UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

* * SUPER NEWS ZU SOLARWORLD * *

Seite 2 von 611
neuester Beitrag: 24.05.12 10:46
eröffnet am: 13.04.07 19:44 von: Schlaubi Anzahl Beiträge: 15265
neuester Beitrag: 24.05.12 10:46 von: 12Analyse. Leser gesamt: 1962105
davon Heute: 2
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 611  Weiter  

969 Postings, 7069 Tage SchlaubiIch würde heute nicht verkaufen,

 
  
    
11.05.07 11:57
Die Aussichten sind doch super !

Der Aktionärsbrief - SolarWorld kaufen  

08:27 11.05.07  

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Der Aktionärsbrief" raten die Aktie von SolarWorld (ISIN DE0005108401/ WKN 510840) zu kaufen.

Das Unternehmen liefere glänzende Vorabzahlen zum ersten Quartal. Der Umsatz sei um 60% auf 133 Mio. EUR geklettert, während der Nettogewinn um 30% auf 21 Mio. EUR zugelegt habe. Dabei sei die Auslandsquote von 43 auf 60% gestiegen. Im zweiten Quartal solle die Jahresprognose deutlich nach oben geschraubt werden.

Die Experten von "Der Aktionärsbrief" empfehlen die SolarWorld-Aktie zu kaufen. (Ausgabe 19 vom 10.05.07) (11.05.2007/ac/a/t)

 

969 Postings, 7069 Tage SchlaubiUnd schon sind wir im Plus

 
  
    
11.05.07 15:21
Wer heute verkauft hat wird sich ärgern. Solche Aktien kauft man und verkauft sie erst in Jahren.  

50343 Postings, 5026 Tage RadelfanWo siehst du ein Plus?

 
  
    
11.05.07 15:51
Gegenüber dem Xtra-Schlusskurs von gestern (57,80) sind wir bis jetzt immer noch im Minus. Bei der guten Börse, die wir am Nachmittag haben, dreht er ja vielleicht noch ins Plus. Aber die Entwicklung der letzten Tage ist für mich enttäuschend!  

12 Postings, 4591 Tage TomStoxxGenau

 
  
    
11.05.07 16:52
Wo gibts bis jetzt ein Plus?
Derzeit ( 16:50 Uhr ) ist sie noch ca. 0.2% im Minus.
Ich hoffe das die offiziellen Zahlen am Dienstag ( 15.5. ) wirklich mal anschieben, denn die vorläufigen Q1 Zahlen haben recht wenig bewirkt, schon gar nicht nach oben!
Mal sehen...  

50343 Postings, 5026 Tage RadelfanSW bleibt auch in der Schlussauktion negativ!

 
  
    
11.05.07 17:55

Heutige Schlussauktion brachte um 17:35 einen Kurs von 17,59 €, d.h. gegenüber dem gestrigen Schlusskurs ein weiteres Minus von 0,36 %. Unter Einbeziehung des Dividendenabschlages ist dies zwar ein leichtes Plus, jedoch für mich bleibt wieder nur das Hoffen auf einen Aufschwung in der nächsten Woche! 

 

969 Postings, 7069 Tage SchlaubiHANDELSBLATT, Freitag, 11. Mai 2007, 10:46 Uhr

 
  
    
1
11.05.07 19:55
HANDELSBLATT, Freitag, 11. Mai 2007, 10:46 Uhr
Index im Blick

Analysten setzen auf Solar und Biotech
Von Jürgen Röder

20 von insgesamt 30 Aktien im Technologieindex TecDax haben noch Kurspotenzial. Das ergibt die Auswertung des Analystencheck-Tools von Handelsblatt.com. Zu den favorisierten Branchen zählen Solar und Biotech. Doch nicht alle Werte aus diesen Bereichen werden nach Meinung der Experten deutlich steigen.

DÜSSELDORF. Zu den Lieblings-Aktien im Technologie-Index TecDax zählen Titel aus der Solar- und der Biotech-Branche. So erwarten die Experten im Schnitt, dass die Biotechtitel Morphoys und GPC Biotech um mehr als 20 Prozent zulegen. Einen mindestens zehnprozentigen Anstieg erwaren die Analysten bei Ersol und Conergy, Solarworld und Solon. Das durchschnittliche Kursziel von Morphsys bei rund 64 Euro ? mehr als 26 Prozent höher als der aktuelle Kurs von 50,69 Euro. Knapp dahinter liegt GPC Biotech, bei das Kursziel von 26,30 Euro mehr als 24 Prozent höher als der Aktienkurs von 21,13 Euro liegt.  

969 Postings, 7069 Tage Schlaubivon"starken" Zahlen von SolarWorld

 
  
    
15.05.07 17:27
SolarWorld Presseübersicht (Mai 2007)
15.5.2007

Einige Wirtschaftinformationsdienste melden:
"Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt (HSBC TuB) sprechen von "starken" Zahlen von SolarWorld für das erste Quartal. Das Unternehmen habe erneut seine Fähigkeit bewiesen, solide Margen zu erwirtschaften und auf allen Stufen der Wertschöpfungskette die Kosten zu senken, heißt es.
 

413 Postings, 4773 Tage HotSpotwieviel Threads solls denn noch zu SWV geben?

 
  
    
1
15.05.07 17:37

969 Postings, 7069 Tage SchlaubiDie Europäische Photovoltaik Vereinigung rechnet

 
  
    
16.05.07 19:50
Die Europäische Photovoltaik Vereinigung (EPIA) rechnet damit, dass bis zum Jahr 2010 die Leistung der jährlich neu installierten Photovoltaik-Anlagen 5.600 Megawatt peak (MWp) erreichen wird. 2006 lag das jährliche Marktvolumen noch bei 1.362 Megawatt peak (MWp). Die internationale Photovoltaik-Branche diskutiert diese dynamische Marktentwicklung sowie weitere aktuelle Themen auf dem 3. PV Industry Forum am 20. Juni 2007 in Freiburg im Vorfeld der Intersolar, Europas größter Fachmesse für Solartechnik. Die industrienahe Konferenz vermittelt Experten der Branche neueste Trends der internationalen Photovoltaikmärkte sowie Schlüsselthemen aus der Solartechnik.  Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) und die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) sind Träger des 3. PV Industry Forums. Dieses findet am 20. Juni 2007 in Freiburg statt.



Zusätzliches Silizium beschleunigt Marktwachstum

Bis zum Jahr 2010 hält EPIA unter günstigen Förderbedingungen ein beschleunigtes Wachstum des weltweiten Marktvolumens von jährlich über 30 Prozent auf 5.600 Megawatt peak für möglich. Dies spiegelt die stark wachsende, dynamische Entwicklung des weltweiten PV-Marktes wider. Begrenzt war das Wachstum in den vergangenen beiden Jahren durch einen Mangel des Rohstoffs Silizium. Ab 2008 kommen, laut der jüngst erschienenen Sarasin-Nachhaltigkeitsstudie "Solarenergie 2006", erhebliche zusätzliche Mengen an Silizium auf den Markt, die zu einem beschleunigten Marktwachstum führen dürften.


300 Teilnehmer diskutieren Trends in Markt und Technologie

Zur Diskussion dieser und anderer industrierelevanter Themen versammeln sich jährlich die Entscheider der Photovoltaik-Branche auf dem PV Industry Forum. Geschäftsführer, Vertriebs- und Marketingleiter sowie Produktmanager nutzen diese Plattform und tauschen sich intensiv über aktuelle Trends in Markt und Technologie aus. Träger des 3. PV Industry Forums ist der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar), gemeinsam mit der Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena). Insgesamt 300 Teilnehmer werden von den Veranstaltern erwartet, der Solar Promotion GmbH aus Pforzheim und der Freiburger PSE GmbH.

Deutschland, Spanien und Italien sind die wichtigsten europäischen Solarstrom-Märkte

Im Zentrum des 3. PV Industry Forums stehen auch die wichigsten PV-Märkte weltweit: Schätzungen des BSW-Solar zufolge wurden im Jahr 2006 allein in Deutschland, Europas führendem PV-Markt, rund 750 MWp an neuer Leistung installiert. Als weitere wichtige europäische Zukunftsmärkte gelten Spanien und Italien. In Kalifornien, dem führenden US-Markt, sollen innerhalb der kommenden zehn Jahre 3,2 Milliarden US-Dollar in den Ausbau der Solarenergie fließen. Dies lässt eine weitere Beschleunigung des Wachstums erwarten. Asiatische Länder wie China, Indien, Südkorea, Taiwan und Thailand werden - der Sarasin-Studie zufolge - ebenfalls zu den wichtigsten PV-Märkten zählen.
 

969 Postings, 7069 Tage SchlaubiSolarWorld AG Opens New Solar PV Wafer Factory

 
  
    
1
17.05.07 08:37
16. Mai 2007
SolarWorld AG Opens New Solar PV Wafer Factory in Freiberg
Bonn, Germany [RenewableEnergyAccess.com]

SolarWorld AG officially opened its largest expansion project to date, a new solar photovoltaic (PV) wafer production facility, at the current production location in Freiberg, Germany.

"With the persistent expansion of our capacities we are consistently strengthening Germany as an industrial location."

-- Frank H. Asbeck, SolarWorld AG, chairman and CEO
The silicon wafer production capacities in Freiberg will increase to 500 megawatts (MW) by the end of 2009, which is the equivalent of doubling current capacity.

"With this millennium expansion we are presenting one of the most efficient wafer factories of our time. In it we will be leading the way of the international industry trend towards more raw material and performance efficient wafers," said Professor Dr. Peter Woditsch, CEO of the SolarWorld subsidiary Deutsche Solar AG.

The expansion project could be completed in less than 18 months. The group has invested about Euro 60 million [US$81 million]; another Euro 100 million [US$135 million] will follow until 2009. In the new factory, a highly advanced set of machines, some of them developed by the company, will turn crystallized silicon into high quality columns and wafers.

"With the persistent expansion of our capacities we are consistently strengthening Germany as an industrial location. Our headcount in Germany will continue to increase considerably," explained Frank H. Asbeck, Chairman and CEO of SolarWorld AG.  

969 Postings, 7069 Tage SchlaubiDKIB erhöht Kursziele für Conergy und Solarworld

 
  
    
17.05.07 13:17

969 Postings, 7069 Tage SchlaubiJetzt sollte es langsam wieder nach oben gehen

 
  
    
18.05.07 22:16
Was meint der Rest dazu ? Boden schon gefunden oder testen wir die 50 noch.
Meiner Meinung nach sehen wir die 50 nicht.  

12 Postings, 4591 Tage TomStoxx...Bin auch der Meinung

 
  
    
19.05.07 10:00
...das wir die 50 nicht sehen werden. Die Unterstützung in diesem Bereich ist ziemlich gross.  

459 Postings, 4640 Tage xmen50 Euro

 
  
    
20.05.07 11:03

 

Nun ja, das ganze Umfeld ist ja ziemlich hoch...., Dax über 7600 z.Bsp. Korrektur bestimmt schon fällig.

d.h. Solarworld wird im schlimmsten Fall auch noch fallen und wenn die 55 nicht halten, dann werden wir die 50 und tiefer sehen.....

Bei diesem Niveau (Gesamtumfeld) kaufe ich nicht, warte lieber auf die Korrektur und kaufe dann ein!!!!!! 

 

 

4152 Postings, 5287 Tage Warren B.@ Solarworld-Fans

 
  
    
1
20.05.07 16:47
Hi! Ich bin selbst in Q-Cells investiert. Aber auch wenn ich in Solarworld
investiert wäre, würde ich sagen, das Q-Cells im direkten Vergleich
(Q-Cells/Conergy/Solarworld) das erfolgreichste Solarunternehmen
ist. Egal ob Umsatzwachstum, Gewinnwachstum und allg. Entwicklung! Bei allen
Punkten schneidet Q-Cells im Vergleich am besten ab.

Deswegen würde es mich sehr interessieren, warum ihr bei Solarworld einsteigt?
Was sind eure Kaufgründe?? Freue mich schon auf eure Antworten!

MFG

Warren B.

PS: Meine Einschätzung der (größten) Solarfirmen:

1. Q-Cells (bestes Wachstum, beste Margen, beste Entwicklung/Strategie)
2. Solarworld (relativ dicht dahinter)
3. Conergy (weit abgeschlagen - schreiben immernoch rote Zahlen)  

413 Postings, 4773 Tage HotSpotes geht um die Wertschöpfungskette.

 
  
    
1
21.05.07 10:48
Qcells wird in den nächsten Jahren immer mehr von den Zulieferer/ Abnehmer abhäbig sein. Somit ist fraglich ob sie mittel-/langfristig die Preise mitbestimmen können.
Dann ist es absehbar dass China und Taiwan mit ihren Zellen die Märkte überschwemmen werden. Das know how der Maschinenbauer für Zellen ist schon längst nach Asien übergesiedelt. Somit wohl auch ein Garant fürs Preis/ Leistungsverhältnis...
Wer also Qcells als ein besseres Unternehmen wie Solarworld oder Conergy darstellt, wird langfristig seine Aussagen korrigieren müssen  

174 Postings, 5022 Tage steinmannHallo Warren B, ich sehe es

 
  
    
2
21.05.07 15:51
wie HOTSPOT.

Die Unternehmen sind im übrigen SO nicht vergeleichbar.

1.
Conergy ist immer noch ein Händler (absichterklärungen für Produktion, "möchten produzieren und so INTEGRIERT werden bzgl. mögl. ganzer Wertschöpfungskette - vom SAND bis zum Modul- wie Solarworld" REICHT NICHT.
WEenn schon VERGLEIC dann gebe ich Dir aber Recht wareenB. Conergy wahrsch. das Schlechtzeste der 3 Unternehmen!)

2.
Q-Cells dagegen stellt fast Nur ZELLEN her.
+ da muss ich HOTSPOT Recht geben: das kann jetzt auch schon CHI`NA und bals fast jeder....
Da ab 2008/09 richtig mit Geld zu verdienen wird schwer werden.
Im übrigen gefällt mir das MANGEMENT und die eigentümer genausowenig wie bei Conergy + vor allem REINECKE+POHL.
Im letzten Falle wohl Betrüger, in jedem fall aber Aufschneider und Unfähig. Aufschneiderei finde ich bei Q-cells Manageräußerungen leider oft.
Ergo: kein Investment für mehr als ja, 1 Monat, 3 oder?
Denn wir alten Hasen (1. SW Aktie im Oktober 1999 gekauft) wissen bereits, dass das mit dern Zellen für Q-Cells noch 6-18 >Monate läuft und dann werden in jedem Fall die Preis für ZELLEN tief znten sein.
Da Börse ZUKUNFT handelt: NIX GUT!!!
Aber wann weg damit?
Weiß ich auch nich: Sie wird noch ein  paar Tage oder Wochen laufen , DENN ZURZEIT JUBELN 2 banken die hoch...
Ja die Banken , wahrsch, haben Sie ganz viele im Eigenhandel/Fonds usw. gekauft. Sitzen daruf und pushen die hoch.....
Ich denke es ich dieser Tage zu spät ist , noch Q_cells zu kaufen. Wer se hat , na ja , wie lange gehen sie noch?

3.
Aktuell anhand der Börsenkurse (KURZFRISTG) gebe ich Dir Recht. Sieh unter 2, wird die Q-Cells gepusht von Banken.
Aber:
Deine Analyse geht fehl: Nach allem sind sich auch Experten einig, dass SW bzgl. Deiner Kriterien mittel+langristig die Nase vorn hat und haben wird.
Im übrigen ist SW vom INHABER ASBECK geführt + nicht von bezahlten Managern!
Diese Unternehmen sind tendenziel besser auf Dauer. LANGFRISTIG!

SW pruduziert vom Silizium (noch lange nicht autark aber bca. 2008/9 genug für eigenbedarf) über WAFER (Technisch ANPRUCHSVOLL + öchste MARGEN in der Industrie, hier wird richtig Kohle verdient, da SW mehr Wafer produziert als sie braucht. Preise sind + bleiben noch 3-5 Jahre sehr sehr hoch)- aus den WAFERN werden Zellen (siehe unter 2 warum die nicht so ne Marge liefern zum Geldverdienen wie Wafer)  (+das macht Q-Cells + nix anderes).
Aus den Zellen werden die MODULE zum insatllieren beim Kunden.
(Das Installieren und das Planen der Installationen macht dann  übrigens CONERGIE, nennt sich feinerweise "Projektgeschäft).

Lange Rede kurzer Sinn: Von den 3 Unternehmen ist SW mit großem technischen+ Erfahrungsvorsprung (Asbek macht jetzt 15 Jahre in SONNE!)mit Abstand das am besten aufgestellte Unternehmen!

An der Börse läuft AKTUELL Q-cells derzeit viel besser , aber das wird sich m.E. bals ändern...
Wann "balsd" ist weiß ich auch nicht.

"Gefühlt" tippe ich auf das Ende dieser Woche.
Am Donnerstag ist SW-Hauptversammlung.
Sollte da mehr zu Prognoseerhöhung dies Jahr oder auch nur zu den USA Zukäufen was gesagt werden (endlich. kaoom asbeck!!!), dann kann es schon Freitag soweit sein....

Aktuellm wäre ich auch gern efür ein paar Tage in Q-Cells investiert (gewesen) , aber habe 90% meines Geldes derzeit angelegt......
Falls es noch ein paar Tage Kussteigerungen geben sollte, gehen die an mir vorbei...

Aber DU sagtest , Du HAST sie schon im Depot.!?
Dann Glückwunsch!
Neidlos.

Aber denk vielleicht (?) in den nächsten Tagen mal übern Wechsel der Pferde nach+ es schadet auch nix, mal noch mehr über die Branche zu lernen , die man kauft.
ich lerne jede Woche bzgl. solar noch dazu...

Bis denne der alte Solarhase
Aaron Aronsheimer (genannt: STEINMANN)






















 

174 Postings, 5022 Tage steinmannA, da habe ich unter 3. gerade noch ein paar

 
  
    
1
21.05.07 16:07
Worte vergessen:

!!!!!!Bei der WERTSCHÖPFUNGSKETTE (wo an jeder Station im besten Falle Gekld verdiént wird) fehlte, dass SOLARWORLD ALLES vom rohen Silzium (so z.B. schlicht: SAND) bis zum fertigen MODUL ALLES macht.!!!!!!!

Und preislich verdient man an WAFERN JETZT und die mind. nächsten 3-5 Jahre am besten mit.
Das kann keiner so schnell kopieren , da der techn. Fortschritt bei den WAFERN sehr SCHNELL Ist und die Prozesse nich so Einfach nach CHINA zu verlagern.......)

DAS und der wirklich fähige Manager + Eigentümer (26%) Asbeck , der das Unternehmen als Inhaber auch in den GEX-Index der dt. börse (siehe dort, NUR Inhabergeführte Unternehmen drin...) gebracht hat und das was ich an Informationen habe, führt dazu , dass m.E. von den 3 Unternehmen auf Sicht von 1-3 Jahren Solarworld das beste sein wird..

Irgendwann steigtse sicher makl wieder wie früher....


Übrighens Q-Cells gibts erst an der Börse seit 1, 5 Jahren wie Conergy (etwas früher) auch , aber in der Zeit seit Börsengang Q-Cells hat sich Q-cells Kurs rund verzweinhalfacht . also 250%.

Solarworld "machte in dieser Zeit rund 300 %.

also von daher läuft die ALTE (1999) Solarworld doch fast wie nen StartUp wie Q-Cells, oder?

Bis denne
Aaron




 

174 Postings, 5022 Tage steinmannA, da habe ich unter 3. gerade noch ein paar

 
  
    
1
21.05.07 16:07
Worte vergessen:

!!!!!!Bei der WERTSCHÖPFUNGSKETTE (wo an jeder Station im besten Falle Gekld verdiént wird) fehlte, dass SOLARWORLD ALLES vom rohen Silzium (so z.B. schlicht: SAND) bis zum fertigen MODUL ALLES macht.!!!!!!!

Und preislich verdient man an WAFERN JETZT und die mind. nächsten 3-5 Jahre am besten mit.
Das kann keiner so schnell kopieren , da der techn. Fortschritt bei den WAFERN sehr SCHNELL Ist und die Prozesse nich so Einfach nach CHINA zu verlagern.......)

DAS und der wirklich fähige Manager + Eigentümer (26%) Asbeck , der das Unternehmen als Inhaber auch in den GEX-Index der dt. börse (siehe dort, NUR Inhabergeführte Unternehmen drin...) gebracht hat und das was ich an Informationen habe, führt dazu , dass m.E. von den 3 Unternehmen auf Sicht von 1-3 Jahren Solarworld das beste sein wird..

Irgendwann steigtse sicher makl wieder wie früher....


Übrighens Q-Cells gibts erst an der Börse seit 1, 5 Jahren wie Conergy (etwas früher) auch , aber in der Zeit seit Börsengang Q-Cells hat sich Q-cells Kurs rund verzweinhalfacht . also 250%.

Solarworld "machte in dieser Zeit rund 300 %.

also von daher läuft die ALTE (1999) Solarworld doch fast wie nen StartUp wie Q-Cells, oder?

Bis denne
Aaron




 

174 Postings, 5022 Tage steinmannA, da habe ich unter 3. gerade noch ein paar

 
  
    
1
21.05.07 16:07
Worte vergessen:

!!!!!!Bei der WERTSCHÖPFUNGSKETTE (wo an jeder Station im besten Falle Gekld verdiént wird) fehlte, dass SOLARWORLD ALLES vom rohen Silzium (so z.B. schlicht: SAND) bis zum fertigen MODUL ALLES macht.!!!!!!!

Und preislich verdient man an WAFERN JETZT und die mind. nächsten 3-5 Jahre am besten mit.
Das kann keiner so schnell kopieren , da der techn. Fortschritt bei den WAFERN sehr SCHNELL Ist und die Prozesse nich so Einfach nach CHINA zu verlagern.......)

DAS und der wirklich fähige Manager + Eigentümer (26%) Asbeck , der das Unternehmen als Inhaber auch in den GEX-Index der dt. börse (siehe dort, NUR Inhabergeführte Unternehmen drin...) gebracht hat und das was ich an Informationen habe, führt dazu , dass m.E. von den 3 Unternehmen auf Sicht von 1-3 Jahren Solarworld das beste sein wird..

Irgendwann steigtse sicher makl wieder wie früher....


Übrighens Q-Cells gibts erst an der Börse seit 1, 5 Jahren wie Conergy (etwas früher) auch , aber in der Zeit seit Börsengang Q-Cells hat sich Q-cells Kurs rund verzweinhalfacht . also 250%.

Solarworld "machte in dieser Zeit rund 300 %.

also von daher läuft die ALTE (1999) Solarworld doch fast wie nen StartUp wie Q-Cells, oder?

Bis denne
Aaron




 

4152 Postings, 5287 Tage Warren B.Danke

 
  
    
21.05.07 17:20
für eure ausführlichen Antworten! Bin schon länger bei Q-Cells investiert
( durchschnittlicher Kaufpreis 30,66 ? ). Ich denke selbst schon daran,
Q-Cells zu verkaufen, da selbst mir das Unternehmen relativ zu hoch bewertet
scheint! (siehe heute)

Nochmals Danke

Warren B.  

969 Postings, 7069 Tage SchlaubiPlatz eins für mich ist,

 
  
    
1
22.05.07 16:37
Solarworld hatte vorher Conergy auf Platz eins, habe aber alle verkauft und dafür Solarworld und Ersol gekauft. Auf Platz zwei habe ich Ersol aus folgenden Grund. ErSol entwickle sich plangemäß zu einem entlang der solaren Wertschöpfungskette integrierten Wettbewerber. Nach dem Übergangsjahr 2007 dürfte 2008 erstmals von dem integrierten Geschäftsmodell und dem Abschluss der Kapazitätserweiterungen profitieren. Dies werde derzeit noch nicht ausreichend in der Bewertung berücksichtigt. Auf Basis der Analystenschätzungen für 2008 werde ErSol mit einem KGV von 11,9 gehandelt und damit mit einem Abschlag von 39% zu einer internationalen Peergroup aus Zell- und Waferproduzenten (Median KGV 19,3).

 

4152 Postings, 5287 Tage Warren B.Bin ich froh, das ich Q-Cells noch nicht

 
  
    
23.05.07 16:46
verkauft habe!!! :-)  

12 Postings, 4591 Tage TomStoxxKursziel

 
  
    
1
23.05.07 17:08
Solarworlds endgültige Zahlen für das erste Quartal 2007 haben den bereits
vorläufig gemeldeten Zahlen entsprochen, wie Independent Research (IR)
feststellt. Der Umsatz sei um knapp 60% auf 132,8 Mio EUR gesteigert worden,
das EBIT um 31% auf 35,1 Mio EUR. Dies entspreche einer EBIT-Marge von 26,4%,
die somit etwa auf dem für das Gesamtjahr 2007 erwarteten Niveau liege. Das
Nettoergebnis habe 21,4 Mio EUR betragen. Umsatz und Gewinn lägen im Rahmen der
Erwartungen für das Gesamtjahr, welche den bisherigen Ausblick des Managements
überträfen.

Vorstandschef Asbeck habe verlauten lassen, dass dieser Ausbllick
konservativ sei und nach dem zweiten Quartal nach oben angepasst werden solle.
Die Analysten erwarten zudem weitere positive Nachrichten hinsichtlich des
laufenden Kapazitätsausbaus und sehen weiteres Kurspotenzial für die Aktie,
auch wegen der angekündigten Ausgabe von Gratisaktien, die den Kurs optisch
zunächst wieder reduzieren würden.  

33 Postings, 4636 Tage ascotStrong buy!

 
  
    
1
23.05.07 19:45
23.5.2007

Auch nach Bestätigung der vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2007 bekräftigen die Analysten vom Bankhaus Sal. Oppenheim ihre "strong buy"-Empfehlung für die SolarWorld-Aktie. Den Schlüssel für den zukünftigen Erfolg des Bonner Solarkonzerns sehen die Analysten vor allem in den geplanten US-Aktivitäten des Unternehmens. Dort will SolarWorld einen Umsatz von 500 Megawatt erreichen. Die Analysten trauen dem Unternehmen zu, die angekündigten Pläne auch umzusetzen.  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 611  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben