UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7241
neuester Beitrag: 22.05.19 17:51
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 181001
neuester Beitrag: 22.05.19 17:51 von: HundmitHut Leser gesamt: 18708724
davon Heute: 29131
bewertet mit 209 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7239 | 7240 | 7241 | 7241  Weiter  

26266 Postings, 5193 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
209
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7239 | 7240 | 7241 | 7241  Weiter  
180975 Postings ausgeblendet.

1826 Postings, 189 Tage Dirty JackMorningstar

 
  
    
30
22.05.19 15:08
Auf: "http://investors.morningstar.com/ownership/shareholders-selling.html?t=0RDG&region=gbr&culture=en-US&ownerCountry=USA"
stehen vier iShares-Fonds, die die gleiche Anzahl an Steinhoffaktien verkauft haben.
Nichts für schwache Nerven, immerhin ca. 85 Mio ;-)
Nun war ich auch erst mal verdutzt, da alle 4 zwei Tage später insgesamt 87 Mio Aktien gleichaufgeteilt wieder in ihren Portfolios hatten.
Was war passiert?
Der iShares Core MSCI Emerging Markets ETF (IEMG)
15.04.201921.848.462          §
10.05.201922.218.464          §
hatte in dieser Zeit mal eine kleine Aktienrochade gespielt.
Was haben die anderen Fonds damit zu tun?
In den Portfolios dieser Fonds befindet sich der iShares Core MSCI Emerging Markets ETF (IEMG).
Spielt er an seinen Aktien, verändert dies auch die Depots der Fonds, die ihn beinhalten.
Also auf Seiten von Morningstar eine absolute Falschanzeige mit marktbeeinflussender Wirkung.
Anbei mal ein Portfolioauszug eines dieser 4 iSharesfonds. Hier erkennt man den IEMG.
The Fund seeks to provide long-term capital growth by investing primarily in one or more exchange-traded funds managed by BlackRock Canada or an affiliate that provide exposure to equity and/or fixed income securities.
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2019-05-22_um_14.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
bildschirmfoto_2019-05-22_um_14.jpg

50 Postings, 176 Tage Mofo@ Lazoman

 
  
    
2
22.05.19 15:14
Also da würde ich mir jetzt keine Sorgen machen

Die Gläubiger werden die Kuh genau so intensiv melken, dass sie am Ende mit der maximal möglichen Menge Milch dastehen ... Sie werden aber niemals soweit gehen, dass die Kuh vorzeitig den Löffel abgibt Ehe dass sie ihre Schuldigkeit getan hat

Ist die Kuh weniger ergiebig, dann wird sie halt etwas länger gemolken

Im Grunde ganz einfach  

207 Postings, 396 Tage Helmut84@ Mofo:

 
  
    
22.05.19 16:12
Deine Milch Geschichte bringt es eh sehr gut auf den Punkt. Über den Jordan werden die Banken Steinhoff nicht schicken wenn man sie dafür täglich melken kann. Bekommen ja bei 8,5 Mrd. und sagen wir ca. 10% Zinsen mit den Gebühren alleine pro Tag 2,3 Mio. Euro an Zinsen. Eine sehr süße Milch.

Was bei Steinhoff halt extrem ist, dass die Gläubiger die Firma so extrem ausmelken. Von billigen Krediten ohne gute Sicherheiten zu 10% verzinste Kredite mit hohen Sicherheiten und sauberen Gesellschaften zu wechseln ist schon ein Verhandlungserfolg vor dem man sich nur verneigen kann. Insbesondere für die Gläubiger die die Kredite mit einem hohen Abschlag erworben haben.

Bin aber schon sehr gespannt auf die 2018er Zahlen und dann mehr auf 1. Halbjahr 2019 und Analystentag. 2018er Zahlen werden wohl keine große Überraschung. Analystentag und insbesondere wie Steinhoff es sich vorstellt die Firma auf stabile Beine zu bekommen bin ich sehr gespannt. Richtig enttäuschend für mich wäre es wenn man die hohen Zinsen bis zum Ende vollständig zahlen muss, weil dass wären dann alleine weitere 2,5 Mrd. die die Gläubiger verdienen. Umgelegt pro Aktie sind das 0,60 Euro.  

897 Postings, 4078 Tage MIIC@Lazoman: Keine Milch für Aktionäre

 
  
    
22.05.19 16:23
Im Moment möchte niemand (Schuldner/Aktinärefreiwillig die Kuh Steinhoff schlachten.
Dafür hat das Vieh zu wenig Fleisch auf den Rippen.
Nur die Milch wird womöglich auch in 10 Jahren gerade mal für die Schuldner reichen.
Dann lebt die Kuh zwar noch, aber die Aktionäre haben ausser einem lebendigen Forum nichts davon gehabt.
Irgendwie muss Steinhoff noch zur Hochleistungskuh werden damit es für alle reicht ...
-----------
MIIC

163 Postings, 845 Tage Mad Worldwenn mann der

 
  
    
3
22.05.19 16:31
" Insider dürfen nicht kaufen"-Theorie Glauben schenkt, kommt es zum CVA-Abschluss erst Ende Juni, da an dem Kursanstieg derzeit niemand interessiert ist.
Erst Bilanz 2018---> CVA und erst dann kommt es zum Anstieg. Die Hoffnung lebt noch :)  

50 Postings, 176 Tage MofoEffizienz

 
  
    
22.05.19 16:38
Was man auch mit berücksichtigen muss:

Bis Ende 2017 war das ein Selbstbedienungsladen mit aus geprägter Nehmermentalität. Wie hier bereits veröffentlichte E-Mails zeigen, haben TochterGesellschaften wenn?s mal eng wurde einfach bei Jooste etwas gebettelt  und die Löcher wurden von oben gestopft.

Wenn jetzt mal der Rotstift angesetzt wird und alle Ausgaben auf den Prüfstand kommen, so lassen sich erfahrungsgemäß in der ersten Runde auch sehr deutliche Einsparungeneffekte erzielen. Die 18er Bilanz  wird also in vielerlei Hinsicht sehr aufschlussreich ..
 

3896 Postings, 2996 Tage Aktienflüsterin@MIC

 
  
    
6
22.05.19 16:45
Ganz einfach:

D.E.S. ist das Zauberwort.
Da kann eine Vereinbarung in 1 oder 2 Jahren getroffen werden, während Steinhoff wieder zu alter Stärke findet, in dem bei z.B. einem Kurs von 1 ? jeder Gläubiger für jeden ? seiner Forderungen z.b. 1,3 Aktien bekommt (Alles nur fiktiv als Beispiel)
Und schon hätte Steinhoff auf einen Schlag keine Schulden mehr.......Bummmmmm !!!!!!

Und ein Unternehmen was von 5 ? kommt, sich Neu aufgestellt hat, dann evt. voll saniert ist, voll Umgeschuldet ist und pro Quartal dann wieder einen guten Gewinn abwirft.....
Zeig mir dann den Gläubiger der da nicht zugreifen würden und auch die Aktien noch die nächste Zeit hält !!! ;-)

So einfach kann das gehen.....Kann !!!!  

846 Postings, 557 Tage Klaas KleverAF: Steini stand schon mal ..

 
  
    
22.05.19 17:00
... bei über 6 Euronen, und das ist noch keine 3 Jahre her (August 2016). Aus heutiger Sicht unvorstellbar...  

9 Postings, 357 Tage kobold73Juhu

 
  
    
2
22.05.19 17:12
Wir sind wieder bei DES!
Was kommt als nächstes?
Delisting?
Negative Dividende?
Knielochbohrer?
 

50 Postings, 21 Tage DamageKühen und Bullen

 
  
    
7
22.05.19 17:13
Mann Mann Mann ich war für ein paar Stunden gesperrt, Schade (Damage).

Angesichts des Niveaus gleich wie der Kurs fällt und um zum Milch-Vergleich beizutragen: Steinhoff ist keine Kuh, sondern ein Bulle (SIH-NV) mit einem Harem von Kühen (Pepco, Pepkor, Conforama, MF usw.).  

846 Postings, 557 Tage Klaas KleverWas als nächstes kommt ?

 
  
    
3
22.05.19 17:16
Wenn hier nicht endlich mal eine Gegenbewegung eintritt, dann wahrscheinlich die 8 Cent !!!  *kotz*

PS: Wann waren wir zuletzt grün, weiß das noch jemand ??  

65 Postings, 156 Tage SandukarnIch warte auf die 0,075? dann kaufe ich nach

 
  
    
2
22.05.19 17:23

1425 Postings, 897 Tage shatoiAus 1,5 Jahren SH

 
  
    
2
22.05.19 17:32
Weiß ich, dass es meist steigt, wenn die Panik am größten ist. momentan drehen ja wieder einige durch... Glaube noch immer an eine grüne Woche.  

2164 Postings, 1607 Tage Jackson CoalmanIst da evtl. was im Busch bzgl. Wiese, Shoprite

 
  
    
2
22.05.19 17:35

und Pepkor (STAR)???

Nur wenige erinnern sich an die letzten Monate von 2017:

"Africa's biggest food retailer, Shoprite, on Friday confirmed that Steinhoff Africa Retail (Star) had exercised the call options to acquire a 23.1percent economic stake in and a 50.6percent voting control of the company."

Quelle: https://www.iol.co.za/business-report/companies/...-shoprite-12242349

Heute kommt folgendes und man bleibt gespannt, ob es nur eine neue Abwicklung bzgl. der Aktienverteilung zwischen Wiese und Shoprite ist, oder ob evtl. Wiese & Co. eine neue Suppe bzgl. Pepkor kochen:

Quelle: https://www.businesslive.co.za/story/...e_id=SENSIN_20190522042500_31

 

69 Postings, 469 Tage sharefarmum im Bild der Milchkuh zu bleiben...

 
  
    
2
22.05.19 17:36
diese kann aber kein Fleisch auf die Rippen bekommen, wenn sie so wie zur Zeit von den Gläubigern gemolken wird . Das Tier muss zuerst seinen Selbsterhaltungsbedarf decken und nur was darüber hinaus verstoffwechselt wird kann dauerhaft ermolken werden. Sollten die Gläubiger mal drüber nachdenken  

742 Postings, 621 Tage dr_jekalles beim alten

 
  
    
2
22.05.19 17:38

271 Postings, 214 Tage St1986Naja...

 
  
    
2
22.05.19 17:40
...wenn das noch bis zur Bilanz so weiterbröckelt, halte ich den 7er Bereich auch nicht mehr für ausgeschlossen. Von der Longfraktion kann ja kaum noch Gegenwehr kommen, wir hängen doch hier alle schon bis über beide Ohren drin. Das weiß die Drückerkolonne natürlich auch.

Immerhin waren viele der Fonds, die hier letztes Jahr eingestiegen sind, genauso... ungeschickt wie ich und sind deutlich höher eingestiegen als der jetztige Kurs. Das beruhigt mich dann doch wieder ;)

Also nochmal liebe Drückerkolonne, wenn ihr das Ding hier noch weiter runterprügelt, dann verschwinden von meiner Seite halt nochmal ein paar Aktien aus dem Freefloat!!! Weil ichs kann! :D  

235 Postings, 698 Tage KursTrendS. 154 Calculation of Final Entitlements (SEAG)

 
  
    
1
22.05.19 17:42

https://www.lucid-is.com/wp-content/uploads/2019/03/SEAGLSW.pdf

Frei

nach Google:

Berechnung der endgültigen Ansprüche (SEAG)


New Lux Finco 2 Erster Pfandbrief
A1-Tranche
Die Informationsstelle berechnet in Absprache mit dem Finanzberater der Gruppe die Ansprüche eines CVA-Gläubigers auf die New Lux Finco 2-Schuld wie folgt:

Summe der bestehenden Ansprüche eines solchen CVA-Gläubigers in Bezug auf die garantierte bestehende SEAG-Schuld  x [1,673] / [4,885]


New Lux Finco 2 Zweiter Pfandbrief
A2-Tranche
2.1.1 CVA-Gläubiger, die eine garantierte bestehende SEAG-Schuld halten

Wenn ein CVA-Gläubiger zum Teilnahmeschluss eine garantierte bestehende SEAG-Schuld hält, wird die Teilnahme dieses CVA-Gläubigers an der A2-Tranche in Bezug auf diese garantierte bestehende SEAG-Schuld wie folgt berechnet:

Summe der bestehenden Ansprüche eines solchen CVA-Gläubigers in Bezug auf die garantierte bestehende SEAG-Schuld         x [3,212]/[4.885]


Ist mir jetzt zu kompliziert alles auszurechnen, aber danach wäre z.B. bei 5,5 Mrd ? Schulden der SEAG in A2 die neuen Schulden dann 3,6 Mrd ?.  Dazu kommen dann die Zinsen und den ganzen Gebühren für LUA ?  Insgesamt weniger (A1 und B1), aber wieviel jetzt in A1(B1) und A2 (B2) sind finde ich gerade nicht. Im dem Vorschlag zum CVA steht ja auch nur 59% gesicherte Schulden. (S. 83)


Nur die New Lux Finco 1 - also die Anleihen werde wohl zu 100%  zurück gezahlt, wenn ich es richtig sehe. (https://www.lucid-is.com/wp-content/uploads/2019/03/SFHGLSW.pdf   S. 136ff)
Obwohl nur 23% laut CVA Vorschlag besichert sind. (S.85)


Vielleicht verstehe ich es falsch, aber für mich ist dies die Rechnung wieviel jeder Gläubiger an den "Neu Schulden" erhält gemessen an seinen aktuellen Schuldtiteln?! Wäre es so würde der Freitag wirklich die Wende bringen.
 

7 Postings, 518 Tage DenFiAAAHHH

 
  
    
1
22.05.19 17:43

Noch einmal insgesamt 35.000 Stück nachgelegt heute, kann bei den Preisen einfach nie wiederstehen...:-)

Weiterhin viel Glück an alle inverstierten.  

50 Postings, 176 Tage MofoKuh

 
  
    
1
22.05.19 17:47
Die Kuh muss bis 2021 überhaupt nichts liefern

Im Gegenteil aktuell bekommt sie das Allerbeste Futter, so dass sie zur Hochleistungskuh heranwachsen kann

Wenn Milch da ist, kann sie abgeben was sie nicht benötig, ansonsten wird sie doch in Ruhe gelassen

Und man darf nicht vergessen, dass wir nicht die Kuh von 2017 beurteilen müssen, seither ist einiges passiert...  auf das dürre Gerippe ist in den letzten 18 Monaten schon einiges an Speck drauf gekommen  ... (Pepkor etc ..)
 

3896 Postings, 2996 Tage AktienflüsterinLeutchen

 
  
    
22.05.19 17:49
Hier schieben sich die HF die Aktien in Absprache gegenseitig hin und her indem sie ihre Bestände immer zum Kumpel rüber verkaufen und zurück, und im selben Zug schnappen sie die panisch oder entnervt geworfenen Aktien der Kleinaktionäre auf.

Da wird nicht Steinhoff abgemolken, sondern die Kleinaktionäre die dieses Spiel entnervt nicht mehr aushalten und nach 1,5 Jahren seelich total zusammengeschossen wurden !

Lasst euch doch nicht pausenlos so verarschen. Das Spiel funktioniert nur dann, wenn IHR mitmacht !  

803 Postings, 1902 Tage Dr. Oetker@Klaas Klever

 
  
    
22.05.19 17:49
Hier hat sich nichts geändert. Noch keine Insolvenz, noch eine gute Marktkapitalisierung.

Es hätte für  Steinhoff auch schon zu Ende sein können, aber Steinhoff ist noch da.

Ich bleibe weiter dabei, meine  -92% stören mich inzwischen nicht mehr.
Dafür habe ich ja viele Stücke bekommen.

Wünsche uns weiterhin Glück für unser Langzeitinvestment.
 

69 Postings, 469 Tage sharefarm@kurstrend

 
  
    
22.05.19 17:50
sind also nur 59% der Schulden besichert? Dann sollten die sich das mit dem melken nochmal überlegen  

66 Postings, 167 Tage HundmitHutMich nervt nur tierisch

 
  
    
22.05.19 17:51
dass ich z.Zt. keine Beträge zum nachlegen frei habe. Kaum wird Geld verfügbar, wird der Kurs vorher hochschnellen. War die letzte Male der gleiche Käse  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7239 | 7240 | 7241 | 7241  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG