UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.695 -0,1%  MDAX 27.896 0,3%  Dow 33.310 1,6%  Nasdaq 13.292 -0,7%  Gold 1.790 -0,1%  TecDAX 3.194 1,2%  EStoxx50 3.757 0,2%  Nikkei 27.819 -0,7%  Dollar 1,0324 0,2%  Öl 99,4 2,4% 

Bayer AG

Seite 1 von 748
neuester Beitrag: 11.08.22 20:17
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 18692
neuester Beitrag: 11.08.22 20:17 von: Loserchart D. Leser gesamt: 4600210
davon Heute: 306
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
746 | 747 | 748 | 748  Weiter  

1932 Postings, 5152 Tage toni.maccaroniBayer AG

 
  
    
16
17.10.08 12:35
Ideen zum Titel aus Tonis Bastelkiste...




ps. bisherige posting unter http://www.ariva.de/Bayer_t241289#bottom  
Angehängte Grafik:
chartfromufs.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chartfromufs.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
746 | 747 | 748 | 748  Weiter  
18666 Postings ausgeblendet.

2509 Postings, 4152 Tage Redbulli200sicherlich, nach dem Verfallstag geht es

 
  
    
08.08.22 09:48
bestimmt sofort Richtung 100? hahahaha
 

2509 Postings, 4152 Tage Redbulli200läuft ja super, bald sind alle Kurssteigerungen

 
  
    
08.08.22 11:16
aus diesem Jahr dahin.... hahahaha
Was für eine starke Performance, selbst bei Prognoseanhebung rauscht der Wert um 12% ab, bis zur 45? dauert es hoffentlich auch nicht mehr lange.... hahahaha  

3677 Postings, 2502 Tage Xenon_XLöschung

 
  
    
1
08.08.22 11:54

Moderation
Zeitpunkt: 09.08.22 08:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

153 Postings, 770 Tage Venkmanbayer

 
  
    
1
08.08.22 12:48
also bayer war monatelang bester wert im dax dieses jahr. ich hab mit bayer nette gewinne gemacht in einer zeit in der der gesamte rest meines depots irgendwo zwischen rot und dunkel rot waren.

mal schauen wo sich die aktie stabilisiert. dann kommt meine 2. neue tranche, spätestens bei 50 und dann irgendwann ggf. ne 3. sollte die 50 wirklich nicht halten und dann heissts liegen lassen bis es wieder gut grün ist und wenn das dauert warten und über divi freuen.  

166 Postings, 550 Tage BuyLow@Redbulli200 #18669

 
  
    
1
08.08.22 14:13
"Redbulli200: läuft ja super, bald sind alle Kurssteigerungen
aus diesem Jahr dahin.... hahahaha"

Welche Kurssteigerungen denn, Bulli?
Nach deinen Prognosen hat und hätte es sowas doch gar nie geben dürfen!

Sollten da wirklich welche schlauer wie du gewesen sein? Kakaka-(phonie)


 

234 Postings, 4147 Tage ph8000Mein Blick in die Glaskugel

 
  
    
08.08.22 14:20
Bayer geht bis November unter 45. Wird bei 40 wieder abprallen. Zur nächsten Hauptversammlung sind wir dann wieder über 50. Stellt euch einen Kursalarm ein. In der Zwischenzeit kann man andere Dinge machen.  

5762 Postings, 6262 Tage thefan1ph8000

 
  
    
3
08.08.22 15:01
Da halte ich mal dagegen & glaube sogar heute noch von einem SK im grünen Bereich.
Hier haut einer mit ordentlichen Vol. drauf. Mal schauen, wie lange er das noch durchhält. Man sieht den Kurs - sobald der VK Druck nur ein wenig nachlässt - sofort nach oben schnipsen.

Dazu ist Bayer billig
Sehr gute Zahlen & Ausblick letzte Woche
CEO kauft weiter eigene Aktien
https://www.finanznachrichten.de/...en-gemaess-artikel-19-mar-015.htm
Heute Zulassung in der USA
usw.
Bis auf Glyphosat nur gute Nachrichten. Das Thema ist doch für Investoren durch.

Einzig könnte ich mir den aktuellen Kursverlauf erklären, dass Bayer über kurz oder lang sebst übernommen wird & Monsanto abgespalten wird.

60-80 ? sollten kurzfristig drin sein.

-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

84 Postings, 64 Tage Loserchart DHLLese Redbullis Nachrichten nicht

 
  
    
2
08.08.22 19:34
Hierfür ist mir die Zeit zu schade.  

2659 Postings, 3522 Tage Kasa.damm@thefan1

 
  
    
1
08.08.22 20:38
Gut analysiert. Sehe Bayer zum Jahresende zwischen 63 un70?. Aus folgendem Grund: Bayer ist zu in 50% amerikanisch, Energiekrise in Europa weniger relevant. Geschäfte im Pharma- und Agrarbereich laufen top.  

145 Postings, 1992 Tage hirnflugNachdem...

 
  
    
2
08.08.22 20:41
...ich meine Anteile am Anfang des Jahres bei 63 verkauft habe,  bin auch ich wieder eingestiegen. Bayer gehört für mich zu den eher Rezession-resistenten Aktien und die Erhöhung des Ausblicks hat mich motiviert mit einer kleinen Position (100 Anteile) langsam wieder einzusteigen (Einstieg heute bei 52,93). In diesen Tranchen würde ich bei entsprechend fallenden Kursen nachlegen, bis ich in der Summa 500 Anteile zusammen habe.

Viel Glück Euch!
 

2509 Postings, 4152 Tage Redbulli200sehr stark, der Abwärtsdruck bleibt

 
  
    
09.08.22 09:23
und Bayer wieder am DAX Ende. hahahaha
 

35564 Postings, 6274 Tage Jutommmh

 
  
    
09.08.22 10:52
charttechnisch könnte man die erste tranche einkaufen.
aber so, wie das bergab geht...
ich warte noch, ansonsten gibts andere werte.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

85 Postings, 253 Tage AlBundy2904Löschung

 
  
    
3
09.08.22 10:55

Moderation
Zeitpunkt: 09.08.22 12:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

85 Postings, 253 Tage AlBundy2904@Bulli

 
  
    
1
09.08.22 11:32
Hey Bulli, was passt dir an meinem Beitrag denn nicht, da du ihn gleich gemeldet hast. Welche der beiden vorgenannten Möglichkeiten trifft jetzt zu? Würde doch den ein oder anderen hier interessieren, da du 9 Monate keine Beiträge zu deiner Lieblingsaktie geschrieben hast.  

2532 Postings, 5464 Tage rotsGodemode hat ne Analyse

 
  
    
1
09.08.22 13:31
Könnte bis 48,x x gehen, je nach Umfeld..... hatte auch bei 63 verkauft, schöne Rendite, erst noch geärgert, dass es noch weiter ging. Aber im Nachhinein richtig. Gestern erste Tranche unter 52 gekauft, heute über 53 verkauft, gerade wieder gekauft, bleibt jetzt drin und wird schulweite erhöht falls es weiter runtergeht..  

153 Postings, 770 Tage Venkmangodemode

 
  
    
10.08.22 15:50
was sagt godmode denn zu dem umfeld? bisher sah es ja eher so das bayer nen guter hedge zu schlechtem umfeld ist. als alles abgeschmiert ist und der teufel an die wand gemalt wurde ging bayer stetig ohne news hoch. selbst SC ablehnung hat kaum noch reingehauen wenn ich mich recht entsinne. seit alles wieder etwas freundlicher aussieht geht bayer stetig wieder abwärts (vermutlich weil wieder mehr chancen gesehen und gesucht werden als sichere parkplätze für geld?)

ich würde also bei schlechtem marktumfeld eher vons teigenden kursen ausgehen und bei besser werdendem umfeld evtl ein durchbrechen unter 50. wobei 45 ja irgendwie schon ein beton boden ist. schwer vorzustellen was passieren soll das kurse und 45 vorstellbar würden.
da müsste ja schon baumann spontan kündigen :-P  

84 Postings, 64 Tage Loserchart DHLmein Einstiegskurs liegt bei 59,27 ?

 
  
    
10.08.22 16:53
Befürchte hier muss ich lange warten, bis ich mein Geld wieder habe ;-(.
Bei Kursen unter 48 ?, würde ich nachkaufen.  

5762 Postings, 6262 Tage thefan1Loserchart DH

 
  
    
2
10.08.22 17:08
glaube ich nicht, dass du lange warten musst, bis du deinen EK weider erreichst.
Bayer ist Kerngesund & verdient gutes Geld trotz Glyphosat. Man stelle sich vor, dass Thema hätte zeitnah ein Ende ? Selbst wenn nicht, die Rückstellungen die dafür gebildet wurden sind mehr als ausreichend.
Bayer steht gut da und ich denke bis Monatsende sollten wir wieder im Bereich 60-65 ? spielen.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

2509 Postings, 4152 Tage Redbulli200Bayer steht gut da? Hahahaha

 
  
    
2
10.08.22 18:25
Deswegen wird auch so massiv abverkauft?.hahahaha  

2509 Postings, 4152 Tage Redbulli200Löschung

 
  
    
1
11.08.22 14:21

Moderation
Zeitpunkt: 11.08.22 14:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

84 Postings, 64 Tage Loserchart DHLfast 20 % Minus

 
  
    
11.08.22 16:31
seit den letzten Q zahlen vor ein paar wochen, die ja nicht schlecht waren.
wenn man in den "fittischen" der Amis ist, muß man mit allem rechnen.
hier werden milliarden klagen durchgewunken und bringen riesige konzerne ins wanken.
mittlerweile gehe ich davon aus das wir den alltimes tiefkurs noch nicht gesehen haben.
es gibt zur zeit einfach kein halten, obwohl der gesamtmarkt freundlich ist.  

2509 Postings, 4152 Tage Redbulli200Sehr stark, 6 Tag in Folge ROT

 
  
    
11.08.22 17:26
wo sind nochmal die ganzen Träumer und Hausfrauen hier mit den  Durchhalteparolen?
Hahahaha  

5587 Postings, 1703 Tage Commander1Durchhalteparolen...

 
  
    
11.08.22 18:41
Träumer....Hausfrauen....also, soweit ich das beurteilen kann, haben diese alle bei 45 ? / je Aktie gekauft   -    und bei 65 ? wieder verkauft. Hahahaha...

Nur Einen hier im Forum, haben Sie nicht mitspielen lassen. Hahahaha...

Und dem ist der ganze schöne Gewinn entgangen. Hahahaha....

Tja, @Redbulli, Träumer und Hausfrauen sind eben fixer als Du. Bist halt 'ne Spur zu langsam, und'n Happen zu d...... Hahahaha...

Aber, "What's Up...wirst schon noch Deine Chance bekommen..." Aber ich befürchte, dass Du sie wieder nicht erkennen wirst... Hahahaha...

 

605 Postings, 1332 Tage Turbocharlotte@Redbulli200

 
  
    
11.08.22 19:05
... MK aktuell: ca. 51 Mrd. EUR
... EV aktuell: ca.  87,5 Mrd. EUR

Für mich ist die Wahrscheinlichkeit steigender Kurse deutlich höher als die fallender Kurse.

Durchhalteparolen brauche ich nicht. Die Negativthemen (insbesondere Glyphosat, PCB) sind medial präsent, und zwar nicht erst neuerdings und daher eskomptiert.
Es gibt mithin m.E. mehr Trigger für steigende Aktienkurse (z.B. Dividendenanhebung, Reduzierung der Verschuldung, Aufspaltung, Abgang WB (bestellt bis 30.04.2024), Reduzierung rechtlicher Risiken) als für fallende.

Um Dich mal konkret jenseits eines "Hahahaha" einzubeziehen:
Was konket spricht denn Deiner Ansicht nach für fallende Aktienkurse?

VG  

84 Postings, 64 Tage Loserchart DHLAtomunfall Ukraine

 
  
    
11.08.22 20:17
Aktuell sind die Risiken im Ukrainekrieg massiv gestiegen.
Sollte hier etwas "irres" passieren, was ich nicht mehr ausschließe, brauchen wir uns nicht mehr um Aktien kümmern, sondern irgendwie in einem Bunker versuchen dahin zu vegetareren.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
746 | 747 | 748 | 748  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben