 17:07
Denke dass wir die 34 bis zur HV sehen werden?  

22314 Postings, 4556 Tage Balu4u@gandalf012

 
  
    
1
07.06.22 00:23
Und danach gehts wegen Dividendenabschlag wieder runter! Danke.  

568 Postings, 7629 Tage gandalf012@ balu

 
  
    
09.06.22 07:29
mensch, wo hast du soviel Fachwissen erworben.  

102 Postings, 677 Tage 2.SäuleAuszug Rede Asoka Wöhrmann und van Rohr zur HV

 
  
    
2
10.06.22 10:37
Fand ich lesenswert, wie selbstbewusst die Vorwürfe zurückgewiesen werden,
auch nach einem Rücktritt und den Durchsuchungen zuvor.  

Auch der AR bleibt bei seinem "kein Anlass zur weiteren Prüfung"

Ich weiß, die Amerikaner neigen dazu ein "example" zu statuieren und (gerade bei ausländischen Firmen) mit drakonischen Strafen zu belegen.

Normalerweise heißt das: Nicht investieren.
Hier ist der Fall für mich noch offen.

# # snip - Asoka Wöhrmann # #

Wir haben am 26. August 2021, einen Tag, nachdem der Artikel mit den Vorwürfen
Mitarbeiterin veröffentlicht wurde, zusammen mit der Information, dass Aufsichtsbehörden
diesen Vorwürfen Untersuchungen anstrengen, alle Anschuldigungen entschieden

Wir arbeiten seitdem mit allen Regulatoren und Behörden vollumfänglich zusammen
Und wir stehen zu den Offenlegungen, die wir in unseren Jahresberichten veröffentlicht
Unsere Stellungnahme ist seither unverändert. Ebenso unsere Überzeugungen.
Und natürlich: Ende August vergangenen Jahres haben die Anschuldigungen den Aktienkurs der DWS
belastet. Ich möchte klar sagen: das war und das ist frustrierend für uns alle. Ich sage aber auch ganz
klar: Die Korrektur im Aktienkurs ist nicht gerechtfertigt.  

Meine Damen und Herren, das Thema Nachhaltigkeit ist viel zu bedeutend und viel zu wichtig, als
dass es für uns in Ordnung sein darf, dass es von Einzelnen dazu instrumentalisiert wird, persönliche
Vorteile daraus zu ziehen.

# #  snip - aus Rede van Rohr # #

Neben diesen Themen ging es in unseren Sitzungen insbesondere auch um die Vorwürfe in Bezug
auf die ESG-Berichterstattung der DWS, die im vergangenen Jahr von der ehemaligen ?Group
Sustainability?-Leiterin der DWS erhoben wurden. Als der Aufsichtsrat im März 2021 erstmals
Kenntnis von dieser Thematik erhielt, haben wir in einem ersten Schritt umgehend eine externe,
unabhängige Analyse und Plausibilitätsprüfung der Vorwürfe veranlasst. Ziel war es, eine
angemessene Grundlage für unsere weitere Bewertung zu schaffen.  

Diese unabhängige Analyse konnte keine Belege für die Vorwürfe feststellen. Auf Grundlage unserer
Befassung mit diesem Abschlussbericht im Juli 2021 kam der Aufsichtsrat zu der Entscheidung, dass
kein Anlass für eine weitere Prüfung durch den Aufsichtsrat bestehe.  

1940 Postings, 4305 Tage RobertControllerHatte bei der Nachricht der Razzia..

 
  
    
10.06.22 11:38
... panikartig zu 34,50 alles verkauft... bin jetzt bei 28,9 mit der Hälfte wieder eingestiegen... so ganz traue ich dem Braten noch nicht...schaun wir mal.
Eigentlich gehe ich davon aus, dass die 2 € Divi weiter gezahlt werden... damit ca. 7%... kann man wagen.
 

1032 Postings, 4283 Tage MenschleinHeute ist Ex-Dividenden-Tag

 
  
    
10.06.22 13:19
Heißt also: Für dieses Jahr Dividende verpasst.  

102 Postings, 677 Tage 2.SäuleHabe bei der Razzia ähnlich reagiert

 
  
    
1
10.06.22 15:09
60 % sofort geschmissen.
Mit dem Rest warte ich erstmal ab, bevor ich aufstocke.

DWS ist auch immer eine Wette auf den Finanzmarkt insgesamt
und da kann ich mir im Sommer auch noch niedrigere Kursniveaus vorstellen.

 

1940 Postings, 4305 Tage RobertControllerWieder mal blankes Erstaunen...

 
  
    
10.06.22 17:38
... Finanzwerte, die eigentlich doch von der EZB-Entscheidung profitieren sollten, allen voran die DeuBa, verlieren deutlichst!!
Wenn die Dämme brechen, ist das einfach so... bei der DWS rechne ich jetzt mit allem.. auch mit der 25... wissen tue ich es natürlich nicht! Deshalb hält sich mein Ärger über den Kauf bei 28,90 in Grenzen... zumal ich nicht voll zugeschlagen habe!

So kann man sich eine falsche Entscheidung auch schönreden...  ich bin demnach ein geeigneter Politiker!  

263 Postings, 1630 Tage alex.08Dws

 
  
    
1
10.06.22 18:50
Im Prinzip eine mega interessante Aktie mit m.M. nach Potential nach oben. Nur momentan noch nicht.... Das  geht vermutlich wieder tiefer. Und genau wegen dem " wieder" denke ich es. Abgesehen vom " Sommerloch" mit weniger Volumina. Und dann kommt schon der September. Von Putin möchte ich gar  nicht  reden....

Was mich wundert, das die Aktie nach drei
Jahren auf IPO Niveau läuft.... Bzw darunter.

Nichts desto trotz, freuen wir uns auf niedrige Kurse und beobachten dass Ganze. Wenn die Aktie bei 25 steht ... Dann ist auch egal ob ich bei 23 oder 26 einsteige.. langfristig  gesehen. Allen Teilnehmern viel Erfolg und hoffentlich interessante Beiträge.
BG


 

192 Postings, 290 Tage ParositGreenwashing und Rekordzahlen

 
  
    
3
28.06.22 12:47
Gelegenheit oder Groschengrab?

Drittes Rekordjahr für DWS in Folge
Operativ hat sich das Geschäft zuletzt sehr positiv entwickelt. Zum dritten Mal in Folge, diesmal für das Geschäftsjahr 2021, konnte die DWS Rekordzahlen vermelden. Die Nettomittelzuflüsse erhöhten sich deutlich auf 48 Mrd. Euro (Vj. 30 Mrd. Euro) und das verwaltete Vermögen stieg kräftig auf 928 Mrd. Euro (793 Mrd. Euro). Die bereinigte Aufwands-Ertrags-Relation verbesserte sich dank der starken Ausweitung der Erträge signifikant auf 58,1 % (64,5 %) und erreichte damit bereits den mittelfristigen Zielwert von 60 %. Das Ergebnis je Aktie ging um 40 % auf 3,90 Euro (2,78 Euro) nach oben. Als Konsequenz hieraus beschloss die Hauptversammlung eine neuerliche Dividendenerhöhung auf 2,00 Euro (1,81 Euro) je Aktie.

Das laufende Geschäftsjahr startete infolge der Marktverwerfungen durch den Ukraine-Krieg verhaltener. Dank höherer Managementgebühren und des gestiegenen durchschnittlichen Vermögens legte das Ergebnis im ersten Quartal dennoch um weitere 10 % zu. Unverändert steht das Ziel, die Mittelzuflüsse mittelfristig um durchschnittlich 4 % jährlich zu steigern, was grundsätzlich zu einem kontinuierlich wachsenden Gewinn führen müsste.

Dennoch ist die Notierung der Aktie infolge der Greenwashing-Thematik weit unter den Buchwert abgerutscht. Beim aktuellen Kurs von 26 Euro liegt die Marktkapitalisierung um über 2 Mrd. Euro unter dem ausgewiesenen Eigenkapital, was übertrieben erscheint. Natürlich ist es möglich, dass die Vorgänge Auswirkungen auf das operative Geschäft haben werden. Zudem ist das Marktumfeld rauer geworden. Dass in den kommenden Jahren aber Verluste geschrieben werden, ist eher unwahrscheinlich. Insbesondere mittel- und längerfristig dürfte eine zumindest stabile Entwicklung zu erwarten sein, womit weiterhin attraktive Dividenden gezahlt werden können.
https://anlegerplus.de/...rdzahlen-der-dws-treten-in-den-hintergrund/  

192 Postings, 290 Tage ParositDWS mit Gap vs Amundi

 
  
    
1
28.06.22 13:18

3712 Postings, 1704 Tage timtom1011Ziel 36 Euro

 
  
    
28.07.22 09:50

1940 Postings, 4305 Tage RobertControllerHabe neben DeuBa auch DWS..

 
  
    
1
28.07.22 19:10
... nachgekauft... mein Ziel ist allerdings 33...  

1940 Postings, 4305 Tage RobertControllerDurch den Kursrückgang...

 
  
    
1
14.09.22 15:32
... in nicht mal 2 Tagen ohne besondere Nachrichten fast 500 Mio Kapitalisierung verloren... irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl.
Aber wer hat das nicht in diesen Zeiten!?  

1940 Postings, 4305 Tage RobertControllerNur mal als Anmerkung...

 
  
    
1
19.09.22 16:07
... sollte der Kurs wieder die 25 erreichen wären das dann bei 2 € Divi schlanke 8 % Rendite... dütfte damit auch noch bei weiteren EZB-Erhöhungen interessant sein.... ich finde ca. 6% (wären dann 33 €) auch nicht schlecht!
Ob der Markt dies auch so sieht... oder??
Warte auf alle Fälle das Q3 noch ab....  

10199 Postings, 916 Tage 0815trader33Ja Robert #388

 
  
    
20.09.22 19:46
glaub ich Dir
"irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl.
Aber wer hat das nicht in diesen Zeiten!?  "

dauerlong is wrong - cash ist king  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben