UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.744 -1,9%  MDAX 28.675 -1,5%  Dow 31.490 -3,6%  Nasdaq 11.928 -5,1%  Gold 1.814 -0,2%  TecDAX 2.994 -1,6%  EStoxx50 3.616 -2,0%  Nikkei 26.403 -1,9%  Dollar 1,0486 0,2%  Öl 109,5 0,2% 

PayPal - entfesselt

Seite 97 von 125
neuester Beitrag: 18.05.22 16:26
eröffnet am: 08.08.15 19:57 von: Bremerin Anzahl Beiträge: 3102
neuester Beitrag: 18.05.22 16:26 von: ralfine_s Leser gesamt: 904913
davon Heute: 352
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 94 | 95 | 96 |
| 98 | 99 | 100 | ... | 125  Weiter  

99 Postings, 717 Tage investigator42bei mir ist es ähnlich...

 
  
    
22.11.21 22:29
....zweimal heute nachgekauft...bei 168,90 und 164,58 ...  

1038 Postings, 807 Tage Bennyjung17Ob geil, wird sich zeigen

 
  
    
1
23.11.21 13:37
Es ziehen zumindest kurzfristig dunkle Wolken auf.  

136 Postings, 4151 Tage Apollli@Bennyjung17

 
  
    
23.11.21 16:35
?kurzfristig dunkle Wolken????
Seit Wochen tiefschwarze Wolken?PayPal ist seit Wochen einer der grössten Geldvernichter?und es nimmt kein Ende?und ich finde es einfach soooo arrogant, ignorant und deplatziert, dass das Management einfach nur ?zuschaut??scheint einfach mal keine Rolle zu spielen?.zero news zum Amazon-deal?wahrscheinlich schon im Kalifornischen Weihnachstsmodus?mann ist das schlecht!!!!  

2429 Postings, 3466 Tage katzenbeissserLass man ruhig auf 50$ runter...

 
  
    
23.11.21 19:12
dann verkaufe ich meine damned AMC Sackrattenaktie....  

99 Postings, 717 Tage investigator42Hintergrund...

 
  
    
1
23.11.21 21:05
....die größten ETFs schichten um, u.a. weil PAYPAL vom "Technology" zum "Financial" -Sektor wechselt....deshalb die Volatilität der letzten Wochen....

"Three of the world?s four largest sector-based exchange traded funds face a shake-up due to proposed changes in their composition that would reclassify major companies in information technology indices as financial or industrial.....

This debate could have meaningful consequences, with the weighting of banks in the $45.7bn Financial Select Sector SPDR Fund (XLF), as well as other ETFs such as $11.6bn Vanguard Financials ETF (VFH)....

MSCI and S&P are proposing that ?transaction and payment processing companies? are switched from the information technology sector of the GICS framework to the financial sector. This would impact companies such as Visa, Mastercard and PayPal, which have a combined market capitalisation of more than $1tn and are, respectively, the fourth, sixth and eighth largest stocks in the IT sector."

Quelle: https://www.ft.com/content/4d1e3f48-72b3-4ab3-87b9-23849535ee59
 

102 Postings, 4576 Tage bedbuginvestigator42: Entscheidung dazu aber erst ...

 
  
    
1
24.11.21 12:17
... im Februar 2022, Fakt ist das also noch nicht - ergo derzeit auch noch keine Umschichtung in den ETFs  

755 Postings, 3178 Tage GosAthorPaypal 2016 etc.

 
  
    
24.11.21 14:23
Ich trauere heute noch meinen 100 Paypal Aktien, die ich für EK 35 EUR im Jahr 2016 besessen hatte.
Leider für das "schnelle" Geld - nach monatelanger Durststrecke damals für 40 EUR (aus heutiger Sicht) verschleudert. (Hier hatte ich einfach nicht die Geduld, die man manchmal braucht)

Jetzt baue ich langsam wieder Positionen auf. Aber meinen damaligen EK sehen wir
vermutlich trotz allem so schnell nicht wieder. ;-)

Viel Erfolg allen Investierten.  

167 Postings, 3766 Tage ignisfanPaypal

 
  
    
24.11.21 17:39
yahoo news:  Paypal has sold half of his 10% total sale.  Es wird also noch eine Weile abwaerts gehen  

19 Postings, 542 Tage ThomasderMüllerLink?

 
  
    
24.11.21 17:51
Gibt es einen Link zur Nachricht? "Paypal has sold half of his 10% total sale" finde ich aktuell nicht.  

454 Postings, 376 Tage KOR2021Habe nur diese News gefunden

 
  
    
1
24.11.21 18:02
https://www.nasdaq.com/articles/...ock-near-52-week-low%3A-whats-next

Obwohl PayPal Aktie hinter dem Vergleichsindex zurückblieb, bleibt das Kerngeschäft stark. Während der Telefonkonferenz im 3. Quartal erklärte PayPal CFO John Rainey, dass sich das Kerngeschäft des Unternehmens gut entwickelt.
Rainey fügte hinzu, dass die Kundenbindung im 3. Quartal um 20 % gestiegen ist (ohne eBay). Dies ist wichtig, da die Verbesserung des Engagement-Niveaus die Anzahl der aktiven Konten erhöht, indem die Abwanderungsrate reduziert wird. Darüber hinaus blieben das gesamte Zahlungsvolumen und der Transaktionsumsatz (beide ohne eBay) im 3. Quartal trotz schwieriger Vergleiche im Jahresvergleich stark, was auf eine Stärke im Kerngeschäft hindeutet.
Da PayPal von der anhaltenden Dynamik im Kerngeschäft profitiert, erwartet der CEO Dan Schulman,dass sich das Umsatzwachstum im Jahr 2022 beschleunigen wird, und sieht Lieferketten- und Arbeitsbelange als vorübergehenden Gegenwind.
Ein weiteres interessantes Datenelement, das es wert ist, betrachtet zu werden, ist das wachsende Vertrauen der Anleger in PayPal Aktie. Das Aktieninvestoren-Tool von TipRanks zeigt, dass etwa 11,4% der Anleger, die Portfolios auf TipRanks halten, ihr Engagement in PayPal Aktie in den letzten 30 Tagen erhöht haben.
Darüber hinaus verheißen die Partnerschaft mit Amazon(AMZN),der Vorstoß in die wachstumsstarke BNPL-Vertikale (Buy Now Pay Later) und die Erweiterung des Händlernetzwerks Gutes für zukünftiges Wachstum und halten mich optimistisch.  

115 Postings, 2362 Tage boo.comignisfan

 
  
    
25.11.21 08:44
paypal ist nicht tesla!!  

1155 Postings, 3284 Tage zocker2109moin moin

 
  
    
1
25.11.21 10:27
ich hoffe doch schwer das es hier mal wieder berg auf geht da es ja leider mit wircard berg ab gegangen ist !  

136 Postings, 4151 Tage ApollliPay pal kursentwicklung

 
  
    
26.11.21 10:23
?jetzt hatten wir zwei Tage Stagnation?wird Zeit, dass es heute wieder kräftig nach unten geht - jeden Tag 5 Prozent - also sollten wir heute gegen 17.00 Uhr MEZ die 15 Prozent minus erreichen?gibt ja was ?aufzuholen??bis Weihnachten ein penny stock - eine gehypte app die links und rechts ?überholt? wird und keine stringente positionierung findet?.einfach nur grottenschlecht!  

20 Postings, 731 Tage Hyper87@ Apollli

 
  
    
4
26.11.21 11:30
Du postest nur Schwachsinn. Paypal ist und bleibt auf Wachstumskurs auch ohne ebay. Genau so ein quatsch, dass man Paypal mit Wirecard vergleicht.

Mann Mann Mann.... ihr solltet euch erlich gesagt von der Börse fern halten.

Paypal bietet aktuell super Einstiegskurse. Nur weil man jetzt in einer etwas stärkeren Kosolidierungsphase sich befindet wird das Unternehmen gleich für Tod erklärt. Ich muss nur lachen wenn ich sowas lese. Schau dir mal den Aktienkurs von Nvidia an. Vor dem Split ist der Kurs auf über 200? gelaufen und in der zweiten hälfte 2018 um fast 50% gefallen. Erst nach dem Coronacrash 2020 wurden die alten hochs überschritten.

Also einfach mal die Füße still halten und langfristig denken.    

136 Postings, 4151 Tage Apollli@hyper87

 
  
    
1
26.11.21 12:46
?ja hast Recht - ganz schön gewachsen die letzten 2 Monate -43 Prozent?zu behaupten, das sei eine Wachstumsphase empfinde ich als einfach nur dumm!  

247 Postings, 3172 Tage florida0723@Apolli

 
  
    
2
26.11.21 14:17
Ein Zeithorizont von lediglich 2 Monaten gibt doch keine Indikation dafür, wie sich ein Wert (langfristig) entwickeln wird. Wenn da keine übergeordneten Nachrichten/Änderungen bekannt werden, ist das einfach nur eine Momentaufnahme. Die behaupteten -43% sind deftig, die Korrektur habe aber ich genutzt, (hoffentlich) günstig einzusteigen. Denn eines ist sicher: Der Trend zum Onlinehandel und mobile Bezahlformen werden weiter wachsen. und PP ist da aus meiner Sicht gut aufgestellt.

Zudem kannst du die Qualität eines Unternehmens nicht allein an der (noch dazu extrem kurzfristigen) Performance des Kurses festmachen, wenn darüber hinaus derzeit viele Tech-Werte korrigieren.  

136 Postings, 4151 Tage Apollli@florida0723

 
  
    
1
30.11.21 09:32
?Deine sogenannte ?Momentaufnahme? dauert aber schon ziemlich lange. Der Kurs fällt von Tag zu Tag - und die Lemmlinge schauen einfach nur zu und hoffen auf eine Trendwende mit der Argumentation, dass Onlinehandel und mobile Bezahlformen im Vormarsch sind?.aber WO ist pay pal bitte?
Die gucken an ?der Seitenlinie zu? - lanzieren irgendwelche ?news? die einen Zukauf von Printerest andeuten?dementieren danach?bringen eine Cooperation mit Amazon ins Spiel, von der man nichts mehr hört und/oder liest?das ist halt einfach nur grottenschlecht?über die Fehler bezüglich Krypto die gemacht werden, will ich hier gar nicht schreiben?vielleicht verdienen die ?Richtigen? gerade über einen schönen ?put? und dieser Abstieg ist gewollt?.anders kann ich mir diesen Verfall und diese zugehörigen Managementfehler nicht mehr erklären  

1155 Postings, 3284 Tage zocker2109Gegenbewegung

 
  
    
30.11.21 09:33
wann tritt hier endlich mal ein richtiger schub gen 200$ marke in sicht ?  

537 Postings, 626 Tage Core01im aktuellen Marktumfeld

 
  
    
30.11.21 10:06
wahrscheinlich nicht so schnell ...  

247 Postings, 3172 Tage florida0723@Apolli

 
  
    
30.11.21 10:24
Was erwartest du denn? Die Zusammenarbeit von Venmo und Amazon startet im nächsten Jahr. Was willst du da täglich lesen? Wird sich hoffentlich dann in den nächsten Quartalsergebnissen niederschlagen. Auf mehrere Jahre gesehen ist es mir wirklich gleich, ob man derzeit die Welle reitet oder nicht.

Im Zuge der ersten Corona-Hysterie im letzten Jahr ist die Aktie nun einmal extrem stark gestiegen und war wohl auch überbewertet, sich sich jetzt in dieser Korrektur bemerkbar macht. Sieht für mich so aus, als hast du entweder zu dieser Zeit gekauft und bist jetzt arg im Minus oder du hast auf einen schnellen Zock gehofft. Beides lief bislang leider noch nicht positiv. Aber deshalb ist das Unternehmen doch nicht gleich schlecht.

Die Kommunikation um die Pinterest-Übernahme hätte wirklich klarer sein können. Wenn man tatsächlich eine Vision gehabt hat, hätte man diese mMn klarer kommunizieren sollen. Es kann jedoch auch sein, dass man Wettbewerbern hier nicht zu viel des eigenen Geschäftsabsichten und Wachstumsfelder offenbaren wollte. Wir wissen es leider nicht.

Aber mittel- bis langfristig sehe ich hier großes Potenzial (neben Square, die ich jedoch nicht besitze). Der Wandel hin zu mehr ONlinekäufen wird weiter anhalten, es wird immer mehr digitalisiert und Größe ist hier ein riesen Vorteil - diesen hat PP. Also lasst uns gemeinsam auf höhere Kurse warten/hoffen ;)  

136 Postings, 4151 Tage Apollliflorida0723

 
  
    
1
30.11.21 18:20
Das hat alle nichts mit einem sogenannten "schnellen Zock" zu tun - mir geht es um die Kommunikation von PayPal - die findet halt einfach nicht statt - und wenn, dann halt "zweitklassig"...wenn Du mit einem Verfall von 320 US-dollar auf 180 US-dollar innerhalb von 90 Tagen happy bist und meinst, man sollte sich das ganze Bild in drei bis vier Jahren nochmal ansehen - alles klar - ist natürlich auch ein Statement...kannste aber eigentlich mit jeder Aktie so machen....oder halt dann nen` Bausparvertrag. Der entwickelt sich auch...langfristig kann man überall Potential sehen.  

247 Postings, 3172 Tage florida0723Apolli

 
  
    
01.12.21 07:48
Das ist immer auch eine Frage des Einstiegskurses. Und auch auf die Perspektive von 1-2 Jahren erwarte ich eine gute Kurssteigerung.  

110 Postings, 1298 Tage IvilknivilNachkauf

 
  
    
1
01.12.21 07:59
Ich habe gestern Abend nochmal nachgekauft. War aber auch mit meiner alten Position noch über 50% im Plus und denke deshalb vielleicht auch etwas positiver über die Situation ;)

Ich glaube Paypal hat in der Pandemie viel Wachstum vorgezogen und das merkt man jetzt. Ich hoffe aber das sich das Wachstum auf dem jetzigen Level stabilisiert (evt wieder leicht steigert) und dann wäre das für mich trotzdem noch ein sehr starkes Unternehmen welches nicht nur wächst sondern auch hohe Gewinne erzielt.

Was ich Paypal vorwerfe ist, dass in den letzten Jahren eigentlich nur davon profitiert wurde das mehr und mehr Menschen ohne Bargeld zahlen und das man immer mehr online erledigen kann. Selbst einkaufen wird langsam durch lieferdienste ersetzt, die man ? natürlich? mit Paypal bezahlt.
Viel Innovation ist in den letzten Jahren von Paypal aber nicht gekommen. Viele übernahmen aber das war?s irgendwie schon.

Ich hoffe aber das die neue ?superapp? dafür sorgt die Menschen im Paypal Universum zu halten. Die Idee halte ich vielversprechend? wenn denn die Umsetzung gut wird ;)
Das insgesamt das bargeldlose Zahlen weiter wächst ist eigentlich fast sicher..  

136 Postings, 4151 Tage ApollliKursentwicklung

 
  
    
1
01.12.21 22:28
?die Talfahrt geht weiter - jede Woche 10 Prozent?auf PayPal ist ?Verlaß?!  

537 Postings, 626 Tage Core01@ Apollli

 
  
    
5
02.12.21 08:27
ich bin hier noch nicht lange investiert, somit lese ich auch hier noch nicht so lange mit...
PayPal aber schon länger im Auge ;)
Ich habe allerdings noch keinen vernünftigen Kommentar von dir hier gelesen.

PayPal ist bedingt durch den Aufschwung - nach dem Corona dump, sehr stark gestiegen bzw. vorausgeeilt. Die Quittung kommt jetzt, klar passiert das aktuell mit einer Außendarstellung die etwas ungünstig ist, aber viele Werte kommen nun zurück. Keiner zwingt dich in ein Investment, dir steht frei, wo du dein Geld parkst.

Aktuell scheint die Unterstützung zwischen 163,50- 165,00 ? ($ umgerechnet!) zu halten. Ich bin in den letzten Wochen schon mit 2 Tranchen eingestiegen und werde, wenn der Support hält, die dritte jetzt kaufen. Auf Sicht der nächsten 6-12 Monate macht man hier garantiert nichts falsch.

Ich wünsche allen viel Erfolg und hoffe hier auf eine Diskussion, die für alle einen Mehrwert bietet :)  

Seite: Zurück 1 | ... | 94 | 95 | 96 |
| 98 | 99 | 100 | ... | 125  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben