UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Delticom AG

Seite 1 von 20
neuester Beitrag: 10.06.21 21:27
eröffnet am: 17.10.06 15:11 von: EveningStar Anzahl Beiträge: 486
neuester Beitrag: 10.06.21 21:27 von: DUPLEX Leser gesamt: 144964
davon Heute: 107
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  

2863 Postings, 5589 Tage EveningStarDelticom AG

 
  
    
17
17.10.06 15:11
Erstnotiz der Delticom AG voraussichtlich am 26. Oktober 2006


Erstnotiz der Delticom AG voraussichtlich am 26. Oktober 2006

- Angebotsfrist für Delticom-Aktien vom 24. bis 25. Oktober 2006
- Öffentliches Angebot von bis zu 1.132.610 Aktien
- Zulassung im Prime Standard beantragt

--------------------------------------------------
ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der
Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.
--------------------------------------------------

17. Oktober 2006 - Die Delticom AG, der führende
Internet-Reifenhändler Europas (gemessen an über das Internet
erzielten Umsatzerlösen), wird voraussichtlich ab dem 24. Oktober
Investoren bis zu 1.132.610 auf den Namen lautende Stammaktien ohne
Nennbetrag (Stückaktien) zur Zeichnung anbieten. Ein entsprechender
Wertpapierprospekt wurde am 16. Oktober 2006 von der Bundesanstalt
für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligt. Ab dem heutigen Dienstag
begibt sich das Management des Unternehmens bereits auf
Investoren-Roadshow. Die Preisspanne, in der Aktien gezeichnet werden
können, soll voraussichtlich am 20. Oktober nach Beschluss des
Vorstandes und des Aufsichtsrates in einer Ad-hoc-Mitteilung bekannt
gegeben werden. Im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse
wird die Notierungsaufnahme für den 26. Oktober angestrebt. Dies
gaben die Vorstände des Unternehmens Rainer Binder und Dr. Andreas
Prüfer sowie die mandatierten Investmentbanken Dresdner Kleinwort und
Lehman Brothers heute im Rahmen einer Pressekonferenz in Frankfurt am
Main bekannt. In Deutschland ist Delticom bekannt durch den
Internet-Shop www.reifendirekt.de.

Bis zu 850.000 Aktien, d.h. rund 75% des Angebots, stammen aus einer
Kapitalerhöhung sowie bis zu 179.645 Aktien aus dem Eigentum der
Altaktionäre. Zudem stehen bis zu 102.965 weitere Aktien aus dem
Eigentum der Altaktionäre im Hinblick auf eine eventuelle
Mehrzuteilung ("Greenshoe") zur Verfügung. Die Angebotsfrist beginnt
voraussichtlich am 24. Oktober und endet voraussichtlich am 25.
Oktober 2006 um 12.00 Uhr (MESZ) für Privatanleger und um 16.00 Uhr
(MESZ) für institutionelle Investoren. Betreut wird die Transaktion
von den Investmentbanken Dresdner Kleinwort und Lehman Brothers als
Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners. Als Selling Agent
ist die NORD/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale mandatiert.

"Wir wollen mit www.reifendirekt.de und unseren internationalen
Webseiten weiter wachsen", erläutert Delticom-Vorstand und Mitgründer
des Unternehmens Andreas Prüfer die Ziele des IPO's. "Hierzu planen
wir Investitionen in den Bereichen Lager und Logistik sowie in die
IT-Infrastruktur der Delticom AG. Zudem möchten wir international
zusätzliche Internet-Shops eröffnen sowie die Bekanntheit unserer
bestehenden Domains erhöhen. Mit der gestärkten Eigenkapitalbasis
schaffen wir zudem die Möglichkeit für eventuelle Akquisitionen", so
Prüfer weiter.

Unter Annahme der vollständigen Platzierung des Angebots sowie der
Ausübung der Greenshoe-Option wird der Free Float 28,7% betragen.
71,3% des Grundkapitals werden weiterhin von den Altaktionären
gehalten. Diese haben sich verpflichtet, bis sechs Monate bzw. soweit
die Aktionäre Binder GmbH und Prüfer GmbH betroffen sind, zwölf
Monate nach Notierungsaufnahme ohne schriftliche Zustimmung der
Konsortialbanken keine Aktien der Gesellschaft zu verkaufen.

Im Rahmen der Pressekonferenz erläuterten die Delticom-Vorstände
Rainer Binder und Andreas Prüfer zudem die Kennzahlen des
Unternehmens. Demnach lag das Vorsteuerergebnis (EBT) im
Geschäftsjahr 2005 bei ca. EUR 5,6 Mio. und damit um rund 66% über
dem Vorjahreswert (2004: ca. EUR 3,4 Mio.). Der
Konzernjahresüberschuss konnte von ca. EUR 2,1 Mio. im Jahr 2004 um
ca. 58% auf ca. EUR 3,3 Mio. im Jahr 2005 gesteigert werden.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar. Das Angebot in
Deutschland erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines
Prospektes. Der Prospekt ist bei der Gesellschaft (Fax: +49 (0)89
208081148), der Dresdner Bank AG (Fax: +49 (0)69 713-25002) und
Lehman Brothers International (Europe) (Fax: +49 (0)69 15307-7496)
sowie der Börsenzulassungsstelle (Fax: +49 (0)69 211-13991) zur
kostenlosen Ausgabe erhältlich.

Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren
noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von
Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Aktien der Delticom
AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S.
persons" (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act
of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act")
definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft
werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der
Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act befreit. Die Aktien
sind nicht, und werden nicht, gemäß dem Securities Act registriert.

Unternehmensprofil:

Die Delticom AG ist seit dem Jahr 1999 als Großhändler und seit 2000
zusätzlich als Online-Händler für Reifen tätig. Die Delticom-Gruppe
verkauft im Geschäftsbereich eCommerce über mehr als 60 Online-Shops
in über 25 europäischen Ländern sowie je einen Shop in den USA und
Kanada ein Produktprogramm an Privat- und Geschäftskunden, je nach
Marktgegebenheiten bestehend aus folgendem Produktmix oder Teilen
daraus: PKW-Reifen, Motorradreifen, LKW-Reifen, Busreifen,
dazugehörigen Felgen, Kompletträdern (Felgen mit Reifen), ausgesuchte
PKW-Ersatzteile und -Zubehör, Motorenöle und Batterien. Geliefert
wird je nach Kundenwunsch direkt an den Kunden, an einen der
Servicepartner, d.h. Werkstätten, mit denen die Delticom-Gruppe
kooperiert und die teilweise eine Direktlieferung von Reifen an ihre
Adresse zur Montage am Kundenfahrzeug ermöglichen, oder an eine
andere gewünschte Lieferadresse. Des Weiteren verkauft die
Delticom-Gruppe im Geschäftsbereich Großhandel Reifen an Großhändler
und große Einzelhändler im In- und Ausland.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
460 Postings ausgeblendet.

135 Postings, 2846 Tage Henry168Zahlen

 
  
    
30.04.21 15:19

Delticom AG: Umsatzwachstum um 10 %, Steigerung des Q1-Ergebnisses um 6 Mio. ?

https://www.ariva.de/news/...atzwachstum-um-10-steigerung-des-9431247  

102 Postings, 852 Tage sailermiZahlen waren gut

 
  
    
03.05.21 16:40
Leider können wir an Anschlusskäufe nicht anknüpfen um einen positiven Trend auszubilden  

102 Postings, 852 Tage sailermiWäre gut...

 
  
    
1
03.05.21 16:44
...die 8,22 Euro über GD50 zu halten.  

1432 Postings, 1168 Tage Sagg Chatoomit Kursen unter 7 Euro

 
  
    
12.05.21 19:06
würde eine große SKS Top-Formation vollendet,aber noch ist es nicht soweit.  

4112 Postings, 6676 Tage hippelandHoffentlich mit Bezugsrecht

 
  
    
18.05.21 19:42
.... für Aktionäre. Ich würde gerne zeichnen
-----------
Grüße
-hippeland-

101 Postings, 962 Tage DUPLEXEigenkaptialstärkung Delticom

 
  
    
18.05.21 21:27
@ hippeland: freu mich das du die Bezugsrechte in Anspruch nehmen willst.

Aktuelle EK ist bei 13,8 Mio. und somit bei 7,41%. Wenn bei der aktuellen Marktkapitalisierung zu ca. 20% gezeichnet wird, wäre die neue EK-Quote bei knapp unter 20% und nach dem prognostiziertem Ergebnis von diesem Jahr bei knapp über 20%.

Die Verwässerung wäre nicht groß, Prüfer & Binder würden die Mehrheit verlieren (denke sie zeichnen nicht), man muss keine Aufschläge mehr für Restrukturierungskredite bezahlen(ca. 1-2 Mio/Jahr), es kann ein Teil der Kredite damit getilgt werden und die allgemeine Sicherheit wird vergrößert.

kleiner Jahresvergleich:
                         2016     2017            2020         Mitte 2021(nach KE von ca. 20%)     Anfang 2022
EK-Quote:     31,91     26,14           7,41         knapp unter 20%                                         >20%
EBIT:                 7,2           2,0             5,4              >5,4                                                                >5,4
Kurs:                ca. 18  ca.  18           ca. 7           ?                                                                        ?

2016 und 17 waren bereits  nicht profitable Unternehmensbereiche(Lebensmittel, Ersatzteile, ..) im Unternehmen eingegliedert, welche sich negativ auf das laufende Betriebsergebnis ausgewirkt haben. Nun sind diese eliminiert.

Hoffe auch auf das Bezugsrecht.
Good Luck to all!  

102490 Postings, 7762 Tage Katjuschana da ist sie ja endlich, die KE

 
  
    
01.06.21 19:36
Schreib ich ja schon seit fast einem Jahr drüber. Denke mal, die Kursregion ist für Delticom wie auch die Zeichner attraktiv.
-----------
the harder we fight the higher the wall

4112 Postings, 6676 Tage hippelandNa endlich

 
  
    
01.06.21 19:55
Bin auf die Konditionen gespannt
-----------
Grüße
-hippeland-

80 Postings, 1507 Tage kodijackEin Teil der neuen Aktien mit Bezugsrecht

 
  
    
01.06.21 19:59
für die Altaktionäre.  Ich bin auch mal auf die Konditionen gespannt und würde ggfls. auch zeichnen.

"Delticom beabsichtigt, den Emissionserlös für der Stärkung der Eigenkapitalquote sowie zur Rückführung von Krediten und zur Schaffung neuer Finanzierungs- und Wachstumsspielräume zu verwenden.
Darüber hinaus befindet sich Delticom mit einem langjährigen Partnerunternehmen in Gesprächen über eine mögliche Investition, die eine Finanzierung mit Fremdkapital- und/oder Eigenkapitalkomponenten beinhaltet."

Das hört sich doch gut an.  

80 Postings, 1507 Tage kodijackBezugspreis 7,12

 
  
    
02.06.21 09:00
Kann jemand den letzten Satz der Adhoc erklären?
"Für einen Spitzenbetrag von 31 neuen Aktien ist das Bezugsrecht ausgeschlossen worden."  

102 Postings, 852 Tage sailermiWarum ist das...

 
  
    
04.06.21 10:40
So positiv zu Werten? Ausgabepreis knapp über 7 Euro da der Kurs so anzieht? Versehen ich nicht ganz, freu mich aber  

4112 Postings, 6676 Tage hippelandLaut den Dokumenten

 
  
    
06.06.21 21:36
meines Brokers ist Ex-Tag am 7.6.21.
Stimmt das so, konnte man Freitag noch Stücke samt Bezugsrechten nachlegen.
Das könnte den Kursverlauf erklären. Wundert mich allerdings, da es anders kommuniziert war.
-----------
Grüße
-hippeland-

2739 Postings, 1406 Tage BigBen 86KE

 
  
    
1
08.06.21 18:02
Ich habe meine Bezugsrecht alle ausgeübt..  

101 Postings, 962 Tage DUPLEXKE & Verwässerung

 
  
    
08.06.21 19:28
nachdem die KE doch etwas unter 20% ausgeführt wird, wird das Eigenkapital von Delticom mit Abschluss der KE auf von 7,4 auf 16% steigen.

Die Verwässerung ist meiner Meinung durch das Bezugsrecht mit dem 10%-Anteil ohne Bezugsrecht minimal. Wie schon oben geschrieben werden zukünftig Restruktruierungszuschläge auf die Kredite von 1-2 Millionen/Jahr und für den neuen Eigenkapital die Zinsen&Rückzahlungen komplett eingespart.

Delticom hat bei positivem EBIT aktuell ein KUV von ca. 0,2 (vgl. Zalando: 2,92, windeln.de (noch defizitär) heute von 1,0)  -> da ist noch viel Luft nach oben

Habe heute auch gezeichnet.  

4112 Postings, 6676 Tage hippelandBezugsverhältnis

 
  
    
08.06.21 20:51
Ich habe auch komplett gezeichnet.
12 :1 stand in der Weisung. Es sollte doch 9:1sein? Bin verwirrt.
Schade, dass kein Überbezug möglich ist. Vermutlich hätte es dafür aber eh keine Stücke gegeben, bei dieser Kursreaktion.
-----------
Grüße
-hippeland-

2739 Postings, 1406 Tage BigBen 86Bezugsverhaeltnis

 
  
    
08.06.21 21:06
Bei meinem Broker stand, dass man für 100 "alte" Aktien jeweils 9 neue zeichnen kann..  

101 Postings, 962 Tage DUPLEX@ hippland

 
  
    
08.06.21 21:09
bei mir stand 11,111 zu 1 drinnen, da habe ich ja ein bissl mehr bekommen :-D

Wer nicht zeichnet macht m.M. einen Fehler -  Wenn man nicht an Delticom glaubt, könnte immer noch um den gleichen Betrag Bestandsaktien zu >8,5? abstossen nachdem man zu 7,12? gezeichnet hat.

-> gehe davon aus, dass auch Prüfer&Binder voll zeichnen. Durch die "erzwungene" Verwässerung fallen sie zum Glück unter 50%. Wegen diesen beiden denke ich auch, dass das Bezugsrechts-KE bzw. die allgemeine KE niedrig gehalten wurde. Hätte gerne für das "Doppelte" gezeichnet. Nach den Q2-Ergebnissen gibt es Delticom m.M. nicht mehr so günstig wie aktuell. Die Konsolidierung haben wir nach Abschluss der KE hinter uns.

Falls jemand nicht zeichnet, werden die Bezugsrechte knapp unter Kurs auf dem Markt angeboten.
Da überzeichnet wurde, werden alle Bezugesrechte weg gehen und Delticom bekommt die volle Eigenkapitalstärkung!

Bin gespannt auf den langjährigen Partner bzgl. Zusatzkapital/ -investitionen - Hoffe auf "Conti"  

4112 Postings, 6676 Tage hippeland1 : 111,111 : 1,00

 
  
    
1
08.06.21 21:23
So steht es bei mir drin.
Höhere Mathematik, ich nehme das mal so hin :)

Im Text steht, es brauche mindestens 12 Bezugsrechte für eine neue Aktie. 24 für 2...

Vielleicht bin ich nur zu blöd, das zu kapieren :)

-----------
Grüße
-hippeland-

101 Postings, 962 Tage DUPLEX@ hippeland

 
  
    
1
08.06.21 21:36
vielleicht haben sie bei dir aufgerundet und bei mir abgerundet. :-D

bei 20? nächstes Jahr ist das Rundungsverhältnis egal. ;-)
 

25 Postings, 395 Tage Crash08Es kommt darauf an...

 
  
    
09.06.21 15:49

25 Postings, 395 Tage Crash08Sorry. Es kommt darauf an...

 
  
    
1
09.06.21 15:57
... wieviel Delticom man im Depot hat. Ich z.B. habe 500 Stück. Übe ich mein Bezugsrecht aus, erhalte ich exakt 45 neue Aktien. Die kosten dann 320,40 Euro. Hinzu kommen aber noch Transaktionskosten i.H.v. 15 Euro. Jetzt liegen wir insgesamt bei 335,40 Euro. Somit kostet mich die Aktie bereits 7,45 Euro. Hat jemand nur 200 Aktien im Depot, dann macht er wirklich nur noch die Bank reicher.
Ich warte mal ab, wie sich der Kurs bis zum 16.06.2021 entwickelt. Liegt der in meinem Fall unter 7,45 Euro, hätte ich mit dem Bezug neuer Aktien ein schlechtes Geschäft gemacht. Einfache Mathematik.  

101 Postings, 962 Tage DUPLEX@ Crash

 
  
    
09.06.21 20:27
bei kleineren Volumina hast du Recht, da könnten die Nebengebühren den Vorteil "schlucken".

Kannst ja wie du geschrieben hast bist zu letzten Tag warten bzw. jetzt Bestand verkaufen, die Bezugsrechte hast du ja und dafür günstigere Bezugsrechte kaufen.

 

101 Postings, 962 Tage DUPLEXChart & Entwicklung

 
  
    
1
10.06.21 21:27
haben mittlerweile charttechnisch eine gesunde Konsolidierung hinter uns.

Der Kurs von Delticom wieder bei 8,90? im Buy, aber mit folgenden zu erwartenden/feststehenden Verbesserungen in der Rückhand:

- die Bestätigung, dass die KE voll durchgegangen ist und sich damit die EK-Quote um über 100% erhöht hat
- erhöhter Umsatz neben Q1 auch in Q2/21(vgl. Q2 war der erste harte Lockdown, da trauten sich nicht viele Reifen wechseln gehen)
- gute Q2-Ergebnisse und ein positives erstes Halbjahr seit Jahren

Enjoy the ride!

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben