UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.459 2,2%  MDAX 33.134 2,2%  Dow 34.615 0,9%  Nasdaq 14.471 2,3%  Gold 1.832 -0,9%  TecDAX 3.411 1,7%  EStoxx50 4.163 2,1%  Nikkei 27.011 -0,4%  Dollar 1,1282 -0,2%  Öl 90,0 2,2% 

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1686
neuester Beitrag: 26.01.22 17:01
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 42133
neuester Beitrag: 26.01.22 17:01 von: FredoTorped. Leser gesamt: 5978746
davon Heute: 6287
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1684 | 1685 | 1686 | 1686  Weiter  

11213 Postings, 2010 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    
39
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1684 | 1685 | 1686 | 1686  Weiter  
42107 Postings ausgeblendet.

768 Postings, 275 Tage Rumpelstilzchen123Hi

 
  
    
25.01.22 23:56
Wenn es richtig schlecht läuft und Inflation geht nicht zurück durch Maßnahmen der Notenbank  fällt selbst Amazon auf 600$ zurück da ist Tesla wohl nicht der Einzelfall.  

1586 Postings, 593 Tage Micha01@streuen

 
  
    
25.01.22 23:59
Top der Hertzdeal! Sicher 100mrd wert... btw andere Hersteller kaufen sowas wie Hertz;) dann hätte Tesla noch viel mehr Möglichkeiten!  

3872 Postings, 1430 Tage Carmelitamein Bauchgefühl sagt mir

 
  
    
26.01.22 02:00
dass Tesla im Februar auf 700$ fällt, die Fed möchte aus Inflationsangst noch etwas Luft aus den Aktienmärkten ablassen und da ist Tesla geeignet die Märkte nach unten zu schicken....  

768 Postings, 275 Tage Rumpelstilzchen123hi

 
  
    
26.01.22 08:56
ja die 700$ kommen ob jetzt im Februar steht noch in den sternen eigentlich dürfte es heute ne nonsens veranstaltung werden seitens der fed und dann kommen ja die zahlen von tesla.
sei denn man kauft im februar schon keine anleihen und erhöht für februar direkt um 0,5% dann könnte musk wahrscheinlich gar nichts mehr machen.  

11213 Postings, 2010 Tage SchöneZukunft@Streuen: redlich verdient

 
  
    
1
26.01.22 10:09

Ich denke man sollte sich von unsinnigen Kommentaren wie z.B. auch #42112 nicht provozieren lassen.  

Micha01 hat insofern Recht dass dies eine unnötig Schärfe in die Diskussion bringt. Das führt ja zu nichts.

Insofern rufe ich alle Seiten zur Mäßigung auf und versuche mich selbst auch immer wieder daran zu erinnern innocent

 

881 Postings, 5372 Tage ikaruzHeute ist der große Tag, ich erwarte nichts

 
  
    
1
26.01.22 10:21
weniger als einen Paradigmenwechsel. :D  

26 Postings, 2 Tage Arkadin1Löschung

 
  
    
26.01.22 11:08

Moderation
Zeitpunkt: 26.01.22 12:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

11213 Postings, 2010 Tage SchöneZukunft@Arkadin1: Schlechte Nachrichten

 
  
    
26.01.22 11:38
Da ist sicherlich was dran was du schreibst, aber was hat das mit Tesla zu tun?

 

1254 Postings, 917 Tage MaxlfSZ

 
  
    
26.01.22 12:00
Vielleicht kommst du selber drauf!
Es war doch ein  ernstzunehmenden Post.

Du hattest doch vor einigen Minuten alle (auch dich selbst!) ermahnt!  

881 Postings, 5372 Tage ikaruzWir wissen wohl alle wer hier wieder blockiert.

 
  
    
26.01.22 12:08
"Doch ganz so klar wie es anfangs schien, ist Wissings Bekenntnis nicht. Das zeigte sich am Streit um das Ziel der Ampelkoalition, dass bis 2030 15 Millionen Elektroautos auf deutschen Straßen fahren sollen.

Dabei kommt es ebenfalls auf die genaue Wortwahl an. Im Bundestag sprach Wissing von »mindestens 15 Millionen elektrischen Pkw bis 2030«. Zuvor hatte er in einem Interview mit dem »Tagesspiegel« dieselbe Zahl an Autos noch mit »vollelektrisch« etikettiert und somit Plug-in-Hybride ausgeschlossen, die auch über einen Verbrennungsmotor verfügen."

"Auf Anfrage des SPIEGEL erklärt das Bundesverkehrsministerium, dass Wissings im Bundestag gewählte Formulierung gilt. »Ein Fokus auf rein elektrische Fahrzeuge ist unter Klimaschutzgesichtspunkten zweckmäßig«, heißt es in der Stellungnahme nur. Dazu zählten neben Autos mit Batterieantrieb auch welche mit Brennstoffzelle, die Wasserstoff verbrennt. Und »auch Plug-in-Hybridfahrzeuge«, die sich sowohl elektrisch als auch mit Benzin oder Diesel betreiben lassen, könnten »einen wertvollen Beitrag leisten«, einen hohen elektrischen Fahranteil und konsequente Nachladung vorausgesetzt. Das ist nicht anders zu verstehen als: die zählen auch noch mit."

https://www.spiegel.de/auto/...a-acf83c38-cb1b-40ff-b3bd-fa1bb29a5159  

73 Postings, 19 Tage WishYouAllTheBestAbsolut

 
  
    
4
26.01.22 12:14
SZ: "Insofern rufe ich alle Seiten zur Mäßigung auf und versuche mich selbst auch immer wieder daran zu erinnern."

Ich weiß nicht, wo TESLA langfristig einsortiert werden muss. Ich möchte mich an der Diskussion, ob TESLA nun in die Tonne, oder als leuchtender Stern an Himmel gehört, nicht beteiligen. Was für mich sicher ist, ist: TESLA hat sich als Autobauer etabliert, ist aber nicht das Ende der Tage für den Rest der Automobilindustrie. Der Dauer-Disput hier fokussiert sich auf die Bewertung in Schwarz-Weiß. Das bringt niemanden weiter. Wer an TESLA glaubt, investiert. Wer nicht, lässt die Finger davon. Missionierungsversuche sind zum Scheitern verurteilt. Die Dino-BMW Sticheleien entbehren jeder Sachlichkeit und sind ebenso für die Katz.

Die Verwendung des Begriffes DINOS ist der Inbegriff der Unsachlichkeit dieses Threads. Liebe Leute, wir sind hier ein Börsenforum und kein Stammtisch um 1:30 in der Frühe. Lasst das Wort Dino doch endlich mal raus.  

Ein Versuch zur Versachlichung: Heute ist kein Schicksalstag, aber ein Tag mit großer Bedeutung für die Märkte aktuell und für die Bewertung von TESLA.

Powells wäre gut beraten, die Börsen nicht weiter zu verunsichern. Ich erwarte, dass er mäßigend vor die Kamera tritt und sich die Börsen vorläufig beruhigen.  Dies vorausgesetzt, könnten die Zahlen von TESLA - relativ gesehen - richtig gut sein, und die Aktie abheben lassen (andernfalls unter Wasser drücken). Ich habe steilen Anstieg mehrfach beobachtet und staune jedes mal wie schnell die Bewegungen sind.  

11213 Postings, 2010 Tage SchöneZukunftDinos

 
  
    
1
26.01.22 12:33
Diese Diskussion hatten wir schon öfter. Der Begriff ist halt schön kurz und knackig und passt halt sehr gut. Die alten großen Platzhirsche schauen zu wie die neuen dynamischen Unternehmen wie Tesla, BYD und einige andere ihnen mit neuen Technologien ihren Lebensraum streitig machen und haben mindestens die ersten Jahre der Entwicklung total verschlafen.

Warum man sich da so angegriffen fühlt kann ich nicht nachvollziehen. Da gibt es auch etliche fragwürdige Begriffe von der Bären-Seite die regelmäßig verwendet werden die ich als schlimmer empfinde.

Wenn man den nicht mehr verwenden soll bräuchte man einen Ersatz. Die alten saturierten Unternehmen? Viel zu lang. Die fossilen Hersteller? Auch viel länger und immerhin stellen die meisten jetzt auch auch irgend welche Elektroautos her.

 

4272 Postings, 2258 Tage Winti Elite BWieso nicht Dinos ?

 
  
    
26.01.22 12:40
Passt doch ausgezeichnet die Dinosaurier sind ausgestorben und die Verbrenner  werden genau so aussterben.
Ich sehe euer Problem nicht.






 

5956 Postings, 5928 Tage FredoTorpedo@sz, nach deiner Beschreibung

 
  
    
3
26.01.22 13:15
? Die alten großen Platzhirsche schauen zu wie die neuen dynamischen Unternehmen wie Tesla, BYD und einige andere ihnen mit neuen Technologien ihren Lebensraum streitig machen?
paßt der Begriff Dino sicher nicht, zumindest, wenn du Dinosaurier meinst. Die sind nicht ausgestorben, weil ihnen andere Spezies den Lebensraum streitig machten. Vielleicht hätte sich der Mensch garnicht entwickeln können, wenn die Saurier überlebt hätten.
Als Grund für das Aussterben wird heute allgemein die Klimaveränderung damals aufgrund eines Meteoriteneinschlages  oder vulkanischer Aktivitäten angenommen.
Und das ist allerdings eine gewisse Analogie zu heute - die Verdrängung der fossilen Energien erfolgt als Folge klimatischer Veränderungen. Und aus dieser Sicht kann mit dem Begriff Dino bezogen auf fossile Energien gut leben.
Aber hier wird der Begriff Dino nach meinem Gefühl mit dem Bild ?dick, dumm und faul? verwendet, was total daneben wäre.
 

11213 Postings, 2010 Tage SchöneZukunftdick, dumm und faul

 
  
    
1
26.01.22 13:27
Dick schon, dumm und faul nicht. Die Mitarbeiter und das schließt auch die Entwicklungsabteilungen mit ein können sicherlich nichts zu der Situation. Das liegt in der Natur der Sache einer Disruption. Diess zeigt ja wie schwer man es selbst an der Spitze so eines Unternehmens hat wenn man das richtige tun will.

Dem Management werfe ich in großen Teilen aber sehr wohl mangelnden Weitblick und Unfähigkeit vor.

 

363 Postings, 1359 Tage RainerF.@WishYouAllTheBest Dinos möchten GAGA sein

 
  
    
2
26.01.22 13:33
Wenn der DINOS Begriff für dich schon unsachlich ist, was ist dann eigentlich mit ?Gagafabrik??
Ich finde man sollte einfach darüberstehen. Jeder weiß was und wie es gemeint ist. Alles andere führt nur zu endlos Begriffs Diskussionen die nix bringen.
 

11213 Postings, 2010 Tage SchöneZukunftDiess hat keine Ahnung

 
  
    
26.01.22 13:37

zumindest wenn man nach einigen Foristen hier gehen würde.

Der amerikanische Elektropionier, ... , sei "Technologie- und Innovationsvorreiter" in gleich vier Bereichen, die für das Auto der Zukunft zentral seien: dem eigenen Betriebssystem, den eigenen Computerchips, dem autonomen Fahren und dem Ladenetz für die Elektroautos.

Soso, Technologie- und Innovationsvorreiter beim autonomen Fahren. Dabei haben die ja nur L2 uf der Straße. ROFL

Schnellste Produktion, schnellste Chips, schnellste Ladestationen. Elon Musk fährt der Konkurrenz weiter davon und baut Tesla um zu einem Plattform-Unternehmen mit einem Ökosystem im Apple-Stil - nur gewaltiger. Inside-Report aus dem neuen Teslaversum.
 

73 Postings, 19 Tage WishYouAllTheBestWie wäre es wertungsfrei mit Automobilbauer

 
  
    
1
26.01.22 13:52
SZ "Wenn man den nicht mehr verwenden soll bräuchte man einen Ersatz. Die alten saturierten Unternehmen? Viel zu lang."

Autobauer, Automobilhersteller. Das schließt alle Positiv- und Negativattribute mit ein und jeder weiß was mit TESLA und die anderen Automobilbauer gemeint ist. Dino wird hier bewusst abwertend gebraucht und dies bleibt in einem Aktienforum kontraproduktiv.  

5956 Postings, 5928 Tage FredoTorpedo@SZ lies den ganzen Artikel im mm

 
  
    
26.01.22 13:54
lohnt sich und enthält viel Futter für die Musk-Fans und Tesla Euphoriker. Ich denke, der Author ist auch Tesla-Fan. Ist aber auch für Tesla-Bären ganz interessant, weil eingige Punkte zur Bewertung von Tesla zur Sprachen kommen, die hier im Thread kaum erwähnt werden.  

73 Postings, 19 Tage WishYouAllTheBestFED Meeting Press Conference

 
  
    
26.01.22 14:32
Wann ist die genau, wo kriegt man aktuelle Informationen zu Powells Verkündungen?  

4272 Postings, 2258 Tage Winti Elite BFredoTorpedo lies den ganzen Artikel

 
  
    
26.01.22 15:18
Alles kalter Kaffee weis jeder Tesla Fan überhaupt nichts neues.

Die Überlegenheit von Tesla , stellt sogar noch das T-Model von Ford in den Schatten.

In der Geschichte gab es noch nie eine Firma die so krass überlegen war wie Tesla.

Tesla ist ein Gegner  mit dem die Dinos in allen belangen überfordert sind.

Tesla spielt eben in einer ganz anderen Liga.

 

351 Postings, 5863 Tage Brotkorbwimti

 
  
    
2
26.01.22 15:26
Du schreibst schon viel Müll.  

5956 Postings, 5928 Tage FredoTorpedoBatteriefertigung - Bosch will auch dabei sein

 
  
    
26.01.22 16:47

5956 Postings, 5928 Tage FredoTorpedoAlternative Kraftstoffe

 
  
    
26.01.22 17:01
Bitte nicht nur die Überschrift (winti, für deine Antwort reicht die Überschrift) lesen, sondern den Artikel ganz lesen auch unter dem Aspekt:

" . . . Mit grünem Strom ein Batterieauto direkt anzutreiben, ist zwar viel effizienter, als daraus erst Wasserstoff und dann synthetischen Kraftstoff zu machen und ihn zu verbrennen. Ein Großteil der Energie bleibt auf der Strecke. Doch Effizienz sei gar nicht so entscheidend, sagte Speith. Wo es wie im Süden Chiles gute Voraussetzungen für Windstrom gebe, aber keinen Bedarf dafür, biete es sich an, sie in Kraftstoff umzuwandeln, der sich dann mit Tankern dahin bringen lasse, wo man ihn brauche. . . ."

https://www.automobilwoche.de/article/20220121/...-klima-leisten-kann  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1684 | 1685 | 1686 | 1686  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Frauke60