UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Markus Frick: Der Nachfolgethread 2.0

Seite 9 von 178
neuester Beitrag: 28.07.18 12:22
eröffnet am: 26.05.09 19:30 von: bull2000 Anzahl Beiträge: 4429
neuester Beitrag: 28.07.18 12:22 von: deluxxe Leser gesamt: 316444
davon Heute: 10
bewertet mit 86 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 178  Weiter  

97105 Postings, 7257 Tage KatjuschaNa Leute, habt ihr das bei Drillisch heut

 
  
    
16.06.09 17:09
mitbekommen?

Echt der Brüller!
-----------
"Bankraub: eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank."

Bertolt Brecht

5638 Postings, 3898 Tage garrisonfalsch...

 
  
    
16.06.09 17:14
...denn der war eine zeit lang off...

Mein BB war nie OFF, es lief (läuft) reibungslos über andere Domain,.... in eine andere Webseite integriert!!!

Ach vollkommen egal, wichtig ist, dass die Geschäfte gut laufen....


Die Börsenbriefszene: In dieser Branche herrscht starke Konkurenz, die Szene ist auch international gut vernetzt, NUN Neid und die Eifersucht sind groß...und genau das hat Frick sehr geschadet!  

1067 Postings, 3905 Tage -STEVE-Löschung

 
  
    
2
16.06.09 17:35

Moderation
Moderator: lassmichrein
Zeitpunkt: 16.06.09 19:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend

 

 

13090 Postings, 4942 Tage gogolbitte auf der Zunge zergehen lassen

 
  
    
2
16.06.09 17:37

Neid und die Eifersucht sind groß...und genau das hat Frick sehr geschadet!

-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

1067 Postings, 3905 Tage -STEVE-Löschung

 
  
    
4
16.06.09 18:03

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 16.06.09 20:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - bitte Vormoderation beachten - so etwas muss doch wirklich nicht sein

 

 

1067 Postings, 3905 Tage -STEVE-Löschung

 
  
    
1
16.06.09 18:34

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 16.06.09 20:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - wie erwähnt - sollte dies in der Form weitergehen, werden künftig Sperren verhängt - daher allerletzte Warnung

 

 

2983 Postings, 5119 Tage klaus3132*gg*...

 
  
    
3
16.06.09 18:49
hey steve,ich hoffe du hattest nen helm auf,weil du ja gegen die bordregeln "stösst" *gg*
aber unser scari is schon nen liebes kerlchen,der tut nix,der will nur spielen ;-)

*umnichtgelöschtzuwerdenschnellnochzufrick* ;-)
axo....der frick hatte doch als letzte 3 tips die star dingens,hat da wer noch mal die namen für mich ;-)
-----------
liebe mods....die folgenden zeilen entsprechen nachweislich der wahrheit und verstoßen daher nicht gegen geltenes recht,somit ist von einer löschung abzusehen ;-)

mfg
me

1067 Postings, 3905 Tage -STEVE-Nicht nur der Glaube fehlt dir ...

 
  
    
1
16.06.09 19:15
"Meldung eines Regelverstoßes:

Melder: garrison
Zeitpunkt: 16.06.09 18:37
Grund: Hallo MOD,
UNGLAUBLICH....mir fehlen einfach die Worte...Lesen sie selbst und treffen sie Entscheidung..
Danke"  

310 Postings, 4612 Tage Kornblum@katjuscha

 
  
    
1
16.06.09 20:06
Bin leider nicht auf dem laufenden, was Drillisch angeht. Wenn es mit Frick zu tun hat, wäre ich froh, wenn du mich aufklärst. Ist zwar gerade Freakshow hier, aber ein paar Zeilen wären nett.  

67 Postings, 4570 Tage Euro_peanutsDrillisch: 100-Prozent-Chance

 
  
    
1
16.06.09 22:28
@Kornblum, Bezug Drilisch Kaufempfehlung durch "Der Aktionär". Das meinte Katjuscha.

Die Aktie des Mobilfunkproviders legt ein beeindruckendes Intraday-Reversal hin und notiert nun wieder auf Vortagesniveau. Anleger sollten zugreifen, denn bei Kursen um zwei Euro ist Drillisch klar unterbewertet.

Die Aktie von Drillisch konnte sich in den letzten Tagen dem Trend am Gesamtmarkt nicht entziehen und hat nach Erreichen der Marke bei 2,30 Euro den Rückwärtsgang eingelegt. Am heutigen Dienstag wurde die Unterstützung im Bereich um die 1,95 Euro getestet ? erfolgreich, denn am Nachmittag hat das Papier einen Großteil der Verluste bereits wieder aufgeholt und notiert nun bei 2,08 Euro annähernd auf Vortagsniveau.

Freenet-Beteiligung Millionen wert

DER AKTIONÄR hat Drillisch zuletzt am 10. Juni mit Kursziel vier Euro zum Kauf empfohlen und hält an der Einschätzung fest. Die Rechnung ist einfach: Allein die Beteiligung an Freenet (aktueller Kurs: 7,08 Euro) ist derzeit rund 113 Millionen Euro wert und entspricht damit der Marktkapitalisierung (106 Millionen Euro) des Mobilfunkers. Das operative Geschäft mit mehr als zwei Millionen Kunden und einem erwarteten EBITDA von 40 Millionen Euro gibt?s obendrauf. Selbst wenn man den Schuldenstand von Drillisch berücksichtigt, erscheint das Kursziel für die Aktie gerechtfertigt.

Anleger sollten die jüngste Kursschwäche aggressiv zum Positionsaufbau nutzen.
Unterstützung getestet

Quelle: Der Aktionär
Martin Weiß  

2150 Postings, 4783 Tage peter555Drillisch Wert

 
  
    
16.06.09 22:38
Solch ähnlichen Berechnungen wurden auch von Telekom angestellt und sollte 20-30 E wert sein

und als wert ann ich auch nicht einfach die MK einer Beteiligung ranziehen
-----------
NICHTS auf DIESER WELT

passiert ohne Grund

noch was:Es sind die kleinen Dinge im Leben

z.B. das kleine 1X1

97105 Postings, 7257 Tage KatjuschaLöschung

 
  
    
5
16.06.09 22:42

Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 03.07.09 10:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Frick hat die genannte Aktie nicht zum Kauf empfohlen.

 

 

97105 Postings, 7257 Tage Katjuschapeter555, eghört zwar nicht hierher, aber deshalb

 
  
    
3
16.06.09 22:47
nur kurz.

Wenn das operative Geschäfts hochprofitabel ist, ist es durchaus verwunderlich, dass der Wert der Beteiligung an Freenet bereits die eigene Marktkapitalisierung übersteigt. Der Aktionär hat durchaus recht. Es gibt über 2,2 Millionen Kunden und einen hohen jährlichen Cashflow umsonst dazu. Allerdings gibt es auch Verbindlichkeiten, die aber bis 2014 laufen und die nur dem 2-3 fachen jährlichen Cashflow entsprechen.

Das eigentlich perverse war diese Schlagzeile bei n-tv über die angeblichen Schocknews, die dann keine waren. Viele DRI-Aktionäre dürften ohne Hintergrundwissen verkauft haben als das in den Internetforen seit gestern Abend die Runde machte. Ob Frick hinter dieser Hotline steckt, weiß ich allerdings nicht. Das behaupten lediglich andere User.
-----------
"Bankraub: eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank."

Bertolt Brecht

310 Postings, 4612 Tage KornblumLöschung

 
  
    
5
16.06.09 23:28

Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 03.07.09 10:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Frick hat nichts mit dem Deutschen Anleger Fernsehen zu tun.

 

 

97105 Postings, 7257 Tage KatjuschaLöschung

 
  
    
9
17.06.09 10:53

Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 26.06.09 12:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

15341 Postings, 4143 Tage ulm000Löschung

 
  
    
2
17.06.09 16:25

Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 26.06.09 12:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - im letzten Absatz

 

 

310 Postings, 4612 Tage KornblumAlles klar, jetzt habe ich es verstanden und

 
  
    
4
17.06.09 17:29
muss zustimmen.  Solche Vorfälle gehören unbedingt in einen Markus Frick-Thread .
Hier geht es schließlich darum, möglichst viele Menschen über solche  Methoden aufzuklären.  

1662 Postings, 4294 Tage madschuhWo is er den

 
  
    
1
17.06.09 20:08
unser SGarison!?  

5638 Postings, 3898 Tage garrisonSGarison???...

 
  
    
1
17.06.09 21:22
den suchst du????


Modified on 02/May/2009 13:31Post an article on this threadQuote 0 Edit
[Level 0]  SGarisonTotal posts: 164 - Member since: Apr 2008

Liebe Leserinnen und Leser

Als erstes möchte ich Euch, liebe Freunde, recht herzlich begrüßen. Da hier sicher der ein oder andere davon träumt von der Börse zu leben oder an der Börse Geld anlegen, möchte ich zum diesem Anlass ein paar Sätze schreiben.
Viele Europäer betrachten die Börse als einen Platz wo man in kürzester Zeit sehr viel Geld verdienen kann. Deshalb verfolgen sie blind jeden Aktientipp oder selbsternannten Börsenguru. Leider ist die Enttäuschung unvermeidbar. Und am Ende stellt man fest, das Geld ist weg. Dann fragt man sich: ?Wie konnte ich so einen blöden Fehler machen?? Die Gier frisst Hirn ist ein sehr weiser Spruch aus der Börsenwelt! Naja, das wissen wir schon. Was sollen wir tun, um all unsere Zweifel auszuräumen? Ganz einfach, unser Börsenverhalten und Denken ändern. Ich bin mir nämlich ganz sicher, wenn Sie Ihre eigene Börsenlogik verwenden würden, würden Sie damit mehr erreichen als mit allen Börsenstrategien zusammen.

Jetzt werde ich versuchen, Ihnen zu erklären, weshalb ich einen Börsenbrief schreibe und ihn sogar ?Gratis? anbiete. Einige meiner Freunde stellen mir immer die gleiche Frage:? Warum tue ich das alles? Warum opfere ich meine Zeit, ohne kommerzielle Interessen zu haben?? ENTHUSIASMUS!

Wie alles begann?
Seit meiner Jugendzeit hatte ich das enorme Interesse an der Börse, die Kapitalzuflüsse.... Es war sehr lebendig und interessant. Ich kaufte meine erste Aktie im Jahr 1997 - die Aktie der Deutschen Telekom. Die Werbekampagne war in vollem Gange. Es wurde einfach überall über T-Aktie gesprochen. Wahnsinn. Damals wusste ich nicht, von Finanzhaien, Bilanzfälschungen oder Aktienbetrüger. Im Jahr 1997 startete auch der Neue Markt. Viele neue Firmen entstanden, wie Pilze nach dem Regen aus dem Boden schießen. Gebrüder Haffa waren sehr begehrt. Sie wurden wie Stars gefeiert. Sorry, darüber möchte ich nicht mehr schreiben, weil ich weiß, dass es alles Betrug war. Täter: Westliche Regierungen (Schröder), Finanzministerium, Fed Chef Alan Greenspan, großen Banken (Goldman Sachs, Merril Lynch etc.). OPFER: Das kleine Anleger, Familienväter, Pensionisten, Studenten. Sehr kriminell, nicht wahr?!

Die Leute wie Sascha Opel oder Gerbert Prior haben die Situation ausgenutzt, natürlich mit voller Medien-Unterstützung, sie schrieben Börsenbriefe, haben Aktien empfohlen (Running) und ?auf betrügerische Weise? das breite Publikum(kleine Anleger) abgezockt. Das Ganze wurde durchgeschaut und das war das Ende. Das war aus für Neuen Markt. Alles endete mit einer traurigen Bilanz: Lug und Betrug.

Heute läuft alles nach demselben Muster, nur mit anderen Protagonisten im Spiel ? ?Der Börsenbäcker Markus Frick ? mit Alte Garde zusammen. Selbstverständlich alles läuft per Plan! Teuere Börsenbriefe haben kanadische oder australische Rohstoffexplorer - Pennystocks entdeckt. Die Gauner pushen im Internetforen (WALLSTREET-ONLINE etc.)viele wertlosen Börsenmantel und so animieren ahnungslosen Anleger zum Kauf. Jede hat einen guten Grund, warum er das tut, so ich auch - Der Kampf gegen teure Börsenbriefe, die äußerst unseriös ihren Abonnenten über den Tisch ziehen.
Da ich selbst Opfer war, habe ich mich das ehrgeizige Ziel gesetzt: Börsenbrief zu schreiben, auf eigene Kosten herauszugeben und guten und seriösen Rat, reichlich Börseninformationen, tolle Aktientipps und vieles mehr GRATIS an meine Kunden und Börsenfreunde freizugeben. Mit einer einfachen Sprache schicke ich eine Botschaft an kleinen Anlegern: ?Die Börse ist kein Spielcasino, sondern einen Handelsplatz, der unser Wohlstand sichert. Die Hochgejubelten Werten sollten Sie wie die Pest meiden!!!

Um meine Ideen zu verwirklichen, biete ich Sie um Unterstützung und Zusammenarbeit. Jede Meinung ist willkommen.Anfragen, Kritik und Anregungen nehme ich sehr ernst.


Mit freundlichen Grüßen

PS: Entschuldigung für möglichen grammatischen Fehler!

Quelle: http://de.advfn.com/p.php?pid=fbb_thread&bb_id=14&id=1653638  

1662 Postings, 4294 Tage madschuhHey Sgarison

 
  
    
1
17.06.09 21:34
Warum hast deine Homepage off gelegt?  

5638 Postings, 3898 Tage garrisonarmer Frick...

 
  
    
6
17.06.09 21:39
Er wird überall verteufelt...Wie ich hier schon einmal erwähnt habe, er hat aus dem Fehler gelernt und eine neuen Anfang gewagt. Inzwischen ist ihm klar geworden, dass er sich keine Fehler mehr leisten darf, sonst......!!!

Momentan setzt er neue Strategie erfolgreich um!!!

Viel Erfolg.  

2983 Postings, 5119 Tage klaus3132armer scary ;-)

 
  
    
2
18.06.09 01:10
schlimmer geht`s immer *fg*
sonst.....sonst was,macht er wieder kasse????
mal keinen börsenspruch,sondern ein gutes altes deutsches sprichwort:"die katze läßt das mausen nicht!"
in diesem sinne,gute nacht ;-)

axo....unser armer bull,der macht bestimmt kein auge zu wenn er unseren scary liest *gg*
*nebuddelbaldirumfürbullspendiere* ;-)
-----------
liebe mods....die folgenden zeilen entsprechen nachweislich der wahrheit und verstoßen daher nicht gegen geltenes recht,somit ist von einer löschung abzusehen ;-)

mfg
me

13090 Postings, 4942 Tage gogolund

 
  
    
3
18.06.09 17:25
15 Tage bis zur nächsten...................
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

13090 Postings, 4942 Tage gogolfür alle User die glauben

 
  
    
4
18.06.09 17:30
das Bulli mit seinen Ständigen neuen Schräts nervt, vielmehr zeigt der Artikel was geschieht wenn mann das Thema als GEGESSEN betrachtet
und an die Mods
in diesem Artikel geht es nicht  um Herrn F sondern Bezug nehmend auf Kats Posting

http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitraege/2009/0608/03_nicstic.jsp
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 178  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben